Catarina Knüvener

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Mein Monster-Ich, Monster-Besuch und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Catarina Knüvener

Catarina Knüvener, geb. 1966, ist Krankenschwester und Kommunikationswirtin. Sie arbeitet freiberuflich an Projekten für den Gesundheitsmarkt. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Konzepte zur Versorgung von Menschen mit Demenz.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Catarina Knüvener

Cover des Buches Mein Monster-Ich (ISBN: 9783863214180)

Mein Monster-Ich

 (1)
Erschienen am 28.11.2019
Cover des Buches Monster-Besuch (ISBN: 9783863214197)

Monster-Besuch

 (0)
Erschienen am 26.02.2021
Cover des Buches Demenz – mit dem Vergessen leben (ISBN: 9783863212995)

Demenz – mit dem Vergessen leben

 (0)
Erschienen am 03.09.2015

Neue Rezensionen zu Catarina Knüvener

Cover des Buches Mein Monster-Ich (ISBN: 9783863214180)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Mein Monster-Ich" von Catarina Knüvener

Monster-mäßig gut...
Claudia_Reinländervor 10 Monaten

Klappentext:

Sie sind überall, die kleinen Monster! Der Große Hunger, die Schlechte Laune, die Schadenfreude, der Wüterich ... Wir begegnen ihnen jeden Tag und müssen lernen, sie zu zähmen. Kleine Tricks helfen kleinen wie großen Monsterbändigern dabei, sich nicht unterkriegen zu lassen.
Die Monster in diesen Büchern symbolisieren Gefühle oder Situationen, die Kinder kennen, aber oft nicht benennen können. Hier erfahren sie spielerisch und humorvoll mehr über die Monster, und erhalten Tipps, wie man sie wieder loswerden kann.
Mit Ausmalseiten, auf denen Kinder ihren eigenen Monstern ein Gesicht geben können.

Cover:

Das Cover zeigt ein Monster mit riesigem Kopf und großen Zähnen. Es wirkt ein wenig Angst einflößend, aber irgendwie ist es auch sehr niedlich und kindlich dargestellt und macht auf gruselige, humorvolle Art und Weise auf sich aufmerksam.

Meinung:

Ein lustiges und lebendiges Monsterbuch, welches die verschiedenen Gefühle und Emotionen in Form von Monstern zu Ausdruck bringt und beschreibt. So gibt es hier lustige, laute und leise Monster, sowie Monster, die immer etwas zu futtern brauchen. 

In diesem Buch werden unterschiedliche Monster beschrieben und das auf sehr unterhaltsame und kreative Weise. So erkennen in diesen Gefühlen und Emotionen der Monster auch die Kinder sich wieder und erfahren, was man tun kann, wenn diese kleinen Monster auftauchen, wie z.B. der große, Hunger, oder das Aua. oder Schlechte-Laune Monster. Manchmal hilft es, dies in eine Flasche zu sperren oder es auf lustige Weise zu vertreiben, manchmal sollte man es einfach gewähren lassen oder kann wenig tun, so wie bei dem Gekicher- oder Pups-Monster.

So gibt es hier einige ganz natürliche Monster und manche, die durch Emotionen geleitet werden und bei dem dieses Buch sehr hilfreich sein kann, denn häufig können Kinder ihre Gefühle und Emotionen nicht so gut benenne, aber mit Hilfe dieses Buches, verstehen sie manche Emotionen und Gefühle besser und bekommen hier einen Weg aufgewiesen sich diesen zu stellen und dagegen vorzugehen, oder diese besser zu benennen.

Ein hilfreiches Instrument, um mit Kindern über die verschiednen kleinen und großen Monster ins Gespräch zu kommen und diese gemeinsam zu erkunden. 

Die kleinen und großen Monster sind sehr liebevoll gestaltet und auch die Texte dazu sind sehr gut durchdacht und Benennen die Problematik oder die Emotion dazu sehr gut und kindgerecht und geben außerdem hilfreiche Tipps zu Bekämpfung oder Vermeidung diese Monster. Der entsprechende Text dazu ist übersichtlich und hat eine angenehme Länge, so dass man diesem gut folgen kann und auch kleinere Kinder den Hintergrund dazu verstehen und zu hören.

Toll sind auch die Illustrationen zu den unterschiedlichen Monstern, diese sind sehr niedlich gemacht und geben das Wesen jedes Monsters sehr gut wieder. Die Illustrationen veranschaulichen die einzelnen kleinen Quälgeister und verbildlichen diese, so kann man sie sich dadurch auch besser vorstellen. So werden Emotionen und Gefühle greifbar und dies ist meist für kleinere Kinder besser verständlich.

Eine tolles Monsterbuch, was kindgerecht und verständlich auf die unterschiedlichen Emotionen und Gefühle von Kindern eingeht und man so mit diesen darüber in Gespräch kommen kann. Auch die Gliederung und Sortierung der Monster hat mir hier sehr gut gefallen, so kann man es auch als Nachschlagewerk heranziehen, wenn man nach einem bestimmten Monster suchen will. 

Fazit:

Ein tolles kleines Monsterbuch, durch das man mit Kindern ins Gespräch über Gefühle und Emotionen kommen kann und so auch die unterschiedlichen Monster kreativ und humorvoll bekämpfen oder analysieren kann.





Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks