Cate Tiernan Immortal beloved. Entflammt

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(6)
(5)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Immortal beloved. Entflammt“ von Cate Tiernan

Nastasya lebt seit 459 Jahren und sieht immer noch aus wie 18. Sie altert nicht, sie ist unsterblich. Ebenso wie ihre Freunde, mit denen sie von einer Party zur nächsten zieht. Doch als einer ihrer Freunde einen Unschuldigen schwer verletzt, beschließt Nastasya ihrer Clique den Rücken zu kehren. Auf einer friedlichen abgelegenen Farm in Massachusetts versucht sie mithilfe der Unsterblichen River, ihr Leben und ihre magischen Kräfte unter Kontrolle zu bringen. Hier lernt sie Reyn kennen, der eine unerklärliche Anziehungskraft auf sie ausübt. Noch wissen beide nicht, dass sie sich vor Jahrhunderten bereits begegnet sind und sie ein dunkles Schicksal verbindet. Das gleichnamige Buch, aus dem Amerikanischen von Simone Wiemken, ist im Loewe Verlag erschienen.

Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten wurde es doch noch ganz gut

— Rieke93
Rieke93

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Eine ganz andere Geschichte die ich erwartet hätte.. schade

Naddy111

Sonnenblut

Eine düster-romantische und schaurig-schöne Romeo und Julia Geschichte

Sit-Hathor

Vier Farben der Magie

Ein Abenteuer in einer Welt, die aus vier Welten besteht. Spannend und magisch!

faanie

Die Gabe der Könige

Eine etwas andere Geschichte, die einen in ihren Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Anni_book

Eisige Gezeiten

Bester Teil bis jetzt :)

Sylinchen

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Ein mystischer und solider Einstieg!

LovelyBuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsames Hörbuch konnte mich aber nicht voll und ganz überzeugen ...

    Immortal beloved. Entflammt
    Melie99

    Melie99

    09. March 2016 um 21:24

    "Immortal Beloved - Entflammt" ist der Beginn einer Trilogie. Danach folgen "Immortal Beloved - Ersehnt" und "Immortal Beloved - Entfesselt“. Das Cover finde ich sehr schön. Ich denke, es soll die Unsterblichkeit ausdrücken, mit den vielen Blumen im Hintergrund. Nastasya ist 459 Jahre alt, sieht aber eher aus wie 18. Sie ist eine Unsterbliche, die fast überall auf der Welt schon herum kam. Sie hängt meistens mit ihrer Clique ab, in der auch ihr bester Freund Incy dabei ist. Anfangs ist sie keine große Heldin, doch mit der Zeit entwickelt sie sich vom unsympathischen Teenager zu einer erwachsenen Frau. Auf einer Farm - wo Nastasya wieder ein Zuhause gefunden hat - mit River, Reyn und den vielen anderen Unsterblichen - entwickelt sie eine gewisse Leidenschaft und empfindet wieder etwas Eigenartiges - nämlich Liebe. Die Sprecherin spricht sehr flüssig und langsam, sodass man alles gut verstehen und sich durchaus in die Charaktere hineinversetzten kann. Die Protagonisten sind sehr abwechslungsreich, einige von ihnen gehen mir allerdings wirklich auf die Nerven - z.B Incy mit seiner Clique - doch dann gibt es auch noch River und Reyn. Die letzten beiden finde ich immer noch am interessantesten. Am besten sind aber die Rückblenden in diesem Hörbuch, die Nastasya immer wieder erlebt hat, und die Stück für Stück ans Licht kommen. Ich vergebe 4 Sterne, da die Geschichte mich am Ende nicht ganz überzeugt hat, allerdings sind es nur Kleinigkeiten, die mich davon abhalten die vollen 5 Sterne zu vergeben.

    Mehr
  • Klasse Buch!

    Immortal beloved. Entflammt
    Melie99

    Melie99

    23. February 2016 um 15:06

    "Immortal Beloved - Entflammt" ist der Beginn einer Trilogie. Danach folgen "Immortal Beloved - Ersehnt" und "Immortal Beloved - Entfesselt“. Das Cover finde ich sehr schön. Ich denke, es soll die Unsterblichkeit ausdrücken, mit den vielen Blumen im Hintergrund. Nastasya ist 459 Jahre alt, sieht aber eher aus wie 18. Sie ist eine Unsterbliche, die fast überall auf der Welt schon herum kam. Sie hängt meistens mit ihrer Clique ab, in der auch ihr bester Freund Incy dabei ist. Anfangs ist sie keine große Heldin, doch mit der Zeit entwickelt sie sich vom unsympathischen Teenager zu einer erwachsenen Frau. Auf einer Farm - wo Nastasya wieder ein Zuhause gefunden hat - mit River, Reyn und den vielen anderen Unsterblichen - entwickelt sie eine gewisse Leidenschaft und empfindet wieder etwas Eigenartiges - nämlich Liebe. Die Sprecherin spricht sehr flüssig und langsam, sodass man alles gut verstehen und sich durchaus in die Charaktere hineinversetzten kann. Die Protagonisten sind sehr abwechslungsreich, einige von ihnen gehen mir allerdings wirklich auf die Nerven - z.B Incy mit seiner Clique - doch dann gibt es auch noch River und Reyn. Die letzten beiden finde ich immer noch am interessantesten. Am besten sind aber die Rückblenden in diesem Hörbuch, die Nastasya immer wieder erlebt hat, und die Stück für Stück ans Licht kommen. Ich vergebe 4 Sterne, da die Geschichte mich am Ende nicht ganz überzeugt hat, allerdings sind es nur Kleinigkeiten, die mich davon abhalten die vollen 5 Sterne zu vergeben.

    Mehr
  • Rezension zu "Immortal beloved. Entflammt" von Cate Tiernan

    Immortal beloved. Entflammt
    Kuno

    Kuno

    26. October 2011 um 11:58

    Cate Tiernan – Immortal Beloved – 1. Entflammt Produktinformationen: Autor: Cate Tiermann Titel: Entflammt Untertitel: Immortal Beloved Originaltitel: Immortal Beloved Verlag: Loewe Sprache: Deutsch Kosten: € 17,95 (D) / € 18,50 (A) Seitenanzahl: ca 420 Art: gebundenes Buch ISBN: 978-3-7855-7253-5 Genre: Fantasy, Liebe, Roman, Historisch, Real live problems Meine Altersempfehlung: 14+ Erster Satz: Letzte Nacht ist meine ganze Welt zusammengebrochen. Rückentext: Er küsste mich wieder auf den Mund. Dieser Moment löschte alle Erinnerungen an jedes andere Gesicht und jeden Kuss der letzten vierhundert Jahre aus. Er war alles, was ich wollte, alles, was ich je gewollt hatte, alles, was ich jemals wollen würde. Ich sah ihn an, unser Atmen durchbrach die Stille im Stall, ich lächelte zu ihm auf und eisiges Erkennen breitete sich auf seinem Gesicht aus Klappentext: Nastasja ist 459 Jahre alt, sieht aber aus wie 18. Kein Wunder, denn sie ist unsterblich. Mit ihrem Freund Incy, einem gefährlich dunklen Unsterblichen, zieht sie durch die Metropolen der Welt, immer auf der Suche nach der nächsten Party. Schon lange ist sie der Ewigkeit überdrüssig, zu schwer lasten die Erinnerungen auf ihr. Eines Tages hält sie es nicht mehr aus: Hals über Kopf flieht sie vor Incy – und vor sich selbst. Unterschlupf findet sie bei River, einer uralten Unsterblichen. Dort begegnet sie Reyn, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt. Doch ausgerechnet er will, dass sie wieder geht. Nastasja bleibt – und schwebt schon bald in Gefahr. Wer ist es, der sie mit bösen Flüchen verfolgt? Incy, der ihr schon dicht auf den Fersen ist, oder Reyn, den sie von früher zu kennen glaubt? Trotz aller Zweifel nähert sie sich Reyn, bis sie mit Schrecken erkennt, wann sich ihre Wege schon einmal gekreuzt haben … Über die Autorin: Cate Tiernan wurde 1961 in New Orleans geboren. Lange Zeit arbeitete sie bei einem großen Verlag in New York, bis sie beschloss, selbst Schriftstellerin zu werden. Inzwischen hat sie mehrere Fantasy-Reihen und Kinderbücher unter Pseudonym geschrieben. Cate Tiernan lebt mit ihrer Familie und ganz vielen Tieren in North Carolina. Inhalt: Nastasja ist alt. So richtig alt. Sie ist 459 Jahre alt, sieht aber so aus wie 18. Das ist nun mal die Eigenschaft von Unsterblichen. Sie lebt seit 100 Jahren mit ihrem besten Freund Incy und ihrer Bande nur für Partys und Alkohol. Doch eines Abends bricht Incy einem Taxifahrer nur mithilfe von Magie das Rückgrat. Nastasja ist entsetzt und flieht von ihren Freunden. Sie erinnert sich an River, die ihr vor vielen, vielen Jahren angeboten hatte, bei ihr Zuflucht zu suchen. Dort fährt sie hin, nach Amerika, in ein kleines Kaff. Den ersten Unsterblichen, den sie dort sieht, sieht wunderschön aus. ‚Wikingergott‘ nennt sie ihn scherzhaft, weil alles an ihm sie an einen Nordischen Krieger erinnert. Doch gerade dieser Typ will von ihr, dass sie verschwindet. Doch Nastasja bleibt hartnäckig und geht zu River’s Edge, einem Hof für gestrandete Unsterbliche, wie River es nennt. Sie lernt viel, und vor allem lernt sie, ein ganz normales Leben zu führen, mit Magie, die ihr nicht weh tut, wie es bei der Auswirkung von Magie war, die sie früher gewirkt hatte. Doch irgendwann wird es immer deutlicher, dass einer vom Hof ihren Tod will. Zuerst denken River, die ‚Lehrer‘ und Nastasja, dass es Reyn war, der ‚Wikingergott‘. Doch er bestreitet dies mit allen Taten. Vielleicht war es jemand anderes vom Hof?? Nastasja kann keinem mehr trauen. Und immer mehr verliebt sie sich in Reyn, dem wunderschönen Unsterblichen. Doch sie bemerkt, dass sie anders ist, als alle anderen Unsterblichen. Sie ist mächtiger, kräftiger und schlauer als alle Unsterblichen auf dem ganzen Hof. Hat das was mit dem Überfall auf ihre Familie von vor 400 Jahren zu tun? Und wieso zum Donnerwetter kommt ihr Reyns Gesicht so bekannt vor? Wann hatte sie ihn schon mal gesehen? Meine Meinung: ‚Immortal Beloved – Entflammt‘ ist der erste Teil einer neuen Fantasy-Reihe. ‚Immortal Beloved – Entflammt‘ ist ein wunderschönes Buch, was von vielen Facetten des Lebens handelt. Die guten und die bösen, die schlechten und die guten Tage, und von der Liebe, die doch nicht so einfach ist, wie sie scheint. Das Cover ist, wie bei fast allen Fantasy-Büchern, mysteriös und lenkt den Blick auf sich. Die Frau auf dem Cover guckt einen direkt an und es ist schwer den Blick davon zu lösen. Der Titel lässt auf eine Reihe schließen. Doch leider erkenne ich nicht, wieso es ‚Entflammt‘ heißt, wo es kaum um so etwas geht. Das Buch ist schön geschrieben, mit Erinnerungen aus früheren Zeiten. Alles wird aus Nastasjas Sicht geschrieben und lässt einem so eine tiefe Sicht in ihre Gefühlswelt. Sie handelt witzig und manche Passagen haben mich immer wieder zum Lächeln gebracht. Aber auch wird alles sehr gefühlsvoll beschrieben. Und obwohl sie schon so alt ist, handelt sie wie ein Teenager, und fühlt sich dementsprechend gut, wenn sie etwas gut getan hat. Auch ist sie Dickköpfig und lässt sich kaum etwas sagen. Sie ist nicht das perfekte Mädchen, was sich jeder vorstellt, sondern eine etwas zu alt geratene Teenagerin. Schade finde ich das offene Ende. Man denkt gerade: ‚Endlich. Sie sind zusammen!‘, und dann hört es auf. Was ich persönlich sehr schade finde, aber es gibt ja bestimmt eine Fortsetzung.

    Mehr
  • Rezension zu "Immortal beloved. Entflammt" von Cate Tiernan

    Immortal beloved. Entflammt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. August 2011 um 12:14

    Unsterblich oder ewig 18 * Das Hörbuch "Immortal beloved - Entflammt" wird von Katja Danowski gelesen. Sie macht ihren Job gut und verleiht dem Hörbuch durch ihre Stimme Farbe und Lebendigkeit. Sie liest klar und betont, aber intoniert auch die Charaktere gekonnt. * Die Geschichte ist sehr interessant, und grade die Idee mit der Farm in Massachusetts hat es mir sehr angetan. Ein Auffangort für Unsterbliche, die zu sich selbst finden wollen und dort lernen können mit ihrer Magie umzugehen. Was mir persönlich auch sehr gut gefallen hat waren die Stellen, an denen Nasty uns an den vielen schönen und auch schrecklich traurigen Erinnerungen aus ihren vielen Leben hat teilhaben lassen, wie z.B. als sie von ihrem Ehemann und ihrem Sohn erzählt. * Die Protagonisten sind manchmal ein wenig anstrengend und nervig - grade Nasty und ihre Clique. Man sollte meinen, dass sich unsterbliche mit fast 460 Jahren Lebenserfahrung ein wenig erwachsener benehmen, aber dem ist leider nicht so. Meist ist Nasty einfach eine laute, aufgedreht und zickige Jugendliche. * Auf der Farm lernt Nasty viele interessante Charaktere kennen, wie River oder Reyn, den sie meint von irgendwoher zu kennen. Aber Nasty muss auf sich achtgeben, denn nicht alle anderen Bewohner der Farm sind ihr wohlgesonnen... * Auf dem Cover sehen wir das Gesicht von Nasty am Sternenhimmel, eingerahmt von rosanen Blüten. Auch die Gestaltung der CD`s erinnern an den Sternenhimmel. * Dieses Hörbuch wird Fantasyfans - die auch mal fernab von Vampiren und Werwölfen Unterhaltung suchen - abwechslungsreichen Hörgenuss bieten. 3,5 Herzchen von mir, ein halbes Herzchen Abzug aufgrund einer ewig pubertären Hauptprotagonistin.

    Mehr
  • Rezension zu "Immortal beloved. Entflammt" von Cate Tiernan

    Immortal beloved. Entflammt
    kollappa

    kollappa

    03. August 2011 um 00:01

    Einer der wenigen Hörbücher, die ich abgebrochen habe. Wer darauf steht, einer Protagonistin zu lauschen, die permanent in Selbstmitleid zerfließt, wird seine Freude an dieser Vertonung haben. Ich gehöre jedenfalls nicht dazu. Katja Danowski hat mich als Sprecherin ebenso wenig überzeugt, wie die Handlung. Mehr als nur einmal habe ich mich gefragt, wann endlich etwas passiert. Die Geschichte zieht sich schrecklich in die Länge und teilweise extrem langweilig. Dem Hörbuch fehlt das gewisse Etwas, das den Hörer in seinen Bann zieht. Leider für mich ein totaler Flop. Da es sich um den Auftakt zu einer Trilogie handelt, wird der zweite und dritte Teil ohne mich stattfinden.

    Mehr
  • Rezension zu "Immortal beloved. Entflammt" von Cate Tiernan

    Immortal beloved. Entflammt
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    09. July 2011 um 13:32

    Nastasya sieht aus wie ein ganz gewöhnliches 18-jähriges Mädchen. Nur wenige wissen, dass sie eine Unsterbliche ist und bereits seit 459 Jahren lebt. Die letzten Jahrzehnte verbrachte sie mit einigen Freunden und genoss diese Zeit bis ins Extremste. Für sie bedeutete dieses vor allem Party und Feiern. Eines Tages allerdings artete ein gemeinsamer Abend aus und ihr Freund quälte grundlos einen Menschen. Dieses Ereignis öffnete ihr die Augen und ließ sie erkennen, dass sie so nicht weiterleben möchte. Sie muss etwas Grundlegendes ändern. Nastasya gelangt auf eine entlegene Farm in Massachusetts, die von der Unsterblichen River geleitet wird. Hier soll sie lernen ihr Leben und vor allem ihre magischen Fähigkeiten zu kontrollieren. Diese extreme Umstellung ist für sie nicht leicht und sie droht immer wieder aus diesem neuen Muster zu fallen. Dass sie mit einem Mitbewohner ein dunkles Schicksal verbindet und sie scheinbar bereits Feinde auf der Farm hat, deren größtes Ziel es ist, dass Nastasya diesen Ort wieder verlässt, erschwert die Umstellung zusätzlich. Jeder Tag ist ein neuer Kampf für sie. Mein Eindruck über das Hörbuch ist zwiegespalten. Zum einen gefallen mir die Idee und die Charaktere sehr gut. Beides ist gut ausgearbeitet und Nastasyas Entwicklung wird gut geschildert. Zum anderen hat das Hörbuch aber auch etliche Längen und besteht zum größten Teil aus Selbstmitleid der Ich-Erzählerin, schrecklichen Erlebnissen in der Vergangenheit und dem Kampf, ein besseres Leben zu beginnen. Nastasya Hintergrund ist sehr interessant und wird durch etliche Rückblenden Schritt für Schritt offenbart. Der Hörer erfährt so, was Nastasya widerfahren ist und wie sie zu der Person geworden ist, die sie momentan darstellt. Unendlich viel Leid musste sie bereits durchleben und hatte eigentlich nie die Chance ihre Magie richtig zu erlernen und diese sinnvoll einzusetzen. Erst auf der Farm entdeckt sie, dass ihre Magie nicht dunkel ist, dass sie diese lediglich beherrschen muss und das erfordert Übung. Das Hörbuch schildert fast ausschließlich Nastasyas Verarbeitung ihrer Vergangenheit und der Aufenthalt auf der Farm scheint einem Selbstfindungskurs gleich zu kommen. Die Idee ist wirklich toll, aber es fehlt an Handlung und die negative Stimmung, die die ganze Zeit mitschwingt, ist nach einiger Zeit penetrant störend. Die Leistung der Sprecherin Katja Danowski hat mir gut gefallen. Sie hat unterschiedliche Emotionen und verschiedene Charaktere gekonnt präsentiert. Das hübsche Cover des Romans wurde übernommen, aber auch das Design der CDs konnte mich überzeugen. Entflammt ist der erste Teil der "Immortal Beloved"-Trilogie, der im englischen Original "Everlasting Life" heißt. Die Nachfolger "Everlasting Dark" und "Everlasting War" sollen 2011 bzw. 2012 erscheinen. Zu den deutschen Erscheinungen konnte ich noch nichts herausfinden. Auch wenn mich "Entflammt" nicht komplett begeistern konnte, könnte ich mir durchaus vorstellen, die Nachfolgebände zu lesen / zu hören, da die erschaffenen Charaktere sicherlich eine Fortsetzung rechtfertigen und die Geschichte an sich genügend Potential bietet. Ich hoffe dann allerdings auf etwas mehr "Leben" in der Handlung und weniger Konzentration auf die Aufarbeitung der Vergangenheit. Fazit: Toller Ansatz, aber die Umsetzung konnte mich leider nicht überzeugen. Audio CD: 6 CDs- 419 Minuten Verlag: Jumbo Neue Medien (24. Februar 2011) Sprache: Deutsch ISBN-13: 978-3833726897 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

    Mehr