Cassandra Winter Serena & Lionel: Part 2 (Wickham Vampires)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Serena & Lionel: Part 2 (Wickham Vampires)“ von Cassandra Winter

Mit diesem Band endet die Geschichte von Serena & Lionel. Serena ist im düsteren und aufregenden New York der Vampire und Hexen angekommen. Mit Hilfe ihrer Schwester, ihres Onkels und des geheimnisvollen Blutsaugers Valentine macht sie sich auf die Suche nach ihrer großen Liebe Lionel. Sie erlebt das größte Abenteuer ihres Lebens und erfährt auf atemberaubende Weise welche Kraft ihr die Liebe verleiht. Wird es ihr gelingen sich in der ihr fremden Welt zurechtzufinden und Lionel aus den Fängen der schönen Cora und des genialen Alchimisten zu befreien? ‚Serena & Lionel – Part 2‘ ist eine Liebesgeschichte geschrieben für alle Leser, die ihr Herz schon einmal zwischen den Buchseiten verloren haben. Besonders Fans von Vampiren und Romantasy werden ihr Lesevergnügen finden, wenn Serena begreift, dass das Leben an der Seite eines Vampirs mehr Schwierigkeiten mit sich bringt, als die Twilight Vampire erahnen lassen. Begib dich mit Serena und Lionel auf eine spannende magische Reise in die Welt der Wickham Vampires.

Ein Roman voller Magie :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Welt voller Magie und Gefahren

    Serena & Lionel: Part 2 (Wickham Vampires)
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. February 2017 um 17:55

    Endlich ging es weiter mit Serena und ihrem wahrgewordenen Traum - die Welt ihrer liebsten Romanreihe zu ergründen. Auf der Suche nach ihrem Lionel muss sie einigen Gefahren trotzen und ist meist über ihre neu gewonnene Kraft überrascht. Hier ist sie nicht mehr die schüchterne Serena, die sich zu viel von anderen bieten lässt. Nein, hier ist sie viel stärker, mutiger und selbstbewusster, sie fühlt sich daheim in dieser fremden und doch nur allzu vertrauten Welt. Auch ihr Onkel ist total fasziniert von der neuen Welt, nur ihre Schwester findet es schrecklich. Gemeinsam mit Valentin versuchen sie Lionel zu retten und einen Krieg mit dem Statthalter zu umgehen, der sich wohl kaum noch vermeiden lässt und wohl viele Opfer nach sich zieht. Es hat so Spaß gemacht wieder in die Welt der Wickham Vampires einzutauchen und all die eigenwilligen Charaktere kennenzulernen. Eine Welt voller Magie, so düster und geheimnisvoll, lebensgefährlich und trotz allem so anziehend und reizvoll. Die Charaktere entwickeln sich ständig weiter und reifen an ihren Aufgaben und Erfahrungen. Die Geschichte ist spannend erzählt und phantastisch ausgeschmückt mit den Beschreibungen einer Welt, die so voller Magie und Kraft ist, das man gern darin versinkt und sich zuhause fühlt. Im zweiten Teil lernen wir nicht nur die Seite der Vampire besser kennen, sondern treffen auch auf die Gemeinschaft der Hexenzirkel und eine Hexe im besonderen, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Sie erweitern die Geschichte um interessante Charaktere, von denen wir hoffentlich in Band 3 noch einiges zu Lesen bekommen. Alles kommt zu einem vorzeitigen Finale, das den Ausgang der Geschichte offen lässt. Das Ende ist wie schon in Teil eins, sehr gemein und lässt uns Leser nun gespannt auf die Fortsetzung hibbeln. Ich bin schon ganz neugierig, wie es im nächsten Teil weiter geht, und was Amber da alles noch erwartet, schließlich ist da ja noch einiges offen, auf das ich mich freue.

    Mehr