Cassandra Clare , Joshua Lewis Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt

(292)

Lovelybooks Bewertung

  • 267 Bibliotheken
  • 31 Follower
  • 26 Leser
  • 16 Rezensionen
(135)
(91)
(53)
(9)
(4)

Inhaltsangabe zu „Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt“ von Cassandra Clare

Werde Teil der sagenhaften Welt der Schattenjäger! Dies ist die ganz persönliche Ausgabe von Clarys Schattenjäger-Codex. Hier lernt sie den Umgang mit der Stele und erwirbt sich ihre Kenntnis über die Dämonen. Und weil Clary gerne zeichnet, finden sich darin ihre Skizzen von Freunden und Familie sowie handschriftliche Notizen am Rand. Irgendwie konnte sie Jace und Simon nicht davon abhalten, ebenfalls ihre Kommentare zu hinterlassen. Also ist dieses Handbuch ein einzigartiges Werk - teils Nachschlagewerk, teils Geschichtsbuch, teils Trainingsanleitung, ergänzt mit Kommentaren von Schattenjägern, die schon viel erlebt haben.  Dieser aufwändig gestaltete Codex ist der ultimative Ratgeber für angehende Schattenjäger wie Clary und Tessa und eine perfekte Ergänzung zu den Bestsellerserien Chroniken der Unterwelt und Chroniken der Schattenjäger.

Ein wunderschönes buch wo alles erklärt wird was mit der unterwelt zutuhn hat die zeichneungen haben mir am meinsten gefallen:3

— julias_wonderland
julias_wonderland

Für Fans der Chroniken der Unterwelt Reihe ein MUSS!!

— thats_jessx
thats_jessx

Für große Shadowhunter- Fans eine tolle Möglichkeit, die Welt noch besser kennenzulernen. :)

— julialiest
julialiest

Es ist kein Muss, aber es macht trotzdem Spaß :)

— Disarray
Disarray

Kein Must-have & nur was für Schattenjäger-Verrückte

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Perfekt für Zwischendurch oder zum Abschluss!

— MyBookLife
MyBookLife

Interessante Informationen zu den Hauptbüchern und auf jeden fall lesenswert

— Rose98
Rose98

Für alle die, die noch nicht genug wissen ! Tolles Bonusbuch, mit witzigen Kommentaren und Skizzen von Clary.

— Ani_in_Love
Ani_in_Love

Top.Auch die liebevollen Kommentare und nötiges Hintergrundwissen

— Neonfee
Neonfee

Super Zusatzbuch von Cassie, das eine Menge Fakten über die Schattenjägerwelt enthält die echt interessant sind! Habe es geliebt! 4/5 Sterne

— LuzieGruner
LuzieGruner

Stöbern in Jugendbücher

Glücksspuren im Sand

Eine süße Geschichte für zwischen durch. Das Ende hat mich besonders gecatcht.

live_between_the_lines

Bodyguard - Der Anschlag

Ein großartiges Leseerlebnis! Auch für Erwachsene ein Highlight!

merlin78

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Einfach nur toll. Freue mich riesig auf Teil 2 =)

Brine

Ein Kuss aus Sternenstaub

Eine zauberhafte Geschichte <3

TuffyDrops

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Das Buch hat alles was es braucht: Humor, Spannung, Freundschaft und Verrat. Eine klare Leseempfehlung!

luv_books

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Suchtgefahr bleibt - Spannung steigt! Das Buch ist genauso hervorragend und doch ganz anders als der erste Teil - sehr ermpfehlenswert :-)

JolanthaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • SHADOWHUNTER CODEX

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    thats_jessx

    thats_jessx

    20. August 2017 um 11:22

    War schön dieses Buch zu lesen <3 Ich als stolzer ShadowhunterFan musste mir dieses Buch kaufen, indem die Runen abgebildet waren und Clarys Zeichnungen. Es war ein tolles Buch und nur weiter zu empfehlen !!!

    • 2
  • Der Schattenjäger-Codex - Cassandra Clare

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Katykate

    Katykate

    25. July 2017 um 13:20

    Vor langer Zeit war ich wahnsinniger Schattenjäger-Fan. Ich habe die ersten drei Bände der Mortal Instruments-Reihe quasi inhaliert, weil ich sie so spannend und die Charaktere (bis auf Simon) so toll fand. Ihr wollt nicht wissen, wie sehr ich mit Clary und Jace gelitten habe.Da ich auch die ganze Welt rund um die Schattejäger wahnsinnig aufregend fand, wollte ich unbedingt den Schattejäger-Codex lesen. Knapp 16€ waren mir für ein einfaches Fan-Buch aber doch etwas zu viel, weshalb ich mich lange dagegen gesträubt habe.Ein Buch für wahre FansJetzt bin ich an das eBook rangekommen und kann nur sagen, dass es sich damals als Fan wirklich gelohnt hätte, weil es nicht nur spannend und informativ ist, sondern durch die eingefügten Kommentare von Clary und Simon auch noch extrem lustig. Man kann sich genau vorstellen, wie die beiden vor dem Codex sitzen.Schattenjäger werden ist nicht leichtIn diesem Buch wird man direkt als Schattenjäger-Lehrling angesprochen und in die Basics dieser Berufung eingeführt. So wird man aufgefordert, sich zu allererst einen geeigneten Schattenjäger-Namen und Waffen auszusuchen. Dabei werden natürlich unterschiedliche Beispiele genannt und ausführlich erklärt.Das Buch ist in verschiedene Themen unterteilt und diese Kapitel werden immer mit ein paar „Testfragen“ beendet, die man für sich selbst beantworten oder Clarys Antworten und Simons Kommentare dazu lesen kann.FazitAls Fazit kann ich nur sagen, dass ich es sehr bereue, mir das Buch nicht damals schon geholt zu haben. Denn in meiner Fanzeit hätte ich unheimlich viel Spaß daran gehabt. Jetzt gab es einfach viele Dinge in dem Buch, die mich eher verwirrt haben, weil ich mich mit der Welt der Schattenjäger einfach nicht mehr sonderlich gut auskenne.Allen Fans kann ich den Schattejäger-Codex also nur empfehlen.

    Mehr
  • Der Schattenjäger Codex

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Lavendel_Julia

    Lavendel_Julia

    10. April 2017 um 17:44

    Inhalt:  Dieses Buch ist die persöhnliche Ausgabe von Clarys Schattenjäger-Codex und damit ein einzigartiges Werkr - treils Nachschlagwerk, teils Geschichtsbuch und teils Trainingsanleitung. Es werden dort in einzelnen Kapiteln alle Bereiche der Schattenjäger erklärt. Dieses Buch ist der ultimative Ratgeber für angehende Schattenjäger und die perfekte Ergänzung zu der Chroniken der Unterwelt Reihe.Ein echt interessantes Buch es gibt jede Menge Informationen über die Dämonen, Vampire, Werwölfe, Hexenwesen und Feenwesen. Jedes Kapitel ist mit seinen eigenen kleinen Zeichnungen gestaltet das hat mir sehr gut gefallen. Zudem gibz es in jedem Kapitel eine kleine Info Box. Das Buch ist sehr schön gestaltet und hat unglaublich viele Informationen auf Lager.Taschenbuch Preis: 6,66 EuroSeitenanzahl: 295

    Mehr
  • [Rezension] Der Schattenjäger-Codex – Cassandra Clare

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    JenniferKrieger

    JenniferKrieger

    08. April 2017 um 11:51

    Klappentext:Dies ist die ganz persönliche Ausgabe von Clarys Schattenjäger-Codex. Hier lernt sie den Umgang mit der Stele und erwirbt ihre Kenntnisse über Dämonen. Und weil Clary gerne zeichnet, finden sich darin ihre Skizzen von Freunden und Familie sowie handschriftliche Notizen am Rand. Irgendwie konnte sie Jace und Simon nicht davon abhalten, ebenfalls ihre Kommentare zu hinterlassen. Damit ist dieses Handbuch ein einzigartiges Werk – teils Nachschlagewerk, teils Geschichtsbuch, teils Trainingsanleitung, ergänzt mit Kommentaren von Schattenjägern, die schon viel erlebt haben.Einordnung:Das Buch ist kein Teil einer Reihe, enthält aber Spoiler bezüglich der Chroniken der Unterwelt und der Chroniken der Schattenjäger.Rezension:Kann Spoiler bezüglich der Chroniken der Unterwelt und der Chroniken der Schattenjäger enthalten!Anfangs beinhaltet das Buch sehr viele Informationen, die ich mir unmöglich alle merken kann. Es werden zum Beispiel sämtliche Waffengattungen aufgeführt mit Vor- und Nachteilen, die aber zumeist noch logisch abgeleitet werden können (z. B. ist es logisch, dass ein Schwertkämpfer einen Dämon näher an sich heran lassen muss, um ihn töten zu können, als ein Bogenschütze). Im Anschluss daran werden allerdings alle Materialien aufgeführt, denen irgendeine magische oder für Schattenjäger nützliche Kraft innewohnt. Silber gegen Werwölfe sowie Adamant als Grundlage der Seraphklingen sind mir noch bekannt gewesen, aber als dann auch noch Gold, Kupfer, Eiche, Esche, Stahl, Eberesche und so weiter aufgeführt wurden, habe ich echt den Überblick verloren. Als Nachschlagewerk eignet sich das Buch da aber gut. Und es greift Details aus den Reihen auf, die einfach so hingenommen werden müssen. Beispielsweise werden die unterschiedlichen Dämonenarten genauer beschrieben und ihre Fähigkeiten erläutert. Zwar kann ich mir die auch nicht alle merken, aber über die häufigsten Dämonen gibt das einen guten Überblick.Als ich mit der Waffenkunde, der Kampfkunst und der Dämonologie durch war, hat der Informationsgehalt des Buches allerdings immer weiter abgenommen. Es folgt eine Zusammenfassung der einzelnen Schattenweltler-Gruppen und ein Kapitel zu Engeln und Menschen, aber da gab es im Grunde beinahe keine Informationen, die nicht schon in den anderen Büchern des Schattenjäger-Universums geliefert wurden. Die Informationen sind lediglich gebündelt aufgelistet. Zudem ist der Codex an dieser Stelle extrem veraltet, denn Tessa Gray ist bereits 145 Jahre alt, der Codex behauptet aber immer noch, dass aus der Verbindung eines Dämons mit einem Schattenjäger keine Kinder hervorgehen können.Nachdem dieser zumindest noch halbwegs interessante Teil abgehandelt war, wird das Buch in der letzten Hälfte aber tatsächlich staubtrocken. Für Clary ist es ein blödes, langweiliges Lehrbuch, aber auch für mich war es zu dem Zeitpunkt nicht mehr interessanter, obwohl es um eine faszinierende fantastische Welt geht. Die Auszüge aus dem Gesetz lasen sich tatsächlich trotz Zusammenfassung einfach nur wie dröge Gesetzestexte. Und der Auszug aus „Eine Geschichte der Nephilim“ war genauso langweilig wie Geschichtsbücher unserer Welt. Wobei das vermutlich hauptsächlich daran liegt, dass die dort geschilderten Ereignisse bereits in den Abschnitten zu den Brüdern der Stille, den Eisernen Schwestern, den Parabatai und in beinahe jedem anderen Kapitel schon einmal erzählt wurden. Je weiter ich gelesen habe, desto redundanter wurden die Informationen.Die Entwicklung der Kommentare, die Clary, Simon und Jace im Codex hinterlassen haben, verläuft im Grunde parallel. Am Anfang sind die Anmerkungen noch wirklich witzig und interessant zu lesen. Simon macht ständig Wortwitze wie „Werwolf? Wiewolf? Waswolf?“ (S. 91) oder hinterlässt bei spannenden Abschnitten Kommentare, in denen er wie ein Fangirl klingt. Clarys Anmerkungen sind meist sarkastisch, weil der Codex ganz andere Dinge für selbstverständlich hält als ein Mundie, oder korrigieren die Angaben im Codex, wenn er, beispielsweise bezüglich des Engelsspiegels, veraltet ist. Und Jace versucht, Clarys Ausbildung ernsthaft voran zu bringen, indem er hilfreiche Ergänzungen hinterlässt oder Zettel mit Trainingsplänen zwischen die Seiten des Codex' legt (unter anderem daher stammen die 16 Seiten Zettelwirtschaft, die im Buch enthalten sind). Für diesen Fleiß und Enthusiasmus wird er von Clary und Simon gnadenlos auf den Arm genommen, zum Beispiel indem Clary statt des echten Kampftrainings lieber die Kampfszenen von Gladiator anschaut.Nach dem ersten Drittel ist die Luft dann aber irgendwie raus. Die Kommentare werden immer seltener. Es gibt ganze Abschnitte, in denen niemand eine Anmerkung hinterlassen hat. Die wenigen Notizen, die noch zu finden sind, bestehen meist aus einem mehr oder weniger ernst gemeinten Flirt zwischen Clary und Jace, worunter Simon mindestens fünfmal kommentiert, dass die beiden sich ein Zimmer nehmen sollen. Neben der inhaltlichen Redundanz haben damit auch die Anmerkungen keinen wirklich Mehrwert mehr.Fazit:Die erste Hälfte des Buches ist sehr gelungen. Details aus den anderen Büchern werden aufgegriffen und ausführlicher erklärt. Informationen werden gebündelt dargestellt. Das Buch eignet sich sowohl zum Lesen als auch als Nachschlagewerk. Außerdem sind die Anmerkungen von Clary, Simon und Jace witzig und informativ. Ab der Mitte wird es aber immer langweiliger. Staubtrockene Gesetzestexte und Auszüge aus Geschichtsbüchern, deren Inhalt schon in fast jedem vorherigen Kapitel besprochen wurde, machen das Buch ziemlich dröge. Außerdem werden die Anmerkungen am Rand immer seltener und besonders Simon bringt immer nur noch den gleichen Spruch. Insgesamt vergebe ich an „Der Schattenjäger-Codex“ daher nur drei Schreibfedern.

    Mehr
  • Der Schattenjäger - Codex

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    MyBookLife

    MyBookLife

    20. February 2017 um 17:42

    Egal ob Runen, verschiedene Waffen oder Dämonenkunde, im Schattenjäger – Codex findest du zu allem Informationen. Über die Brüder der Stille, die eisernen Schwestern oder Engel, alles ist genau beschrieben. Und um das ganze noch zu toppen sind (hilfreiche) Tipps und Tricks von Clary, Jace und Simon zu finden, die auch manchmal noch ihren Senf dazugeben. Auf manchen Seiten sind sogar Zeichnungen und Trainingsüläne von Clary dabei. Also falls du Schattenjäger werden willst ist das das perfekte Handbuch für dich. Persönliche Meinung: Ich musste echt immer wieder über die lustigen Kommentare von den drei lachen. Ich finde das ganze Buch sehr schön gestaltet, auch das Cover. Und im Buchinneren sind immer wieder Zeichnungen oder kleine Extras vorzufinden. Perfekt für zwischendurch oder wie ich es gemacht habe, zum Abschluss.

    Mehr
  • Super Lehrbuch... :D

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Ani_in_Love

    Ani_in_Love

    13. February 2017 um 20:40

    Dies ist die ganz persönliche Ausgabe von Clarys Schattenjäger-Codex. Hier lernt sie den Umgang mit der Stele und erwirbt ihre Kenntnisse über Dämonen. Und weil Clary gerne zeichnet, finden sich darin ihre Skizzen von Freunden und Familie sowie handschrieftliche Notizen am Rand. Irgendwie konnte sie Jace und Simon nicht davon abhalten, ebenfalls ihre Kommentare zu hinterlassen.Damit ist dieses Handbuch ein einzigartiges Werk - teils Nachschlagewerk, teils Geschichtsbuch, teils Trainingsanleitung, ergänzt mit Kommentaren von Schattenjägern, die schon viel erlebt haben. Meine Meinung: Wer noch nicht genug hat von den Schattenjäger - sollte sich den Codex kaufen. Klar, lernt man auch in den Romanen vieles über die Schattenjäger und ihre Welt, aber der Codex bietet doch genauere Informationen - ist ja auch ein Lehrbuch :) Mann kann vom Anbeginn der Schattenjäger, über ihre Waffen und ihre Verbündetet, bis hin zu den Schattenweltlern und den Gesetzten lesen und auch hier und da noch ein bisschen mehr erfahren. Und es ist nicht so langweilig, wie unsere Schulbücher, das Clary, Jace und Simon viele Kommentare hinterlassen haben. Ich muss zugeben das ich den Codex nicht komplett gelesen habe, aber ich wollte halt über die Geschichte der Eisernen Schwestern mehr erfahren und konnte auch hier und da noch ein wenig Wissen ansammeln. Fazit: Ein super Bonusbuch für jeden Liebhaber der Schattenjäger und ihrer Welt.

    Mehr
  • Der Codex der Nephilim

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Saskii

    Saskii

    02. August 2016 um 23:44

    Der Schattenjäger Codex von Cassandra Clare und Joshua LewisWie immer ein super Buch von Cassandra Clare. Wenn auch ganz anders ... in dem Buch wird viel erklärt was in den Buchreihen von Clare nur angerissen und nicht ausführlich behandelt wird. Ein Beispiel:Die Parabatei Beziehung wird beschreiben mit allem was man darüber wissen sollte ...Abgesehen davon das man viel über die Geschichte der Nephilim erfährt und auch alles über Runen und Waffen, das besondere an dem Buch, dass das Buch mit vielen wunderschönen Zeichnugen gefüllt ist.Ein wirklich tolles Extra für die Fans von ihren Buchreihen !

    Mehr
  • Kein Must have!

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    LISSYaBookfreak

    LISSYaBookfreak

    28. March 2016 um 01:24

    Klappentext:Werde Teil der Sagenhaften Welt der Schattenjäger!Dies ist die ganz persönlicheAusgabe von Clarys Schattenjäger-Codex und damit ein einzigartiges Werk - teils Nachschlagewerk, teils Geschichtsbuch, teils Trainingsanleitung, ergänzt mit Kommentaren von Schattenjägern, die schon viel erlebt haben.Dieser aufwändig gestaltete Codex ist der ultimative Ratgeber für angehende Schattenjäger wie Clary und Tessa und eine perfekte Ergänzung zu den Bestsellerserien Chroniken der Unterwelt und Chroniken der Schattenjäger.Meine Meinung:Ich wollte so umbedingt dieses Buch! Da ich Chroniken der Unterwelt echt liebe! Aber dann war ich etwas entäuscht!Zum Teil war diese Buch echt interessant und die Kommentare von Clary, Simon und Jace waren echt Lustig, aber an manchen stellen hat es sich echt gezogen und war uninteressant, weshalb ich manche Zeilen übersprungen habe. Was mir echt gefallen hat waren die Zeichnungen. Sie waren echt toll vorallem die auf den letzten Seiten! Die Runen die im Buch erklärt und gezeigt werden finde ich auch sehr interessant!Das Cover hat mir gut gefallen bei dem Hardcover sieht das Buch aus als wäre es wirklich ein echter Schattenjäger-Codex (wenn man nicht auf die Rückseite achtet)Was ich auch interessant fande, war das nicht nur Cassandra Clare an diesem Buch geschrieben hat sondern auch Joshua Lewis.Informatioen:Autoren: Cassandra Clare, Joshua LewisDatum der erst Veröffentlichung: Februar 2014Preis: Taschenbuch: 6,66€ Hardcover: 15,99€Verlag: ArenaGenre: Fantasy Meine Persönliche Meinung:Ich finde auch wenn man die Chroniken der Unterwelt oder/und die Schattenjäger Chroniken liebt, ist der Schattenjägercodex kein Must have! Die kommentare sind witzig, aber der rest ist manchmal langweilig, weshalb ich Zeilen über flogen habe. Aber nicht das ihr mich falsch versteht nicht alles war langweilig!Die die gerne Fanfictions schreiben sollten dieses Buch lesen, da es viele Informationen bringt, die helfen können.Nur zu eure Info, dass ist meine erst Rezension.

    Mehr
  • Meine Meinung zu "Der Schattenjäger Codex"

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Bluetenbuch

    Bluetenbuch

    10. October 2015 um 21:25

    Hallo ihr Buchliebhaber da draußen (: Wenn man es ganz genau nimmt, ist "Der Schattenjäger Codex" kein Buch im herkömmlichen Sinne. Viel mehr erinnert es tatsächlich an ein Lehrbuch und genau das macht den Charme auch aus. Wobei Clarys, Jayce und Simons Anmerkungen auch nicht ganz unschuldig sind. Für mich ist dieses Buch ein wenig wie nach Hause kommen gewesen. "Die Chroniken der Unterwelt" zählen schon sehr lange zu meiner liebsten Reihe und mit diesem Codex hat Cassandra Clare sogar noch eins oben drauf gesetzt. Innen befinden sich wundervolle Zeichnungen, lustige Randnotizen und interessante Informationen. Besonders gut hat mir gefallen wie gut die Charaktere der Drei in den kurzen hingekritzelten Notizen herausgekommen sind. Man hat sich sehr gut vorstellen können wie diese Notizen in das Buch gelangt sind und mehr als einmal habe ich nicht nur schmunzeln sondern lachen müssen. Dafür das es im eigentlichen Sinne keine Handlung hat, habe ich einfach nicht aufhören können zu lesen. All die kleinen Dinge, die jetzt so viel mehr Sinn ergeben und Erklärungen zu Sachen die man zuvor nicht ganz verstanden hat. Meiner Meinung nach ist "Der Schattenjäger Codex" für jeden Fan der Reihe ein absolutes muss. Mein Lieblingszitat: "Jetzt mit noch mehr Dämonen!" Liebe Grüße Bluetenbuch.

    Mehr
  • Ein Muss für jeden Fan

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    MaxSanders

    MaxSanders

    12. July 2015 um 17:58

    Tolle Informationen, gut strukturiert, sehr unterhaltsam und humorvoll gestaltet. Ich war schon beim Aufschlagen absolut begeistert von diesem liebevoll gestalteten Buch. Besonders schön fand ich die vielen "handschriftlichen" Anmerkungen, die den Eindruck vermitteln, Clary selbst hätte den Codex gelesen... und Simon... und Jace :-D Außerdem finden sich auf den 320 Seiten unzählige beeindruckende Zeichnungen. Jeder, der die Chroniken der Unterwelt kennt und liebt wird sich über die vielen interessanten und witzigen Informationen freuen, die sich in diesem Buch finden. Auch die äußere Gestaltung wirkt sehr authentisch und passt hervorragend zu den beiden Schattenjäger-Reihen, Chroniken der Unterwelt und Chroniken der Schattenjäger. Der Schreibstil des Codex ist dabei sehr abwechslungsreich. Teilweise liest es sich wie ein Lexikon aber auch Geschichte und Geschichten der Schattenjäger werden erzählt. Manche Informationen, wie die Bedeutung einiger Runen, kennt man bereits aus den Romanen aber es wartet wirklich wahnsinnig viel Neues. Kompakt und visuell beeindruckend gestaltet.

    Mehr
  • Rezension zu dem Schattenjäger Codex

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Rue4

    Rue4

    11. May 2015 um 19:25

    „Schwarz für die Jagd in tiefer Nacht, Weiß für den Tod und Totenwacht, Gold für die Braut im Hochzeitskleid, Und Rot für Magie und Zauberzeit. Weiß die Seide bei der Kremation, Blau das Banner für den verlorenen Sohn. Flammend rot zur Geburt der Schattenjäger Und auch für Büßer und Sündenträger. Grau für geheime Wissen, Elfenbein für die, die früh sterben müssen. Safran leuchtet dem Sieger kühn, Gebrochene Herzen lindert das Grün. Silber für die Dämonen Türme Und Bronze für allmagische Stürme.“ Seite 30 Inhalt: Das Buch ist eine Ausgabe des Schattenjäger Codex, der allen Schattenjäger aus den „Chroniken der Unterwelt“ und den Schattenjägern aus den „Chroniken der Schattenjäger“ den Einstieg in das Schattenjäger-Leben erleichtert hat. In dem Codex werden alle Teile des Lebens und die Geschichte der Schattenjäger erklärt und es finden sich Abbildungen von Runen, Dämonen und Schattenweltlern. Clary, Jace und Simon haben in dem ganzen Buch Kommentare hinterlassen und Clary hat zusätzlich noch Zeichnungen hinzu gefügt. Meine Meinung: Das Buch ist einfach genial. Die Kommentare sind teilweise sehr lustig, teilweise auch hilfreich (ich wünschte mir ich hätte an manchen Stellen den einen oder anderen hilfreichen Tipp befolgt...). Die ganzen Erklärungen waren sehr hilfreich - hätte ich den Codex gekannt bevor ich Teil 1-5 der Chroniken der Unterwelt gelesen habe, hätte ich ihn bestimmt vorher gelesen. Das Buch macht die Welt der Schattenjäger nochmals ein Stück greifbarer. Einziger Kritikpunkt: Der Codex weiß nicht alles über die Schattenjäger und so bleiben noch ein Paar Lücken offen. Dennoch ist das Buch absolut zu empfehlen. Fazit: Eine gelungene Ergänzung zu den Reihen rund um die Welt der Schattenjäger und ein Muss für alle Fans und alle Neueinsteiger in eine der Reihen. Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen :)

    Mehr
  • Ein Begleitbuch mit dem gewissen Etwas.

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. April 2015 um 21:23

    Mich hat dieses Buch ein wenig an die Begleitbücher der „Harry Potter“-Reihe erinnert. Auch in diesen Büchern fand man Notizen der Hauptcharaktere zu bestimmten Themen. Wobei mir der „Schattenjäger Codex“ viel besser gefallen hat. Das Buch ist dick und detailreich. Viele Zeichnungen peppen den sonst so trockenen Stoff auf. Außerdem kann man viel über die Welt der Schattenjäger lernen. Mir persönlich hat das Buch wahnsinnig gut gefallen. Der Inhalt und die Gestaltung sind super. Die Notizen, die die Hauptcharaktere verfasst haben, sind wirklich sehr amüsant. „Der Schattenjäger Codex“ bekommt von mir 5 von 5 Sternen. ★★★★★ Die ganze Rezension gibts auf meinem Blog.

    Mehr
  • alle Daumen hoch für dieses Buch

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Lesesumm

    Lesesumm

    12. October 2014 um 20:48

    Der Schattenjäger-Codex von Cassandra Clare Joshua Lewis Inhalt - Buchbeschreibung auszugsweise: Werde Teil der sagenhaften Welt der Schattenjäger! Dies ist die ganz persönliche Ausgabe von Clarys Schattenjäger-Codex. Hier lernt sie den Umgang mit der Stele und erwirbt sich ihre Kenntnis über die Dämonen. Und weil Clary gerne zeichnet, finden sich darin ihre Skizzen von Freunden und Familie sowie handschriftliche Notizen am Rand. Irgendwie konnte sie Jace und Simon nicht davon abhalten, ebenfalls ihre Kommentare zu hinterlassen. Also ist dieses Handbuch ein einzigartiges Werk - teils Nachschlagewerk, teils Geschichtsbuch, teils Trainingsanleitung, ergänzt mit Kommentaren von Schattenjägern, die schon viel erlebt haben. Dieses Nachschlagewerk hätte es verdient beworben zu werden, denn hier ist das Lob absolut angebracht! Ein perfekter Begleiter zu allen Büchern der Schattenjägerreihen von Cassandra Clare. Clary erzählt aus Ihrer Sicht und danach geht es weiter mit dem Fachwissen, denn man soll ja auch etwas lernen. Die Highlights sind immer die Anmerkungen von Jace oder Simon. Ganz besonders immer wieder der Satz: "Nehmt Euch ein Zimmer!" Dieses Buch ist mit so vielen kleinen und großen Einzelheiten versehen, dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Tolle Zeichnungen, Anmerkungen in der kleinsten Ecke und auch vor allem die wunderschöne äußere Optik haben mich absolut überzeugt! Es war spannend diesen Codex zu lesen und ich kann ihn mit gutem Gewissen weiterempfehlen. © by Lesesumm auf LB/mehrBüchermehr.... auf WLD?

    Mehr
  • Tolle Ergänzung *-*

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    Strigoia

    Strigoia

    13. May 2014 um 17:31

    Viel zum Codex sagen kann man eigentlich nicht, außer: Er ist unglaublich! Eine Mischung aus Nachschlagewerk, Trainingsbuch und Geschichtsbuch. Eine tolle Ergänzung zu den Bestsellerreihen von Cassandra Clare! Der Codex erklärt einem die Runensprache, die gebräuchlichsten Waffen und die Verhaltensregeln eines Nephilim. Darüber hinaus klärt er den Leser darüber auf, wo Idris liegt, wie man dorthin gelangt (oder eben auch nicht) und überhaupt wie die Schattenjäger entstanden sind (also auch noch Grundzüge einer Nephilimbibel). Um die teilweise doch recht trockenen - wenn auch interessanten - Geschichtspassagen aufzulockern haben Clary, Simon und Jace ihre Kommentare hinterlassen (Die sich meistens damit beschäftigen, dass Simon findet, Clary und Jace sollten sich ein Zimmer nehmen.). Aufpassen sollte man als Leser nur dann, wenn man noch nicht alle Bücher um Clary gelesen hat, denn dann könnten die vorhandenen Kommentare manchmal Spoilern. Ansonsten ein sehr schönes und aufwändig gestaltetes Buch - wie ihr unten erkennen könnt -, das man sicher mehr als einmal in die Hand nimmt.

    Mehr
  • unterhaltsames Nachschlagewerk

    Der Schattenjäger-Codex - Chroniken der Unterwelt
    mithrandir

    mithrandir

    06. April 2014 um 21:13

    "Werde Teil der sagenhaften Welt der Schattenjäger! Dies ist die ganz persönliche Ausgabe von Clarys Schattenjäger-Codex. Hier lernt sie den Umgang mit der Stele und erwirbt sich ihre Kenntnis über die Dämonen. Und weil Clary gerne zeichnet, finden sich darin ihre Skizzen von Freunden und Familie sowie handschriftliche Notizen am Rand. Irgendwie konnte sie Jace und Simon nicht davon abhalten, ebenfalls ihre Kommentare zu hinterlassen. Also ist dieses Handbuch ein einzigartiges Werk – teils Nachschlagewerk, teils Geschichtsbuch, teils Trainingsanleitung, ergänzt mit Kommentaren von Schattenjägern, die schon viel erlebt haben. Dieser aufwändig gestaltete Codex ist der ultimative Ratgeber für angehende Schattenjäger wie Clary und Tessa und eine perfekte Ergänzung zu den Bestsellerserien Chroniken der Unterwelt und Chroniken der Schattenjäger." (Text: Arena Verlag) Meine Meinung: Als Fan der Buchreihe von Cassandra Clare war auch "Der Schattenjäger Codex" für mich ein Muss. Für alle Fans vorweg: Dies ist in keinster Weise eine Fortführung der Handlung der Serie, sondern ein ergänzendes Werk mit vielen Hintergrundinformationen, wie der Klappentext bereits verdeutlicht. Der Leser wird hier direkt angesprochen und erhält mit diesen Anleitungswerk als angehender Schattenjäger sehr viel Nützliches an die Hand. Hier wird alles von der Pike auf erklärt, angefangen mit der Daseinsbegründung und dem Eid der Schattenjäger, bis hin zur Waffenkunde, Kampfkunst und der Einführung in den Lebensbereich der Schattenweltler und Dämonen. Auch die Welt der Schattenjäger und ihrer Verbündeten, sowie ein geschichtlicher Abriss kommen hier nicht zu kurz. Aufgepeppt wird das alles nicht nur durch die sehenswerten Zeichnungen, die das Gelesene verdeutlichen, sondern auch durch die witzigen Anmerkungen von Clary, Jace und Simon. Das auch äußerlich schön gestaltete Buch ergänzt die Reihen "Chroniken der Unterwelt" und "Chroniken der Schattenjäger" sehr ausführlich und fügt sich dabei auch sehr gut in das Gesamtbild der Bände in meinem Regal ein. Für mich ist es ein tolles Nachschlagewerk, das mein Wissen aufgefrischt und ergänzt hat und ganz nebenbei auch noch zu unterhalten weiß. Fazit: Für alle Fans der Reihen von Cassandra Clare ist dieses Buch ein sehr schönes Extrabonbon, alle anderen bekommen hier eine gelungene Einführung in die Welt der Schattenjäger, die auf jeden Fall Lust macht, die Romane dahinter kennenzulernen.

    Mehr
  • weitere