Catherine Clark Gilmore Girls

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(2)
(5)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Gilmore Girls“ von Catherine Clark

Band 1 - Wie die Mutter, so die Tochter Sie treten fast immer im Doppelpack auf, sind süchtig nach Kaffee und guten Filmen und teilen einen unschlagbaren Humor: Lorelai und Rory sind nicht nur richtig gute Freundinnen, sondern auch Mutter und Tochter. Und gemeinsam eigentlich unschlagbar - ein echtes Dreamteam. Eigentlich. Wenn da nicht der Neue wäre, der Rory gehörig den Kopf verdreht hat. Und meistens ist die eigene Mutter als Freundin zwar gut, eine beste Freundin wie Lane aber auch nicht verkehrt, vor allem, wenn es um Herzensangelegenheiten geht ... Band 2 - Hochzeitspläne Als Lorelai den Heiratsantrag ihres Freundes Max annimmt, schmiedet Rory begeistert Pläne. Ein Mann im Haus ist schließlich auch nicht verkehrt! Und das ganze Dorf steht Kopf, sind die beiden doch berühmt für ihre rauschenden Feste. Aber passt der Bund fürs Leben wirklich zur taffen Lorelai?'Doch damit nicht genug. Für ihren Traum, in Harvard zu studieren, muss Rory eine Menge investieren, Selbstzweifel inklusive. Doch Rory wäre nicht Rory, wenn sie sich davon unterkriegen ließe.

Mal ganz nett aus rorys Sicht, aber die Serie ist sooo viel besser.

— Klexxi
Klexxi

Kommt nicht mal annähernd an die Serie dran!

— mabes
mabes

Stöbern in Romane

Schlafende Sonne

Auf der Suche nach der Handlung völlig verloren.

miss_mesmerized

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gilmore Girls" von Catherine Clark

    Gilmore Girls
    Kiritani

    Kiritani

    29. October 2009 um 16:38

    In dem Doppelband "Wie die Mutter, so die Tochter / Hochzeitspläne" lernen wir Rory und Lorelai Gilmore kennen (wenn wir sie nicht bereits aus der Serie kennen ;] ). Rory kommt auf die Chilton und ihr Start ist alles andere als glänzend. Lorelai verpflichtet sich für das Freitagsabenddinner bei ihren Eltern und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Rory kommt mit ihrem ersten Freund zusammen - Dean. Lorelai verliebt sich in den Lehrer ihrer Tochter - Max. Und will diesen heiraten. Zwischendurch bekommt man seine Portion 'Stars Hollow', mit all seinen skurillen Einwohnern, die man auf irgendeine Art und Weise jedoch alle mag. Die Bücher zur Serie sind aus Rorys Perspektive geschrieben, was mir persönlich sehr gefällt. Als großer Fan der Serie, der die Folgen schon fast mitsprechen kann, wirken die Kapitel leider ab und an zu abgehackt, aber darüber lässt sich hinweg sehen. Denn der Humor der beiden kommt voll zur Geltung und DAS, ist das Wichtigste.

    Mehr