Catherine Bybee Für immer ab Donnerstag

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Für immer ab Donnerstag“ von Catherine Bybee

Das aufregende Finale der »Eine Braut für jeden Tag«-Reihe von Bestsellerautorin Catherine Bybee.

Die schöne Gabriella Masini wurde in der Vergangenheit zu oft enttäuscht, um an die Liebe zu glauben. Statt nach ihrem Traummann zu suchen, konzentriert sich die toughe Geschäftsfrau deshalb lieber auf ihre Arbeit in der elitären Dating-Agentur Alliance. Doch ein Blick in die Bilanzen eines neuen Kunden bereitet ihr Kopfzerbrechen. Hunter Blackwell ist ein schwerreicher Draufgänger und spielt nicht mit offenen Karten. Als Gabi sich weigert, seine Ehefrau auf Zeit zu werden, setzt Hunter ihr ein Ultimatum, und Gabi muss dem undurchsichtigen Charmeur widerwillig eine Chance geben.
Hunter Blackwells gigantisches Ego wird nur von seinem noch größeren Reichtum übertroffen. Dieser Mann nimmt sich immer, was er haben will. Im Augenblick hat er jedoch seine Gründe, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Zumindest für eine Weile. Die ebenso sinnliche wie unerschrockene Gabi hält er für eine perfekte Übergangslösung. Als ihre Zweck-Ehe für die junge Frau plötzlich gefährlich wird, muss Hunter sich entscheiden, wie ernst er den Schwur, Gabi für immer zu ehren und zu schützen, tatsächlich nehmen will.

Stöbern in Romane

Die Perlenschwester

Die Geschichte zweier starker Frauen mit kleinen Minuspunkten

Das_Leseleben

Die Herzen der Männer

Ein wunderschönes Buch, mit einem Protagonisten der ans Herz geht.

classique

Das Alphabet meiner Familie

Eine mitreisende Entdeckungstour durch eine ganz spezielle Familiengeschichte.

Belladonna

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwangsheirat oder Liebe

    Für immer ab Donnerstag

    littlecalimero

    07. January 2018 um 14:44

    Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr, habe bisher alle anderen Teile dieser Reihe auch schon gelesen und werde immer wieder überrascht, wie toll sie Spannung, Liebe,Trauer,Humor und Freundschaft miteinander verbindet und daraus eine schöne mitreißende Geschichte verpackt. Sowohl Hunter als auch Gabi haben schon viel erlebt, was sie sehr mißtrauisch sein lässt und obwohl Hunter nicht alle Hintergründe kennt, setzt er seinen Kopf durch und beide gehen eine Ehe auf Zeit ein. Doch keiner von beiden hätte damit gerechnet, dass sie trotz der Gründe sich doch irgendwie arrangieren, gerade wenn auf einmal Leben auf dem Spiel steht. Ich mochte die Dialoge zwischen den beiden, gerade wenn Gabi ihm immer wünscht, doch von einem Bus überfahren zu werden und dieser Satz taucht immer wieder auf, aber jedes Mal einfach herrlich wie sie gegenseitig darauf reagieren und sich jedes Mal ein lustiger Schlagabtausch ergibt. Ich freue mich jedes Mal etwas von der Autorin zu lesen, der Schreibstil ist flüssig und was mir auch gut gefällt, sind die jeweiligen Charaktere aus den vorherigen Geschichten, die man jedes Mal besser kennenlernt und ihre Geschichten auch weiter verfolgen kann.  Wie eine kleine Familie, die von Buch zu Buch immer größer wird und man es einfach genießt, mehr von allen zu erfahren und mitzuleiden, mitzulieben. Jede Geschichte heißt eintauchen, dabei sein und miterleben. Klare Leseempfehlung, Lob an die Autorin- gehört einfach zu den Top Autorinnen!

    Mehr
  • Die Reihe ist nun schon zu Ende, schade!

    Für immer ab Donnerstag

    peedee

    23. December 2017 um 14:08

    Eine Braut für jeden Tag (Weekday Brides), Band 7: Gabriella „Gabi“ Masini hat schlimme Zeiten hinter sich und für sich persönlich das Thema „Liebe“ abgehakt. Sie konzentriert sich daher auf ihren Job: Sie arbeitet für die exklusive Heiratsvermittlung „Alliance“. Der neuste Auftrag: der Milliardär Hunter Blackwell sucht eine Ehefrau auf Zeit. Die Hintergrundchecks verlaufen nicht zu seinen Gunsten und Gabi will ihn ablehnen. Er hat jedoch etwas in der Hand, was Gabis Meinung ändern lässt. Und nun ist sie selbst die Braut…Erster Eindruck: Wie alle Covers dieser Reihe ist auch dieses sehr stimmungsvoll gestaltet – gefällt mir sehr gut.Dies ist Band 7 der Reihe; er lässt sich jedoch auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände lesen, da – wo nötig – gewisse Informationen von vorherigen Bänden erwähnt werden. Gabriella kam bereits vor, ist nun hier die Hauptdarstellerin.Das erste Treffen von Gabi mit dem begehrten – und schwerreichen – Junggesellen Hunter findet in einem Starbucks statt. Nach wenigen Minuten ist Gabis Entscheidung gefallen, und zwar nicht zu seinen Gunsten. Die Hintergrundchecks gaben schon eine gewisse Tendenz und das Gespräch war dann ausschlaggebend. Sie sagt ihm, dass er nicht in die Kartei aufgenommen wird und will gehen. Das ist Hunter nicht gewohnt, denn er kennt nur, dass er gewinnt. Er kann das nicht auf sich sitzen lassen. Hunter macht ebenfalls Hintergrundchecks und findet eine Schwachstelle bei Gabi. Und plötzlich ist Gabi selbst die neue Mrs Blackwell! Die Verträge, die die beiden unterzeichnen, haben es in sich. So etwas haben Hunters Anwälte noch nie gesehen. Gabi und Hunter haben mir gut gefallen. Beide haben ihre Geheimnisse und wollen nicht damit herausrücken. Paparazzi interessieren sich sehr für Hunter und nun selbstverständlich auch für Gabi. Keine einfache Situation. Und bald schon wird es sehr gefährlich…Von den Nebenfiguren hat mir Gabis und Vals Mutter am besten gefallen. Als sie zum ersten Mal auf den Schwiegersohn trifft sagt sie: „Ich hoffe, Sie mögen Pasta, Mr Blackwell.“ „Bitte nennen Sie mich Hunter.“ „Bis dahin ist es noch ein weiter Weg.“ *grins* Tja, das Herz einer Mutter (oder Schwiegermutter) muss man sich erobern, da nützt auch viel Geld nichts.Ein interessanter Einblick in das Leben von enorm reichen Menschen mit Überwachungsmethoden, Bodyguards und viel Neid von anderen. Leider war dies der letzte Band der Reihe und es fällt mir schwer, all die Protagonisten zu verlassen, schluck. Aber ich nehme viele schöne, berührende, aber auch spannende Lesestunden mit und freue mich auf weitere Bücher von Catherine Bybee.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks