Carsten Neß Tod im Moseltal

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Moseltal“ von Carsten Neß

Eine Liebesnacht mit seiner ehemaligen Schulfreundin hatte Thomas Steyn geplant. Die unbekannte Tote, die am nächsten Tag in seinem Gästezimmer liegt, dagegen nicht. Als alle Indizien gegen ihn sprechen und die Medien ihn sensationslüstern demontieren, schließt seine Frau Marie ein Bündnis mit Kommissar Buhle von der Trierer Kriminalpolizei. Doch haben sie eine Chance gegen die Schatten aus der Vergangenheit? Der Schlüssel zum Rätsel findet sich erst im benachbarten Luxemburg. 'Tod im Moseltal' ist der Gewinnertitel des Krimiwettbewerbs, den der Emons Verlag zusammen mit dem Trierischer Volksfreund durchführte.

Gefällt mir!

— Buderballa
Buderballa

Stöbern in Krimi & Thriller

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebesnacht mit ungeahnten Folgen

    Tod im Moseltal
    Mausezahn

    Mausezahn

    09. August 2013 um 09:01

    Eine Liebesnacht mit seiner ehemaligen Schulfreundin hatte Thomas Steyn geplant. Die unbekannte Tote, die am nächsten Tag in seinem Gästezimmer liegt, dagegen nicht. Als alle Indizien gegen ihn sprechen und die Medien ihn sensationslüstern demontieren schließt seine Frau Marie ein Bündnis mit Kommiessar Buhle von der Trierer Kriminalpolizei. Doch haben sie eine Chance gegen die Schatten der Vergangenheit? Der Schlüssel zum Rätsel findet sich erst im benachbarten Luxemburg. Tod im Moseltal ist der Gewinnertitel des Krimiwettbewerbs, den der Emons Verlag mit dem Medienhaus Trierer Volksfreund durchführte. Ich habe das Buch geschenkt bekommen und erst jetzt gelesen, da ich jetzt schon den zweiten Band bekommen habe. Schade, das ich so lange gewartet habe, denn die Spannung wird am Anfang aufgebaut und bis zur letzten Seite gehalten. Gott sei Dank habe ich dieses Buch im Urlaub gelesen, denn ich konnte es nicht weglegen. Carsten Neß hat interessante Charaktere geschaffen und seine Personen sehr gut ausgearbeitet, mit Blick in ihre Seelen. Die Geschichte ist spannend geschrieben und sehr fesselnd. Ein packender Debütroman und ich bin froh schon den Nachfolger im Regal zu haben. Die Schauplätze sind gut beschrieben und man würde sich gerne manche Ort anschauen. Gerne habe ich diesen packenden Trier Krimi gelesen.

    Mehr