Caryl Hart

 4.5 Sterne bei 22 Bewertungen

Neue Bücher

Prinz Henry kommt in die Schule

Erscheint am 28.01.2019 als Hardcover bei KeRLE.

Alle Bücher von Caryl Hart

Die Prinzessin und die Erbsen - Bilderbuch

Die Prinzessin und die Erbsen - Bilderbuch

 (22)
Erschienen am 02.09.2013
Prinz Henry kommt in die Schule

Prinz Henry kommt in die Schule

 (0)
Erschienen am 28.01.2019
Whiffy Wilson

Whiffy Wilson

 (0)
Erschienen am 05.04.2012
The Princess and the Presents

The Princess and the Presents

 (0)
Erschienen am 26.08.2014
The Princess and the Giant

The Princess and the Giant

 (0)
Erschienen am 13.10.2015
Catch That Rat

Catch That Rat

 (0)
Erschienen am 04.07.2013

Neue Rezensionen zu Caryl Hart

Neu
LeseJulias avatar

Rezension zu "Die Prinzessin und die Erbsen - Bilderbuch" von Caryl Hart

Großartig illustriert, aber die Reime haken oft
LeseJuliavor 5 Jahren

Lily Rose will ihre Erbsen einfach nicht aufessen, sie bekommt davon nämlich so einen grün gepunkteten Ausschlag. Der Doktor diagnostiziert einen schweren Fall von Prinzessineritis und verschreibt Lily Rose, dass sie von nun an in einem Schloss leben muss. Aber ist ein erbsenfreies Leben voller Luxus wirklich so toll wie es klingt? Eine lustiges, gereimtes Bilderbuch für alle Prinzessinnen (und Prinzen), die ihr Gemüse nicht aufessen wollen …

Da steckt PiNGPONG drin:
• Kindliche Alltagsthemen Gemüse essen müssen und Prinzessin sein wollen
• Lustige, gereimte Geschichte
• Witzige Illustrationen und ein fröhliches Layout


Familienmeinung:
Wir haben das Buch nun ausgiebig getestet, sowohl meine Kinder (6+9) als auch das Nachbarskind mit knapp 4 Jahren.
Und wir sind uns einige, dass die Thematik zwar spaßig umgesetzt ist, aber wir Erwachsenen es doch etwas fraglich finden, dass Themen wie Allergie (erst wird eine Allergie bescheinigt, am Ende isst sie die Erbsen doch) etwas zu lapidar behandelt werden...denn ein wirkliche Allergikerkind hätte arge Probleme, wenn es Lebensmittel konsumiert, die die Allergie auslösen. das fand auch mein großer Sohn.
Ansonsten waren wir durchweg begeistert über die liebevollen Illustrationen, die immer wieder dazu einladen das Buch in die Hand zu nehmen und anzuschauen...
beim Vorlesen gab es allerdings so das ein oder andere Holpersteinchen für den flüssigen Reimevortrag, denn einige Reime hinken etwas im FLuss. das stört die Kinder zwar weniger, aber fordert die Vorleser dazu auf das Buch am Besten vorab bereits gelesen zu haben und die schwierigen Stellen mehrfach zu testen.


Insgesamt ist es aber ein unterhaltsames Kinderbuch für kleine Mädchen (und Jungen), was vor allem durch die liebevolle Gestaltung besticht. Ob es den Lerneffekt pro Gemüseessen fördert, kann ich so nicht sagen, aber unterhaltsam ist es allemal.

Kommentieren0
10
Teilen
Ninijis avatar

Rezension zu "Die Prinzessin und die Erbsen - Bilderbuch" von Caryl Hart

Erbsen - würg! Doch es kam noch schlimmer...
Ninijivor 5 Jahren

Erbsen - würg! Doch es kam noch schlimmer...

Und hier haben wir auch schon die Moral der Geschichte: manche Sachen sind eklig, nicht aushaltbar und auf keinen Fall essbar. Doch ist die Alternative denn immer so viel besser? 
Ihr ahnt es bereits. Die Antwort findet ihr in diesem rosa Buch.

Rosa? Extrem rosa! Meine Tochter hat nur beim Anblick des Covers schon leuchtende Augen bekommen. Die Illustrationen sind in meinen Augen wunderschön und herrlich detailreich. Selbst bevor ihr jemand ihr die Geschichte zum ersten mal vorlas, stöberte meine Tochter schon sehr lange in dem Buch. Und auch danach und immer wieder gibt es viele kleine entzückende Dinge zu entdecken, die die Phantasie der Kinder anregen und sie sich dadurch weitere, ganz eigene Geschichten dazu ausdenken können.
Klar manche witzigen Details können Kindergartenkinder noch nicht erfassen, da sie in Worten auf den Bildern geschrieben stehen, wie z.B. die teure Arztrechnung oder Papas lustige Kochschürze, um mal nur zwei zu nennen. Aber so haben auch Eltern beim durchschauen und lesen ihren Spaß an dem Kinderbuch.

Nun, worum geht es eigentlich? Lilly-Rose verabscheut Erbsen. Die Diagnose folgt geschwind: Sie ist eine Prinzessin! Was liegt da nahe? Genau, sie muss in ein echtes Schloß ziehen. Doch zu ihrer Überraschung ist dort auch nicht alles so traumhaft, wie es scheint.

Der Text ist in Reimform geschrieben. Dies ist für mich als Vorleser sehr angenehm zu lesen und bei den Kindern kommt es auch gut an und bleibt besser im Gedächtnis. Meine Tochter hat den Inhalt gut erfasst und es hat ihr gefallen. Zwar mag sie gerne Erbsen, aber z.B. keine Süßigkeiten, konnte sich also vorstellen, wie eklig Lilly-Rose sie findet.
Einige Stellen kamen mir ein wenig vor wie, reim dich oder ich fress dich, aber ist natürlich auch schwierig und im Großen und Ganzen doch gelungen.

Für 5 1/2 jährige ist das Buch, welches ab 3+ empfohlen wird, noch immer geeignet. Ob eine Dreijährige schon jedes Detail der Geschichte erfassen kann, bezweifle ich, aber die grobe Message denke ich schon. Außerdem kommt es auch immer auf das Kind an.
Ganz bewusst habe ich Dreijährige geschrieben, denn ob dieses Buch Jungen gefällt? Die Geschichte ist natürlich universell, aber es ist wirklich seeeeehr rosa und mädchenhaft aufgebaut. Aber gut, warum nicht, schließlich sind es u.a. wir Eltern, die die Kinder in diese Klischees reindrücken. Wenn man da offen ist - warum nicht.

Zum Schluß möchte ich noch etwas anmerken, dass mir positiv aufgefallen ist. Der erwachsene Protagonist ist der Papa! Finde ich klasse. 

Fazit 
Dieses Buch kann ich uneingeschränkt allen kleinen Prinzessinnen und aufgeschlossenen Prinzen empfehlen. Wunderschön und detailreich illustriert ist das Buch ein wahres Highlight für das Kinderbuchregal.

Kommentieren0
33
Teilen
Imoagnets avatar

Rezension zu "Die Prinzessin und die Erbsen - Bilderbuch" von Caryl Hart

Leseabenteuer für kleine Prinzessinen
Imoagnetvor 5 Jahren

Das Buch „Die Prinzessin und die Erbsen“ ist ein wunderschön gestaltetes Kinderbuch von Caryl Hart.

Er beschreibt eine Alltagssituation, wie es sicher jeder schon einmal erlebt hat: ein Kind mag keine Erbsen essen. In diesem Fall ist das Kind Lilly Rose May.

Der Vater von Lilly versucht wirklich alles. Doch kein Trick hilft. So lässt er den Arzt kommen. Dieser bescheinigt, dass Lilly wohl eine Prinzessin sei, weil Prinzessinnen nie Erbsen mögen. Er ordnet an, dass Lilly nun ins Schloss zu König und Königin ziehen soll. Mit etwas Heimweh geht es los. Aber kaum angekommen, fühlt sich Lilly richtig toll. Hier gibt es so viel zu entdecken. König und Königin versprechen, dass Lilly nie Erbsen essen müsse und das gefällt ihr natürlich richtig gut. Und dann kommt er: der Moment des ersten gemeinsamen Essens. Es gibt… Nein, das wird hier nicht verraten.

Insgesamt gefällt mir das Buch sehr gut. Vor allem, dass es in Reimform geschrieben ist. So gewöhnen sich die Kinder gleich an eine etwas andere Erzählform.

Die Bilder sind wirklich toll gezeichnet. Sehr viele Details sind darin enthalten und Kinder können hier über viele Stunden immer etwas Neues entdecken.

Ganz klasse ist natürlich das Cover. Es spricht die jungen Leser sofort an. Mit viel Glitzer und Prägung können sie sich ins Leseabenteuer stürzen.

Übrigens finde ich das Buch als Erwachsene nicht weniger interessant.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Eltragalibross avatar
Lily Rose könnte das glücklichste Mädchen sein, denn der Doktor bestätigt ihr: sie ist eine Prinzessin, denn jede Prinzessin ist allergisch auf Erbsen. Und Lily hasst Erbsen. So packt sie ihren Koffer und verlässt ihren Papa, um ins Schloss zu Königin und König zu ziehen. Wer möchte nicht auch einmal Prinzessin werden, in einem großen schönen Schloss wohnen und ein eigenes Spielzimmer besitzen? Mit ihrem Bilderbuch "Die Prinzessin und die Erbsen" erzählt Caryl Hart eine liebenswerte Geschichte um das Prinzessinnendasein mit seinen schönen, aber auch mit seinen unangenehmen Seiten.

Was ist das LovelyBooks Leseabenteuer?
Das Leseabenteuer ist eine Leserunde für Kinder und ihre Eltern, in der es, ähnlich wie bei der Lesechallenge, einige Aufgaben zu bearbeiten gilt. Dazu gehören ein Quiz, die von den Eltern zu verfassende Rezension sowie einige kreative Aufgaben für die Kinder. Die Aufgaben können in beliebiger Reihenfolge bis zum 01.Dezember bearbeitet werden. Jede bearbeitete Aufgabe wird mit einer Königskrone belohnt. Für die Teilnahme erhalten alle Kinder eine Urkunde von uns, auf der die Anzahl der gesammelten Kronen vermerkt wird.


Über die Geschichte:
Wer hätte das gedacht? Lily Rose ist eine echte Prinzessin! Das erkennt der Doktor sofort, weil sie Erbsen nicht mag. Also packt Lily ihren Koffer und zieht ins Schloss. Aber ist das Prinzessinnenleben wirklich so toll? 

Altersempfehlung: 3+
Ein Blick ins Buch!

Der Langenscheidt Verlag verlost an euch 25 Exemplare des Bilderbuchs von Caryl Hart. Wenn ihr Lust habt mit euren Kindern aktiv an diesem Leseabenteuer teilzunehmen, dann bewerbt euch bis einschließlich 13. Oktober und teilt uns mit, wie alt eure Kinder sind und warum ihr gerne  mit Lily Rose das Prinzessinnenleben erkunden möchtet!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks