Cassandra Clare; Clockwork Angel (The Infernal Devices) by Cassandra Clare (2015-09-01)

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(14)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Clockwork Angel (The Infernal Devices) by Cassandra Clare (2015-09-01)“ von Cassandra Clare;

impossibly good!

— wynterwonderland
wynterwonderland

Faszinierende Historical-Fantasy-Geschichte. Benötigt etwas Zeit fürs Einlesen.

— IsaDay
IsaDay

Ein wunderbarer Auftaktband, desse Geschichte in den folgenden zwei Bänden um einiges gesteigert wird! <3

— *Jessy*
*Jessy*
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Faszinierende Historical-Fantasy-Geschichte. Benötigt etwas Zeit fürs Einlesen.

    Clockwork Angel (The Infernal Devices) by Cassandra Clare (2015-09-01)
    IsaDay

    IsaDay

    08. April 2016 um 00:02

    "Clockwork Angel" ist Band 1 in der dreiteiligen Serie "The Infernal Devices". Tessa, eine junge Frau, reist von Amerika ins viktorianische London, das nebst den normalen Menschen auch von übernatürlichen Wesen wie Vampiren und Werwölfen bevölkert ist. Dort gerät sie als erstes ins Gefangenschaft und muss lernen, dass vieles, was sie über sich selbst und die Welt zu wissen glaubte, nicht stimmt. Cassandra Clare entwirft eine faszinierende alternative Realität für das historische London und seine übernatürlichen Bewohner, die im Verlauf des Buches immer spannender wird. Mir begann die Geschichte allerdings erst nach etwa einhundert Seiten zu gefallen. Davor tat ich mich etwas schwer damit.

    Mehr
  • Auftakt-Band zu einer der schönsten Trilogien

    Clockwork Angel (The Infernal Devices) by Cassandra Clare (2015-09-01)
    *Jessy*

    *Jessy*

    27. February 2016 um 22:37

    Pulvis et umbra sumus - We are but dust and shadows! Schon lange haben mich Charaktere und eine Story nicht so in ihren Bann gezogen, wie es mit The Infernal Devices geschenen ist, ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Dazu muss gesagt werden, dass die folgenden Bände den ersten um Einiges übertrumpfen und diei Geschichte sich erst ab dem zweiten Band in vollen Zügen entfaltet. Trotzdem ist schon Clockwork Angel ein reinstes Lesevergnügen mit dem London des 19 Jahrhunderts, sarkastischen Kommmentaren, wunderschönen englischen Zitaten aus Klassikern, leichten Fantasyelementen und Charakteren die man immer mehr ins Herz schließt und die einen bedeutenden Anteil an der Fülle des Buches haben. Bildet die Vorgeschichte der Shadowhunter Familien aus The Mortal Instruments, die ich vorher nicht kannte: Kann also problemlos gelesen werden, was ich auch einfach nur jedem raten kann. Hat mich persönlich viel stärker in den Bann gezogen als die Hauptserie. Liebhaber von TMI sollten diese Bücher auf jeden Fall nicht unterschätzen! "One must always be careful of books," said Tessa, "and what is inside them, for words have the power to change us.”

    Mehr