Carsten-Peter Warncke Symbol, Emblem, Allegorie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Symbol, Emblem, Allegorie“ von Carsten-Peter Warncke

Viele Werke der bildenden Kunst und Literatur früherer Epochen sind ohne Kenntnis ihrer symbolischen und allegorischen Bedeutung nicht zu verstehen. Schon in der Antike formte man dafür Ausdruckssysteme, die im Mittelalter variiert und fortentwickelt wurden. In der Frühen Neuzeit entstand daraus eine regelrechte Sinnbildkunst, als neue Formen und Gattungen wie die Impresen und Embleme zu den überlieferten hinzutraten.§§Ein detailliertes Sach-, Personen und Ortsregister erschließt den komplexen Inhalt. Damit wird Kunsthistorikern und darüber hinaus allen an metaphorischen Ausdrucksformen Interessierten eine umfassende Einführung geboten.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen