Carsten Bothe

 4.4 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Schnäpse und Liköre, Trapperwissen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Carsten Bothe

Sortieren:
Buchformat:
Schnäpse und Liköre

Schnäpse und Liköre

 (2)
Erschienen am 31.05.2018
Trapperwissen

Trapperwissen

 (2)
Erschienen am 26.02.2014
Pull it!

Pull it!

 (1)
Erschienen am 17.04.2017
Dutch Oven

Dutch Oven

 (1)
Erschienen am 07.03.2011
Draußen Backen

Draußen Backen

 (1)
Erschienen am 30.04.2018
Die Hausschlachtung

Die Hausschlachtung

 (1)
Erschienen am 19.10.2015
Wursten leicht gemacht

Wursten leicht gemacht

 (1)
Erschienen am 12.10.2018
500 Tipps für Bessergriller

500 Tipps für Bessergriller

 (1)
Erschienen am 25.03.2016

Neue Rezensionen zu Carsten Bothe

Neu
K

Rezension zu "Draußen Backen" von Carsten Bothe

erprobte, tolle Rezepte , Tipps und Infos
katze102vor 7 Tagen

Carsten Bothe führt in das Backen im Petromax ein, wobei ich die Übersicht zum Nachbacken im Backofen sehr ansprechend finde, denn sie erklärt genau, welche Temperatur erreicht wird und man Ober- und Unterhitze mit seinem Dutch Oven nutzt. Wer also noch nicht über eine Outdoor-Küche verfügt, kann die hier vorgestellten 60 Rezepte für Brot, Kuchen, Gebäck, Herzhaftes, Aufläufe, Pfannkuchen, Pizza, Snacks und Braten trotz allem nachbacken. Unter den Rezepten finden sich beispielsweise die für No-knead-Bread ( das faule Brot), eine Partysonne, Hamburger-Buns, Käsekuchen, Tassenkuchen, Bananebrot, Muffins, Zwiebekuchen, Quiche, Moussaka, Nudelauflauf, Kirschmichel, Crumpets, Kaiserschmarrn, Reibekuchen, Pizza, Pizzaschnecken, überbackener Camembert oder Schinken im Brotteig.

Schon in den Rezepten werden einzelne Petromax Gerätschaften vorgestellt und auf den letzten Seiten ergänzt, was mir sehr gut gefällt. Da der Buchtitel bereits verrät, welche Utensilien genutzt werden, hätte ich da sogar etwas mehr Werbung und Information in eigener Sache erwartet, fand
diesen Aspekt sehr zurückhaltend dargestellt.

Die Rezepte sind super erklärt; häufig finden sich Extra-Tipps und Abwandlungsvorschläge. Genaugenommen verhält es sich schon so, wie der Autor es eingangs erwähnt: die Rezepte sind Klassiker und lassen sich auch in der „normalen“ Wohnküche zubereiten. Die Möglichkeiten, die hier jedoch mit dem Petromax aufgezeigt wurden, machen nicht nur auf die Speisen, sondern auch auf die Gerätschaften enormen Appetit. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und mein Interesse an diesen schönen Gerätschaften enorm geweckt...

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wursten leicht gemacht" von Carsten Bothe

Back to the roots – Selbermachen ist in!
MissStrawberryvor einem Monat

Immer mehr Menschen machen immer mehr selbst – der Trend geht weg vom fertigen Produkt und hin zum Selbstgemachten. Warum also nicht auch mal selbst gemachte Wurst? Da weiß man ganz genau, was drin ist und kann so würzen, wie man das mag. Und ein tolles Geschenk ist das auch immer!

In diesem Buch wird alles super gut und ausführlich erklärt. Von den benötigten Utensilien über die Gewürze bis zum Fleisch und anderen Zutaten, für alles gibt es die benötigten Informationen. So kann man schon vorher abschätzen, wie aufwändig es wird, denn teils ist man wirklich auf Materialien angewiesen, die man sich erst noch besorgen muss. Gut, wenn man sich da einiges von einem schon begeisterten „Wursterer“ leihen kann oder gar bei ihm mal mitmischen darf.

Auf Seite 60 starten dann die eigentlichen Rezepte. Sie sind aufgeteilt in „Frische Waren“, „Bratwürste“, „Mettwurst und Salami“ und „Kochwürste“. Zu allem gibt es auch hier ganz viel Wissenswertes und Hilfreiches. Die einzelnen Schritte sind klar und deutlich erklärt. Gerade bei den Bratwürsten finden sich beim Grundrezept bebilderte Hilfestellungen und Ratschläge. Diese passen dann natürlich auch zu den folgenden speziellen Bratwurst-Rezepten. Ganz ähnlich ist es bei den anderen Wurstarten auch.

Genauer kann man die Wurstherstellung kaum beschreiben. Für jeden findet sich eine Wurst und am Ende bekommt man Lust und Mut, seine eigene Wurst zu kreieren. Und selbstgemacht schmeckt es doch immer einfach am besten!

Mir gefällt die Serie „Land & Werken“ sehr gut. Dieses Buch ist ein erster Schritt, bewusster Wurst zu essen und nicht wahllos zu konsumieren. Wer seine Wurst selbst herstellt, wird schnell besseres, hochwertigeres Fleisch verwenden und dabei bleiben. Gleichzeitig werden dadurch die Geschmacksnerven wieder geschult und man isst, so seltsam das klingt, weniger Fleisch. Das ist für Mensch und Natur ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Aufmachung und Inhalt des Buches sind top, die „Folgen“ noch besser. Macht bei mir dann fünf ganz besonders glänzende Sterne!

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "Schnäpse und Liköre" von Carsten Bothe

enthält alles, was man benötigt: anschauliche Erklärungen, tolle Rezepte und rechtliche Neuerungen
katze102vor 2 Monaten

Nach einer Einführung in die Geschichte des Alkohols erläutert Carsten Bothe die gesetzlichen Neuerungen seit dem 1.1.2018 zu Brennblasen; u.a. sind Brennblasen bis 2 Liter Inhalt nicht mehr meldepflichtig, Alkohol darf darin allerdings nicht gebrannt werden. Offensichtlich sind noch nicht alle Gesetze hierzu ausgearbeitet und so gesteht in manchen Punkten wohl noch Klärungsbedarf.

Carsten Bothe erläutert das Brennen von Schnaps, auch mit einer Kleindestille (was bei Drucklegung noch erlaubt war), das Maischen, gibt Rezepte für Aufgesetzten, Liköre und mehr.
Die Erklärungen finde ich leicht verständlich, zumal sie häufig von einer ausführlichen Fotostrecke begleitet werden. Zudem erleichern Merksätze aus dem Text, nochmals auf einem orangen Randstreifen zitiert, Textpassagen schnell wiederzufinden. An mir ist die Änderung der gesetzlichen Regelung gänzlich verbeigehuscht und so bin ich sehr froh, hier über den „Zwischenstand“ informiert worden zu sein; sehr hilfreich sind auch die Ausführungen zu verschiedenen Brennrechten.
Die Rezepte fallen sehr vielfältig aus; seltbst Klassiker wie „Aufgesetzte Schwarze Johannisbeere“ finde ich durch die Zugabe von Ingwer sehr spannend und bin schon gespannt darauf, einige Rezepte, unter anderem den Bärenfang, ausprobieren. Ganz besonders sprechen mich die Blitzliköre an, wie der Russische Karamell-Likör, bei dem eine gezuckerte Kondensmilch in der Dose zu Karamell verwandelt wird, und auch der Eierlikör.

Carsten Bothe vermittelt in diesem Buch Fachwissen gut verständlich, hin und wieder angereichert mit persönlichen Erlebnissen und Annekdoten, geht auf die neueste Rechtslage ein und verrät seine persönlichen Rezepte; ich finde das Buch rundum gelungen und würde es weiterempfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks