Lord of Shadows - Die Dunklen Mächte

von Cassandra Clare 
4,2 Sterne bei11 Bewertungen
Lord of Shadows - Die Dunklen Mächte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

ViktoriaScarletts avatar

Eine spannende Geschichte, die zum Leben erweckt wurde

Sara_Jes avatar

Super Fortsetzung! Emma & Jules sind großartig. Toll, dass aus mehreren Perspektiven erzählt wird.

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lord of Shadows - Die Dunklen Mächte"

Die Dunklen Mächte bedrohen die Unterwelt

Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist. Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt ...
Die Lesung von Simon Jäger entführt den Hörer in eine fantastische Welt.
(2 mp3-CDs, Laufzeit: 20h 58)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844525878
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Sonstiges Audio-Format
Umfang:0 Seiten
Verlag:Der Hörverlag
Erscheinungsdatum:09.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ViktoriaScarletts avatar
    ViktoriaScarlettvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende Geschichte, die zum Leben erweckt wurde
    Eine spannende Geschichte, die zum Leben erweckt wurde

    Es handelt sich hier um die Hörbuch-Umsetzung des 2. Bandes der Reihe „Die Dunklen Mächte“ von Cassandra Clare.

    Fakten zum Hörbuch:

    Titel: Die Dunklen Mächte – Lord of Shadows
    Autor/in: Cassandra Clare
    Sprecher: Simon Jäger
    Verlag: der Hörverlag
    Version: Gekürzte Lesung
    Erscheinungsjahr: 2017
    ISBN: 978-3844525878
    Erhältliche Formate: MP3-CDs, Digitaler Download
    Spieldauer: 20 Stunden 59 Minuten

    Inhaltsangabe:
    Die Dunklen Mächte bedrohen die Unterwelt
    Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist. Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt …

    Meine Meinung zum Cover:
    Trotz der eher schlichten Gestaltung gefällt mir das Cover sehr gut. Dadurch sticht der junge Mann und die Skyline hervor.

    Meine Meinung zur Geschichte:
    Cassandra Clare ist für die Komplexität ihrer Geschichten bekannt. Auch in diesem Buch hat sie wieder ihr Talent, komplexe Zusammenhänge zu beschreiben, gezeigt. Im Buch passieren sehr viele Ereignisse Schlag auf Schlag. Erholung gibt es dazwischen wenig. Trotzdem schaffte es die Autorin auch auf das Seelenheil der Protagonisten einzugehen. Manchmal fragte ich mich, wozu die Ereignisse für die Geschichte wichtig sind. Am Ende wurde mir bewusst, dass alles zusammenhing. Ich ging mit den Protagonisten durch Höhen und Tiefen. Dabei litt ich mit ihnen, fieberte dem nächsten Ereignis entgegen und war über die Entwicklungen fassungslos.

    Die Geschichte wird aus unzähligen Sichtwechsel erzählt. Mehrere Handlungsstränge geschehen parallel, mit der Zeit laufen sie ineinander. Zugleich ergeben sich wieder neue Handlungsstränge. Doch am Ende fließen alle in ein großes emotionales Finale zusammen. Dieses Finale toppt das bisher Geschehene nochmal und endet in einem gefühlstechnischen K.O. Der Cliffhanger ist wirklich gemein und ich warte sehnlichst auf den nächsten Band.

    Meine Meinung zum Sprecher:
    Dank Simon Jäger wurde die Geschichte zum Leben erweckt. Er hat die Begabung mich mit seiner Stimme komplett in seinen Bann zu ziehen. Wenn die Personen sprechen, verstellt er seine Stimme und gibt den Personen dadurch Identität. Ohne ihn hätte ich die Geschichte wohl nicht so lebendig erlebt.
    Meine Meinung zur technischen Umsetzung:

    Auch diesmal hat der Hörverlag technisch alles einwandfrei umgesetzt. Simon Jägers Stimme ist immer klar zu hören und die Übergänge zu den Kapiteln sind fließend. Es gab keine nervigen Töne, sodass ich mich komplett auf das Hörbuch und Simon Jägers Stimme konzentrieren konnte.

    Mein Fazit:
    Cassandra Clare hat mit diesem Buch wieder eine mitreißende Geschichte geschrieben, die von Simon Jäger zum Leben erweckt wurde. Die Ereignisse passieren Schlag auf Schlag. Dadurch entstand immer mehr Spannung, die durch Überraschungen und unerwarteten Wendungen nochmal gesteigert wurde. Geheimnisse wurden offenbart, sowie Versprechungen gemacht.


    Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

    Das Hörspiel wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Kleine1984s avatar
    Kleine1984vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende Fortsetzung der dunklen Mächte Reihe
    Eine spannende Fortsetzung der dunklen Mächte Reihe

    Lord of Shadows ist der zweite Teil der "Die dunklen Mächte"-Reihe von Cassandra Claire. Man sollte also den ersten Teil "Lady Midnight" bereits kennen, da man das Hintergrundwissen über das was im ersten Band geschehen ist, benötigt. 
    Da einiges wiederholt wird, kann man gut einsteigen, auch wenn der erste Band schon eine Weile her ist.
    Zudem sollte man auf jeden Fall die "City of ..."-Reihe abgeschlossen haben. Die dunklen Mächte spielen zeitlich gesehen, nach der "City of"-Reihe und zu Beginn des Hörbuchs wird das Ende des sechsten Bands "City of Fire" gespoilert. Also Vorsicht!


    In diesem Band steht der "Kalten Frieden" mit den Elfen im Mittelpunkt. Daneben geht um um die Liebesgeschichten von Marc und Kieran, sowie Julian und Emma. Auch tauchen alte Bekannte wieder auf, die Emma und Julian Probleme bereiten. 


    Ich finde den zweiten Band nicht ganz so gelungen, da er nicht in sich abgeschlossen ist, wie der erste Band. Dieser Band hört quasi mitten im Finale auf und lässt den Leser ratlos zurück. Ein mega Cliffhanger zum dritten Teil, den ich mir natürlich auch nicht entgehen lasse... 


    Die Charaktere wurden liebevoll ausgearbeitet, sodass einem wie immer das Herz bricht, wenn einer von ihnen stirbt... 

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    diebuchrezensions avatar
    diebuchrezensionvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: spannende Fortsetzung zu Lady Midnight!
    spannende Fortsetzung zu Lady Midnight!

    Lord of Shadows ist die Fortsetzung zu Lady Midnight. Wie auch schon das Hörbuch zum ersten Teil war dieses Hörbuch sehr lang. Doch die Stimme von Simon Jäger war für diese lange Zeit sehr gut geeignet. Ich habe seine Hörbuchstimme für die Reihe von Lara Adrian kennengelernt und fand sie einfach großartig. Simon Jäger hat einfach die Stimme und Fantasy lebendig werden zu lassen. Bei diesem Hörbuch hat er mir die langen Autofahrten, während das Hörbuch lief, sehr versüßt. 


    Wer sich für dieses Buch bzw. Hörbuch entscheidet, sollte auf jeden Fall vorher die Chroniken der Unterwelt gelesen haben. Die Reihe "Die dunklen Mächte", wozu sowohl Lady Midnight, wie auch Lord of Shadows gehören, schließt an die Geschichte der Chroniken der Unterwelt an. 


    Die Figuren der Geschichte sind sehr schon skizziert und haben viel Tiefgang. Sie sind sehr ausgefeilt und vielschichtig. Die Geschichte selber hat viele Wirrungen und wenn man mit einer Figur einen Weg geht, hat man das Gefühl, dass man mit einer anderen Figur auf einem anderen Weg weitergeht. Diese Wirrungen sind allerdings nicht unangenehm. Sie tragen zum Fortgang der Geschichte bei. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht, weil sie mich, wie auch schon Band 1, in ihren Bann gezogen hat.


    Dieses mal ist eigentlich eher Julien der Hauptcharakter, da er sehr unter der Liebe zu Emma, seiner Parabatai leidet. Diese hat sich mit seinem Bruder Mark eingelassen, da Parabatai keine Liebesbeziehung führen dürfen. Im Feenreich herrscht Unruhe und Uneinigkeit. Dieses Problem sollen Emma und Julian lesen, doch sie haben nichz mit den vielen Schwierigkeiten gerechnet, die auf sie warten. 


    Zusammenfassend ist dieses Hörbuch wieder genau das, was man von Cassandra Clare erwartet. Sie findet wieder die richtige Mischung aus Fantasy, Romance und Action. Einige Passagen sind sehr lang geraten, aber ich finde, dass die Mischung aus Cassandra Clares Schreibstil und Simon Jägers Stimme auch diese Passagen schnell vorbei sind und somit kaum stören. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.  


    https://diebuchrezension.de/#/books/book/129

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Letannas avatar
    Letannavor 10 Monaten
    wieder absolut genial

    Obwohl Julian Emmas Parabatei ist, haben die beiden sich ineinander verliebt. Eine solche Beziehung ist verboten, aber noch viel schlimmer ist, dass es einen Fluch gibt, der viel größere Gefahr als der Rat birgt. Denn die Parabatei werden durch eine solche Beziehung wahnsinnig. Emma beendet die Beziehung und geht eine Scheinbeziehung mit Mark ein, Julians Bruder.

    Ich versuche mal so wenig wie möglich zu spoilern, was natürlich sehr schwierig ist bei einem zweiten Teil. Wieder habe ich mich entschieden, das Buch als Hörbuch zu hören, denn der Sprecher Simon Jäger hat mir bereits bei Teil 1 unheimlich gut gefallen. Mit über 20 Stunden ist das Hörbuch extrem lang und ich habe dieses Mal etwas länger dafür gebraucht. 
    Es passieren wirklich unheimlich viele Dinge und die Autorin hat so einige Überraschungen für den Leser parat. Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Charaktere erzählt. Neben den verbotenen Gefühlen von Emma und Julian, dreht sich vor allem um Annabel Blackthron, aber auch die anderen Blackthrons bekommen einen großen Part in der Handlung, was mir sehr gut gefallen hat. Zu einer Zeit fand ich die Geschichte langweilig und trotz der Länge wurde die Spannung immer beibehalten.  
    Das Buch endet mit einem wirklich schlimmem und gemeinen Cliffhanger und ich würde am liebsten sofort weiter lesen bzw. hören.
    Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung mit 5 von 5 Punkten.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Mylittlebookpalaces avatar
    Mylittlebookpalacevor einem Jahr
    Schwacher zweiter Teil

    Handlung:Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist. Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt …


    Personen:wie immer gibt es wieder sehr viele Personen auf einmal und man lernt sehr schnell viele Leute kennen. Und auch am Anfang hatte ich meine Probleme erstmal wieder alle Personen neu kennenzulernen, da ich den ersten Teil schon vor einer Weile gelesen habe, aber nach einer Weile war ich dann wieder drinnen. Die beiden Protagonisten Julian und Emma sind mir noch mehr ans herz gewachsen und mir ist wieder aufgefallen, wie gerne ich die beiden mag, da beide einfachtolle Charaktere sind und ihre ganz eigenen Geschichten haben.


    Orte:Das Hörbuch spielt an vielen verschieden, aber auch magischen Orten, die meistens einfach nur wunderschön waren und bei denen es sehr toll war, sie zu besuchen und ihre Geschichten zu erleben.

    Die Orte waren toll beschreiben und wenn nicht konnte ich einfach meiner Fantasie freien Lauf geben, wie auch schon in den anderen Cassandra Clare Büchern.


    Sprechweise: ( Das ist meine erste Hörbuch-Rezension, hoffentlich versteht ihr was ich meine) Ich fand Simon Jägers Stimme sehr entspannend und man konnte sich einfach mal zurücklehnen und die Geschichte auf sich wirken lassen.


    Geschichte: Ich mochte die Geschichte an sich sehr gerne, allerdings hat es sich echt gezogen und es war an manchen Stellen ein bisschen bis sehr langweilig, was mir eigentlich sehr leid tut, da ich alle Cassandra Clare Bücher sehr toll finde, aber hier habe ich mich manchmal echt ein bisschen gelangweilt. Trotzdem gab es auch viele Stellen, die ich toll fand und die spannend waren, aber manchmal haben die weniger actionreichen überwogen.


    Fazit:Ich liebe alle Cassandra Clare Bücher und dieses hat definitiv auch seinen Platz in meinem Herzen, trotzdem haben mir hier viele Sachen nicht so ganz gefallen, aber fangen wir erste mal mit den tollen und guten Sachen an. Ich mochte die Personen, die Orte, die Sprechweise und die Handlung sehr sehr gerne. Aber leider war die Geschichte oft ein bisschen ermüdend und langweilig, weshalb ich dem Buch auch leider nur 3 von 5 Sternen geben kann.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sara_Jes avatar
    Sara_Jevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Super Fortsetzung! Emma & Jules sind großartig. Toll, dass aus mehreren Perspektiven erzählt wird.
    Kommentieren0
    Cadiyas avatar
    Cadiyavor 3 Monaten
    nueans avatar
    nueanvor 5 Monaten
    Gimagemellis avatar
    Gimagemellivor 7 Monaten
    B
    BieneMavor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks