Carrie MacAlistair Ein Ritter zu Weihnachten

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Ritter zu Weihnachten“ von Carrie MacAlistair

[Carrie MacAlistair: Ein Ritter zu Weihnachten Taschenbuch (Gebraucht - Akzeptabel) Weltbild 2012 ]

Vorsicht mit dem, was man sich wünscht.... :)

— Asbeah

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

3 generationen von jungen die zu männern werden, wie sie aufwachsen, was das erlebte mit ihnen macht & was sie selbst weitergeben

Gwenliest

Der Zopf

Folgt zum ET :) (Deshalb neutrale 3 Sterne, keine Endbewertung)

eelifant

Wie die Stille unter Wasser

Eine Wucht an Gefühlen!

Kathleen1974

Rotes Licht

Ein monumentales Epos über ein ganzes Land und ein ganzes Jahrhundert. Sperrig, eigenwillig, nicht daran interessiert, den Leser abzuholen.

leselea

Frau Einstein

Beeindruckend bitter wird das Leben der ersten Frau Einsteins geschildert, welche maßgeblich an seinen Erfolgen beteiligt ist.

NeriFee

All die Jahre

eine feinfühlig erzählte Familiengeschichte, die sehr tief berührt, weil sie sich so wahr und bekannt anfühlt!

MoWilliams

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dumm gelaufen....

    Ein Ritter zu Weihnachten

    Asbeah

    08. December 2017 um 19:31

    Im Scherz wünscht sich Kelly von ihrer Mutter zu Weihnachten einen Ritter. Was eigentlich eine pampige Antwort auf die ewig selbe Frage “Was wünschst du dir?” war, wird schnell zur Realität. Sie wird zu einer ihrer Urahnen ins 14. Jahrhundert geschleudert und hat nun etwa einen Monat Zeit, sich ihren Weihnachtswunsch zu erfüllen. Dummerweise fällt sie einem abscheulichen Raubritter in die Hände, der wegen eines Abkommens bis Weihnachten verheiratet sein muss, aber nicht die Richtige findet. Er sperrt sie im Burgturm ein um ihr die Ehe aufzuzwingen. So hatte Kelly sich das nicht vorgestellt. Dumm gelaufen, aber vielleicht lässt sich dem Schicksal ja doch noch ein Schnippchen schlagen. Eine ganz nette Geschichte, der es allerdings an historischem Hintergrund mangelt, es gibt da einige Lücken und Fehler. Auch sprachlich gesehen ist das Buch eher schlicht gehalten. Dennoch eine schöne Liebes- und Zeitreisengeschichte mit Happyend. 3,5 Sterne

    Mehr
  • Ein Ritter zu Weihnachten

    Ein Ritter zu Weihnachten

    sunflower130280

    02. December 2013 um 13:00

    Es ist kurz vor Weihnachten, als die junge Antiquitätenhändlerin Kelly in einen Cottage in Südengland eine Kundin besucht. Ein geheimnisvolles Schatzkästchen weckt ihrer Neugier- und kaum hat sie es geöffnet, findet sie sich im tiefsten Mittelalter wieder. Zuerst glaubt sie zu träumen, doch dann wird ihr klar, dass sie eine Zeitreise gemacht hat. Und sie weiss auch warum : Als sie mit ihrer Mutter über das bevorstehende Fest sprach, hat sie sich aus Scherz einen Ritter gewünscht. Wenig später steht er vor ihr : Ronald of Bragham,schön, stark und voller Leidenschaft. Doch Kelly ist bereits einem anderen Burgherrn als Ehefrau versprochen, und sie weiss, ohne Hilfe wird sie kaum in ihre Zeit zurückkehren können... Vor einiger Zeit habe ich ja  Ein Highlander zu Weihnachten gelesen. Auch wenn diese Reihe von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden, musste ich mir natürlich gleich noch Ein Ritter zu Weihnachten anschaffen.  Kelly, Single und immernoch auf der Suche nach ihrer großen Liebe,fährt beruflich in ein altes Cottage nach Südengland um dort nach wertvollen Schätzen zu suchen. Sie findet ein Schatzkästchen mit einer alt aussehenden Brosche und befindet sich im gleich Cottage, nur im 13 Jahrhundert wieder. Die geheimnisvolle ältere Frau Margret erwartete Sie schon und erklärt ihr das sie ohne diese Brosche nicht mehr in ihre Zeit zurückkehren kann. Die Brosche bleibt allerdings verschollen. Allein und im 13. Jahrhundert macht Kelly sich auf den Weg und sucht diese bis sie im Schlaf überrascht und entführt wird. Kelly soll den bösen Herrscher Geoffrey heiraten, damit dieser die Burg und die Länder behalten kann. Doch Ritter Ronald dreht den Spieß um und entführt Kelly, gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus der Burg. Kommt Kelly noch zurück in ihre Zeit? Ich war ja schon vom ersten Teil begeistert, aber dieser hier ist einfach wunderbar. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man steigt sofort in die Geschichte ein. Gerade für diese trüben Tage ist es eine sehr sinnliche Geschichte zur Weihnachtszeit und so mit Kaufempfehlung von mir

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks