Carsten Klemann Moselblut

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Moselblut“ von Carsten Klemann

Eine Expertin für Wein und Morde Christine Sowell, Weinliebhaberin und -kennerin, hat ihr Hobby zum Beruf gemacht: Sie betreut das Resort Food & Travel der Frauenzeitschrift Convention, in dem sie Weine und Delikatessen verschiedener Regionen vorstellt. Als sie nach dem mysteriösen Mord an einem guten Freund zwecks Recherche an die Mosel fährt, beeindruckt sie mit ihrem Fachverstand bald den bekannten Weinbauer Graf Meckling. Doch Genuss und Idylle finden ein jähes Ende, als ein weiteres Verbrechen geschieht ...

Na, denn Prost!

— sommerlese
sommerlese

Stöbern in Krimi & Thriller

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ich bin etwas hin und hergerissen, hatte mir mehr von versprochen, daher von mir 3,5 Sterne

lenisvea

Die gute Tochter

Thriller nein, dennoch ein sehr interessantes Familiendrama voller Überraschungen.

MissRichardParker

AchtNacht

Recht spannender Einblick in menschliche Abgründe ... trotzdem fehlte mir manches Mal dieses "Fitzek-Lese-Feeling"

Somaya

Durst

Super

HexeLilli

Death Call - Er bringt den Tod

Hart, Härter, Carter

Irrenmagnet

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Na, denn Prost!

    Moselblut
    sommerlese

    sommerlese

    18. January 2014 um 11:27

    Christine Sowell, Weinliebhaberin und -kennerin, hat ihr Hobby zum Beruf gemacht: Sie betreut das Ressort Food & Travel der Frauenzeitschrift "Convention", in dem sie Weine und Delikatessen vereschiedener Regionen vorstellt. Als sie nach dem mysteriösen Mord an einem guten Freund zwecks Recherche an die Mosel fährt, beeindruckt sie mit ihrem Fachverstand bald den bekannten Weinbauern Graf Meckling. Doch Genuss und Idylle finden bald ein jähes Ende, als ein weiteres Verbrechen geschieht ... Die charakterlich gut herausgearbeitete Hauptfigur Christine entdeckt die Leiche eines Freundes in dessen Laden. Als Journalistin fährt sie für eine Zeitschriftenreportage an die Mosel. Dort versucht sie herauszufinden, welches Geheimnis die Flasche "Moselblut" besitzt, die sie vom Ermordeten vor seinem Tod zum Probieren bekam. Trägt die Herkunft dieses Weines zur Täterermittlung bei? Dieser Krimi ist locker und flüssig geschrieben. Die große Spannung weicht eher einer unterhaltsamen Erzählung, die mich in die Weingebiete der Mosel entführt haben. Außerdem erfährt man einiges Lehrreiches über Weine und deren Herstellung. Ein gut lesbares Buch mit einer spannenden Attacke mit einem Trecker. Zusammen mit einer Flasche Wein, von der Mosel versteht sich, ein wunderbares Geschenk für einen lieben Freund.

    Mehr