Carsten Sebastian Henn Aqua et Vinum

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(10)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aqua et Vinum“ von Carsten Sebastian Henn

Krimi und Kulinarik sind die Spezialität des Autors – und die des Kultermittlers Julius Eichendorff Julius Eichendorff ist fassungslos. Während einer Führung durch einen alten Regierungsbunker im Ahrtal entdeckt der renommierte Starkoch die Leiche eines Mitglieds des hiesigen Golfklubs. Und das in einem von innen abgeschlossenen Raum! Wie konnte der Täter entkommen? Der »kulinarische Detektiv« nimmt seine Ermittlungen auf. Seiner feinen Spürnase folgend vermutet er den Mörder bald im zwielichtigen Kreis des Golfklubvorstands. Da will natürlich niemand etwas gesehen oder gehört haben …

Stöbern in Krimi & Thriller

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Netter Thriller für zwischendurch

Larissa_Schira

AchtNacht

Hetzjagd - leider gar nicht mal so unrealistisch

Dataha

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Wer einen guten Psychothriller sucht, sollte sich "Memory Game" zur Hand nehmen.

MareikeUnfabulous

Die Bestimmung des Bösen

Spannend bis zum Ende!

Blubb0butterfly

Angstmörder

Sehr interessanter Thriller mit einem außergewöhnlichen Ermittlerteam, das mich total überzeugen konnte. Grandioses Debüt!!!

claudi-1963

Die Party

Sehr empfehlenswert!

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kulinarischer Ahrtal-Krimi

    Aqua et Vinum

    Mausezahn

    17. July 2013 um 10:43

    Julius Eichendorff ist fassungslos. Während einer Führung durch einen alten Regierungsbunker im Ahrtal entdeckt der renommierte Starkoch die Leiche eines Mitglieds des hiesigen Golfklubs. Und das in einem von innen abgeschlossenen Raum! Wie konnte der Täter entkommen? Der kulinarische Detektiv nimmt seine Ermittlungen auf. Seiner feinen Spürnase folgend vermutet er den Mörder bald im zwielichtigen Kreis des Golfklubvorstandes. Da will natürlich niemand etwas gesehen oder gehört haben. Wie sein Detektiv, nimmt uns Carsten Sebastian Henn mit, seiner feinen Spürnase auf seinen Ermittlungen im und ums Ahrtal zu folgen. Sehr unterhaltsam ist der kulinarische Krimi geschrieben, dennoch geht die Spannung nicht verloren und hält einige Überraschungen bereit. Da ich schon mal in dem Bunker war bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Ich freue mich schon auf mehr von Julius Eichendorff.

    Mehr
  • Leserunde zu "Rotes Gold" von Tom Hillenbrand

    Rotes Gold

    Daniliesing

    Fans von guten Krimis, die nicht nur in Sachen Spannung sondern auch aus kulinarischer Hinsicht glänzen, aufgepasst: In 3 Tagen erscheint endlich der zweite Fall für Tom Hillenbrands Ermittler Xavier Kieffer im KiWi Verlag. Nach "Teufelsfrucht" sein 2. Buch, das zu genüsslichen Krimi-Lesestunden einlädt. Der Autor wird diese Leserunde zu "Rotes Gold" außerdem begleiten und beantwortet gern eure Fragen. Mehr zum Inhalt: Seit der Luxemburger Koch Xavier Kieffer mit Frankreichs berühmtester Gastrokritikerin liiert ist, wird er zu den exklusivsten Events eingeladen. Doch das edle Dinner beim Pariser Bürgermeister endet bereits nach der Vorspeise: Ryuunosuke Mifune, Europas berühmtester Sushi-Koch, kippt plötzlich tot um. Die Diagnose lautet: Fischvergiftung. Doch Kieffer ist skeptisch und deckt schnell Widersprüche auf. Er taucht ein in die Welt der Sushiküche und muss erkennen, dass es Fische gibt, die teurer sind als Gold – und wertvoller als ein Menschenleben. "Rotes Gold" ist ein tolles Leseerlebnis für Genießer und Spannungsliebhaber. Tom Hillenbrand macht in seinem Buch nicht nur Appetit auf japanisches Essen, sondern auch auf viele weitere Bücher von ihm. Das möchtet ihr selbst erleben? Dann schließt euch doch dieser Leserunde an! Wenn ihr Lust und Zeit habt euch hier über das Buch in den einzelnen Leseabschnitten auszutauschen und abschließend eine Rezension zu schreiben, bewerbt euch gleich! Bis einschließlich 22. April 2012 könnt ihr euch als Testleser anmelden. Wer die 25 Glücklichen sind, die je einmal "Rotes Gold" erhalten, erfahrt ihr am 23.04. Beantwortet für eure Chance unter "Bewerbung zur Leserunde" folgende Frage: Was ist euer Lieblingsessen und könntet ihr es euch als Bestandteil eines kulinarischen Krimis vorstellen?

    Mehr
    • 549
  • Rezension zu "Nomen est Omen" von Carsten Sebastian Henn

    Aqua et Vinum

    LibriHolly

    01. February 2012 um 16:31

    Ein Mord im größten Bunker der Welt, die Tür von innen verschlossen und Julius Eichendorff, "Koch aus Leidenschaft", Weingenießer und "kulinarischer Detektiv" mittendrin, dass sind die Spannenden Zutaten zu Sebastian Henn´s Krimi "Nomen est omen". Dieses Buch ist von Anfang bis Ende spannend und unterhaltend geschrieben. Zudem erhält man so ganz nebenbei Wein- und Gastrotipps rund ums Ahrtal. Ebenfalls enthält das Buch wertvolle Kochtipps, was für mich als Hobbyköchin das Buch ebenfalls interessant macht. Ich kann dieses Buch nur jedem kulinarisch interessierten Krimifan empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks