Neuer Beitrag

Papierverzierer_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hallo zusammen, liebe Rezensentinnen und Rezensenten, liebe Bücherfreunde und Leseratten,
Liebe Buchfreunde mit der besonderen Vorliebe für Krimis im Steampunk-Gewand,


wir wollen dich begeistern mit einem besonderen Krimi im Steampunk-Outfit und Gewand. Sowohl inhaltlich wie auch äußerlich spielt das 19. Jahrhundert eine besondere Rolle. Mr. Ferrett  und Agent Eric von Valen begleiten dich durch dieses Abenteuer.

Ein in sich abgeschlossener Einzelband bietet dir vor allem eines : spannende Lesestunden.
Wenn ihr noch dazu eine Prise von schwarzem Humor mögt, seid ihr bei uns genau an der richtigen Adresse.

Ein Amazonrezensent meint:
"Ich bin so froh, dass ich diesen vorzüglichen Steampunk Krimi entdeckt habe.
Großartige und Vielschichtige Story mit Verwicklungen, Ränkespiele, Verschwörungen, interessante Charaktere und viel Action.
Es muss nicht immer London sein. Steamtown ist ein fantastischer Schauplatz.
Dampf und Technik vervollständigen die einzigartige Atmosphäre."


STEAMTOWN - DIE FABRIK möchte dich als Vorableser gewinnen.
Wir stellen 20 E-Books zur Verfügung im Gewinnfall.


Klappentext:


Auf den Stufen der Bakers Hall von Steamtown liegt eine bestialisch zugerichtete Leiche. Der junge Agent Eric van Valen wird zusammen mit dem abgehalfterten Pater und Ætheromanten Siberius Grand und dem seltsamen Forensiker Mister Ferret vom Ministerium Seiner Majestät beauftragt, den Mörder zu finden - oder wenigstens jemanden, der schuldig genug aussieht. Doch was als simple Mordermittlung in der Unterwelt der von Plasmalicht und Kohlefeuer erhellten Stadtmetropole beginnt, scheint tiefer zu gehen und konfrontiert sie mit ihren düstersten Albträumen. Albträume, in denen höllische Geschöpfe auf die drei Ermittler lauern, dunkle Vergangenheiten und eine Verschwörung, die die Stadt Steamtown in ihren Grundfesten erschüttert.

Carsten Steenbergen und T.S. Orgel  werden euch auch aktiv in der Leserunde begleiten und steht nur allzu gern für Fragen zur Verfügung.

Beantwortet bitte nur folgende Frage:

Was wisst ihr bereits über Steampunk und wo veröffentlicht ihr eure Rezensionen?

Informationen über unsere Autoren findet ihr unter: http://papierverzierer.de/steamtown---die-fabrik.html

Viel Erfolg wünscht euch der

Papierverzierer Verlag

P.S.: Falls ihr Blogger seid, meldet euch bei uns unter support@papierverzierer.de, um so regelmäßig über Rezensionsexemplare, News und allerlei Aktionen informiert zu sein.

P.P.S.: Wir haben sogar noch eine Sonderaktion für alle, auch die, die nicht bei der Leserunde letzten Endes gewonnen haben: Wer seine Rezensionen innerhalb von 4-6 Wochen nach Start der Leserunde hier bei Lovelybooks einstellt, hüpft automatisch in den Lostopf für ein Goodiepaket, das wir unter allen verlosen werden. Für jeden Link einer Plattform, auf dem eure Rezension erscheint, hüpft ihr einmal in den Lostopf. Teilen erwünscht. Im Paket mit inbegriffen sind gleich mehrere Schätze. *g* Eins können wir euch verraten: Es wird euch überraschen.

Selbstverständlich könnt ihr euch auch gern in unserem Newsletter anmelden!

Newsletter

Verlag

Folgt uns auch auf den Netzwerkseiten - zum Beispiel auf facebook, twitter und google+!

Autor: Carsten Steenbergen
Buch: Steamtown - Die Fabrik

Archer

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Dieses Buch hab ich schon eine Weile auf dem Schirm, also ist das hier keine Kann-, sondern eine Muss-Bewerbung. ;)
Über Steampunk weiß ich alles, was es zu wissen gibt, sonst würde mich das Thema auch nicht so interessieren. Ich mag die Verbindung aus viktorianischem Zeitalter und modernen Erfindungen im Dampfdesign, das hat einen eigenen Reiz. Ich veröffentliche auf 10 - 15 Plattformen, je nachdem, ob das Buch dort gelistet ist, u. a. hier, wld, Lübbe, goodreads, Thalia, Weltbild, bookdate, Krimicouch, etc. pp.

anastasiahe

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich kann mit dem Begriff Steampunk etwas anfangen kasse mich aber auch gerne durch das Buch noch mehr aufklären.Das Cover ist superschön!
Ich veröffentlche immer sicher auf meinem Blog,lovelybooks, amazonund wenn das Buch gelistet ist auf wasliestdu,vorablesen und Thalia.

Beiträge danach
244 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MrsFoxx

vor 10 Monaten

Kapitel 4
Beitrag einblenden

Ich glaube da haben ganz schön hohe Tiere ihre Finger mit im Spiel. Sonst wäre doch Erics Vorgesetzter nicht so aufgegangen wie eine Dampfnudel, als Eric an der "Lösung" des Falls zweifelte.
Hat ein bisschen gedauert, bis ich verstanden habe, dass die Quexer quasi überdimensionale, mutierte Frösche sind. Hätte das gut gefunden, wenn das erwähnt worden wäre, als die Dinger zum ersten Mal in Erscheinung getreten sind.
Mr. Ferret - wie heißt der Kerl eigentlich mit Vornamen??! - hat jetzt anscheinend der Vorfall an der Kampfarena eingeholt. WAr ja klar, dass das früher oder später passiert.
Ich würde auch gerne erfahren, was eine Emanantin ist!? Ich kann mir darunter nichts vorstellen :( Wiggs/Eleonore ist mir bisher auch absolut unsympathisch. Führt sich eher auf wie ein bockiger Teenager als eine Rachdürstige junge Frau...

Ich habe leider immernoch das Gefühl, die Sache zieht sich. Liegt vielleicht aber auch an den ellenlangen Kapiteln...

MrsFoxx

vor 10 Monaten

Kapitel 5
Beitrag einblenden

Dieses Kapitel hat mich schon mehr mitgerissen.
Jetzt gehts aber auch wirklich zur Sache. Das mit dem Pater tut mir irgendwie leid, den hätten sie sicher noch gut gebrauchen können.
Wiggs hat sich dafür bei mir einige sympathiepunkte eingeheimst. Ich mag ihre unkonventionelle Art.

Ich frage mich aber auch gerade, wo die ganzen Mutationen hin sind, wenn die Tunnel quasi ausgestorben sind.
Habe immer noch das Asylum in Verdacht.

MrsFoxx

vor 10 Monaten

Kapitel 6
Beitrag einblenden

Die ganzen toten Quexer sind schon heftig. Der Rest der Spezies ist dann wohl in Lethe?
Aha, ich hatte da schon eine Vermutung, dass Eric Verbindungen nach recht weit oben hat. Wobei ich dann noch nicht verstehe, warum die Ermittlungen eingestellt wurden, wenn doch die Steamtown Power Transmission Ltd. dafür gesorgt hat, dass Eric ermittelt. Dann hätten die doch auch die Ermittlungen am Laufen halten können?
Und ich sags nochmal: Mit dem guten Doc stimmt was nicht. Wahrscheinlich führt der Experimente mit dem hochenergetischen Plasma in seinem 2. Untergeschoss durch.

Bin gespannt wie es weitergeht. Jetzt müsste ja dann bald mal der Showdown kommen ;)
Ach, und ich hoffe, wir erfahren noch etwas mehr über Mr. Ferret. Der ist mir noch zu undurchsichtig.

MrsFoxx

vor 10 Monaten

Kapitel 7
Beitrag einblenden

Ich wusste doch, dass Sartorius hier der Bösewicht ist!
Der hat ganz schön viele Leichen im Keller. Unglaubwürdig ist für mich aber, dass Wiggs bisher jede Leiche gekannt hat, die ihr über den Weg "gelaufen" ist.
Die ein oder andere unbekannte hätte da schon sein dürfen meiner Meinung nach.
Bin gespannt, wie Ferret sich aus den Klauen der beiden Bodybuilder-Wiedergänger befreien will.
Eric wird hoffentlich von Wiggs gerettet. Der Kerl wäre zu schade für eine Hirnlose Marionette ;)

MrsFoxx

vor 10 Monaten

Kapitel 8
Beitrag einblenden
@bk68165

mit dem Epilog bin ich ganz deiner Meinung.
Eine kleine Erklärung wer die Leute am Tisch alle sind, wäre auch nicht schlecht gewesen. Bullcroft und Erics Vater kannte man ja. Aber der REst?

MrsFoxx

vor 10 Monaten

Kapitel 8
Beitrag einblenden

So, Fertig :) Sorry, dass das so lange gedauert hat!

Das Ende war Actiongeladen und spannend, aber teilweise schon etwas viel von allem. Trotzdem bin ich froh, dass wenigstens unsere drei Hauptdarsteller überlebt haben.
Eric und Wiggs, das ist sicher eine gute Kombi.

Ich mach mich dann heute noch an die Rezi. Danke aber schon mal, dass ich das Buch lesen durfte!

Papierverzierer_Verlag

vor 10 Monaten

Kapitel 8
@MrsFoxx

Macht ja nichts, aber wir sind sehr gespannt auf deine Rezension! :-)

Neuer Beitrag