Carrie Ryan , John Parke Davis Die Weltensegler

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Weltensegler“ von Carrie Ryan

Was auch immer du suchst – die Überallkarte bringt dich hin!

Ein genialer Meisterdieb aus einer phantastischen Welt, eine schlaue Heldin aus unserer Welt und ein altes Piratenschiff, das auf einem magischen Fluss durch das Universum segelt – was könnte spannender sein? Eine phantastische Landkarte, die von einer Welt in die nächste führt – und diese Karte gibt es wirklich! Man muss sie nur finden. Zusammen mit einer witzigen und abenteuerlich-chaotischen Crew machen sich Fin und Marrill auf die Suche nach ihr und reisen durch immer neue Abenteuer, unsichere Gegenden und gefährliche Gewässer. Doch sie werden verfolgt von finsteren Feinden – denn sie sind nicht die Einzigen, die die Überallkarte brauchen …

Der Stimmakrobat Volker Niederfahrenhorst wird dieser großen Sage mit ihren Finten und Wendungen immer wieder neue Richtungen geben und sie durch alle Stürme tragen.

Stöbern in Kinderbücher

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichte 2,5/ Hörbuch 4 Sterne - Wir waren sehr oft überfordert von der Geschichte!

    Die Weltensegler

    Normal-ist-langweilig

    12. April 2015 um 17:50

    Unsere Meinung: Das Hörbuch ist laut Verlag für Kinder/Erwachsene ab 10 Jahren geeignet. Meine Tochter ist 10 Jahre alt und damit im richtigen „Höralter“! Wir haben das Hörbuch zusammen begonnen und haben schon schnell gemerkt, dass die Geschichte sehr phantastisch und für uns nicht so einfach zu verstehen ist. Das ist kein Hörbuch, bei dem man so nebenbei noch andere Dinge machen und sich einfach „berieseln“ lassen kann. Es handelt sich um eine Geschichte, die so phantastisch ist und so viele verschiedene Figuren beinhaltet, dass man sie erst einmal verstehen bzw. sortieren muss. Leider kann man bei einem Hörspiel nicht einfach mal „zurückblättern“, um einzelne Sätze erneut zu lesen, die vielleicht zum besseren Verständnis beitragen würden. Wir haben des Öfteren ein Kapitel erneut gehört, da die Geschichte bzw. diese Welt so komplex ist, dass sie uns beim ersten Mal hören nicht zugänglich wurde. Nicht alles konnten wir beim ersten Mal verstehen – und das ging mir auch so, nicht nur meiner Tochter. Zwischendurch haben wir uns angeschaut und uns gegenseitig gefragt, wer das nun wieder ist, wo der herkommt bzw. wie das Geschehene zu erklären ist. Das nimmt natürlich auch die Lust und die Freude, dieses Hörbuch weiterzuverfolgen. Es war für uns auch schwierig, in das Hörbuch bzw. in die Geschichte wieder einzusteigen, wenn wir einen Tag Pause gemacht haben. Die Geschichte wird aus zweierlei Perspektiven erzählt. Dadurch wirkt es am Anfang sehr zerstückelt. Erst als beide Teile sich zu einem Teil vereinen, lässt die Komplexität nach und man kann der Geschichte einfacher folgen. Das letzte Drittel der Geschichte ist spannend und konnte uns mitreißen, vorher waren wir immer damit beschäftigt, die Welt zu verstehen und die Figuren auseinander zu halten. Durch unsere Probleme konnten wir uns auch nicht richtig mit Fin und Marrill identifizieren und so blieb dann auch das Mitfiebern und vor allem das Suchen nach der Karte aus. Es handelt sich hier um eine „autorisierte Lesefassung“ – vielleicht liegt es daran, dass Teile der Geschichte weggelassen wurden, aber wir empfanden diese Geschichte stellenweise als anstrengend und mühsam! Uns war diese Welt zu phantastisch, zu komplex und vor allem für Kinder beinhaltet sie zu viele Handlungsstränge, zu viele Details! *************************************************** Zum Sprecher: Wir hätten die Geschichte gar nicht erst weiter verfolgt, wenn nicht der Sprecher dieses Hörbuchs „Volker Niederfahrenhorst“ die Figuren so lebendig verkörpert hätte. Durch seine Stimmenvielfalt – jede Figur wird mit einer ihr eigens auf den Leib geschneiderten Stimme gesprochen) wird die Geschichte trotz unserer Verständnisprobleme interessant und teilweise auch spannend. Zum Ende hin sogar emotional. Es macht Spaß ihm zuzuhören, auch wenn wir des Öfteren nicht ganz der Geschichte folgen konnten (wegen der erwähnten Verständnisprobleme). Volker Niederfahrenhorst macht einen guten Job, weswegen wir hier bei dieser Rezension auch getrennte Bewertungen vornehmen: -für die eigentliche Geschichte  (2,5 / 5) -für die Hörbuch-Umsetzung  (4 / 5) **************************************************** Fazit: Diese Geschichte war für uns einfach zu komplex. Meiner Meinung nach ist sie für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Die Hörbuch-Umsetzung ist dem Sprecher gut und lebendig gelungen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks