Carsten Otte

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 26 Rezensionen
(24)
(10)
(8)
(2)
(1)
Carsten Otte

Lebenslauf von Carsten Otte

Carsten Otte, geboren 1972 in Bad Godesberg, studierte Philosophie in Berlin und lebt heute als Schriftsteller und Radiojournalist in Bonn und Baden-Baden. Im Eichborn-Verlag erschienen die Romane „Schweineöde“ (2004) und „Sanfte Illusionen“ (2007). Bei Goldmann folgte 2009 der Essayband „Goodbye Auto“. Im Verlag Klöpfer und Meyer erschien 2014 der vieldiskutierte Roman „Warum wir“; im selben Jahr mit „Der gastrosexuelle Mann“ ein Sachbuch zur Frage, warum es so beliebt ist, Hobbykoch zu sein.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Carsten Otte
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien ...

    Mehr
    • 1447

    simone_richter

    30. December 2016 um 14:43
  • Leserunde zu "Den Letzten beißt der Dorsch" von Ute Haese

    Den Letzten beißt der Dorsch

    Ute_Haese

    zu Buchtitel "Den Letzten beißt der Dorsch" von Ute Haese

    Tataa! Jawohl, wieder ertönt ein Tusch aus dem hohen Norden, denn der sechste Fall für Hanna Hemlokk hat das Licht der Welt erblickt! Stilgerecht deshalb nun schon zum dritten Mal ein kräftig-deftiges Moin an alle ihre Fans und die, die es hoffentlich noch werden. Zwei prachtvoll gelaufene Leserunden hat’s mit der „Tränenfee vom Passader See“ hier ja schon gegeben (zu Grätenschlank und zu Fisch und fertig), und deshalb lade ich Euch nun in freudiger Erwartung zu einem neuen gemeinsamen Austausch ein. Denn natürlich werde ich ...

    Mehr
    • 563

    Mrs. Dalloway

    07. November 2016 um 14:50
    Beitrag einblenden
    Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt Äh, und ja, ich hab auch schon weitergelesen, war so spannend gerade. Am besten fand ich hier ja die Wortschöpfungen: glamouren, gastrosexuell, gnuckern, zusammen mit dem Plattdeutschen, ...

    gastrosexuell ist aber schon älter; ich glaube da habe ich sogar mal ein Buch drüber gelesen

  • Leserunde zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Marte und das Meer

    Carsten_Otte

    zu Buchtitel "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Marte lebt nicht nur am Meer. Mit Niedrigwasser und Sturmfluten, Quallen und Fischen kennt sie sich auch bestens aus. Kein Wunder, denn sie ist die Tochter eines Fischräuchermeisters! Ohne Martes unglaubliche Meeresgeschichten wäre im Kindergarten nur halb so viel los. Nach Romanen und Sachbüchern ist "Marte und das Meer" nun mein erstes Kinderbuch. Um so mehr bin ich auf Euer Feedback gespannt.  

    • 150
  • Dieses Kinderbuch hat uns begeistert

    Marte und das Meer

    milchkaffee

    22. May 2016 um 22:13 Rezension zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Marte und das Meer ist das erste Kinderbuch des Autors. Es besticht bereits durch ein wunderschönes Cover und geeignete Schriftgröße in blauer Farbe und blauen Illustrationen. Insgesamt gibt es zehn einzelne Kapitel, die sich alle über das Meer drehen. Die Kapitel sind witzig, informativ und der kindlichen Sprache angepasst. Manches musste ich meiner Tochter zwar noch erklären, aber das fanden wir nicht hinderlich. Ein wunderschönes Kinderbuch, dass sowohl zum selbst Lesen, zum gemeinsamen Lesen, aber auch zum Vorlesen sehr gut ...

    Mehr
  • Zehn Geschichten aus dem Kindergartenalltag am Meer

    Marte und das Meer

    lauchmotte

    21. May 2016 um 16:53 Rezension zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Marte ist die Tochter des letzten Fischräuchermeisters einer kleinen Hafenstadt. Jeden Tag wird sie von ihrem Papa in den Kindergarten gebracht, wo eine freundliche Erzieherin sie in Empfang nimmt, sie ihre mitunter sehr phantasiereichen Geschichten den anderen Kindern erzählt und mit der Gruppe tolle Ausflüge unternimmt. Dabei erfährt nicht nur sie, sondern auch der Leser allerhand Interessantes rings um das Meer. Fragen wie: Woher kommt die Redewendung Seemannsgarn spinnen?, Wie entsteht eine Sturmflut? und Warum gibt es Ebbe ...

    Mehr
  • Bitte mehr von Marte und ihren Geschichten vom Meer!

    Marte und das Meer

    simone_richter

    16. May 2016 um 22:16 Rezension zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Marte wohnt am Meer - sie liebt es - ihr Vater ist Fischräuchermeister und deshalb wird jede Geschichte mit dem Satz: "Es ist Marte, die Tochter des letzten Fischräuchermeisters der kleinen Stadt", eingeleitet. Zehn genau richtig dosierte Erzählungen sind in diesem witzigen, lehrreichen und unterhaltsamen Kinderbuch vereint. Diese spielen zumeist im Kindergarten, wo es jeden Tag einen Stuhlkreis gibt, in dem Marte viel rund um das Meer und die Naturphänomenen drumherum blumig und fröhlich erzählt. Dabei lernt man kindgerecht beim ...

    Mehr
  • Können Fische pupsen?

    Marte und das Meer

    FAMI_Anke

    10. May 2016 um 12:28 Rezension zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Veranstaltungen in der Bibliothek über Wald, Wiese, Wüste und die Polargebiete habe ich ja nun schon für Kinder der ersten bis vierten Klasse gemacht. Da fehlt jetzt nur noch das Meer. Lange habe ich überlegt, was ich vorlesen könnte zum Abschluss. Dank Carsten Otte und seiner Marte weiß ich das jetzt endlich :) Jedenfalls für die erste Klasse. Marte geht jedem Morgen mit ihrem Vater, den letzten Fischräuchermeister der Stadt, in den Kindergarten. Im Stuhlkreis erzählen die Kinder dann, was sie die Woche über so erlebt haben und ...

    Mehr
  • Seemannsgarn für kleine und große Kinder

    Marte und das Meer

    Simi159

    08. May 2016 um 09:17 Rezension zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Marte ist Kindergartenkind und die Tochter des letzten Fischräuchermeisters der Stadt. In diesem kleinen Stadt an der Ostsee, geht sie jeden Tag in den Kindergarten und erlebt eine Menge normaler/verrückter Alltagsgeschichten, die sie ihren Freunden und der Erzieherin Frau Lorenzen im Morgenkreis erzählt. Fazit: Das ist ein tolles erstes Kinderbuch das der Autor, Carsten Otte, da geschrieben hat. Denn die zeitlosen Geschichten von Marte und ihren Alltagsabenteuern regen die eigene Phantasie an und eignen sich sehr gut zum ...

    Mehr
  • Ein tolles Vorlesebuch für Kinder

    Marte und das Meer

    Susimueller

    02. May 2016 um 14:30 Rezension zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Die fünfjährige Marte hat einen tollen Papa, der sie jeden Tag am Hafen der kleinen Seestadt vorbei  in den Kindergarten bringt und ihr auf dem Weg viele interessante Sachen erzählt. So weiß Marte im täglichen Stuhlkreis immer wieder, wie sie den anderen Kindern spannende Geschichten erzählen kann. Geschichten über pupsende Fische, von Sprotten, die sich von Silber in Gold verwandeln oder von dem brennenden Meer. Zusammen mit ihrer Erzieherin versuchen die Kinder dann festzustellen, was an Martes Geschichten wahr ist und was sie ...

    Mehr
  • Lehrreiches und interessantes Kinderbuch

    Marte und das Meer

    esposa1969

    01. May 2016 um 15:57 Rezension zu "Marte und das Meer" von Carsten Otte

    Klappentext:Wer mit offenen Augen, einer großen Portion Neugier und viel Fantasie durch die Welt geht, hat immer viel zu erzählen!Marte ist ein vorwitziges, neugieriges Mädchen, das mit seinen Eltern in einem kleinen Städtchen am Meer lebt. Ihr Vater ist Fischräuchermeister, die Mutter arbeitet in einem Büro. Für Marte ist alles, was mit dem Meer, mit der Natur zusammenhängt, höchst spannend. Im Kindergarten berichtet sie jeweils von den Dingen, die sie erlebt, gehört oder sich ausgedacht hatIn den zehn in sich abgeschlossenen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.