Carsten Neß

 4.3 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Kein Tod wie der andere, Tod im Moseltal und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Carsten Neß

Tod im Moseltal

Tod im Moseltal

 (4)
Erschienen am 02.11.2011
Kein Tod wie der andere

Kein Tod wie der andere

 (4)
Erschienen am 25.06.2013
Hunsrück Blues

Hunsrück Blues

 (3)
Erschienen am 17.03.2016

Neue Rezensionen zu Carsten Neß

Neu
Reinschrifts avatar

Rezension zu "Hunsrück Blues" von Carsten Neß

Der Hunsrück-Blues kommt nicht beim Lesen
Reinschriftvor 2 Jahren

Mit dem dritten Krimi um Kommissar Buhle ist Carsten Neß ein schöner Ausflug in den Hunsrück gelungen, den man bildhaft vor sich sieht und dessen Menschen man sich gleich gut vorstellen kann. Selbst als erfahrene Krimileserin bin ich lange im Dunkeln getappt und bin immer wieder überrascht worden. Der Titel ließ etwas Tristeres, Melancholisches erwarten, aber die Umsetzung ist dennoch nicht schwermütig. Ein Werk, das Lust auf mehr von Carsten Neß macht.

Kommentieren0
4
Teilen
Mausezahns avatar

Rezension zu "Kein Tod wie der andere" von Carsten Neß

Virenforschung oder Biowaffen in Luxemburg?
Mausezahnvor 5 Jahren

Innerhalb weniger Wochen wird eine junge Familie in der Südeifel beinahe vollständig ausgelöscht. Eine Serie unglücklicher Zufälle oder die mörderischen Taten mysteriser Grenzgänger in der Nachbarschaft zu Luxemburg? Zusammen mit Psychologin Marie Steyn taucht der Trierer kommissar Buhle in länderübergreifender Zusammenarbeit in ein Geflecht aus Virusforschung, Geldwäsche, Lokalpolitik und Geltungssucht ein und muss am Ende erkennen, dass nichts ist, wie es scheint.

Carsten Neß ist ein spannender und vielschichtiger Krimi gelungen. Er hat die vielen Fäden, die er gewoben hat, voll im Griff. Er verliert sie nicht, sondern führt sie geschickt an- und ineinander. Kommissar Buhle verliert ein bisschen das Unnahbare und gefühlsleere. Gut fand ich auch, dass Marie Steyn wieder ein Rolle spielt, auch wenn nicht ganz klar ist, wo die in den hoffentlich noch folgenden Bände noch hinführt. Auch wieder die Zusammenarbeit mit der Luxemburgischen Polizei, allen voran Henri Ducard finde ich sehr klasse.

Ich fand diesen Krimi von Carsten Neß wieder total spannend, fesselnd bis zum Schluß. Auch war der Plot wieder interessant gewählt. Die Dosierung von Spannung und Lokalpolitik, die man auch versteht, wenn man das nicht alles genau mitbekommt finde ich absolut toll. Wie auch bei dem ersten Buch, hoffe ich das wir noch viele weitere Krimis mit Kommissar Buhle zu lesen bekommen.

Kommentieren0
2
Teilen
Mausezahns avatar

Rezension zu "Tod im Moseltal" von Carsten Neß

Liebesnacht mit ungeahnten Folgen
Mausezahnvor 5 Jahren

Eine Liebesnacht mit seiner ehemaligen Schulfreundin hatte Thomas Steyn geplant. Die unbekannte Tote, die am nächsten Tag in seinem Gästezimmer liegt, dagegen nicht. Als alle Indizien gegen ihn sprechen und die Medien ihn sensationslüstern demontieren schließt seine Frau Marie ein Bündnis mit Kommiessar Buhle von der Trierer Kriminalpolizei. Doch haben sie eine Chance gegen die Schatten der Vergangenheit? Der Schlüssel zum Rätsel findet sich erst im benachbarten Luxemburg.

Tod im Moseltal ist der Gewinnertitel des Krimiwettbewerbs, den der Emons Verlag mit dem Medienhaus Trierer Volksfreund durchführte.

Ich habe das Buch geschenkt bekommen und erst jetzt gelesen, da ich jetzt schon den zweiten Band bekommen habe. Schade, das ich so lange gewartet habe, denn die Spannung wird am Anfang aufgebaut und bis zur letzten Seite gehalten. Gott sei Dank habe ich dieses Buch im Urlaub gelesen, denn ich konnte es nicht weglegen.

Carsten Neß hat interessante Charaktere geschaffen und seine Personen sehr gut ausgearbeitet, mit Blick in ihre Seelen. Die Geschichte ist spannend geschrieben und sehr fesselnd. Ein packender Debütroman und ich bin froh schon den Nachfolger im Regal zu haben. Die Schauplätze sind gut beschrieben und man würde sich gerne manche Ort anschauen. Gerne habe ich diesen packenden Trier Krimi gelesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks