Zwei Liebende

von Catherine Guillebaud 
3,3 Sterne bei13 Bewertungen
Zwei Liebende
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

SteffiWausLs avatar

Eindringlich geschriebene Einblicke in eine Amour fou

Noch finde ich den Schreibstil gewöhnungsbedürftig... mal sehen ob ich mich noch daran gewöhne.

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zwei Liebende"

Eine Amour fou in Paris: Alles ist heimlich, denn die zwei Liebenden sind verheiratet – mit anderen. Die Leidenschaft lässt die beiden ein Leben neben ihrem Leben inszenieren, isoliert von der Welt.

Sie erschrickt, als ihr plötzlich bewusst wird, dass sie schon lange ein Doppelleben führt. Ein Doppelleben, das glücklich macht, aber einsam.

Catherine Guillebaud erzählt vom Gefangensein in einer leidenschaftlichen, bedingungslosen Liebe. Elektrisierend und schonungslos.

(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596312887
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:124 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:15.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SteffiWausLs avatar
    SteffiWausLvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Eindringlich geschriebene Einblicke in eine Amour fou
    Solche Einblicke gibt es selten in eine verbotene Liebesbeziehung

    Wie beginnt eine Affäre? Und wie entwickelt sie sich im Laufe der Zeit? Darüber kann man viele Geschichten lesen.
    So auch in diesem Buch - nur dass "Zwei Liebende" von Catherine Guillebaud ganz intime Einblicke in den Alltag einer Amour fou gibt, die es so nur selten gibt. Kleine Momente, die Wendepunkte sind, Höhen und Tiefen, die Zerrissenheit, die Hoffnungen, die Illusionen - all das beschreibt die Autorin auf sehr eindringliche Weise.
    Interessant ist der Schreibstil. Nie werden die Vornamen benutzt. Es ist immer nur von ihr oder ihm die Rede. Das schafft eine gewisse Distanz, so dass ich mich umso mehr wie ein geheimer Beobachter gefühlt habe.
    Mit 124 Seiten hat man das Buch recht schnell gelesen - es fehlt der Geschichte aber an nichts!

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Kurzmeinung: Noch finde ich den Schreibstil gewöhnungsbedürftig... mal sehen ob ich mich noch daran gewöhne.
    Rezension zu "Zwei Liebende" von Catherine Guillebaud

    Dieses dünne kleine Büchlein hat es echt insich. Ich muss sagen, nach den ersten Seiten habe ich mir schon überlegt, auch wenn das Buch nur so dünn ist, wie schafft die Autorin es zu füllen, wenn die Handlung so weitergeht wie bisher.
    Es ist wie ein Fluss, man steigt einmal aufs Floss und bleibt bis zum Schluss, man gibt sich der Strömung hin. Nichts kitschiges, einfach nur ehrlich.
    Man gewöhnt sich dann doch an den Erzählstil, der wie gesagt wie ein Rausch an einem vorbei zieht. Alles ist sehr schön beschrieben, ob Natur oder die Affäre selber und dennoch legt sich ein Schleier über die Gesichter der Hauptdarsteller, man erahnt sie aber so richtig greifbar wirken sie nicht.
    Insgesamt ein kurzer Schmöker den man ruhig mal lesen sollte!

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    KirschMuffins avatar
    KirschMuffinvor 10 Jahren
    Rezension zu "Zwei Liebende" von Catherine Guillebaud

    Ich habe mir dieses Buch eig. nur gekauft weil es ein Sonderangebot war. Doch die Geschichte ist wirklich rührend, sie beschreibt zwei Menschen die beide in ihrenleben fest steckenund lieber ausbrechen möchten um mit der neu gefundenen Liebe vom neuen anzufangen. Doch keiner der beiden will seinen Partner oder seine Kinder verlassen und so nimmt die Geschichte ihren Tragischen verlauf.
    An den schreibstil der Autorin musste ich mich erst noch gewöhnen doch die Geschichte lässt sich gut in einem rutsch lesen.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Beagles avatar
    Beaglevor 10 Jahren
    Rezension zu "Zwei Liebende" von Catherine Guillebaud

    Sehr schön geschrieben, die offensichtilichen Sorgen eines Paares, das seine Liebe geheim halten muss und sie doch auszuleben versucht, vor der atemberaubenden Kullisse der Stadt der Liebe.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Schelmuffskys avatar
    Schelmuffsky
    asitas avatar
    asita
    Jades avatar
    Jade
    Queenelyzas avatar
    Queenelyzavor einem Jahr
    Betty Geröllheimers avatar
    Betty Geröllheimervor 7 Jahren
    Leseratte73s avatar
    Leseratte73vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks