Carolyn Robb Königlich und Köstlich

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Königlich und Köstlich“ von Carolyn Robb

Essen und Feiern wie die Windsors! Dieses Buch eröffnet einen exklusiven Einblick in die Rezepte und Geheimnisse der britischen Königsküche. Carolyn Robb, elf Jahre lang persönliche Küchenchefin der Königsfamilie, präsentiert 80 besondere Rezepte für jeden Anlass. Die vorgestellten Gerichte erzählen von ereignisreichen und festlichen Familienzusammenkünften ebenso wie von Reisen und Erlebnissen mit der königlichen Familie. Ergänzt werden diese mit ebenfalls der Palastküche entstammenden Tipps und Ideen für die perfekte Blumen-Deko zum Menü. Zusätzlich gewähren Erinnerungen an die jungen Prinzen William und Harry sowie persönliche Briefe und Notizen von Prinzessin Diana und des Prinzen von Wales einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen. Dieses Buch ist ein wahres Genussbuch, das köstliche Rezepte mit spannenden Insider-Geschichten des Palastlebens vereint.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • very british und einfach bezaubernd

    Königlich und Köstlich
    katze102

    katze102

    17. October 2016 um 18:53

    Caroline Robb war elf Jahre lang Küchenchefin der englischen Königsfamilie; in diesem Buch gibt sie persönliche Rezepte und Erinnerungen an diese Zeit weiter:80 Rezepte, gut erklärt und jeweils mit großem Foto, für kleine Snacks, Suppen, Hauptgerichte, Gebäck, Kuchen, Desserts und - nach meinem Geschmack besonders ansprechend – Essen für Kinder. Mir haben es besonders die überbackenen, gefüllten Buchweizenpfannekuchen, der Apfel-Zimt-Crumble, die Kokos-Kirsch-Makronen und Lemon Curd angetan. Zwischendurch gibt es Fotos sowie Erklärungen zu Tisch-/Dekorationen.Briefe, persönliche Notizen, Geschichten, Weihnachtskarten und ganz viele Fotos der Königlichen Familie, von Queen Mum bis zu Kinderfotos der jüngsten Prinzen, jeweils mit einer kurzen Erläuterung, runden dieses ganz besondere Kochbuch wundervoll ab.Fazit: wunderschönes, liebevoll gestaltetets Kochbuch, mit Blick hinter die Kulissen

    Mehr
  • Macht seinem Titel alle Ehre

    Königlich und Köstlich
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    18. January 2014 um 19:45

    Wahrhaft königlich in Ausstattung und Inhalt kommt dieses Kochbuch daher, das eines der schönsten Bücher in meinem – überquellenden – Kochbuchregal ist. Die Gerichte sind wunderbar fotografiert, und die abgebildeten Blumenarrangements gefallen sogar einem Dekomuffel wie mir. (Meine Favoriten sind die Lavendelschale und der Edelwickenstrauß.) Die Rezepte stammen von der ehemaligen persönlichen Hofköchin Seiner Königlichen Hoheit Prinz Charles und Prinzessin Diana. Neben der Haute Cuisine für offizielle Anlässe finden sich daher auch alltagstaugliche internationale Gerichte im Buch. Natürlich sind auch die traditionellen britischen Leckereien vertreten. Unter den Rubriken „Herrliche Häppchen“, „Üppige Brote“, „Schöner Auftakt“, „Leicht & sommerlich“, „Warm & wohlig“, „Süße Versuchungen“, „Kekse und Kleingebäck“ , „Kuchen“, „Essen für Kinder“ und „Haltbar & lecker“ verbirgt sich eine Fülle verlockender Rezepte. Selbst die anspruchsvolleren Rezepte im Buch lassen sich gut nachkochen, denn sie sind wirklich gut erklärt. Mein absolutes Lieblingsrezept in diesem Buch ist Lemon Curd, das selbst in einer Stadt wie Berlin nicht so leicht zu kaufen ist. Mit diesem – überraschend simplen – Rezept habe ich mich endlich getraut, Lemon Curd selbst zu machen, und es ist großartig geworden. (Ja, ja, ich weiß, Eigenlob stinkt, aber in diesem Fall stimmt es. Was natürlich an dem gut erklärtem Rezept liegt.) Das Buch macht seinem Titel alle Ehre.

    Mehr
  • wundervolle Gerichte

    Königlich und Köstlich
    Flatter

    Flatter

    02. December 2013 um 11:05

    Über die Autorin: Als 23-Jährige hat Carolyn Robb bereits im Londoner Kensington-Palast gewohnt und gearbeitet. Heute lebt die ehemalige Chefköchin von Prinz Charles in einem kleinen Cottage im beschaulichen Städtchen Wallingford an der Themse. In ihrem Band „Königlich und köstlich“ hat sie Rezepte und Erinnerungen aus dieser Zeit zusammengestellt. Zum Inhalt: Das Buch gibt uns nicht nur einen Einblick in tolle Rezepte, es liefert uns auch noch Geschichten aus dem englischen Königshaus. Die jeweiligen Gerichte werden schrittweise sehr gut erklärt und abgebildet. Jeweils am Ende eines Kapitels folgen noch Erläuterungen zu den Blumenarrangements, mit den verwendeten Materialien und man bekommt erklärt, wie man sich ein königliches Gebinde selbst gestalten kann. Es ist unterteilt in die Kapitel: Herrliche Häppchen Üppige Brote Schöner Auftakt Leicht & Sommerlich Warm & Wohlig Süsse Versuchungen Kekse und Kleingebäck Kuchen Essen für Kinder Haltbar und lecker Meine Meinung: In dieses Buch habe ich mich als absoluter London-Fan gleich verliebt. Es beinhaltet wundervolle Rezepte und absolut tolle Bilder von dem in England lebenden Spitzenfotograf Simon Brown. Die Deko- und Blumenideen stammen von der Floristin Sarah Champier. Ganz toll fand ich die Aufmachung des Buches. Es ist geschmückt mit kleinen Notizzettelchen, Danksagungen und Einladungen des Königshauses. Prinz Charles bedankt sich zum Beispiel für einen Schokokuchen, das finde ich ganz zauberhaft. Ich werde eine ganze Weile damit beschäftigt sein, diese Gerichte nachzukochen, weil sie sich alle superlecker anhören und wunderbar dargestellt sind. Fazit: Kreative Gerichte die schön präsentiert und gestaltet sind, dazu witzige Geschichten aus dem Königshaus. Da macht das Stöbern und Nachkochen einfach nur Spaß. Für jeden Kochfan ein MUSS.

    Mehr