Cassandra Negra

(59)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 46 Rezensionen
(10)
(12)
(15)
(18)
(4)

Lebenslauf von Cassandra Negra

Cassandra Negra ist der Künstlername einer in der Nähe von Weimar geborenen, promovierten Wissenschaftlerin. Sie ist Geschäftsführerin eines Familienunternehmens und lebt in Zürich.

Bekannteste Bücher

Todesbotschafter (Thrillertrilogie)

Bei diesen Partnern bestellen:

Todesbotschafter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lust des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Cassandra Negra
  • Ein Roman, der mich nicht überzeugen konnte

    Die Lust des Bösen
    Nady

    Nady

    06. January 2015 um 13:56 Rezension zu "Die Lust des Bösen" von Cassandra Negra

    Klappentext: Der erste Fall der jungen Profilerin Lea Lands bietet Nervenkitzel pur. In Hitlers ehemaligem Fahrerbunker in den Katakomben unterhalb der Stadt Berlin wird die grauenhaft zugerichtete Leiche einer jungen Frau gefunden . Kurz darauf passiert ein zweiter Mord, der frappierende Ähnlichkeiten mit dem ersten Fall aufweist. Hat es die Berliner Polizei hier mit einem Serienkiller zu tun? Lea Lands ermittelt in der rechten Szene und lernt Jack, den smarten Chef der Nationalpartei, kennen, in den sie sich auf den ersten ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Todesbotschafter" von Cassandra Negra

    Todesbotschafter
    JerryMediaVerlag

    JerryMediaVerlag

    zu Buchtitel "Todesbotschafter" von Cassandra Negra

    Herzlich willkommen in unserer dritten Leserunde. Für die, die uns noch nicht kennen: Wir (Jerry Media Verlag) sind ein junger Schweizer Verlag, und haben uns auf Krimis und Psychologische Fachliteratur spezialisiert. Mehr über uns erfahrt Ihr auf unserer Homepage: http://www.jerrymedia.eu/. Heute möchten wir Euch »Todesbotschafter«, den zweiten Roman aus der Thriller-Trilogie von Cassandra Negra, vorstellen. Eigentlich ist Cassandra Negra eine durch und durch optimistische junge Frau, die nichts mehr liebt als Lachen, gute Laune ...

    Mehr
    • 232
  • Todesbotschafter

    Todesbotschafter
    Blaustern

    Blaustern

    09. October 2014 um 16:11 Rezension zu "Todesbotschafter" von Cassandra Negra

    Die Profilerin Lea Lands arbeitet beim LKA in Berlin und sucht auf Sylt Erholung. Außerdem benötigt sie die Zeit, um den sinnlosen Tod ihres Kollegen Max Hofmann zu verarbeiten, für den sie sich die Schuld gibt. Doch währenddessen flieht in Berlin der Serienmörder Hans Wenger aus dem Krankenhaus, und sie wird zurückbeordert, da sie sich als einzige in ihn hineinversetzen kann und ihn somit aufspüren könnte. In einem anderen Strang geht im Sitzungssaal des Kanzleramtes die Bombe hoch, wofür ein Mitarbeiter der Kanzlerin ...

    Mehr
  • Todesbotschafter

    Todesbotschafter
    Nik75

    Nik75

    21. September 2014 um 19:15 Rezension zu "Todesbotschafter" von Cassandra Negra

    Heute stelle ich euch den Thriller „Todesbotschafter“ von Cassandra Negra vor. In dem Roman geht es um Lea. Sie ist eine Profilerin und soll einen Serienmörder hinter Gitter bringen. Außerdem zündet ein Selbstmordattentäter eine Bombe im Kanzleramt. Auch hier soll Lea den wahren Täter finden. Meine Meinung: Bei diesem Thriller hatte ich sehr gemischte Gefühle. Er ist zwar spannend und flüssig geschrieben, aber die Autorin schweift oft in die Vergangenheit ab. Sie erzählt über die Leben von Protagonisten, die mit dem Geschehen und ...

    Mehr
  • Wie ein Rätsel das gelöst werden will ..... perfekt

    Todesbotschafter
    sabine_creutz

    sabine_creutz

    13. August 2014 um 22:11 Rezension zu "Todesbotschafter" von Cassandra Negra

    Profilerin Lea Land ist zurück und mit ihr das hässliche Gesicht des Terrorismus. Über den Inhalt des Buches, wird im Klappentext so viel verraten, da möchte ich nicht noch mehr preisgeben. Wie schon in ihrem ersten Buch Die Lust des Bösen taucht Autorin Cassandra Negra, tief in die Psyche des Wahnsinns ein und zeigt die Abgründe der menschlichen Seele. Hass, Fanatismus und Gewalt – jeden Tag sehen wir in den Nachrichten unzählige Berichte über diese Themen. Cassandra Negra erschuf aus diesen Bausteinen, einen Thriller der ...

    Mehr
  • Wie ein Rätsel das gelöst werden will ..... perfekt

    Todesbotschafter
    sabine_creutz

    sabine_creutz

    13. August 2014 um 22:11 Rezension zu "Todesbotschafter" von Cassandra Negra

    Profilerin Lea Land ist zurück und mit ihr das hässliche Gesicht des Terrorismus. Über den Inhalt des Buches, wird im Klappentext so viel verraten, da möchte ich nicht noch mehr preisgeben. Wie schon in ihrem ersten Buch Die Lust des Bösen taucht Autorin Cassandra Negra, tief in die Psyche des Wahnsinns ein und zeigt die Abgründe der menschlichen Seele. Hass, Fanatismus und Gewalt – jeden Tag sehen wir in den Nachrichten unzählige Berichte über diese Themen. Cassandra Negra erschuf aus diesen Bausteinen, einen Thriller der ...

    Mehr
  • Leider fehlt die Spannung

    Die Lust des Bösen
    flieder

    flieder

    Rezension zu "Die Lust des Bösen" von Cassandra Negra

    Lea Lands, frisch ausgebildete Profilerin, bekommt  gleich mit ihrem ersten Fall eine harte Nuss zu knacken. Eine junge Frau wurde auf brutalste Art ermordet und im ehemaligen Fahrerbunker Hitlers aufgefunden. Bald schon geschehen weitere Morde, die ebenfalls wieder an Orten in Szene gesetzt wurden mit denen  Hitler in Verbindung stand.  Alle Hinweise lassen den Schluss zu, dass die Nationalpartei damit in Verbindung stehen könnte. Aber ausgerechnet in Jack, den Chef der Partei, hat sich Lea unsterblich verliebt. Leider konnte ...

    Mehr
    • 3
    flieder

    flieder

    11. August 2014 um 20:37
  • Das Potential dieses Themas wurde leider nicht ausgeschöpft. Für mich persönlich sehr enttäuschend

    Todesbotschafter
    Lienne

    Lienne

    10. August 2014 um 14:19 Rezension zu "Todesbotschafter" von Cassandra Negra

    Todesbotschafter – Cassandra Negra Inhalt: Um den Tod ihres Kollegen zu verarbeiten, reist die junge Profilerin Lea Lands auf die Nordseeinsel Sylt. Bald jedoch muss sie ihren Urlaub abbrechen, denn der Serienmörder Wenger ist aus dem Krankenhaus in Berlin geflohen. Niemand weiß, wo er sich aufhält und wer sein nächstes Opfer sein wird. Nur Lea ahnt, was ihn umtreibt. Dann geschieht mitten in Berlin das Unfassbare: Ein Mitarbeiter aus dem engsten Umfeld der Kanzlerin zündet im Sitzungssaal des Kabinetts eine Bombe. Eine Tat, die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Lust des Bösen" von Cassandra Negra

    Die Lust des Bösen
    JerryMediaVerlag

    JerryMediaVerlag

    zu Buchtitel "Die Lust des Bösen" von Cassandra Negra

    Herzlich willkommen in unserer vierten Leserunde. Für alle, die uns noch nicht kennen: Der Jerry Media Verlag ist ein junger Schweizer Verlag, mit dem wir uns auf Thriller und Psychologische Fachliteratur spezialisiert haben. Mehr über uns erfahrt Ihr auf unserer Homepage: http://www.jerrymedia.eu/.  Heute möchten wir Euch »Die Lust des Bösen«, den ersten Roman aus der Thriller-Trilogie von Cassandra Negra, vorstellen. Eigentlich ist Cassandra Negra eine durch und durch optimistische junge Frau, die nichts mehr liebt als Lachen, ...

    Mehr
    • 268
  • Die Lust des Bösen

    Die Lust des Bösen
    Blaustern

    Blaustern

    04. August 2014 um 15:41 Rezension zu "Die Lust des Bösen" von Cassandra Negra

    Lea Lands hat ihre Prüfung zur Fallanalytikerin bestanden und wird nun gleich mit ihrem ersten Fall im Berliner LKA betraut. Ihr Kollege Max Hofmann nimmt sich ihrer an, und gemeinsam landen die beiden in der Berliner Unterwelt. Tunnel und Bunker gibt es dort noch eine Menge, und bei einer Führung wurde eine auf grausamste Weise ermordete Frau im ehemaligen Fahrerbunker Hitlers aufgebahrt gefunden. Sie sind noch kein Stück vorangekommen, da geschieht der nächste Mord, der diesem sehr ähnlich ist. Ebenso grausam zugerichtet wird ...

    Mehr
  • weitere