Cate Tiernan Strife (Wicca)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Strife (Wicca)“ von Cate Tiernan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch der Schatten Teil 9

    Strife (Wicca)
    _Sahara_

    _Sahara_

    In Morgans Gegenwart geschehen mysteriöse Dinge. Glühbirnen gehen kaputt und Bücher fliegen aus Regalen. Der Zirkel bekommt es mit der Angst zu tun. Es kommt sogar soweit, dass Alisa den Zirkel verlässt. Doch sind es Morgans Kräfte, die diese merkwürdigen Geschehnisse auslösen? Teil 9 geht da weiter, wo der vorherige aufgehört hat. Ciaran ist verschwunden und der Rat auf der Suche nach ihm. Morgan scheint mit ihren immer stärkeren Kräften nicht umgehen zu können. Da sie immer noch nicht initiiert ist, soll eine Hexe aus Schottland, Erin, ihr die Grundlagen der Magie lehren. Doch in der Schule geht es bei Morgan immer weiter bergab. Ihre Noten werden immer schlechter, da sie sich schlichtweg keine Zeit mehr dafür nimmt. Dies hat sich bereits im vorherigen Band angebahnt und droht zu eskalieren.  Ab dem neunten Teil wurden die Bücher nicht mehr ins Deutsche übersetzt. Somit musste der englische Band her. Das meiste habe ich verstanden, so eingerostet ist mein Schulenglisch dann zum Glück doch nicht ;) Kindle sei Dank konnte ich unklare Wörter nachschlagen. So lernt mal nebenher noch was.  Die 192 Seiten waren wieder ruck zuck gelesen. Viel zu schnell ist das Buch gelesen. Action kam in diesem Band nicht wirklich auf. Ich hoffe das ändert sich wieder im nächsten Band. Das Buch hat mich wieder gut unterhalten. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

    Mehr
    • 5
    _Sahara_

    _Sahara_

    09. May 2015 um 20:18
    parden schreibt Teil 9!!! Hilfe, *lach*. Aber schön, dass Du begeistert bist... :)

    Die Bücher haben ja nicht viele Seiten, die sind schnell gelesen :D

  • Tick Tick Boom??

    Strife (Wicca)
    oberhuukeksi

    oberhuukeksi

    27. November 2013 um 21:41

    So lala - Das beschreibt Band 9 doch ganz gut. Noch bin ich mir unsicher, ob ich den Inhalt des Buches richtig verstanden habe oder nicht und ob hier mein dürftiges Englisch Steine in den Weg gelegt hat. Auf jeden Fall war das, was geschehen ist, durchaus seltsam und verwirrend. Noch ergibt es wenig Sinn und man wird sehen, wie es sich durch die letzten Bücher der Reihe zieht. Es ist langsam ein Ende in Sicht. Ich hoffe noch immer auf den großen Wow-Effekt. Der magisch seltsamen Ereignisse außen vor, scheint hier Morgans Beziehung zu ihrer Familie im Vordergrund zu stehen. An und für sich finde ich es gut, dass darauf mehr Fokus gelegt wird. Es ist richtig heftig, womit sich die Hexe auseinander setzen muss und in welcher Luft sie sich befindet. Nur die Glaubenskarte, musste die wirklich gespielt werden? Da wird ja immer wieder ein bisschen drauf rumgeritten. Wenn ich das jetzt auseinandernehme, sind die Ansichten der Mutter überaus widersprüchlich. Ich bin weder kirchlich, noch war ich, abgesehen von einer Weihnachtsmesse, je in der Kirche, noch habe ich die Bibel gelesen. Doch haben richtige Christen nicht auch ein Problem mit Homosexualität? Eileen ist lesbisch und die Schwester von Morgans Schwester. Damit hat jene kein Problem. Wie tiefgreifend deren Religion/Glauben auch sein mag, gerade bei der Schwester, die ein paar Bände zuvor der Kirche eine extreme Bedeutung zuscheffelte, deren Reaktion ist in dem Zusammenhang einfach total übertrieben, sobald sie die Karte mit der christlichen Schule ausspielen.

    Mehr