BEAUTIFUL HOPE: Auf immer und ewig

von Cassidy Davis 
4,9 Sterne bei17 Bewertungen
BEAUTIFUL HOPE: Auf immer und ewig
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

F

Eine fesselnde Liebesgeschichte. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.

Buch_Versums avatar

Ein perfekter Mix von Gefühlen, wie Angst und dem Zustand des ersten Momente und der Entwicklung des Vertrauen von Maisie zu Lloyd,...

Alle 17 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "BEAUTIFUL HOPE: Auf immer und ewig"

Er will nicht in seine Vergangenheit blicken.
Sie nicht in ihre Zukunft.
Es bleibt ihnen nur die Gegenwart ...

~~~~
Lloyd Lawson besitzt alles, was man mit Geld kaufen und sich mit genügend Ehrgeiz erarbeiten kann. Als Sprössling einer Familie des New Yorker Geldadels konnte er sich sein Leben lang nicht nur die Frauen, sondern auch seinen Lifestyle aussuchen. Unannehmlichkeiten ließen sich immer mit Anwälten und Schecks aus der Welt räumen. Doch dann wird er in einen schweren Autounfall verwickelt und alles, was er vorher für erstrebenswert hielt, zerbröselt förmlich in seinen Händen. Zumindest, bis er Maisie begegnet.

Maisie ist seit Jahren vor einem Mann auf der Flucht, dem sie nie hätte vertrauen dürfen. Der Verrat und die Angst von ihm gefunden zu werden, sitzen so tief in ihr, dass sie fast allen menschlichen Kontakten aus dem Weg geht.
Ihre Vorsätze kann sie einhalten, bis sie Lloyd begegnet, der ihr erst die kalte Schulter zeigt, ehe er ihr viel näher kommt, als sie je zulassen wollte.
Doch sie muss schnell feststellen, dass man vor der eigenen Vergangenheit nicht fliehen kann ...

HINWEIS: BEAUTIFUL HOPE - Auf immer und ewig ist der erste Teil einer Reihe, die aus zwei Bänden bestehen wird.

Das Buch enthält explizite Szenen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B078Z28TNF
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:172 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:23.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne15
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buch_Versums avatar
    Buch_Versumvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ein perfekter Mix von Gefühlen, wie Angst und dem Zustand des ersten Momente und der Entwicklung des Vertrauen von Maisie zu Lloyd,...
    Schicksal, Vertrauen, Liebe ?

    Maisie und Lloyd sind unterschiedlicher als Tag und Nacht, haben aber einen direkten Draht zueinander. Was verbirgt sich unter der jeweiligen Angst und schaffen Sie diese zu überwinden ?

    Das Cover ist sehr gelungen und zeigt ein Paar in zärtlicher Pose. Die Farbwahl ist gut gewählt, es ist verspielt und schön gestaltet.

    Der Klapptext ist flüssig und locker, gibt wenig preis, spricht an und macht neugierig. Der Titel ist sehr passend zum Buch.

    Die Hauptprotagonisten sind Maisie und Lloyd.

    Lloyd, der ein viel zu verwöhnter reicher Schnösel, Weiberheld, der durch einen tragischen Unfall sein komplettes Bewusstsein ändert. Getrieben von seiner Angst sowie dem aufgebrummten Sozialstunden verändert sich seine komplette Weltanschauung, zeigt in beschützend, liebevoll aber auch dominant.

    Maisie lebt immer in Angst, ist vor etwas auf der Flucht, gibt sich niemanden Preis. Als Lloyd auftaucht bröckelt Ihre Fassade, Sie fühlt sich nicht in Gefahr und fasst zum Im vertrauen.

    Der Schreibstil ist locker leicht, fließend, gefühlvoll, amüsant und anziehend.

    Die Autorin schreibt sehr bildlich und emotional. Der Leser kann super der Geschichte folgen und will ergründen wovor Maisie sich versteckt hält und Angst hat.
    Das Buch ist in 2 Perspektiven geschrieben, so dass gemeinsam mit den Hauptprotagonisten durch Ihr Gefühlschaos geht.
    Besonders bei Maisie hat die nervenaufreibende als auch mitfühlende Auswirkungen, Sie zieht einen in einen Bann und versteht vollkommen warum Lloyd sie beschützen und umsorgen möchte !

    Die Anziehungskraft der beiden lässt sich nicht leugnen, Sie ziehen sich an und besonders durch den Beweis von Maisies Vertrauen in Lloyd steigert sich auch deren einnehmende Wirkung und Erkenntnis, dass Maisie Ihm nicht entfliehen kann.

    Der Handlungsstrang ist sehr emotionell, aufwühlend, aber auch spannend, da man sich immer wieder fragt, ob die Angst alles überschattet oder das Vertrauen siegt.

    Die Autorin erschafft eine traumatische als auch gefühlvolle Welt, die einen fesselt, mitfiebern und auf ein Happy End hoffen lässt.

    Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, bewegt, mitfiebern lassen, amüsiert & mitgerissen.

    Die Erzählweise ist flüssig, leicht, erfrischend, gefühlvoll, bildlich, spannend & amüsant.

    Einreißen von den Mauern der Angst   

    Das Buch zeichnet sich durch das Überwinden der Angst aus.

    Zum Fazit;
    _____________
    Das Buch hat mich schon mit dem Prolog und den Einblick in das Leben von Lloyd und seinen Freunden sehr neugierig gemacht und begeistert, schockiert. Zu meiner Freude wurde dies dann durch das abarbeiten der Sozialstunden und das Kennen lernen von Maisie gesteigert. Aber nicht nur deren Konstellation war perfekt aufeinander abgestimmt, es waren natürlich die gefühlvollen Szenen, aber auch die amüsanten, zwischen Patrick und Lloyd sowie der Hexe, die das Heim führt.
    Ein perfekter Mix von Gefühlen, wie Angst und dem Zustand des ersten Momente und der Entwicklung des Vertrauen von Maisie zu Lloyd, Die wundervolle Einblicke habe ich sehr gerne beigewohnt.
    Die abwechselnde Perspektive lässt zu, dass man sich sehr gut in beide Hauptprotagonisten hinein versetzten kann und leidet still mit diese, sowie freut sich an den amüsanten Stellen.
    Ich war hin und weg und habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Besonders war Ich außerdem sehr angetan, wie Lloyd sich entwickelt, Er hat endlich heraus gefunden, was wichtig im Leben ist.

    Die Reihe besteht aus 2 Teilen, dieser schließt leider mit einem Cliffhanger, jedoch ist der 2. Teil schon erschienen und es kann weiter gelesen werden!

    Danke für das tolle Lesevergnügen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    tinca0s avatar
    tinca0vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Dieses Buch ist mitreißend, intensiv und so gefühlvoll, ein perfekter süchtig machender Reihenauftag ❤️.
    Mitreißend, intensiv und so gefühlvoll

    Meine Meinung:

    Lloyd hatte alles und er genoss es ungehemmt, aber durch einen folgenschweren Unfall, kommt sein Leben gewaltig durcheinander. Jetzt muß er es neu ordnen. Da trifft er Maisie, die so geheimnisvoll ist und so ganz anders als seine bisherige n Eroberungen. Sie ist geheimnisvoll und verschlossen, trotzdem geht sie ihm unter die Haut.

    Maisie sie hatte ein tolles Leben, bis etwas geschah. Jetzt ist sie auf der Flucht, öffnet sich niemanden und lässt keinen an sich ran. Doch dann kam er und er kratze an ihrer Fassade und schaffte es irgendwie ihr unter die Haut zu gehen.


    Dies ist der erste Band der Hope & Pain Reihe, Band zwei heißt „Beautyful Hope - Für die Ewigkeit“. 

    Ich habe dieses Buch schon sehnsüchtig erwartet und wurde nicht enttäuscht.

    Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil ist locker, leicht und flüssig zu lesen, man ist ruck zuck in der Geschichte drin. Wir lesen aus der Sichtweise von Maisie und Lloyd, so kann man sich wunderbar in Beide reinversetzten.

    Bei Maisie spürt man regelrecht die Angst entdeckt zu werden, das sie sich nie sicher fühlt und wie sie versucht gegen die Gefühle für Lloyd anzukämpfen, denn das bringt nicht nur sie in Gefahr.

    Lloyd macht eine große Verwandlung durch. Zuerst ist er noch der überhebliche reiche Schnösel der mit Kindern nichts anfangen kann und dann wurde er immer „weicher“ oder vielmehr der wahre Lloyd, nicht mehr der den seine Familie sehen will. Ich mußte so schmunzeln über die Szenen, als er das erste Mal mit Erica und Emilia in Berührung kam. Da war er so richtig süß und unbeholfen, wo er doch bis dato dachte, er wäre der große King. 

    Es war auch wunderschön zu lesen, wie sich Lloyd und Maisie näher kommen, so vorsichtig und doch so intensiv. 

    Und endlich als man dachte jetzt - jetzt ist alles gut, gibt es eine neue Wendung, man bekommt Herzklopfen und man denkt, oh nein, das darf nicht sein und wumms das Buch ist zu Ende. Jetzt brauche ich Band 2, muß doch wissen wie es weiter geht.


    Dieses Buch ist mitreißend, intensiv und so gefühlvoll, ein perfekter süchtig machender Reihenauftag.

    Von mir bekommt dieses Buch eine absolute Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    74
    Teilen
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Bewegend, mitreißend, unglaublich fantastisch - ein wahres Meisterwerk der Liebe <3
    Bewegend, mitreißend, unglaublich fantastisch - ein wahres Meisterwerk der Liebe <3

    Maisy und Lloyd – sie flieht vor ihre Zukunft, er vor seine Vergangenheit.

    Jeden Tag zu nehmen, wie er kommt und das Leben zu schätzen – das ist Maisys Devise.

    Währenddessen Lloyd nichts anderes will, als zu vergessen und das Leben wieder zu genießen.

    Doch das Schicksal führt sie zusammen …

    und gibt Beiden einen Grund zur Hoffnung.

    Ein Blick, ein Lächeln, ein Kuss …

    Auf immer und ewig … ?


    „Beautiful Hope – Auf immer und ewig“ ist der Auftakt der zweiteiligen „Hope & Pain“-Reihe von Cassidy Davis.

    Das Cover finde ich wunderschön – verträumt und sinnlich – ein Blickfang.

    Der Klappentext hat meine Neugierde geweckt und wird der Story doch irgendwie gar nicht gerecht!


    Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht. Cassidy Davis entführt ihre Leser in Maisys und Lloyds Welt, sodass man das Buch gar nicht aus der Hand legen mag!


    Wow. Einfach nur wow.

    Unglaublich fesselnd und gefühlvoll – ich war von der ersten Seite an wie im Rausch.

    Ein Rausch, ausgelöst durch einer wundervoll packenden und emotionalen Geschichte!

    Maisys und Lloyds Story hat mich berührt und begeistert.


    Dabei konnte ich den selbstbewussten und überheblichen Lloyd zunächst gar nicht so recht leiden.

    Doch Lloyd wächst an den dramatischen Ereignissen in seiner Vergangenheit und den Aufgaben, die ihm gestellt werden.

    So entwickelt er sich vom großspurigen Schnösel zum feinfühligen und und charmanten Mann. Ich konnte mich seinem Bann einfach nicht entziehen! <3


    Währenddessen versucht Maisy so unsichtbar wie möglich zu sein.

    Sie ist die liebe Seele mit einem Herzen aus Gold!

    Unglaublich sympathisch und liebevoll.

    Doch Maisy trägt ein Geheimnis mit sich herum …


    Ich liebe, liebe, LIEBE „Beautiful Hope – Auf immer und ewig“!

    Auf soviel Gefühl und Herz war ich nicht vorbereitet – die Cassidy Davis hat sich hier selbst übertroffen!

    Vom ersten Moment an mitreißend, spannend und mitfühlend.

    Eine bewegende Geschichte und ein Geheimnis, das es zu lüften gibt …

    Und dann das Ende …

    Oh mein Gott.

    Erschütternd – mein Herz ist zerbrochen und ich brauche ganz dringen Teil zwei!

    Ein meisterhaftes Lesehighlight!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Books-like-Soulmates avatar
    Books-like-Soulmatevor 7 Monaten
    Guter Auftakt

    „Beautiful Hope (1) – Auf immer und ewig“ von Cassidy Davis Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: nicht verfügbar Preis eBook: € 2,99 Seitenanzahl: ca. 270 Seiten Erscheint am: 23.02.2018 =========================== Klappentext: Er will nicht in seine Vergangenheit blicken. Sie nicht in ihre Zukunft. Es bleibt ihnen nur die Gegenwart … Lloyd Lawson besitzt alles, was man mit Geld kaufen und sich mit genügend Ehrgeiz erarbeiten kann. Als Sprössling einer Familie des New Yorker Geldadels konnte er sich sein Leben lang nicht nur die Frauen, sondern auch seinen Lifestyle aussuchen. Unannehmlichkeiten ließen sich immer mit Anwälten und Schecks aus der Welt räumen. Doch dann wird er in einen schweren Autounfall verwickelt und alles, was er vorher für erstrebenswert hielt, zerbröselt förmlich in seinen Händen. Zumindest, bis er Maisie begegnet. Maisie ist seit Jahren vor einem Mann auf der Flucht, dem sie nie hätte vertrauen dürfen. Der Verrat und die Angst, von ihm gefunden zu werden, sitzen so tief in ihr, dass sie fast allen menschlichen Kontakten aus dem Weg geht. Ihre Vorsätze kann sie einhalten, bis sie Lloyd begegnet, der ihr erst die kalte Schulter zeigt, ehe er ihr viel näher kommt, als sie je zulassen wollte. Doch sie muss schnell feststellen, dass man vor der eigenen Vergangenheit nicht fliehen kann … =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Mein Fazit: Da der Klappentext eigentlich das meiste schon verrät, werde ich hier nicht mehr groß auf den Inhalt eingehen. Lloyd Lawson hat ein leichtes Leben. Kein Geld um das er sich Sorgen machen braucht und auch die Frauen liegen ihm zu Füßen. Sollten Probleme auftreten schafft er sie mit genug Geld aus der Welt. Als er in einen schweren Autounfall verwickelt wird, wendet sich das Blatt. Plötzlich muss er erkennen, dass sich nicht alles mit Geld regeln lässt. Dann trifft er auch noch auf Maisie und nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen sich die beiden immer näher. Für mein Empfinden hat sich das allerdings etwas zu sehr in die Länge gezogen. Die Charaktere waren mir absolut sympathisch. Maisie kümmert sich rührend um die Kinder im Regenbogenhaus. Den kleinen Patrick habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Seine traurige Geschichte ging mir wirklich ans Herz. Er wirkt oftmals sehr erwachsen und so gar nicht wie ein Kind. Hetty ist eine richtige Hexe, aber ich glaube im inneren hat sie wirklich ein gutes Herz. Wie Lloyd dort behandelt wird, geschieht seiner überheblichen Art ganz Recht. Doch im Verlauf der Geschichte schließt man ihn ebenfalls ins Herz. Der Schreibstil ist flüssig, witzig und rührend zugleich. Anders als gewohnt steht in diesem Buch der Sex eher im Hintergrund, was ich zur Abwechslung mal ganz gut fand. Die Enthüllung um das Geheimnis von Maisie habe ich so nicht erwartet. Da hat zum Ende noch einmal eine große Überraschung auf mich gewartet. Der Cliffhanger ist sehr fies, aber er macht auch wahnsinnig gespannt auf Band 2. Spannung bis zum Schluss ist garantiert. Mir hat noch das gewisse etwas gefehlt, aber von mir gibt es dennoch eine klare Leseempfehlung. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    nani75s avatar
    nani75vor 7 Monaten
    Ich bin begeistert

    Rezension von Cassidy Davis "Forever Hope"

    Klapptext:

    Er will nicht in seine Vergangenheit blicken.
    Sie nicht in ihre Zukunft.
    Es bleibt ihnen nur die Gegenwart ...

    ~~~~
    Lloyd Lawson besitzt alles, was man mit Geld kaufen und sich mit genügend Ehrgeiz erarbeiten kann. Als Sprössling einer Familie des New Yorker Geldadels konnte er sich sein Leben lang nicht nur die Frauen, sondern auch seinen Lifestyle aussuchen. Unannehmlichkeiten ließen sich immer mit Anwälten und Schecks aus der Welt räumen. Doch dann wird er in einen schweren Autounfall verwickelt und alles, was er vorher für erstrebenswert hielt, zerbröselt förmlich in seinen Händen. Zumindest, bis er Maisie begegnet.

    Maisie ist seit Jahren vor einem Mann auf der Flucht, dem sie nie hätte vertrauen dürfen. Der Verrat und die Angst von ihm gefunden zu werden, sitzen so tief in ihr, dass sie fast allen menschlichen Kontakten aus dem Weg geht.
    Ihre Vorsätze kann sie einhalten, bis sie Lloyd begegnet, der ihr erst die kalte Schulter zeigt, ehe er ihr viel näher kommt, als sie je zulassen wollte.
    Doch sie muss schnell feststellen, dass man vor der eigenen Vergangenheit nicht fliehen kann ...

    Meine Meinung:

    Ach was habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Ich habe schon so gut wie alle Bücher der Autorin gelesen und wurde noch nicht enttäuscht. Auch dieses Buch ist wieder mit so viel Herz geschrieben und ich mochte die Protas und die Nebencharaktere. Ich habe mit „Maisie" mitgelitten und habe mich gefragt was sie für ein Geheimnis hütet. Lloyd war mir zum Anfang nicht ganz so sympathisch, aber er wurde es von jeder Seite immer mehr. Ich könnte so viel positives aufzählen, aber dann würde ich hier Spoilern und das möchte ich nicht. Ich habe viel gelacht, geschmunzelt und auch Tränen sind geflossen. Ich liebe dieses Buch und  oh man, Cassidy Davis, was soll das mit dem Schluss? Jetzt muss ich warten und ich will doch wissen, wie es weiter geht!

    Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr angenehm und aus der Ich-Perspektive geschrieben. Ich konnte mich gut in die Charaktere reinversetzen. Es ist aus beiden Sichten geschrieben und das finde ich persönlich immer besser, denn so weiß man wie beide denken. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, obwohl ich Termine hatte. Ich konnte aber einfach nicht aufhören.

    Das Cover finde ich auch sehr schön. Ich hoffe für mich ja, das es einen Sammelband geben wird und dann werde ich zuschlagen, da ich ja Prints bevorzuge.

    Von mir eine klare Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Engel1974s avatar
    Engel1974vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: geheimnisvoll, gefühlvoll, erotisch mir einem Wort beschreiben "Wow"
    geheimnisvoll, gefühlvoll, erotisch mir einem Wort beschreiben "Wow"

    Sollte man den neuen Roman „Beautiful Hope: Auf immer und ewig“ von Cassidy Davis mit einem Wort beschreiben, kann ich nur sagen „Wow“. Er hat einfach alles, was ein guter Roman haben sollte, eine spannende Handlung, geheimnisumwitterte Protagonisten, die einen mitreißen und einen gefühlvollen Schreibstil.

    Um was geht es?

    Llyod wurde sprichwörtlich mit dem goldenen Löffel im Mund geboren. Er lebt in einem Haus mit Bediensteten, sein Bankkonto kann sich sehen lassen und auch einer steilen Karriere im Bankhaus seines Großvaters steht nichts mehr im Wege. Ausgelassene Partys, Frauen und hin und wieder ein paar Joints bestimmen sein Leben.

    Doch dann bringt ein Verkehrsunfall, bei dem er schwer verletzt wird und seine zwei besten Freunde ums Leben kommen sein Leben völlig durcheinander. Da Llooyd uns seine Freunde nicht ganz unschuldig am Unfall waren und unter Drogeneinfluss gefahren sind werden ihm vom Gericht Arbeitsstunden in einer sozialen Einrichtung auferlegt.

    Anfangs sehr wiederwillig beginnt er dort zu arbeiten, dabei lernt er nicht nur über den Sinn seines Lebens nachzudenken, sondern er lernt auch noch die Liebe in Form der geheimnisumwitterten, unscheinbar wirkenden und schweigsamem Maisie kennen.

    Meinung:

    Cassidy Davids versteht es ihre Leser von Anfang an in den Bann zu ziehen, ähnlich wie bei einem Puzzle wird man Stück für Stück in Maisies geheimnisvolle Vergangenheit geführt und kann die zarte Anbahnung der Liebe zwischen ihr und Lloyd verfolgen. Es ist ein Roman den man von der ersten Seite an mag und einfach nicht mehr aus der Hand legen kann.

    Selbst Lloyd, den man eigentlich als Bad Boy bezeichnen kann muss man einfach gern haben. Hier kann man richtig verfolgen welche Gedankensprünge er macht, was ihn bewegt und wie er sein Leben auf die Reihe bekommt. Dabei merkt er dass man sich mit Geld nun wirklich nicht alles kaufen kann.

    Der einzige Kritikpunkt ist hier das von der Autorin gewählte Ende es ist mir einfach zu abrupt, lässt viel zu viel im Raum stehen und ein richtige Abschluss lässt sich für mich als Leser nicht finden. Da es allerdings eine baldige Fortsetzung geben wird möchte ich der Autorin ihre schriftstellerische Freiheiten lassen und über diesen Punkt hinwegsehen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    petra_schmalzs avatar
    petra_schmalzvor 7 Monaten
    Das Schicksal fügt zwei Menschen zusammen


    Alleine schon wegen dem Cover musste ich das Buch kaufen und lesen. Es ist einfach klasse auch wenn man die Gesichter nicht ganz sehen kann, was mich nicht getört hat. 
    Zum Schreibstil kann ich einfach nur sagen, das er klasse ist  Leicht,locker und sehr modern. 
    Es ist mal was ganz anderes von der Story her, als was man sonst von der Autorin kennt. Aber ich bin positiv überrascht. 

    Ich kann es Kaum abwarten bis der zweite Teil erscheint.
    Also dieses Ende geht ja mal gar nicht. 
    Aber viele Bücher haben ja so ein Ende und man muss warten. 


    Die Geschichte um Lloyd und Maisie ist einfach klasse. Man spürt den Schmerz der beiden, den sie in der Vergangenheit erlebt haben. 
    Dieses Buch hatte einfach was das Leserherz höher schlagen lässt. 
    Leidenschaft,Schmerz, Liebe, Erotik und Humor. Von jedem ein wenig und machte das komplette einfach klasse. 


    So und nun hoffe ich, das bald der zweite Teil erscheint und wir die Story um Maisie & Lloyd weiter lesen können. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Lloyd und Maisie sind sympathische Protagonisten mit einer unbeschreiblichen Stärke. Sie sind ebenso witzig und charmant <3
    Eine toller Auftakt dieser Dilogie <3

    Vielen Dank an Cassidy Davis für das bereitgestellte Exemplar , dies beeinflusst meine hier hinterlegten Worte jedoch in keinster Weise !

    Beautiful Hope - Auf immer und Ewig ist optisch ein totaler Hingucker (Auch innen die Applikationen sind einfach wunderschön) , der interessante Klappentext lässt die Neugier nur noch höher steigen ;)

    Lloyd und Maisie sind sympathische Protagonisten mit einer unbeschreiblichen Stärke. Sie sind ebenso witzig und charmant und konnten sich in mein Herz schleichen <3

    Die Geschichte ist nur so an mir vorbeigeflogen , dieser moderne, flüssige Schreibstil hat die Seiten nur so an mir vorbeifliegen lassen , ich liebe das Regenbogenhaus , Patrick hat mein Herz gestohlen und ich habe viel gelacht . Natürlich gab es auch Momente , in denen Maisie und Lloyd nichts zu lachen hatten und dort habe ich auch mitgelitten und da fand ich es super , das das Buch aus Lloyds und Maisies Sicht geschrieben ist , so bekommt man gleichermaßen Einblick in Gedanken und Gefühlslage beider Protagonisten.

    Nun, das ich der Cliffhänger schockiert muss ich nicht erwähnen , ich hibbele nun Band 2 entgegen und hoffe , das mich Lloyd und Maisie auch dort wieder mitreißen können , wobei ich mir sicher bin , das dieses Buch tiefgründiger wird . Das ich mitfühlender werde und mein Herz mehr mitleidet als bisher.

    Ich kann euch dieses Buch wirklich ans Herz legen !

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 8 Monaten
    Magisch, fesselnd , absolutes Muss

    Ich bin völlig verzaubert.
    Gleich während des Prologs war ich  schon sowas von gefangen , das ich das Buch gleich bis zum Ende lesen musste.
    Lloyd, mit dem goldenen Löffel im Mund geboren, genießt er in vollen Zügen sein Leben. Sein oberstes Ziel ist es jüngstes Vorstandsmitglied bei der Bank seiner Familie zu werden. Gemeinsam mit seinen Freunden Mark und David kockst, säuft und f.... er in seiner Freizeit. Bis es eines Abends zu einer Katastrophe kommt die sein Sonnyboy Leben völlig umkrempelt.
    Maisie, läuft vor einem fürchterlichen Erlebnis in ihrer Vergangenheit davon, im Regenbogenhaus versucht sie dieser zu entfliehen. Dumm nur das ihr dort Lloyd begegnet. Mehr wird hier von meiner Seite aus nicht verraten.
    Diese beiden Hauptprotagonisten haben mein Herz im Sturm erobert. Authentisch, sympathisch und unglaublich gut ausgearbeitet fühlt, leidet, hofft und weint man mit ihnen.
    Der erstklassig, grandios, magisch mitreißende Plot ist extraklasse.
    Ebenso der phänomenal, fantastisch unsagbar flüssig und fliessende Schreibstil. Da liesst man sofort, das hier jemand sein Handwerk versteht.
    Spektakuläre, traumhaft und mitreißende Wendungen halten den Leser in Atem.
    Die Emotionen die ich beim Lesen verspürt habe, haben mich völlig aus der Bahn geschmissen.
    Ich hoffe das ich bis zum Erscheinen des zweiten Teils nicht an meiner Überdosis Adrenalin vor lauter Spannung sterbe. Denn den Folgeband darf ich mir nicht entgehen lassen, das würde mir die lesende Hälfte meines Gehirns niemals verzeihen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 8 Monaten
    Das Schicksal kann Menschen verändern

    Lloyd ist der Inbegriff eines Lebemanns, er muss sich schließlich auch um nichts Sorgen machen. Seine Familie besitzt viel Geld, er ist kurz davor Vorstandsmitglied einer Bank zu werden. Eines Abends kommt es zu einem großen und schweren Schicksalsschlag für Lloyd.

    Maisie hingegen ist das komplette Gegenteil von Lloyd, was ihm an Herzenswärme und Zuneigung fehlt hat Maisie jede Menge davon. Sie hat was zu verbergen und das will und kann Sie auch nicht sofort jedem zeigen.

    Als sich dann beide begegnen kommt alles anders. Beide haben ihre Päckchen zu tragen, aber keiner möchte sein wahres Gesicht zeigen. Problem an der Sache ist nur, dass sich Gefühle mit einmischen, werden die beiden zueinander finden?

    Der Auftakt der Dilogie ist der Autorin wirklich sehr gut gelungen. Es gibt eine Story und auch die Protagonisten sind mit einem „Lebenslauf“ versehen. Das Buch hat keine schwierigen Stellen, es liest schön flüssig.

    Da noch ein zweiter Teil erscheinen wird, kann man sagen, dass Buch hat ein offenes Ende, aber mehr wird an dieser Stelle dann auch nicht mehr verraten.

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks