Carsten "Storch" Schmelzer Heilung

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heilung“ von Carsten "Storch" Schmelzer

Glauben Sie, dass Gott Krankheiten heilt? Sehnen Sie sich nach Heilung? Durch die Geschichte der Kirche hindurch bis heute stellen sich Christen die Frage, ob sie mit dem heilenden Wirken Gottes rechnen dürfen, und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen. Carsten "Storch" Schmelzer gibt einen umfassenden Überblick und beleuchtet Theologie, Geschichte sowie medizinische Aspekte. Vor allem aber beschäftigt er sich damit, wie wir in der Praxis weise mit diesem Thema umgehen können. Zeugnisse von Heilungen und andere Erfahrungsberichte bereichern dieses gut lesbare, ausgewogene und profunde Buch.

Ein besonderes Buch zu einem interessanten Thema! Man muss es auch nach dem Lesen immer mal wieder zur Hand nehmen und darin stöbern!

— heaven4u
heaven4u

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heilung – ein super Themeneinstieg

    Heilung
    SteffiFeffi

    SteffiFeffi

    Gott heilt. Auch heute noch? Diese spannende Frage untersucht der Autor Carsten „Storch“ Schmelzer in seinem Buch „Heilung“. Das Buch ist in einen Theorie- und einen Praxisteil eingeteilt. Es handelt viele Bibelstellen ab in der Heilung passiert (im Alten und Neuen Testament). Zunächst wird jedoch die Frage beleuchtet ob Gott denn überhaupt heilen möchte und Wunder heutzutage noch möglich sind. Außerdem wird ein Schwenk in Richtung Kirchenväter gemacht und bekannte Heilungsprediger werden vorgestellt. Sehr spannend fand ich auch den Vergleich zwischen Medizin und Glaube. Der Autor versteht es gut beide Seiten neutral zu beleuchten, sodass ich beide Seiten nachvollziehen konnte. Im Praxisteil des Buches geht es darum wie man für Kranke beten kann und was man ansonsten noch für diese tun kann. Die Verweise auf weitere Heilungsbücher finde ich sehr gut, denn das Thema ist doch sehr tiefgründig. Sehr gut haben mir auch die Ermutigungen vom Autor gefallen es einfach auszuprobieren und für andere Leute um Heilung zu beten. Der Schreibstil des Autors ist sehr verständlich und das Buch lässt sich sehr gut lesen. Zu schnelles Lesen ist jedoch nicht zu empfehlen, da das Buch doch trotzdem zur schweren Kost gehört. Mehrmaliges Lesen kann ich jedoch sehr empfehlen, denn ich nehme das Buch im Nachgang noch sehr gerne in die Hand und schlage Gelesenes wieder nach. Eine Bibel sollte beim Lesen des Buches auch nicht fehlen, da nicht alle Bibelstellen komplett ausgeschrieben sind. Dies finde ich sehr gut, denn es kann und soll die Leser dazu animieren öfters in die Bibel zu schauen. Ich gebe dem Buch 5 Sterne, da es dem Autor gelungen ist einen super Themeneinstieg in das Thema Heilung zu geben. Ich fühle mich ermutigt mich weiter mit dem Thema zu beschäftigen.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Heilung" von Carsten "Storch" Schmelzer

    Heilung
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Das Buch „Heilung-Was wir glauben und erwarten dürfen“ von Carsten „Storch“ Schmelzer ist eine Neuerscheinung des christlichen SCM R.Brockhaus-Verlages, der für die Leserunde fünf  Freiexemplare bereitstellt. Das Besondere: Der Autor wird die Leserunde begleiten und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung.                                             „Glauben Sie, dass Gott Krankheiten heilt? Sehnen Sie sich nach Heilung? Durch die Geschichte der Kirche hindurch bis heute stellen sich Christen die Frage, ob sie mit dem heilenden Wirken Gottes rechnen dürfen, und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen. Carsten "Storch" Schmelzer gibt einen umfassenden Überblick und beleuchtet Theologie, Geschichte sowie medizinische Aspekte. Vor allem aber beschäftigt er sich damit, wie wir in der Praxis weise mit diesem Thema umgehen können. Zeugnisse von Heilungen und andere Erfahrungsberichte bereichern dieses gut lesbare, ausgewogene und profunde Buch..“ Bitte bewerbt euch bis zum 28. Oktober 24 Uhr hier im Thread und beantwortet die Frage, welches Thema aus dem Inhaltverzeichnis des Buches euch am meisten anspricht. Hier der Link zur Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis: http://www.scm-brockhaus.de/fileadmin/mediafiles/scm_shopproduct/PDF/226552000_Leseprobe.pdf Und auch der Link zur Homepage des Autors: http://pastor-storch.de Da es bei Leserunde immer wieder zu Problemen kommt, beachtet bitte vor der Bewerbung folgende Punkte: 1.      Ihr sollt nach dem Eintreffen das Buch gemeinsam mit den anderen Gewinnern lesen, die Abschnitte in der Leserunde kommentieren und nach dem Lesen zeitnah eine Rezension verfassen. 2.      Die Links zu der Rezension werden im Thread gepostet. Die Rezension wird auf mindestens einer weiteren Plattform (vorzugsweise die Homepage des Verlages, Amazon…) veröffentlich, der Link dazu wird ebenfalls im Thread gepostet. 3.      Die Rezension sollte weder abgeschrieben noch auf zwei Sätze beschränkt sein, sondern sich an folgenden Leitlinien orientieren: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf 4.      Bitte sagt bei Problemen oder Verzögerungen ohne Aufforderung SiCollier, Arwen10 oder mir Bescheid. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine große Rolle, so dass z.B. Bibelstellen zitiert werden und auch der Inhalt vom christlichen Glauben geprägt ist (siehe Inhaltsverzeichnis der Leseprobe).   Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 280
    Sonnenwind

    Sonnenwind

    15. January 2014 um 06:19
    Sonnenblume1988 schreibt Ganz herzlichen Dank, dass du so schnell eingesprungen bist! Schön, dass du vom Buch profitieren konntest.

    Aber gerne doch! Das Buch hat mir wirklich eine Menge gebracht, war keine verlorene Zeit.

  • Anleitung für gläubige Christen im Dienst an Kranken

    Heilung
    Sonnenwind

    Sonnenwind

    14. January 2014 um 17:47

    Göttliche Heilung ist etwas, was in unserem heutigen Leben kaum noch eine Rolle spielt. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, geht man zum Arzt, denn die Medizin ist so weit, daß es nur noch wenig gibt, wo man gar nicht helfen kann. Trotzdem ist das Gebet für Kranke eine Praxis, die auf Jesus zurückgeht und die zu den Aufgaben eines Gläubigen gehört. Carsten Schmelzer geht auf das gesamte Themenfeld um die Glaubensheilung ein, beginnend mit der Theorie, wie Glaubensheilung in der Bibel bezeugt ist - durch die Kirchengeschichte hindurch bis zur heutigen Zeit - bis zur Praxis, wie der Gläubige für Menschen beten kann, welche Verheißungen darauf liegen, wie man mit Rückschlägen umgeht - aber auch, wie man sich korrekt im juristischen Rahmen bewegt. Den Abschluß bildet ein Kapitel, das den Segen der Krankheit thematisiert und die Frage aufwirft, warum manchmal keine Heilung eintritt und ob das nicht eventuell auch ein Segen sein kann. Der Autor behandelt das Thema sehr gründlich und auf der Bibel basiert. Unbequeme Fragen werden nicht übergangen, dafür läßt er seine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet sprechen. Zwar hatte ich persönlich nie viel mit diesem Bereich zu tun und habe mich folglich auch nicht viel damit beschäftigt, aber nachdem ich dieses Buch gelesen habe, fühle ich mich sicherer, falls das Problem auf mich zukommen sollte, einfach frei zu sein. Das ist für mich eine große Hilfe, und ich habe die Lektüre als sehr wertvoll empfunden.

    Mehr
  • Tolle und ermutigende Zusammenstellung

    Heilung
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    17. December 2013 um 17:07

    Krankheit gehört zum Leben eines jeden Menschen dazu. Doch kann Gott Krankheiten heute noch heilen? Will er das überhaupt? Können Heilungsgebete helfen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich Carsten „Storch“ Schmelzer. Seine Antwort lautet: Ja, Gott  möchte heute noch heilen und hat die Grundvoraussetzungen dafür. Gleich am Anfang betont er, dass es sehr unterschiedliche Ansichten zu diesem Thema gibt. In Buch „Heilung“ bringt er uns seine Ansicht näher. Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt: Der erste Teil erzählt die Theorie. Hier erläutert der Autor Bibelstellen aus dem Alten und Neuen Testament, in denen Heilung vorkommt. Außerdem geht er auf die Heilung bei Kirchenvätern ein und berichtet von Heilungspredigern. Im zweiten Teil geht es um die Praxis. Er erklärt, wie Gebet für kranke Menschen aussieht. Auch Probleme, z.B. wenn Gott nicht (gleich) heilt, werden aufgegriffen. Gut gefallen hat mir, dass das Buch sehr sachlich und bibelnah geschrieben ist. In jedem Kapitel werden Bibelstellen zitiert und erläutert. Auch Vorurteile (z.B., dass Sünde eine Strafe Gottes ist) werden diskutiert und mit Bibelstellen belegt. Mir hat es geholfen, beim Lesen eine Bibel dabei zu haben. Ohnehin fand ich das Buch sehr anspruchsvoll und habe beim Lesen vieles unterstrichen. Man merkt, dass der Autor ein großes historisches und biblisches Wissen hat. Die meisten Argumente finde ich sehr nachvollziehbar, könnte mir aber auch vorstellen, dass manch anderer Leser einige Bibelstellen anders auslegt. Außerdem haben mir manchmal praktische Beispiele aus dem Alltag gefehlt. So blieb einiges sehr theoretisch. Insgesamt eine tolle Zusammenstellung von Gedanken und Ermutigungen zum Thema Heilung, bei der sicher jeder Leser passende Gedankenanregungen für sich findet.

    Mehr
  • Umfassende Einführung zum Thema Heilung

    Heilung
    Arwen10

    Arwen10

    01. December 2013 um 13:50

    In diesem Buch erwartet den Leser eine viele Themen umfassende Einführung zum Thema Heilung. Mittlerweile findet man auf dem Buchmarkt eine Menge Bücher , die sich alle damit beschäftigen, wie man von körperlichen und seelischen Krankheiten geheilt werden kann. Jeder Autor verfolgt meist eine bestimmte Richtung und wenn man auf der Suche ist, verliert man bei der Vielfalt schnell den Überblick.  Carsten Storch Schmelzer ist das Thema systematisch angegangen. Dabei gibt es erstmal einen theoretischen Teil mit historischen, biblischen uä. Details, die einen guten Überblick vermitteln. Im praktischen Teil gibt es einen Bezug zur Praxis, wobei der Autor keine Patentrezepte verteilt, sondern jeden dazu aufruft, selbst aktiv zu werden. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Nicht nur, dass ich jetzt einen guten Überblick über das Thema habe, es gab für mich zahlreiche Anregungen, Überlegungen usw. , die ich jetzt weiter vertiefen werde. Auch die ein oder andere Geschichte von "Heilern" werde ich vertiefen. Das Leben dieser teilweise bekannten und berühmten Persönlichkeiten bietet so manche Überraschung und viel Stoff für eine Weiterführung zum Thema. Insgesammt stellt man beim Lesen fest, dass das Thema gar nicht so einfach ist und dass man sich vor allem mit vorschnellen Urteilen zurückhalten sollte, warum jemand geheilt ist oder krank bleibt. Der Schreibstil des Autors ist für jeden verständlich und hat mir so gut gefallen, dass ich weitere Bücher des Autors auf jeden Fall auch lesen werde. Fazit: Eine tolle Einführung zum Thema "Heilung". Allen Interessierten unbedingt zu empfehlen !

    Mehr
  • Heilung in der modernen Zeit

    Heilung
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    19. November 2013 um 19:17

    Der Autor Carsten Schmelzer beschäftigt sich mit dem Thema Heilung, heutzutage und in vergangenen Zeiten. Was können wir heute für Heilung erwarten? Was müssen wir dafür tun? Warum will/kann Gott nicht heilen? Der Autor drückt sich sehr gewählt aus. Ich als Leser musste mich sehr konzentrieren um das Gelesene auch verstehen zu können. Sehr gut hat mir gefallen, dass ich hier einigen Geschichten aus der Bibel begegnet bin, die mir vorher nicht bekannt waren. Da die angerissenen Texte auch immer mit dem jeweiligen Schreiber veröffentlicht waren, konnte man gut und schnell in der Bibel auch davor und die Stelle danach nachlesen und ein bisschen über den Tellerrand hinausschauen. Gut fand ich auch, dass am Schluss gesagt wird, dass es verschiedene Wege und Arten von Heilung gibt und das es kein Patentrezept gibt. Auch fand ich es sehr gut nachzulesen, dass wir alle die Heilung positiv beeinflussen können. Allerdings konnte ich mit den kurzen Personenbeschreibung weniger anfangen. Ich fand es manchmal auch schwer zu folgen.Nicht dass das Buch langweilig oder zäh wäre - das Sprachmuster sagte mir einfach nicht zu bzw. war mir zu ungewohnt. Allerdings habe ich mir von dem Buch viel mehr Beispiele und Anregungen für uns heute erhofft. Ich bin sehr offen für die Themen Religion und Heilung, bin aber, speziell in der katholischen Kirche nicht vollkommen bewandert, und tat mir deshalb vielleicht auch ein bisschen schwerer als jemand, der sich schon intensiver damit beschäftigt hat. Bestimmt ein gutes Buch - mich hat es leider nicht ganz erreicht.

    Mehr
  • Heilung ist möglich

    Heilung
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    17. November 2013 um 15:30

    und doch nicht immer gegeben. Das Buch Heilung von Storch ist wirklich ein sehr gutes Fachwissen Buch. Es erklärt manche Biblischen Zusammenhänge und wozu und warum denn Heilung auch da ist. Er zeigt in vielen Kapiteln auf, wie es seit Jesus mit der Heilung so ist. Nimmt verschiedene Kritiker und auch Nachfolger Jesu vorallem Nachfolger als Beispiel und zeigt seine Meinung und die wo er denkt das sie in der Bibel vorkommt hervor. Das Buch hat mich deswegen begeistert, weil Storch alle Themen die zum Thema Heilung gehören aufgreift, dem Leser versucht verständlich herüber zu bringen und man sieht das er nicht von irgendetwas spricht sondern von etwas was ihm selbst wichtig ist. Auch finde ich gut das er die verschiedenen Lebensgeschichten mit in das Buch bringt und man so noch von einigen anderen Menschen liest die mit Heilung mehr am Hut hatten. Natürlich ist es ein christliches Glaubensbuch, das bedeutet ich würde es nur Christen zu lesen geben, denn ich könnte mir vorstellen, das für viele das Buch nicht greifbar ist wenn man nicht an die Bibel glaubt. Warum es nur vier Sterne bekommt von mir, es wären 4,5 Sterne ;) aber hier nur vier: Weil: das Ende zu offen gelassen wird, und man sich denkt und nun? Er gibt leider keinen Tipp wie man am besten anfängt zu üben.

    Mehr
  • Ist eine HEilung durch GEbet heute noch möglich?

    Heilung
    gusaca

    gusaca

    12. November 2013 um 10:06

    Der Autor CArsten STorch Schmelzer hat sich mit dem Thema Heilung durch GEbete intensiv auseinandergesetzt und seine detailierten Ergebnisse in diesem Buch für den Normal-Gläubigen verständlich aufbereitet wiedergegeben. Dabei wird das Thema zunächst von der Bibel her beleuchtet. Auch in der Kirchengeschichte gibt es einige BEispiel von Heilung bis zum heutigen Tag. Das Buch ist in einen theoretischen Teil und einen praktischen Teil unterteilt. Der theoretische Teil schafft beim LEser die Grundlagen, um später in den pratischen Teil einsteigen zu können. Auch die Gegenüberstellung von Glaube und MEdizin wird ausführlich behandelt und zeigt auf, dass beides sich nicht ausschließen muß. Das Buch zeigt in Beispielen auf, dass Gott uns heilen will und kann, aber nicht muß. Wir Menschen müssen unser Anspruchdenken ändern und auch für Kranke, die nicht geheilt werden, Platz in unserer GEsellschaft schaffen. BEsonders schlimm fand ich das BEispiel als eine GEmeinde für einen Kranken um Heilung betet, der in der Zwischenzeit ganz alleine und einsam starb. Mir persönlich hat am Ende als BEispiel eine konkretes Heilungsgebet gefehlt. Auch der Bezug zur heutigen katholischen Kirche kann nach Lesen des Buches für mich nicht gezogen werden, weil zuviele unterschiedliche charismatische Glaubensrichtungen im Buch den Schwerpunkt finden, mit denen ich selber nicht soviel anfangen kann.

    Mehr
  • Ein guter Einstieg in das Thema Heilung!

    Heilung
    heaven4u

    heaven4u

    12. November 2013 um 00:13

    Heilung? Gibt es das heute noch? Heilt Gott heute noch? Oder ist das Schnee von gestern? Da mich dieses Thema interessierte, auch wie genau man für Heilung beten kann, kam dieses Buch zur richtigen Zeit! Viele Heilungsbücher zeigen die Praxis. Carsten „Storch“ Schmelzer beginnt hier aber mit der Theorie um erstmal eine Grundlage zu schaffen. Dieser Theorieteil nimmt den größten Teil des Buches ein. Dabei geht es um Themen wie Will Gott heilen? Krankheiten und Heilung in der Bibel, Heilung bei Kirchenväter, Skepsis gegenüber Heilung, Heilungsprediger, Medizin und Glaube und ganzheitlich gesund sein. Hat man die Theorie durchgearbeitet (man sollte es wirklich nicht nur lesen sondern auch damit genauer arbeiten) kommt die Praxis – Wie bete ich für Kranke, Welche drei Grundpfeiler sind wichtig für den Heilungsdienst und wie lebt man mit Krankheit. Was mir besonders auffällt – der Autor behandelt hier viele christliche Glaubensströmungen und zeigt, wie diese zu Heilung stehen. Es geht nicht nur um die charismatische Richtung, die ja am meisten mit dem Thema umgeht. Die Themen sind sehr gut recherchiert, wenn möglich steht eine Bibelstelle dabei. Dazwischen kommen auch immer wieder andere Prediger durch Zitate zu Wort. Der Autor versucht viele Fragen zu beantworten, lässt andere Fragen aber auch offen, weil man bei diesem Thema einfach nicht alles endgültig beantworten kann. Auch andere Meinungen lässt er stehen, teilweise versehen mit eigenen Erklärungen. Es ist aber nicht alles nur graue Theorie, man wird auch ermutigt für andere zu beten, an Heilung zu glauben und nicht zu verzweifeln, wenn doch keine Heilung eintritt. Dieses Buch ist für mich ein Nachschlagewerk, was man immer wieder zur Hand nehmen kann, wenn man bestimmte Fragen hat. Durch den umfangreichen Literaturteil im Anschluss an das Buch kann man sich weiteren Heilungsbüchern widmen und auch in den Büchern lesen, von denen der Autor inspiriert und geprägt wurde. Wer eine Einführung in das Thema Heilung sucht, wird in diesem Buch sehr viel zum nach- und weiterdenken finden. Zum Schluss bleibt nur das eine: es selbst auszuprobieren, ob es Heilung heute noch gibt!

    Mehr