Kein sanfter Tod

von Cath Staincliffe 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Kein sanfter Tod
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kurzbeschreibung Erscheinungstermin: 1. Juli 2001 Sal Kilkenny ist allein erziehende Mutter, Privatdetektivin, und eigentlich spezialisie...

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kein sanfter Tod"

Sal Kilkenny ist allein erziehende Mutter, Privatdetektivin, und eigentlich spezialisiert darauf, Beweise für die Untreue von Ehegatten zu erbringen. Deshalb sagt sie auch nur zögernd zu, als sie mit Ermittlungen in einem Altenheim beauftragt wird: Lily Palmer, eine Bewohnerin des Heims, scheint sehr plötzlich Alzheimer bekommen zu haben. Ihre Freundin Agnes Dolan behauptet, das sei nicht mit rechten Dingen zugegangen. Aber Sal glaubt erst an Unregelmäßigkeiten, als sie einen Streit zwischen Lilys Arzt und der Heimleiterin mitverfolgt und sich Lilys Zustand plötzlich rapide verschlechtert ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548251561
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:271 Seiten
Verlag:Ullstein TB

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Kurzbeschreibung Erscheinungstermin: 1. Juli 2001 Sal Kilkenny ist allein erziehende Mutter, Privatdetektivin, und eigentlich spezialisie...
    spannend

    Kurzbeschreibung

    Erscheinungstermin: 1. Juli 2001

    Sal Kilkenny ist allein erziehende Mutter, Privatdetektivin, und eigentlich spezialisiert darauf, Beweise für die Untreue von Ehegatten zu erbringen. Deshalb sagt sie auch nur zögernd zu, als sie mit Ermittlungen in einem Altenheim beauftragt wird: Lily Palmer, eine Bewohnerin des Heims, scheint sehr plötzlich Alzheimer bekommen zu haben. Ihre Freundin Agnes Dolan behauptet, das sei nicht mit rechten Dingen zugegangen. Aber Sal glaubt erst an Unregelmäßigkeiten, als sie einen Streit zwischen Lilys Arzt und der Heimleiterin mitverfolgt und sich Lilys Zustand plötzlich rapide verschlechtert ...

    Dieser Roman ist spannend bis zur letzten Minute und für Jugendliche und Erwachsene geeignet. Hier werden Geheimnisse und Verschwörungen aufgedeckt, dass sich einem die

    Haare sträuben.

    Das Buch kann ich nur weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks