Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Große Gefühle schreibt das Leben ... nicht das Drehbuch

Nach ihrem überaus beliebten Debütroman "Liebe wird aus Mut gemacht", präsentiert uns Catharina Junk eine weitere gefühlvolle Geschichte, die wie aus dem Leben gegriffen scheint. Die Drehbuchautorin Katja versteckt sich hinter ihrer Arbeit, um in ihrem eigenen Leben keine Gefühle aufkommen zu lassen. Das ändert sich, als eine Schreibblockade ihre Arbeit an einer Familienserie zu verhindern droht. Hat das vielleicht etwas damit zu tun, dass ihre eigene Familie das reinste Chaos ist? 
Für unsere Leserunde suchen wir 25 interessierte Leser, die mit "Bis zum Himmel und zurück" Lust auf einen tragisch-komischen Familienroman und eine wunderbare Liebesgeschichte haben! 

Über das Buch     
Drama, Crime und Love-Stories. Als Drehbuchautorin kann Katja unzählige Leben leben, ohne selbst große Gefühle zu riskieren. Perfekt also. Okay, manchmal kommt Ratko vorbei, aber Liebe ist das eigentlich nicht. Doch als Katja eine Familienserie entwickeln soll, klappt es mit dem Schreiben plötzlich nicht mehr. Ihre eigene Familie ist nämlich ein Trümmerhaufen. Als sich dann ihre Mutter mit einer erschütternden Neuigkeit meldet, wie aus dem Nichts eine Halbschwester auftaucht und Katja ständig an Joost denken muss, kann sie sich nicht länger vor ihrer eigenen Geschichte verkriechen. Die muss nämlich dringend neu geschrieben werden…

>> Hier gibt es die Leseprobe für den ersten Eindruck

Über die Autorin
     
Catharina Junk, 1973 in Bremen geboren, studierte Deutsche Sprache und Literatur, Psychologie und Volkskunde an der Universität Hamburg (M.A.), arbeitete mehrere Jahre als Redakteurin für Fernsehserien und Reihen beim NDR und ist seit 2008 selbständige Drehbuchautorin für Film und Fernsehen. "Auf Null" ist ihr erster Roman und wurde in einer frühen Fassung mit dem Hamburger Literaturförderpreis ausgezeichnet. Im Jahr 2017 erschien das Debut mit dem neuem Titel "Liebe wird aus Mut gemacht" als Taschenbuch und stand mehrere Wochen in der Spiegel-Bestseller-Liste. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Gemeinsam mit Rowohlt Kindler vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von "Bis zum Himmel und zurück"

Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 28.02.2018über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt Autorin Catharina Junk eure Fragen. Was wolltet ihr schon immer von der Autorin wissen?

Wir freuen uns sehr, dass sich Catharina Junk die Zeit nimmt, bei dieser Fragerunde mit dabei zu sein und euch drücke ich ganz fest die Daumen für die Teilnahme an der Leserunde!        

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.

Autor: Catharina Junk
Buch: Bis zum Himmel und zurück

schnaeppchenjaegerin

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Diesen Roman habe ich schon länger auf meiner Wunschliste und würde mich deshalb sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein dürfte.

Von Katharina Junk möchte ich gern wissen, inwiefern die Veröffentlichung des Romans "Auf null" und der Erfolg damit ihr Leben verändert hat.

lisamarie_94

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo!

Ich möchte mich unbedingt für diese Leserunde bewerben, der Klapptext zum Buch gefällt mir nämlich irrsinnig gut! Aufmerksam geworden auf das Buch bin ich wegen des schönen Covers, dieses gefällt mir wirklich sehr gut und vermittelt mir das Gefühl von Freude & Freiheit. Und ja, ich habe total Lust auf einen tragisch-komischen Familienroman mit einer wundervollen Liebesgeschichte ;-)

Meine Frage an Katharina Junk wäre:
Es klingt ja so, als wäre Katjas Leben ein ziemliches Chaos – irgendwie zwickt es an allen Ecken und Enden ;-) Ist es für dich als Autorin eigentlich schwer, selbst immer den Überblick über alles in deinen Geschichten zu behalten?

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich bei dieser Leserunde mitmachen dürfte!

Liebe Grüße, lisamarie_94

Beiträge danach
422 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Unicorn-Dream

vor 7 Monaten

4. Leseabschnitt: Kapitel 31-40

Die neue Famillie des Vaters wirkt sehr perfekt bzw wie eine Bilderbuch Familie. Ich finde diesen Kontrast zwischen Katjas Leben/ihrer Familie und dann der Familie des Vaters sehr gut gewählt. Dadurch wird das traurige Bild von Katja nochmal verstärkt und gleichzeitig wirkt Katja nochmal stärker.

Unicorn-Dream

vor 7 Monaten

5. Leseabschnitt: Kapitel 41-Ende

Ich fand das Ende so wie ich es erwartet habe.
Ich bin ein riesen Fan von überraschenden Enden an denen man dann schockiert ist, dass das Buch zu Ende ist. Das hatte ich hier nicht :)
Trotzdem ist das Ende sehr schön geworden.

Traurig das das Buch zu Ende ist bin ich nicht. Ich habe mich nicht so stark mit den Personen identifizieren können bzw haben die Protagonisten mich nicht so stark mit genommen. (Das kann aber auch daran liegen, dass ich mit 17 Jahren dann doch noch jünger bin, als die Protagonisten).

Lisa_Linstedt

vor 7 Monaten

2. Leseabschnitt: Kapitel 11-20

Katja muss sehr viel durch machen, erlebt neue Situationen wi sie sich erst (wie immer) verkriecht aber dann sich der Aufgabe doch stellt. Die Sache mit dem Hund fand ich sehr sehr ungerecht Katja gegenüber. Bin gespannt wie das zu erklären ist. Bin gespannt was noch mit Joost so passiert. Ratko ist mir irgendwie unsympathisch und nicht ganz so klar, mal schauen was das noch wird.

Lisa_Linstedt

vor 6 Monaten

3. Leseabschnitt: Kapitel 21-30

Katja musste eine menge durch machen. Man versteht einige Verhaltensweisen und kann sie etwas nachvollziehen. Ich kann aber ihre art zu ratko nicht nachvollziehen. Warum hat sie ihn bei sich einziehen lassen wo es sie dich so stört und nervt?! Ich fand es mutig das sie sich endlich zu ihren Vater getraut hatte obwohl er sich 15 jahre nicht mehr gemeldet hat. Leider ist es Realität das die Kinder die Probleme der Eltern meist ausbaden bzw da mit rein gezogen werden. Ich bin gespannt was Katja noch raus findet was ihr Vater angeht irgendeinen Grund muss er ja gehabt haben.

Lisa_Linstedt

vor 5 Monaten

3. Leseabschnitt: Kapitel 21-30

Viel mehr genauere Einblicke erhalten wir von Katja und ihrer Vergangenheit/Kindheit.
Sie stellt sich mehr oder weniger in der heutigen zeit Problem die entstehen. Meistens verzieht sie sich aber noch. Der Ratko der ihr "partner/freund" ist aber irgendwie auch nicht will auch langsam aber sicher was von ihr persönlich erfahren, aber katja wäre nicht katja, sie verkriecht sich und wird sauer und genervt von ihm. Joost sorgt auch noch für innerliche unruhen bei Katja. Die Arbeit nimmt sie auch mehr ein als sonst.

Lisa_Linstedt

vor 5 Monaten

4. Leseabschnitt: Kapitel 31-40

Hier tauchen neue Charakterer im Buch auf die wir auch gleich näher kennen lernen. Für Katja wieder eine riesen Aufgabe die sie zu meistern versucht. Es kommen neue Einblicke in die Vergangenheit aus anderen Perspektiven, was mir sehr gut gefallen hat.

Lisa_Linstedt

vor 5 Monaten

5. Leseabschnitt: Kapitel 41-Ende

Es war schön am Ende wie alles ausgegangen ist, ein paar Fragen bleiben zwar offen wo man sich dann selber weiter denken muss. Die Szene auf dem Friedhof war schön weil Katja so den ersten Schritt gemacht hat um mit ihrer Schwester abzuschließen. Vielleicht schafft sie es ja für immer damit klar zu kommen. Und was aus der neuen Serie wird weiß man dann auch nur grob.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.