Catharina Bruns work is not a job (grüne Ausgabe)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „work is not a job (grüne Ausgabe)“ von Catharina Bruns

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir mit Arbeit - da lohnt es sich, hin und wieder die Frage zu stellen: Kann ich mich mit dem, was ich tue, wirklich identifizieren? Grundlage dieses Buchs ist der Wunsch, sich von einem fremdbestimmten "9 to 5"-Konstrukt zu verabschieden und einen eigenen Arbeits- und Lebensstil zu schaffen - jenseits des klassischen Angestelltenverhältnisses und angemessen an die Veränderungen der heutigen Arbeitswelt. Dies ist daher auch kein klassischer Ratgeber: Es ist vielmehr ein Inspirationsbuch, das Denkanstöße für die eigene Selbstverwirklichung gibt.

Aus-den-Schuhen-hauendes, motivierendes Buch. Bloß wie schafft man die Umsetzung... :)

— grinselamm
grinselamm

Stöbern in Sachbuch

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nine-to-Five-Job? Nein, danke.

    work is not a job (grüne Ausgabe)
    phab

    phab

    08. January 2014 um 21:49

    Sind wir ehrlich: Die Unzufriedenheit im Job ist ein tagtägliches Thema. Egal ob man Leute in der Bahn trifft, die morgens schon schlecht gelaunt zur Arbeit gehen oder abends beim Bierchen mit den Freunden. Gerade die junge Generation („Generation Y“) ist nicht mehr mit dem Status quo der aktuellen Arbeitswelt zufrieden. Nine-to-Five-Job? Nein, danke. Wer eine Veränderung plant, diesen Schritt aber noch nicht wagt, könnte in diesem Buch den letzten Schups in die richtige Richtung bekommen. Es motiviert und zeigt auf, dass man, wenn man sich zusammenreist und etwas angeht, Dinge auch erreichen kann. Dinge, die einen glücklich machen und zufrieden stellen. Eine der wichtigsten Information zum Buch steht auf der Rückseite. Dort heißt es: „Dies ist kein Ratgeber. Es ist ein Buch, das Denkanstöße für eine neue Haltung zur Arbeit liefert.“ Mit „Tipps und Tricks“ sollte man hier also nicht unbedingt rechnen – diese hätte ich mir persönlich allerdings gewünscht. Es hätte dem Buch sicher ein bisschen mehr Motivation mitgegeben – die für den Leser in solch einem Schritt extrem wichtig ist. Last, but not least: Das Layout des Buches ist grandios. Alleine die Illustrationen sind jeden Cent wert. Alleine der Fakt, dass es zwei Editionen gibt (grün und pink) ist ziemlich cool.

    Mehr