Carsten P Thiede Jesus und Tiberius

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jesus und Tiberius“ von Carsten P Thiede

Als der historische Jesus ungefähr im Jahr 7 v. Chr. geboren wird, herrscht noch Augustus als Kaiser. Im Jahr 14 n. Chr. beginnt die Regentschaft von Tiberius, und da er seinen Vorgänger zum "Divus", zum "Vergöttlichten" ausrufen läßt, wird er zum "Filius Divi", zum Sohn Gottes. Das aber ist genau der Titel, der im Lukasevangelium für den noch ungeborenen Jesus in Anspruch genommen wird. Carsten Peter Thiede erzählt das Leben des Religionsgründers und das des römischen Kaisers vor dem Hintergrund der religions- und machtpolitischen Auseinandersetzung zwischen Kaiserkult und jüdischem Messiasglauben. Diese parallele Betrachtung der scheinbar unvergleichbaren Kontrahenten gab es bisher nicht, und sie führt zu überraschenden Perspektiven. Denn mit diesem Blick auf den historischen Jesus wird eine Darstellung auch der römischen Sichtweise möglich, und manches verschüttete Quellenmaterial macht erstaunlich neuen Sinn. Bravourös vergegenwärtigt Thiede einen geschichtlichen Moment, der sich als einer der Wendepunkte der Weltgeschichte herausstellen wird: In der Tradition der Doppelbiographie, die von Plutarch erfunden und zuletzt von Alan Bullock zu einem vorläufigen Höhepunkt geführt wurde, erzählt er von einem Sohn Gottes, den die Weltgeschichte vergessen hat, und von einem, der Weltgeschichte schrieb. Es ist eine Freude zu lesen, wenn hier der Althistoriker dem Schulbetrieb von außen her sagen kann, dass oftmals der Kaiser eben doch nur nackt ist. F.A.Z. zu "Ein Fisch für den römischen Kaiser" "Am spannendsten ist das Buch da, wo es aus dem historischen Kontext heraus Aussagen der Evangelien neu bewertet." Neue Luzerner Zeitung

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

Das Mysterium der Tiere

Sehr informativ und interessant

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Der BibelStarter" von Hans-Werner Deppe

    Der BibelStarter

    Arwen10

    Diese Leserunde ist für Leser, die die Bibel kennen lernen möchten. Der Bibelstarter ist ein Heft, das eine Einführung in die Bibel bietet. Dazu gibt es eine Verteilbibel (Version Schlachter 2000). Sie entspricht nicht der Qualität einer normalen Bibel, es sind aber alle Bücher der Bibel enthalten . Wer möchte, kann sich später eine eigene Bibel zulegen. Diese Leserunde steht unter keinem Zeitdruck und es muss auch keine Rezension geschrieben werden. Dazu gibt es für die Gewinner noch die Miniserie "Die Bibel" auf DVD.Einzige Vorraussetzung in dieser Runde. Austausch in der Leserunde und ein Interesse an der Sache. Wer sowieso die Bibel nicht mag, ist hier an der falschen Stelle. Wer sie aber kennenlernen möchte oder sich damit beschäftigen möchte, wie man sie lesen kann, ist hier genau richtig. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, beantwortet bitte bis zum 25. Oktober die Frage: Warum möchtest du mitlesen ? Es darf jeder gerne mit eigener Bibel mitlesen. Weitere Hefte kann ich auf Anfrage besorgen

    Mehr
    • 129
  • Leserunde zu "Evolution - Die große Täuschung: 1.Mose 1-11 - Der Schlüssel zur Verteidigung des Glaubens" von Ken Ham

    Evolution - Die große Täuschung: 1.Mose 1-11 - Der Schlüssel zur Verteidigung des Glaubens

    Arwen10

    Ich möchte euch heute folgendes Buch vorstellen: Evolution-Die große Täuschung von Ken Ham Zum Inhalt: In prophetischer Weise warnt die Bibel davor, dass in der Endzeit Irrlehrer mit zerstörerischen Lügengebilden auftreten werden. Sie wollen Gottes Wahrheit in Misskredit bringen und Christen durch ihre erfundenen und erdachten Thesen in die Irre führen (vgl. 2.Petrus 2,1-3). Solch eine Irrlehre ist unter uns - die große Täuschung der Evolution. Zahllose Gläubige, aber auch vollzeitliche Mitarbeiter und Dozenten können das Evangelium nur halbherzig weitergeben. Sie haben das erste Buch Mose, die Basis aller biblischen Lehre, verworfen - und sind den Ursprungs-Mythen des 20. und 21. Jahrhunderts auf den Leim gegangen: der Evolution. Wer glaubt, dass das erste Buch der Bibel unwichtig für die Verkündigung des Evangeliums ist - der sollte dieses Buch lesen. Wer glaubt, dass uns das erste Buch Mose nicht persönlich betrifft - der sollte dieses Buch lesen. Wer glaubt, dass Evolution und Bibel zusammen passen - der sollte dieses Buch lesen. Bekennende Christen, die das Evangelium in einer geistlich abgleitenden Welt verkündigen möchten - sollten dieses Buch lesen. Eine Leseprobe findet ihr hier: http://www.impactev.de/hilfreiches/img/E.D.g.T.-Leseprobe.pdf Ich suche nun  Leser, die sich mit diesem Thema beschäftigen möchten. Eine Rezension ist diesmal nicht erforderlich , nur ein Austausch in der Leserunde. Für diesen Austausch wünsche ich mir Offenheit gegenüber dem Thema/Inhalt. Wer es ohnehin ablehnt, ist wohl auch der falsche Leser für dieses Buch . Und als Zweites einen freundlichen Umgangston miteinander, sollte es zu Diskussionen kommen. 3 Bücher stelle ich zur Verfügung, Leser mit eigenem Exemplar sind natürlich auch willkommen.

    Mehr
    • 112

    SiCollier

    11. August 2015 um 11:08
    Arwen10 schreibt (...) würde kaum jemand 18 Euro für ein Buch ausgeben für eine Leserunde, wenn man andere Bücher umsonst haben kann.

    Das ist der "Kasus Knacktus". Leider. (Wobei ich weiß, daß ich mich mit dieser Meinung hier fürchterlich in die Nesseln setze). Dazu fällt mir ein Meinungsbeitrag aus dem "Börsenblatt" ein, der ...

  • Leserunde zu "Prozess gegen Gott" von Arthur Richter

    Prozess gegen Gott

    LEXI

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen. Der Verlag SCM Brockhaus stellt 3 Exemplare  des Titels „Prozess gegen Gott“ von Arthur Richter zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde! Fesselnd erzählt Arthur Richter die Passionsgeschichte nach: das Leiden und Sterben Gottes, der sich in die Hände der Menschen gab. Wer dieses Buch liest, wird vergessen, dass er die Geschichte (vielleicht) längst kennt: die Geschichte eines Prozesses, in dem man sich als Richtender und als Gerichteter plötzlich selbst erkennt. Beschäftigen Sie sich (wieder neu) mit der wichtigsten Geschichte der Menschheit und lassen Sie Ihr Herz berühren! Falls ihr eines der drei Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 1.3.2015, 24 Uhr hier im Thread und beschreibt, weshalb ihr hier gerne mitlesen würdet. Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung: Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll. Bewerber mit privatem Profil sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benach-richtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE HANDELT. In diesem Buch spielen christliche Werte eine wichtige Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.

    Mehr
    • 82
  • Leserunde zu "Der Fall Jesus: Ein Journalist auf der Suche nach der Wahrheit" von Lee Strobel

    Der Fall Jesus

    Sonnenblume1988

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt zwei Leseexemplare der Neuauflage des Buches  „Der Fall Jesu“ von Lee Strobel zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde. „Ein Journalist möchte die Wahrheit wissen. Wie verlässlich ist das Neue Testament? Gibt es außerhalb der Bibel Beweise für die Existenz Jesu? Welche Gründe gibt es, tatsächlich an die Auferstehung als historisches Ereignis zu glauben? Zerstreuen wissenschaftliche Argumente nicht jeden Glauben an das Übernatürliche? Anerkannte Beweise. Wissenschaftliche Fakten. Unangenehme Fragen. Lee Strobel nimmt ausgewiesene Experten ins Kreuzverhör. Was ist dran am "Fall Jesus"?“   Auf der Verlagsseite findet ihr den Link zur Leseprobe: http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816922           Bitte bewerbt euch bis zum 24. Januar 24 Uhr hier im Thread und erzählt, warum euch das Buch neugierig macht. Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet. Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 166

    SiCollier

    12. February 2014 um 13:28
    Beitrag einblenden
    Sonnenwind schreibt Das Buch kenne ich selber nicht. Es gibt aber eine ganze Reihe gläubiger Theologen, die die Evangelien vor das Jahr 60 datieren. Ich hab sogar mal was von noch früher gelesen. Vielleicht hängt ...

    Thiede war u. a. auch für die israelische Antikenbehörde als Papyrologe (Fachmann für antike Schriften) tätig. http://de.wikipedia.org/wiki/Carsten_Peter_Thiede Seine Doppelbiographie "Jesus und ...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks