Seal Team Two: Carter

von Casey Stone 
4,6 Sterne bei7 Bewertungen
Seal Team Two: Carter
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

D

Carter und seine tragische Vergangenheit wird ihm zum Verhängnis, nicht bindungsfähig, immer wechselnde Affären, doch er ist nicht glücklich

iris_knuths avatar

Carter ist schon was besonders. Heiß & mit Gefühl

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Seal Team Two: Carter"

SEAL Team Two – Carter Für seine Teammitglieder ist Carter Armstrong ein lebenslustiger Typ, der zwar Spaß an seinem Job als Navy Seal hat, aber enge Bindungen meidet. Kaum jemand weiß von seiner tragischen Vergangenheit, die er mit wechselnden Affären zu vergessen versucht. Als er jedoch bei einem Einsatz verletzt wird und eine längere Auszeit nehmen muss, stellt er fest, dass es so nicht weitergehen kann. Wird er es schaffen, wahre Liebe zuzulassen und seine persönlichen Dämonen zu überwinden? Suche nicht nach Glück, es findet dich! Teil 2 der Jungs vom SEAL Team Two

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961150380
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:207 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:28.10.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BeaRas avatar
    BeaRavor 2 Monaten
    Carter und Daisy

    Cover:

    Das Cover passt zu dem Herben des Seal Teams und auch zu dem Kämpferischen beider Charaktere. Dennoch kann es mich nicht ganz überzeugen, weil es einfach schon nicht zu meinem Bild von Carter und Daisy passt, das ich mir im ersten Band gemacht hatte und welches durch den zweiten vertieft wurde.


    Meine Meinung:

    Auch der 2. Band der Seals von Casey Stone ließ sich superflüssig lesen. Er setzt quasi direkt nach dem ersten Band an und lässt den Leser sofort wieder einsteigen.

    Mit Carter und Daisy werden zwei tolle Charaktere aufgegriffen, die sich ähneln, aber auch grundverschieden sind. Beide haben in der Vergangenheit ähnliche Erfahrungen machen müssen und ihnen sind Freunde und Familie sehr wichtig. Dennoch sind ihre Reaktionen und ihr Umgang damit grundverschieden – doch jeweils ist es eine Maske, hinter der sie sich verbergen können.

    Die Gefühle ziehen bei Carter und Daisy in kleinen Nuancen ein, bei denen der Leser zum Teil gut aufpassen muss, dass er sie nicht verpasst. Aus einer Bekanntschaft wird Freundschaft und eine gemeinsame Basis.


    Leseempfehlung:

    Ich mochte auch diesen Band wieder sehr, die Charaktere waren mir sympathisch und der Lesegenuss wieder hoch. Doch im Vergleich zu „J.“ war „Carter“ für mich doch eindeutig schwächer, wodurch sich der Punktabzug erklärt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    D
    DarkRaven1966vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Carter und seine tragische Vergangenheit wird ihm zum Verhängnis, nicht bindungsfähig, immer wechselnde Affären, doch er ist nicht glücklich
    "Seal Team Two: Carter" von Casey Stone

    Rezension zu „Seal Team Two: Carter“

    von Casey Stone


    SEAL Team Two – Carter

    Für seine Teammitglieder ist Carter Armstrong ein lebenslustiger Typ, der zwar Spaß an seinem Job als Navy Seal hat, aber enge Bindungen meidet. Kaum jemand weiß von seiner tragischen Vergangenheit, die er mit wechselnden Affären zu vergessen versucht. Als er jedoch bei einem Einsatz verletzt wird und eine längere Auszeit nehmen muss, stellt er fest, dass es so nicht weitergehen kann. Wird er es schaffen, wahre Liebe zuzulassen und seine persönlichen Dämonen zu überwinden?
    Suche nicht nach Glück, es findet dich!


    Teil 2 der Jungs vom SEAL Team Two


    Cover: passend zur Geschichte



    Zum Inhalt wird im Klappentext schon alles gesagt.

    Carter ist jemand, der nicht zu viel von sich preisgibt. Dabei hatte er eine Menge zu erdulden, was auch erklärt, weshalb er ist wie er ist.

    Vergessen sucht er in zahlreichen unkomplizierten Affären, was ihm bisher nichts ausgemacht hatte.

    Doch auf Grund seiner Verletzung und damit seines Zwangsaufenthaltes in der Klinik und dann dem Zwangsurlaub kommen ihm Zweifel. So kann es einfach nicht weitergehen mit ihm.

    Kann er endlich jemand so vertrauen, dass sein Herz noch zu retten ist oder wird er sich immer wieder in neue amouröse Abenteuer stürzen und vielleicht irgendwann daran kaputt gehen?


    Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


    Fazit: Der 2. Teil der Seal Team Two-Reihe, mit tollen

    Protas, die unterschiedlicher nicht sein können.

    Schatten der Vergangenheit sind übermächtig.

    Gibt es dennoch eine Chance auf ein erfülltes

    Leben?


    Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Carter ist schon was besonders. Heiß & mit Gefühl
    Carter & Daisy


    Die Seals muss man einfach gern haben.
    Nach J. ist nun Carter dran. 

    Das Cover ist super und ich finde es passt sehr gut zu Carter. 
    Es spiegelt Carter sehr gut wieder. 
    Der Klappentext macht einen neugierig. 
    Schreibstil ist wieder super und lässt einen mittendrin dabei sein. 
    Carter ist schon was besonders. 
    Seine Art ist ja wie soll ich sagen, anders. Er ist ein Draufgänger und liebt die Frauen. 
    Aber er hat auch eine andere Seite, eine sehr Gefühlsvolle. 

    Die Sprüche waren echt zum schmunzeln und lockerte alles ein wenig auf. 

    Eine tolle Story. 
    Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht mit den Seals. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 2 Jahren
    Eine Lovestory mit Drama und auch ganz viel heiße Erotik.

    Das Cover passt perfekt zum Buch und zu Teil 1. Auch hier sind wieder die Protagonisten abgebildet und man hat so beim Lesen ein Bild vor Augen.
    Nun aber zum Buch, oder besser zu Carter. Er ist ein Weiberheld, wie er im Buche steht und lässt wirklich nichts anbrennen. Aber er ist nicht nur der Sunnyboy, er hat auch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, über die man nach und nach mehr erfährt. Er ist ein Protagonist mit Ecken und Kanten, was der Geschichte das gewisse etwas gibt.
    Auch in dieser Geschichte hat mich Casey wieder mit seinem humorvollen, aber auch leidenschaftlichen Schreibstil überzeugt. Er schafft es jedes mal mich in seine Bücher abtauchen zu lassen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

    Fazit:
    Tolle Story, die alles hat, was der Leser mag. Eine Lovestory mit Drama und auch ganz viel heiße Erotik.

    Alle Bücher der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 2 Jahren
    Eine Lovestory mit Drama und auch ganz viel heiße Erotik.

    Das Cover passt perfekt zum Buch und zu Teil 1. Auch hier sind wieder die Protagonisten abgebildet und man hat so beim Lesen ein Bild vor Augen.
    Nun aber zum Buch, oder besser zu Carter. Er ist ein Weiberheld, wie er im Buche steht und lässt wirklich nichts anbrennen. Aber er ist nicht nur der Sunnyboy, er hat auch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, über die man nach und nach mehr erfährt. Er ist ein Protagonist mit Ecken und Kanten, was der Geschichte das gewisse etwas gibt.
    Auch in dieser Geschichte hat mich Casey wieder mit seinem humorvollen, aber auch leidenschaftlichen Schreibstil überzeugt. Er schafft es jedes mal mich in seine Bücher abtauchen zu lassen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

    Fazit:
    Tolle Story, die alles hat, was der Leser mag. Eine Lovestory mit Drama und auch ganz viel heiße Erotik.

    Alle Bücher der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Witzig , Sexy , Gefühlvoll = Carter Armstrong ♥
    Witzig , Sexy , Gefühlvoll = Carter Armstrong ♥

    Das Cover von Seal Team Two - Carter ist sehr ansprechend ebenso wie der interessante Klappentext.

    Der Schreibstil ist wie bei jedem Buch dieses Autors absolut flüssig, modern und auch ein wenig dirty :p
    Carter nimmt kein Blatt vor den Mund ist ein sehr humorvoller und sexy Mann ♥
    Daisy ist ebenfalls super sympathisch , ein wenig frech und die beste Steakbraterin überhaupt :D

    Die Geschichte war spannend, witzig , sexy und auch ein wenig traurig, meine Augen blieben nicht trocken :(


    Ich empfehle dieses Buch hier weiter und freue mich auf den nächsten sexy Seal :p

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    melli.die.zahnfees avatar
    melli.die.zahnfeevor 2 Monaten
    S
    Sweet1981vor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks