City of Ashes

von Cassandra Clare 
4,5 Sterne bei4,323 Bewertungen
City of Ashes
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (3871):
KikiHapkidos avatar

Auch wenn mir das Hauptpärchen auf die Nerven geht, war der zweite sehr unterhaltsam.

Kritisch (85):
W

Weder Story noch Charaktere können mich überzeugen.

Alle 4,323 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "City of Ashes"

Clary glaubte, sie wäre ein ganz normale junge Frau – bis sie unter dramatischen Umständen erfuhr, dass sie eine Schättenjägerin ist, Teil einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Vampire, Werwölfe, Hexenmeister: Clary würde ihrem neuen Leben allzu gern den Rücken kehren. Doch die Unterwelt ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Dafür sorgt auch das starke Band zu ihren neuen Freunden, ihrer neugefundenen Familie. Und als Jace, der ihr mehr als einmal das Leben gerettet hat, in tödliche Gefahr gerät, stellt sich Clary schließlich ihrem Schicksal – und einem erbitterten Kampf gegen die Kreaturen der Nacht ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442486830
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:480 Seiten
Verlag:Goldmann
Erscheinungsdatum:18.02.2019
Das aktuelle Hörbuch ist am 25.03.2008 bei Simon & Schuster Childrens erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2,497
  • 4 Sterne1,374
  • 3 Sterne367
  • 2 Sterne74
  • 1 Stern11
  • Sortieren:
    Ann_Katrin_Wichmanns avatar
    Ann_Katrin_Wichmannvor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Diese Reihe und mich wird weiter eine Hassliebe verbinden. Die Story gefällt mir gut, aber die meisten Charaktere nicht.
    Schwächerer zweiter Teil....

    Dies ist schon der zweite Teil der Reihe. Daher können Spoiler enthalten sein

    Inhalt/Klappentext
    Clary glaubte, sie wäre eine ganz normale junge Frau – bis sie unter dramatischen Umständen erfuhr, dass sie eine Schättenjägerin ist, Teil einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Vampire, Werwölfe, Hexenmeister: Clary würde ihrem neuen Leben allzu gern den Rücken kehren. Doch die Unterwelt ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Dafür sorgt auch das starke Band zu ihren neuen Freunden, ihrer neugefundenen Familie. Und als Jace, der ihr mehr als einmal das Leben gerettet hat, in tödliche Gefahr gerät, stellt sich Clary schließlich ihrem Schicksal – und einem erbitterten Kampf gegen die Kreaturen der Nacht ...

     

    Schreibstil/Storyverlauf
    So wie beim ersten Band hat mich die Erzählperspektive nicht so gefallen. Es gibt so oft einen Wechsel der Sichten mitten auf der Seite und im Kapitel.
    Wie schon bei Band 1 verliert man da schnell die Übersicht welche Person überhaupt gemeint ist.

    Der Hauptteil des Buches plätschert so vor sich hin. Es war wirklich nicht sehr spannend.
    Leider konzentriert sich ein großer Teil auf das Drama zwischen Clary und Jace. Das war stellenweise furchtbar nervig.
    Valentins Pläne werden näher beleuchtet und man lernt noch etwas mehr die Strukturen der Schattenjäger.
    Zum Ende wurde es wieder etwas spannender.

     

    Charaktere
    Nach wie vor habe keine besondere Bindung zu den Figuren aufgebaut.
    Alle Charaktere, die ich annähernd mag, kommen einfach zu kurz.

    Jace ist in diesem Teil, die Person, die am meisten behandelt wird.
    Seit jeder weiß, dass er Valentins Sohn ist, hält ihn jeder für einen Spitzel. Selbst seine Zieheltern glauben, dass er wie sein Vater ist.
    Daher ist er in diesem Teil echt unausstehlich. Stellenweise zum Kotzen arrogant, dann suhlt er sich im Selbstmitleid.

    Clary ist und bleibt ein Anfänger als Schattenjäger. Es wird keine Sekunde damit verschwendet ihr das Können zu vermitteln. Es wird ständig erwähnt, dass alles zu gefährlich für sie ist. Daher verstehe ich nicht, warum man sie nicht trainiert.
    Warum trainieren? Schließlich entdeckt ist eine geheime Fähigkeit.
    Ansonsten heult sie ständig rum, dass die Jace nicht lieben darf und tröstet sich mit Simon.

    Simon, der Lückenfüller. Er dient erstmal nur als Clarys Lückenbüßer, weil sie Jace nicht haben kann.

    Um seinen Charakter cooler zu machen, wird er zum Vampir. Ansonsten hat er nicht viel zu bieten.
    Er bleibt Clarys Schoßhund, auch wenn er sich plötzlich für wen anders interessiert.

    Dann gibt es noch die Lightwoods.
    Maryse Lightwood behandelt Jace wie einen Aussätzigen, nachdem sie erfahren hat wer sein Vater ist.
    Was richtig unlogisch ist, schließlich hat sie ihn quasi großgezogen und hat sie doch gemerkt, wie Jace drauf ist.

    Daher wurde ich nicht ganz schlau aus der Figur.

    Isabelle ist immer noch da, um gut auszusehen.

    Alec bleibt auch immer noch sehr blass und bändelt mit Magnus an.

    Die zwei Figuren gehören einfach zu meinen Lieblingen. Und ich will so viel mehr von Ihnen lesen.
    Aber das Buch lässt es einfach nicht zu.

     

    Meine Meinung
    Ich habe eine Hassliebe zu der Reihe entwickelt.
    Die ganze Grundidee finde ich gut. Auch die Welt der Schattenjäger ist interessant, aber beschränkt sich das Buch viel zu oft auf die Beziehung zwischen Clary und Jace.
    Viele interessante Nebenfiguren bleiben nur blass und diesen gefühlt als Lückenfüller.

    Ich hoffe echt, dass die Reihe noch besser wird und sie auf das Wichtige konzentriert.
    Valentin und sein Krieg.
    Schließlich ist er die große Bedrohung vor der alle Angst haben.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Nola72s avatar
    Nola72vor 16 Tagen
    Stadt der Asche

    Ein mitreißendes Buch, ich liebe es einfach!
    Valentin bedroht die Schattenjäger! Kann er aufgehalten werden?
    Dieses Buch hat Cassandra Clare sehr rasant geschrieben, mehr Action, mehr Spannung und genau so viel Liebe zum Detail wie der erste Band! Ich liebe ihre Geschichten einfach !!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Elfeliyas avatar
    Elfeliyavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannender 2. Teil der Reihe, für mich jedoch schwächer als Band 1 erzählt...
    Band 2 der Schattenjäger-Saga

    Valentin ist zurück und bedroht die ganze Gemeinschaft der Schattenjäger. Clary, Jace und ihre Freunde geben ihr Bestes um sich ihm in den Weg zu stellen und Jace steht vor einer entsetzlichen Wahl.


    Band 2 hatte in meinen Augen mehr Tempo als Band 1, wobei ich verschiedenes einfach schwierig fand, vor allem das Verhältnis von Clary und Jace. An manchen Stellen wirkt es so künstlich in den Vordergrund gestellt und dadurch habe ich auch Vermutungen, was man in den Folgebänden über die Herkunft der Beiden erfährt. Ist Band 1 noch stark an Clary orientiert, erfährt man in diesem Band von allen Figuren, auch wenn Clary nicht in der Handlung beteiligt ist. Eventuell habe ich dies falsch in Erinnerung, aber Band 1 war gefühlt nur über Clary geschrieben. 

    Für mich sind die Rückblenden immer wahnsinnig interessant und ich freue mich, mehr über Lucian, Valentin und Jocelyn zu erfahren. An diesen Stellen konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. 

    Für mich haben sich alle Charaktere weiterentwickelt, außer Clary und Jace. Ich hatte den Eindruck hier soll noch nicht zu viel Pulver über die beiden verschossen werden und hätte mir bei beiden einen stärkeren Charakter gewünscht.

    Die Geschichte ist insgesamt sehr spannend und viele Ideen der Autorin gefallen mir. Trotzdem fand ich diesen Teil durchschnittlich und vergebe nur 3 Sterne.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    A
    Anna_Resslervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Steigerung im Gegensatz zu Band 1.
    City of Ashes

    Das Abenteuer von Clary und Jace geht weiter. Schattenwesen, Dämonen, Schattenjäger... 

    Nachdem Teil 1 mich nicht wirklich überzeugen konnte, habe ich mich dennoch an die Fortsetzung gewagt. 
    Tatsächlich hat mir dieser Teil, wenn auch nur geringfügig, besser gefallen. Der Einstieg war einfacher, das könnte aber auch daran liegen, dass ich mit den Personen bereits vertraut war. Gefallen hat mir, dass ich bei diesem Band nicht das Gefühl hatte "nur" auf den Showdown zu warten, sondern das es auch zwischendurch immer wieder Spannung gab. Diese konnte aber von der Autorin auch hier nicht gehalten werden. So dass ich vor allem zum Ende hin schon ziemlich genervt und dann doch froh über die Finalschlacht war... Hauptprotagonistin Clary konnte mich nicht von sich überzeugen. Immer noch ist sie ein wenig gefühlsarm und vor allem scheint sie nicht wirklich zu wissen was sie will... Jace war in diesem Band cool und ungeduldig wie immer und manchmal dachte ich, dass das Absicht ist, damit sich die Handlung in die Länge zieht. Denn meist wenn er dabei ist etwas Wichtiges zu erfahren, passiert etwas das dies verhindert. Positiv aufgefallen ist mir Alec, weil ich dessen Charakterentwicklung gut fand.
    Ganz besonders gestört hat mich die Geschichte eines anderen Darstellers... manchmal sollte man, auch als Autor loslassen können und einen seiner Lieblinge über die Klinge springen lassen. Wenn ihr das Buch gelesen habt wisst ihr wen ich meine... 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JosBuecherblogs avatar
    JosBuecherblogvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr gute Fortsetzung
    Fesselnd und äußerst spannend

    Nachdem mich der erste Teil dieser Reihe schon so begeistert und mitgerissen hat, konnte ich es einfach nicht mehr erwarten und musste den zweiten Teil lesen.
    Der Schreibstil ist auch hier wieder absolut klasse und reist einen einfach mit. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass es mehrere Handlungsorte in einem Kapitel gab, da sich die Charaktere an verschiedenen Schauplätzen befunden haben. So gab es mal einen Absatz über die Person und dann noch einen über eine andere. Die Absätze endeten meist, als es spannend wurde und so wurde noch mehr Spannung aufgebaut, da man einfach wissen wollte, wie es weiter geht.
    Auch die Charaktere haben mir wieder sehr gut gefallen, da sie sich einfach weiterentwickelt haben. Man hat viel mehr Hintergrundwissen über die einzelnen Figuren erfahren und so hat sich manchmal ein ganz anderes Bild offenbart.
    Vor allem zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannend, aber auch etwas brutal und gruselig. Ich konnte manchmal gar nicht so richtig weiter lesen, da es so bildlich beschrieben wurde und ich mir so alles genau vorstellen konnte. Das hat mich dann doch etwas geschockt.


    Ich liebe diese Geschichte einfach und kann gar nicht erwarten, zu erfahren, wie es weiter gehen wird.  

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    calla23s avatar
    calla23vor 2 Monaten
    City of Ashes



    Inhalt:Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück.Doch was ist schon normal,wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen,Werwölfe,Vampire und Feen kämpfen muss?Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren.Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät ,stellt sich Clary ihrem Schicksal und wird in einen tödlichen Kampf gegend die Kreaturen der Nacht verstrickt.


    Ich muss sagen dass mir auch der zweite Band der Reihe gut gefallen hat.Auch wenn ich ihn nicht unbedingt herrausragend fand.Den Verlauf der Story fand ich im zweiten Teil um einiges besser..Mir hat sowohl die Handlung als auch die Interaktion der Charaktere besser gefallen,da sich das im Vergleich zum ersten Teil um einiges verbessert hat.


    Den Schreibstil finde ich immer noch gut zu lesen und trotz allem sehr einfach gehalten.Ich würde sagen es ist ein typischer Jugendbuch Stil.Was ich allerdings ein wenig merkwürdig finde ist das die Autorin manchmal merkwürde Vergleiche macht, die mich etwas verwirren.


    Die Charaktere waren in diesem Band ein wenig ausgereifter als im vorrigem.Ich konnte mich durch ein wenig mehr Hintergrundgeschichte besser in einzelne Charaktere hineinversetzen und so waren diese mir sehr klar.Außerdem haben sie sich auch weiter entwickelt.Besonders Simon meiner Meinung nach ist stark gewachsen.Clary als Protagonistin ist mir immer noch nicht ganz so ans Herz gewachsen,da sie manchmal einfach so unselbstständig ist und alleine keine Entscheidungen trifft und nicht eigenständig handelt.Aber vielleicht bessert sich das noch.


    Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen.Es konnte mich gut unterhalten und es hat Spaß gemacht es zu lesen.Mir haben die Charakter gut gefallen und der Verlauf der Geschichte war sehr spannend.Bei diesen Büchern insbesondere habe ich das Gefühl dass sie gegen Ende eines Bandes an Fahrt aufnehmen und das finde ich wirklich sehr gut.Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen.(auch wenn ich wahrscheinlich die einzigste bin ,die die Reihe noch lesen muss)


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sunnyleinchens avatar
    Sunnyleinchenvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Gefühl, Spannung und alles was das Fantasyherz begehrt.
    Die Spannung steigt

    Inhalt: Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

    Band zwei der Chroniken der Untwerwelt schafft es, die Spannung aus dem ersten Teil, aufrecht zu erhalten. Die Charaktere gewinnen immer mehr an Tiefe. Die Handlung ist rasant und in sich schlüssig aufgebaut. Durch kleine Anmerkungen schafft es die Autorin, den Leser weiter in ihren Bann zu ziehen und die Geschichte noch interessanter zu machen.
    Nach zwei Teilen der Reihe habe ich einzelne Personen schon richtig lieb gewonnen und fiebere bei jedem Problem und Kampf mit. Außerdem kommen immer wieder Andeutungen, was die Vergangenheit von Jace angeht, die zum mitraten einladen. Toll und flüssig zu lesen. Zum Glück kanns gleich mit Band drei weitergehen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Ellaa_s avatar
    Ellaa_vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr gelungene, actionreiche Fortsetzung! 🙂🖤
    Es geht weiter. 😍

    Inhaltsangabe:
    Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

    Meine Meinung:
    Eine starke, gelungene Fortsetzung. 🤗 Mit ganz viel Leidenschaft.. 📚🙂

    Cover: Wie ich schon bei Band eins erwähnt habe, gleichen sich die Cover im Großen und Ganzen und passen perfekt zusammen.  😍 sie sehen zusammen einfach so hübsch aus.. Bei diesem Band wurde die Farbe rot gewählt- was absolut passt!
    In der Mitte prangt wieder der Eyecatcher des Covers in einer goldenen verschnörkelten Kugel. Man sieht hier eine riesige Brücke- dahinter New Jork. Sanfte Lichter spiegeln sich im Wasser was einen tollen Effekt hat. 📚 hunderte von schwarzen Raben scheinen die Brücke einnehmen zu wollen..
    Rund um die Kugel sind wie auch schon zuvor auf dem ersten Band,  Steinskulpuren von vergangenen Zeiten in rot zu sehen.
    Alles in allem ergibt dies ein schönes Bild. Auch die Rückseite ist in gold/roten Tönen angelegt und passt harmonisch ins Gesamtbild.
    Das Buch ist zudem in mehrere Teile unterteilt, diese Seiten werden durch ein Zitat oder Gedicht ausgeschmückt und mit bescheidenen Verschnörkelungen verziert. Ein tolles Highlight. 📚🌺

    Schreibstil: Cassandra Clare zählt zu meinen Lieblingsautorinnen.. ihr Schreibstil ist soo toll! 😍 Schon von der erste Seite an, war ich wiedermal vollkommen in Clarys Welt gefangen und Mitten in den Chroniken der Unterwelt eingetaucht. 🖤 ich bin einfach immer voll im Jace und Clary Fieber und liebe die Abenteuer die sie zusammen oder einzeln bestehen müssen. Und eines ist der zweite Band wirklich: Sehr bewegend, actionreich und gleichzeitig doch so voller Grauen. 🤔 Die Autorin schafft es einfach mich zu überzeugen.. ich hoffe das bleibt so! 📚
    Besonders die Sichtwechsel gefallen mir super Gut- Egal ob man gerade in Clarys, Jace, Simons oder die Sicht eines anderen Charaktes einnimmt- hier ist immer etwas los.. und eigentlich kann man jeden verstehen.
    Sie hat so eine Leichtigkeit und Aufrichtigkeit in ihrem Büchern.. hach.. 🤗 ich bin ein großer Fan! 📚🙂

    Kapitel: Der Band war soo spannend!! 😍😍 Ich war wirklich wieder hin- und hergerissen.. was eine emotionale Achterbahn.. ich weiß, dass es nur eine Lüge Valentins war, dass Clary und Jace Geschwister sind, aber gerade dadurch, dass sie denken, es sei wahr, gab mir viele Gänsehautmomente- ich sage nur, dass Erlebnis am Hofe der Feenkönigin. *pffeiff*.
    Wer hat da nicht den Atem angehalten?! :D
    Es ist wirklich herzzereißend, dass gerade diese Lüge die beiden innerlich auffrisst... sie sind wie Magnete, doch ihre Liebe darf nicht sein.. Ich hoffe das Ganze fliegt so bald wie möglich auf.. vor allem, da Clary ihn tatsächlich komplett links liegen lässt teilweise... autsch.. autsch..autsch.... sage ich nur..

    Aber auch Simon steckt mächtig in Schwierigkeiten.. nicht nur, dass er Clary mit Jace teilen muss (Ihrem bruder!!!), sondern er wird auch noch zum Vampir.. und wird von Valentin geschnappt..
    Ihre Liebe und Freundschaft zueinander wird in diesem Band hart auf die Probe gestellt..

    Valentin war wie immer die pure Ausgeburt der Hölle mit seinem Vorsatz, alle Schattenwesen müssen vernichtet werden- für ihn gab es unter ihnen keine "Guten". Alle weg.
    Damit nur die Menschen und Göttergleiche wie die Schattenjäger überleben.
    Dazu nutzt er dummerweise die Feinde eines jeden Schattenjägers- Dämonen.. schlachtet unschuldige ab.. und will diese Armee von Dämonen gegen die Schattenjäger auflehnen. Hachja.. der Typ ist fast gar nicht machtbesessen und ein lügner.. tzz..
    Sein Plan ist Fürchterlich... ☹

    Das Ende war ein guter, eher solider Cliffhänger. Natürlich bin ich neugierig ob diese Madelaine Clary wirklich helfen kann.. kann sie Clarys Mutter retten?
    Wie geht es nun mit Valentin weiter..?
    ... ich bin mega neugierig auf Band 3! 📚🙂

    Idee: Die Idee der Schattenjäger liebe ich im allgemeinen schon.. aber erst die tollen Intrigen, Wendungen und lebhaften Charaktere bringen der Gesamtstory erst ihren Glanz. :)
    Ich liebte das Liebesdrama. Ich liebte Jace und seine Beharrlichkeit Clary gegenüber .. und Simons stolz und Aufrichtigkeit.. und sogar der Bösewicht in der Geschichte passt und ist ein Sinnbild der Hölle.. was gibt es besseres als ein Buch der Chroniken der Unterwelt? 📚

    Charaktere: Clary schlägt sich in diesem Band ganz okay sage ich einmal- sie ist gerade in diesem Band in einem starken Liebesschlamassel zwischen Jace und Simon verwickelt..
    Und nach einem ständigen Jace- Simon- Simon- Jace, haben sie nun am Ende beide von ihr entfernt.. kein Wunder...
    Beide wollen nur das Beste für sie.. und darum möchte Jace nun ihr Bruder sein.. und Simon nur ihr bester Freund..
    Wie wird sich alles in Band drei entwickeln? Ich hoffe sie gesteht sich ihre Gefühle zu Jace endlich voll und ganz ein.. schließlich ist er nicht ihr Bruder..

    Ich liebe die Charaktere einfach über alles- sie bewegen einen und man schließt sie unwiderruflich ins Herz.. 🖤🙂 mehr davon Cassandra Clare! 📚


    Mein Fazit: Ich gebe dem Buch ganz klar 5 Sterne! 🙂 ich liebe einfach die Story und den Schreibstil. 😍 für mich konnte die Autorin noch eine Schippe drauf legen und hoffe, ich komme ganz bald dazu den 3. Band zu verschlingen. 📚🖤 

    Kommentieren0
    79
    Teilen
    Fuexchens avatar
    Fuexchenvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: toller zweiter Teil einer bisher tollen Reihe!
    tolle Fortsetzung

    Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

    Ich finde, der Autorin Cassandra Clare ist es gelungen, eine tolle Fortsetzung zu schreiben, die mich gut unterhalten hat. Wie schon beim ersten Teil war ich zwar gleich in der Geschichte drin, aber es hat etwas gedauert, bis ich so richtig gefesselt war.

    Der Schreibstil ist jugendlich und daher gut und flüssig zu lesen.
    Die Charaktere sind gut sympathisch und gut ausgearbeitet.

    Das Cover gefällt mir gut und passt - wie ich finde - gut zur Geschichte.

    Insgesamt ein spannendes Buch, das mir eine schöne Lesezeit bereitet hat. Ich vergebe vier Sterne.

    Kommentieren0
    39
    Teilen
    S
    Sarah_CubeMangavor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr spannender Folgeband, der mich noch neugieriger auf die gesamte Reihe gemacht hat.
    Spannender Folgeband


    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    BlueSunsets avatar

    [Achtung! Hier kann man keine Bücher gewinnen!]

    In der Gruppe Serien-Leserunden (*klick*) haben wir beschlossen gemeinsam den zweiten Band der "Chroniken der Unterwelt"-Reihe zu lesen. 

    Beginnen möchte wir gerne am 10.Oktober. Ein späterer Einstieg ist aber auch möglich. 

    Jeder, der mag, darf sich uns natürlich gerne anschließen. 

    (Die Einteilung der Abschnitte werde ich etwas später vornehmen.)

    Ich habe mir außerdem gedacht, dass ich vielleicht die ein oder andere zusätzliche Frage stelle, die ihr beantworten könnt. 


    WICHTIG: Bitte klappt eure Beiträge in den einzelnen Abschnitten ein, damit wir niemanden spoilern.


    Ich wünsche allen viel Spaß und hoffe auf eine spannende Lektüre!
    Zur Leserunde

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    B
    Buecherwurm4vor 4 Monaten
    Der Klapptext hat mich absolut mitgerissen und ich kann es kaum erwarten in diese magische Welt einzutauchen, die schon so viele begeisterte Leser in ihren Bann gezogen hat 🤗😍
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks