Caryl Férey Zulu

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zulu“ von Caryl Férey

Ein ermordetes Mädchen in Kapstadts Botanischem Garten – das ist nicht gut für den Tourismus. Aber schon bald haben Chefermittler Zulu und sein Team ganz andere Sorgen: die Tote war die Tochter eines nationalen Helden. Und das Verbrechen offenbart sich in einer ganz neuen Dimension …

Eine Geschichte die bewegt, nichts für zarte Gemüter ist. Ein Buch was einem noch lange im Gedächtnis bleibt. Top Thriller.

— Buecherseele79

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Hetzjagd - leider gar nicht mal so unrealistisch

Dataha

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Wer einen guten Psychothriller sucht, sollte sich "Memory Game" zur Hand nehmen.

MareikeUnfabulous

Die Bestimmung des Bösen

Spannend bis zum Ende!

Blubb0butterfly

Angstmörder

Sehr interessanter Thriller mit einem außergewöhnlichen Ermittlerteam, das mich total überzeugen konnte. Grandioses Debüt!!!

claudi-1963

Die Party

Sehr empfehlenswert!

tardy

Nachts am Brenner

Sehr komplexer Fall im schönen Südtirol

silvia1981

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch das nachwirkt

    Zulu

    Buecherseele79

    28. April 2017 um 13:17

    Ali Neumann ist Chefermittler der Kriminalpolizei in Südafrika.An sich schon kein leichter Job.Doch nun muss er mit seinen zwei Kollegen Dan und Brian einen brutalen Mord an einer jungen Weisen aufklären, die Hinweise sind mehr als dürftig.Eines ist jedoch sicher-Nicole Wiese war kein Unschuldslamm und nahm die neue Droge"Tik".Die Auswirkungen bei erhöhtem Drogenkonsum durch "Tik" sind katastrophal...Durch die Zuku-Tänzerin Zina erhält Ali einen Tipp der sich für das Team als tödlich herausstellt...und was wird in die Droge gemischt dass gerade viele Schwarze unglaublich schnell an Aids sterben?Wer verfolgt hier welches Ziel?Ali und sein Team kommen der Drogenbande immer näher und diese verfolgt einen abscheulichen Plan..dann wird eine zweite, junge Weise brutal ermordet....Ich habe zuerst den Film gesehen und dieser hatte mich gepackt aber auch sehr nachdenklich zurückgelassen.Dies kann man auch über das Buch sagen.Vorneweg ist zu erwähnen dass dieses Buch nichts für zarte Gemüter ist.Die Protagonisten sind super beschrieben, jeder einzigartig und hat mit seiner Vergangenheit/Ängste zu kämpfen.Der Autor beschreibt ein Land welches nach der Apartheid versucht seine Mitte zu finden, aber wie es von Armut, Drogen, Hunger, Aids und Reich gegen Arm anzukämpfen versucht und meist doch verliert.Die Sprache ist anspruchsvoll da der Autor viel über die Politik, Krankenheiten und Stämme in Südafrika erzählt was das Bild komplett abrundet.Wie schwer es ist dort Recht zu sprechen und wie wenig ein Menschenleben wert sein kann.Ein Buch was noch lange nachhallt und ich spreche auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung aus.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks