Cumberland: Band 1 - Geister gibt es nicht!

von CatTheMad 
4,8 Sterne bei5 Bewertungen
Cumberland: Band 1 - Geister gibt es nicht!
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781484007907
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:130 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:21.03.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    J
    Jay_Valentinevor 5 Jahren
    Geister gibt es nicht? - Von wegen!

    Klappentext: 

    Rhys Cumberland ist ein bodenständiger Polizist. Sein Leben ändert sich allerdings schlagartig, als er mit seinem Partner einen Fall übernimmt, in den Geisterjäger verwickelt sind. Als der Detective aus Philadelphia von einem Dämon gerettet und mit diesem vereint wird, steht seine Welt Kopf. Nicht nur, dass er den eigenen Körper teilen muss, der neue Mitbewohner ist ausgesprochen besitzergreifend, vorlaut und hat eine Schwäche für Männer.

    Geister gibt es nicht!, ist der erste Band der Cumberland Reihe.

    Empfohlen für Leser ab 18 Jahre.

    Meine Meinung:

    Rhys Cumberland ist frisch von seiner Frau getrennt und übernimmt, gemeinsam mit seinem Kollegen James, einen Mordfall im Eastern State Prison (ESP). Schnell stellt sich heraus, dass Dämonen hinter dem Mord stecken und sich ein ganz übler Zeitgenosse an allen Polizisten rächen will, weil er dort eingesperrt und gefoltert wurde, dann nach Jahren der Qual, gestorben ist.
    Gemeinsam mit einem Dämonenjäger gelingt es Rhys diesen Dämon zu bannen, dabei wird er allerdings von dem quirligen Dämon Nash besetzt.

    Bei diesem Buch hatte ich einiges zu schlucken, zu lachen und mir kamen sogar die Tränen. Die Handlungen der Protagonisten waren durchaus nachvollziehbar und die Unterhaltungen zwischen Rhys und dem Dämon gespickt von vielen Spitzen, die mich schmunzeln ließen.
    Cat T. Mad ist hier ein großartiger Start gelungen, den ich sehr gerne gelesen habe. Homoerotik/Gay Romance/Gay Mystery ist normalerweise nicht mein favorisiertes Genre, doch weil ich die Autorin bereits interviewt habe und durch die Leseprobe neugierig wurde, habe ich es sehr gerne gelesen.

    Fazit:

    Cumberland ist für jeden etwas, der gerne Mystery und auch Fantasy liest.
    Ich bin zu einem Fan von Rhys Cumberland geworden und freue mich darauf Band 2 zu lesen, den ich mir wohl ab heute Abend willig zu Gemüte führen werde.

    Absolut verdiente 5 Sterne!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sutchys avatar
    Sutchyvor 6 Monaten
    ViviiiLBirniiis avatar
    ViviiiLBirniiivor einem Jahr
    pengiberlins avatar
    pengiberlinvor 5 Jahren
    N
    Nessi1983vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks