Neuer Beitrag

_Jassi

vor 1 Jahr

In der Gruppe Serien-Leserunden haben wir uns überlegt dieses Buch zusammen zu lesen.

Es gibt hier keine Bücher zu gewinnen, jeder liest mit seinem eigenen Exemplar.

Starten möchten wir am 01.März. Ein späterer Einstieg ist aber jederzeit möglich.

Bitte achtet darauf, eure Beiträge einzuklappen wenn ihr etwas über den Inhalt schreibt damit niemand gespoilert wird.

Viel Spaß beim Lesen :)

Autor: Cassandra Clare
Buch: Magisterium - Der Weg ins Labyrinth

PMelittaM

vor 1 Jahr

Ich werde mitlesen, allerdings etwas später, bin mindestens die nächste Woche lesetechnisch noch ausgelastet.

Lilka

vor 1 Jahr

Bin dabei! Und werde sogar ziemlich pünktlich beginnen können :)

Beiträge danach
60 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PMelittaM

vor 1 Jahr

Fazit

Meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Cassandra-Clare/Magisterium-Der-Weg-ins-Labyrinth-1113808302-w/rezension/1230061752/

AberRush

vor 1 Jahr

3. Leseabschnitt: Kapitel 12 - 17 (S. 160 - S. 238)
Beitrag einblenden

_Jassi schreibt:
Oh, Aaron ist also der Makar, damit hätte ich nicht gerechnet!

Ich habe, wie ihr alle wahrscheinlich, zu diesem Zeitpunkt noch gedacht dass Call der Makar ist, aber Überraschung.

Ich fande diesen Abschnitt sehr spannend. Die Suche nach dem Schmetterlingssee war sehr bildhaft und ich konnte mir die Grotte in all ihren Facetten vorstellen. Das hat echt Spaß gemacht, den Dreien zu folgen. Rasant ging es dann auch bei der suche nach Drew zu. Hier ging alles Schlag auf Schlag, das tat der Geschichte richtig gut.

Ich finde auch die zwischenmenschlichen Beziehungen inzwischen besser. Langsam zeigen die Figuren mal mehr Emotionen und bekommen mehr Charakter.

AberRush

vor 1 Jahr

4. Leseabschnitt: Kapitel 18 - Ende (S. 239 bis Ende)
Beitrag einblenden

Ich fande den letzten Abschnitt sehr spannend. Es sind doch einige Sachen passiert, die ich so nicht habe kommen sehen. Dass Call nun der Feind ist, ist natürlich sehr überraschend, bietet aber viel Potenzial für die weitere Entwicklung der Geschichte. Dieses Buch ist wie ein langer Prolog mit einigen doch sehr fantasievollen Höhepunkten. Ich habe auch schon Band 2 bestellt und möchte unbedingt wissen wie die Geschichte nun weiter geht. Die Paralleln zu Harry Potter sind unverkennbar, aber es entscheidet sich doch im Kern sehr davon und was soll ich sagen? Mir hat es gefallen.

AberRush

vor 1 Jahr

4. Leseabschnitt: Kapitel 18 - Ende (S. 239 bis Ende)
Beitrag einblenden

PMelittaM schreibt:
Ich kann mir das schon vorstellen, denn es ist wohl so, dass er dadurch, dass er den Körper eines Babys übernommen hat, auch wieder zu einem wurde. Die Erinnerung ist erst einmal weg und er hat nun wieder alle Möglichkeiten, sich zu entscheiden. Finde ich ziemlich spannend und es könnte schon interessant sein, zu erleben, wie Call sich entwickelt.

Ich finde das auch nicht ganz unvorstellbar. Die Seele wird bestimmt auch erst noch richtig erwachen, dafür wird es bestimmt noch eine Auslöser geben.

AberRush

vor 1 Jahr

Fazit

Hier noch meine nachgereichte Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Cassandra-Clare/Magisterium-Der-Weg-ins-Labyrinth-1113808302-w/rezension/1232862563/1232861824

Tatsu

vor 1 Jahr

1. Leseabschnitt: Kapitel 1 - 5 (bis S. 83)
Beitrag einblenden

PMelittaM schreibt:
Callum erhält den Dolch seiner Mutter, mal sehen, welche Bedeutung das noch gewinnen wird. Semiramis, ihr gehörten die Hängenden Gärten, ein antikes Weltwunder. Ob da ein Zusammenhang besteht?

Ach, das wusste ich gar nicht. Wieder was gelernt, danke! :)

Tatsu

vor 11 Monaten

Falls es interessiert: Den zweiten Band gibt es derzeit bei arvelle als Mängelexemplar :)

Neuer Beitrag