Catherine Bybee Fast mein Baby

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fast mein Baby“ von Catherine Bybee

»Fast mein Baby« ist nach dem Buch »Fast ein Date« der zweite Roman der erfolgreichen Not-Quite-Serie von Catherine Bybee. Die reiche, gut aussehende Hotelerbin Katelyn Morrison scheint alles im Leben zu haben. Doch als »Katie« auf der Hochzeit ihres Bruders Dean Prescott wiederbegegnet, dem einzigen Mann, den sie jemals geliebt hat, merkt sie, dass ihr das entscheidende Quäntchen zum Glück im Leben fehlt. Nach der Feier geschieht etwas gänzlich Unerwartetes. Sie findet ein Baby vor ihrer Wohnungstür. Katie will den Säugling geheim halten, bis sie herausgefunden hat, wer die Mutter des kleinen Mädchens ist. Sie kann dabei gar nicht gebrauchen, dass Dean herumschnüffelt ... vor allem, weil seine Gegenwart Gefühle weckt, die sie schon lange verloren geglaubt hatte. Dean Prescott merkt, dass Katie ihm etwas verheimlicht. Eigentlich sollte ihm das Leben der Frau, die sein Herz gebrochen hat, nichts angehen ... und eigentlich sollte er auch keine Gefühle mehr für sie haben und ständig ihre Nähe suchen. Am Ende scheint ihre Liebe eine zweite Chance zu bekommen. Doch als sie das Rätsel um das geheime Baby lösen, steht ihr wiedergefundenes Glück erneut auf dem Spiel. (Quelle:'E-Buch Text/27.01.2015')

Ein sehr schönes Buch über Kinderwunsch, Adoption, Freundschaft und Liebe.

— peedee
peedee

Stöbern in Liebesromane

Die Liebe, die uns bleibt

Eine emotionale, dramatische Familiengeschichte, die ich sehr spannend fand. An manchen Stellen jedoch etwas zu langatmig.

lucia93

Morgen ist es Liebe

winterliches Weihnachtswunder

Buchverschlinger2014

New York Diaries – Zoe

Wieder ein ganz fantastische Story einer neuen Mitbewohnerin des Knights Building! Unglaublich tolle,unterhaltsame Buchreihe!

VanniL

Der Herzschlag deiner Worte

Sehr gefühlvolle aber niemals kitschige Geschichte nicht nur einer, sondern gleich mehrerer emotionaler Verbindungen.

Lesekaelbchen

Die Wellington-Saga - Verlangen

Krönender Abschluss der Trilogie und wieder ein außerordentliches Lesevergnügen!

Alexandra_G_

Entführt - Bis in die dunkelste Nacht

Düsterer, vermittelt bessere Botschaften als Band 1

Julia_Kathrin_Matos

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe und ihre Folgen

    Fast mein Baby
    peedee

    peedee

    16. August 2017 um 14:21

    Not Quite, Band 2: Katelyn „Katie“ Morrison hat als Hotelerbin bisher nicht wirklich arbeiten müssen und scheint alles zu haben. Doch dieser Schein trügt: Als sie Dean Prescott, ein Freund ihres Bruders Jack, auf dessen Hochzeit wiedertrifft, merkt sie, wie sehr sie ihn vermisst. Sie waren kurze Zeit heimlich ein Paar. Nach der Feier findet Katie vor ihrer Tür tatsächlich ein Baby! Sie will unbedingt herausfinden, wer die Mutter des Babys ist und kann es nicht gebrauchen, dass Dean „herumschnüffelt“. Dean merkt, dass Katie ihm etwas verheimlicht… Er vermisst sie sehr – haben sie eine zweite Chance?Erster Eindruck: Auf dem Cover sieht man die Hälften eines Mannes und einer Frau, die Babyzubehör in den Händen halten. Mir gefällt das Cover – zusammen mit dem Titel – sehr gut.Dies ist Band 2 der Reihe; er lässt sich jedoch auch ohne Kenntnis des Vorgängerbandes lesen, da – wo nötig – gewisse Informationen von Band 1 erwähnt werden. Katie kam schon im letzten Band vor, ist hier nun eine der Hauptdarsteller.Die Protagonisten haben mir wiederum sehr gut gefallen: Katie führt ein scheinbar sorgenloses Leben, muss nicht arbeiten, hüpft in knappen sexy Klamotten von Party zu Party… Doch dieses Leben ist für sie schon lange nicht mehr befriedigend. Sie bittet ihren Bruder, sie als Innenausstatterin für den Hotel-Neubau zu engagieren. Da sie Design studiert hat, ist die Grundlage hierfür gegeben. Bei diesem Job ist sie gezwungen, mit Dean zusammenzuarbeiten, da dieser die Bauunternehmung leitet, die den Neubau hochzieht. Ich musste schmunzeln, als Katie auf High-Heels auf die Baustelle kommt. Ein super Anblick für die Bauarbeiter! Es kommt, wie es kommen musste: Sie knickt um und zerrt sich den Knöchel. Immerhin sind ab da andere Schuhe vorgesehen. Selbstverständlich weigert sie sich, einen bereits gebrauchten Bauhelm zu tragen – sie nimmt Dean seinen Helm ab. Die Arbeiter ziehen ihren Chef dann damit auf, dass sie ihm seinen Helm mit pinker Farbe verzieren.Von den Nebendarstellern hat mir Monica, die Schwester von Jacks Frau Jessie, am besten gefallen: Ein wirklich lieber, hilfsbereiter Mensch – jeder könnte froh sein, eine Freundin wie Monica zu haben.Wie so häufig, kann der erste Eindruck täuschen. Katie und Dean haben eine schmerzliche gemeinsame Vergangenheit. Beide haben versucht, die Situation zu überstehen und bestmöglich damit umzugehen. Bei ihrem Wiedersehen stellen sie fest, dass sie überhaupt noch nicht abgeschlossen haben. Ein sehr schönes Buch über Kinderwunsch, Adoption, Freundschaft und Liebe. Band 3 wartet bereits auf meinem Reader.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2298
    lisam

    lisam

    12. August 2017 um 18:26
  • Fast mein Baby - Catherine Bybee

    Fast mein Baby
    nef

    nef

    02. November 2016 um 07:58

    Inhalt:Katelyn Morrison ist das Nesthäkchen der Morrison-Familie und hat viele Freiheiten. Jetzt, wo ihr Bruder Jack die Liebe seines Lebens geheiratet hat und eine Familie gründet, wird sie schmerzlich daran erinnert, dass ihr dieses Glück ewig verwehrt bleiben wird.Katie kann keine Kinder kriegen. Ihre letzte Beziehung ist daran zerbrochen und sie weiß, dass sie das Richtige getan hat. Dean sollte eine Frau finden, die ihm seinen sehnlichsten Wunsch nach eigenen Kindern erfüllen kann. Und in Maggie schien er diese Frau auch gefunden zu haben.Doch nun ist Dean wieder Single, Maggie hat die Hochzeit abgeblasen und ist aus Deans Leben verschwunden. Katie weiß nicht wie sie sich ihm gegenüber verhalten soll. Er bringt ihre Gefühle durcheinander, aber es darf nicht sein.Am Abend der Hochzeit sitzt sie mit ihrer neuen Schwägern Monika in ihrer Suite und lässt den Abend ausklingen. Auch wenn sie beide bereits einiges an Alkohol im Körper haben, entgeht ihnen das Klopfen an der Haustür nicht. Wer soll das sein um diese Uhrzeit?Als Katlyn öffnet steht niemand vor der Tür, zu ihren Füßen jedoch liegt ein Baby in einer Babyschale und guckt sie an. Katie weiß nicht was sie davon halten soll und auch Monika ist sprachlos.Ein beigelegter Brief klärt die beiden Frauen darüber auf, das Katlyn gesetzlich Savannahs Mutter ist. Die Adoptionspapiere liegen anbei, ebenso ein Brief. Die anonyme Mutter bittet sie darum Savannah anzunehmen, sie wie ihr eigenes Kind zu behandeln und nicht nach ihr zu suchen. Sie weiß offenbar, das Katie keine Kinder bekommen kann und sich nichts sehnlicher wünscht als ein eigenes Kind zu haben.Monika und Katie wissen nicht was sie jetzt tun sollen, aber erst einmal kümmern sie sich um die kleine Maus.Hinter Katie liegt eine schlaflose Nacht mit ihrem neuen Schützling und sie kann es gar nicht gebrauchen, dass am nächsten Morgen Dean vor der Tür steht. Jack hat gemerkt, das Katie sich in den letzten Tagen verändert hat und hat seinen Freund gebeten nach ihr zu sehen. Ausgerechnet. Aber er kann ja nicht wissen, das Dean und sie einst ein Paar waren und Katie das gemeinsame Kind verloren hat.Sie versucht Savannah vor Dean zu verstecken, aber der merkt das etwas faul ist. Mit einer Notlüge schafft sie es schließlich ihn fort zu schicken. Aber Dean ist nicht dumm, er weiß wann Katie lügt und setzt alles daran heraus zu finden, was mit ihr los ist.Da hilft es, das Katie als Innenausstatterin auf seiner Baustelle angestellt ist. Schließlich baut er das neue Familienhotel für seinen Kumpel Jack und Katie will sich endlich in die Arbeitswelt stürzen.Für Katie beginnt eine stressige Zeit. Die Nächte verbringt sie mit Savannah bei Monika, die sich schließlich mit Kleinkindern auskennt, nachdem Jessie und Danny bei ihr gewohnt haben; den Tag über ist sie auf der Baustelle und versucht ihren Job zu erledigen.Niemand darf von Savannah erfahren, bis Katie herausgefunden hat, wer die Mutter ist und ob sie ihr Savannah noch einmal weg nehmen kann. Denn schon nach kurzer Zeit hat die Kleine ihr Herz erobert.Dean jeden Tag auf der Baustelle zu sehen, macht ihr Leben ebenfalls nicht leichter. Sie merkt, dass er Interesse hat, aber gerade jetzt passt es ihr gar nicht. Wie soll sie das nur alles schaffen?Meinung:Ich habe mich nach 'Not Quite Dating / Fast ein Date' sehr auf den zweiten Band der Not Quite-Reihe gefreut und wurde leider enttäuscht. War Katie bislang die freche Rotzgöre mit einem ganz eigenen Kopf, mutiert sie hier zu einem Lamm und lässt sich alles gefallen.Sie hat eine 180°-Drehung hingelegt, was mir sehr leid tut. Natürlich muss sie gewisse Dinge ändern, wenn sie sich um ein Baby kümmern muss, aber mir fehlte ihr Biss und ihre freche Schnauze.Mit Dean bin ich leider gar nicht warm geworden. Er benimmt sich arrogant, drängt sich überall rein und akzeptiert kein 'Nein'. Das geht gar nicht. Ich hätte ihn in der ersten Hälfte des Buches gerne mal eine gefeuert. Gerade da hätte Katie sich durchsetzen müssen.Mein Lichtblick war eindeutig Monika. Sie steht Katie mit Rat und Tat zur Seite und ist ihr die Schwester, die sie nie hatte.Von den anderen Charakteren bekommt man in diesem Buch wenig mit. Man lernt einige Leute auf der Baustelle kennen - allen voran Jo, die ich spontan sympathisch finde - aber das war es dann auch.Das letzte Drittel wurde dann noch spannender und man lernt etwas mehr aus der Vergangenheit von Dean und Katie kennen. Das erklärt zwar einiges, aber hat es leider nicht mehr komplett reißen können.Schade, ich hätte mir hier wirklich ein aufregendes und vor allem fetziges Buch erhofft. Da der nächste Band der Reihe 'Not Quite Enough / Fast im Himmel' wieder richtig gut war, bin ich nun auf den vierten Teil 'Not Quite Forever / Fast für die Ewigkeit' gespannt. Die Protagonisten sind dieses Mal relativ losgelöst vom Morrison-Clan und dem direkten Umfeld.

    Mehr
  • Fast mein Baby ist der zweite Teil der Reihe, kann aber auch unabhängig gelesen werden

    Fast mein Baby
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    09. March 2015 um 10:17

    Zum Inhalt: Katelyn Morrison ist reich und gutaussehend und hat in ihrer Vergangenheit keine Party ausgelassen. Doch ein Mann hat ihr Herz wirklich berührt: Dean Prescott, den sie auf der Hochzeit ihres Bruders nach längerer Zeit wiedersieht. Nach der Feier geschieht etwas völlig Unerwartetes, denn vor ihrer Tür wird ein Baby mit einem Brief und den entsprechenden Adoptionspapieren abgegeben, die Katie als Mutter des Kindes ausweisen. Katie ist wie vor den Kopf gestoßen, erfüllt sich doch damit ihr größter Wunsch. Dennoch möchte sie die Mutter des Kindes suchen. Dean ahnt, dass irgendetwas nicht stimmt und macht sich große Sorgen um Katie. Doch Katie ist alles andere als begeistert, als Dean anfängt, rumzuschnüffeln, denn ihre Gefühle für ihn sind noch längst nicht erloschen... Meine Meinung: Katie kennt man schon aus dem ersten Teil und weiß, dass sie trotz der vielen Parties sehr intelligent ist und ein gutes Herz hat. Das ausgesetzte Baby, welches sie nach der Hochzeit ihres Bruders vor ihrer Tür findet, versetzt sie in helle Aufregung, denn damit geht ihr Herzenswunsch in Erfüllung. Sie selbst kann nämlich keine Kinder bekommen und die kleine Savannah berührt sofort ihr Herz. Katie ist fest entschlossen, alles für die Kleine zu tun, doch sie sieht sich mit vielen Problemen konfrontiert: Wie kann sie richtig für die Kleine sorgen? Wie kann sie das Baby erst mal vor Dean und ihrer Familie geheim halten? Und wie schafft sie es, ihren Job als Innendesignerin und das Baby unter einen Hut zu bringen? Zum Glück steht ihr ihre Freundin Monica zur Seite und unterstützt Katie, wo sie kann. Ich fand es total schön, wie sehr Katie in ihrer Mutterrolle aufgeht und wie sehr sie sich für Savannah einsetzt. Ich konnte auch ihre Ängste und Sorgen perfekt nachempfinden und dass ihr ihre Verantwortung für Savannah und ihre aufkeimenden Gefühle für Dean Sorgen bereiten. Dean konnte Katie nie vergessen und liebt sie immer noch. Umso misstrauischer ist er, als sie plötzlich einen Job als Innendesignerin annimmt und anscheinend ihr Partyleben zurückschraubt. Dean sucht immer wieder Katies Nähe und arbeitet auch mit ihr am Bau eines neuen Hotels, denn er hat die Bauleitung übernommen. Man merkt, dass die Trennung ihn sehr verletzt hat und dass er Katie immer noch wahnsinnig liebt. Der Schreibstil war wieder sehr flüssig und die Seiten flogen nur so dahin. Teilweise musste ich auch Schmunzeln, wenn Katie man wieder versucht, ihr Spagat zwischen Baby und Arbeit hinzubekommen. Das Ende fand ich gut gelöst. Ich hatte schon eine Ahnung, in welche Richtung sich das Ganze entwickeln wird, aber dennoch fand ich das Ende sehr gelungen. Fazit: Fast mein Baby ist eine schöne unterhaltsame und romantische Geschichte, in der Katies Hotelerbinnen-Leben total auf den Kopf gestellt wird.

    Mehr