Carrie Vaughn Midnight Hour - Die Stunde der Spieler

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(11)
(10)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Midnight Hour - Die Stunde der Spieler“ von Carrie Vaughn

Kitty ist wieder auf Sendung
»Hallo, hier ist Kitty Norville und ihre ›Midnight Hour‹. Rufen Sie an, ob Vampir, Hexe oder Werwolf – ich, Kitty, kann Ihnen helfen, denn ich bin Ihnen näher, als Sie ahnen …«
Kitty und ihr Freund brennen nach Vegas durch, um endlich zu heiraten. Doch dort erwartet die beiden eine Horde Werwolfjäger, und Kitty muss verzweifelt um ihr Leben und um ihre Hochzeit kämpfen …

Stöbern in Fantasy

Höllenkönig

Ein Buch für Fantasyfans, die vor Blut und Gewalt nicht zurückschrecken.

PollyMaundrell

Palace of Glass - Die Wächterin

Super Buch. Nicht gleich am Anfang verzweifeln es wird besser.

alive-4-books

Ein Reif von Bronze

„Ein Reif von Bronze“ von Stephan M. Rother entführt uns zum zweiten Mal in die Welt der heiligen Esche

ramgad_herbst

Verbündete der Schatten

Guter Teil, aber der letzte Schliff fehlte mir

diebuchrezension

Die Shannara-Chroniken: Die Erben von Shannara 2 - Druidengeist

Rundum gelungen - man muss sich nur bewusst auf Terry Brooks' Erzählstil einlassen können.

BettinaR87

Die Legenden der besonderen Kinder

Ein großartiges Buch!

Shimona

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Stunde der Spieler" von Carrie Vaughn

    Midnight Hour - Die Stunde der Spieler

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. March 2010 um 17:23

    Kitty und Ben möchten heiraten. Eben noch frisch zum Alphapaar ernannt, steht nun also das neue Abenteuer an. Wäre so eine Planung doch nicht nicht so kompliziert. Und warum sind Hochzeiten auch so teuer? Wieso also nicht nach Las Vegas durchbrennen? Gesagt, getan. Kurzerhand kommen Kittys Eltern auch noch mit, und nebenbei kann Kitty doch ihre Midnight Hour live im Fernsehen in Vegas senden. Dummerweise wurden Kitty und Ben gerade in dem Hotel einquartiert, indem gleichzeitig auch noch ein Waffenkongress stattfindet. Bens alte Kollegen sind nicht ganz so erfreut, als sie Kitty sehen und das Ben selber nun ein Werwolf ist, sollte auch lieber keiner wissen. Wäre das also nicht alles Stress genug, wird sowohl ein Magier, als auch ein bösartiges Rudel auf Kitty und Ben aufmerksam und dann verschwindet auch noch der Bräutigam... Der 5 Band war wieder einmal schön zu lesen. Die Geschichte packend, witzig und fesselnd. Kitty ist wie eine gute Freundin, die man nun auch zum Altar begleitet. Es war auch von Vornherein klar, dass Band 5 und Band 6 thematisch zusammenhängen. Endlich taucht ein "größerer" Feind für die beiden auf. Band 5 kann sich gut sehen lassen und ist lediglich deswegen ein ganz klein bisschen "schlechter", weil Kitty bzw. ihre Wolfsseite nur wenig zum Vorschein kommen. Es gibt noch nichteinmal eine Verwandlung bei Vollmond. Auch bleibt die Frage noch ungeklärt, wie Kitty und Ben ihre neue Position meistern. Das ist schade, denn darauf hatte man sich nun eigentlich gefreut... Es bleibt also auf Band 6 zu hoffen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.