Blutsbande

von Catherine Jinks
3,4 Sterne bei52 Bewertungen
Blutsbande
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

Positiv (26):
Moorteufels avatar

Auch Vampire haben es nicht immer leicht

Kritisch (8):
lyroholischs avatar

Bin mal gespannt, wie sich das noch entwickelt - bisher hat mich noch keine rechte Begeisterung gepackt, aber kann ja noch werden.

Alle 52 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Blutsbande"

Vampire sind romantisch, sexy, stark... Kompletter Unsinn! Vampire sind tot. Und wenn sie nicht gepfählt werden wollen, sollten sie aufhören, Menschen zu beißen, und lernen, ihre Sucht zu akzeptieren, regelmäßig ihre Selbsthilfegruppe aufsuchen und endlich anfangen, ihr »Leben« in den Griff zu kriegen. Nina, mit 15 gebissen, lebt bei ihrer Mutter (nicht gebissen). Sie hasst die Vampir-Selbsthilfegruppe, die sie einmal wöchentlich besuchen muss, und langweilt sich (wenn’s denn ginge) zu Tode. Und das wird voraussichtlich – nun ja – ewig so bleiben. Doch eines Tages kommt Bewegung in die blutleere Bande: Ein Gruppenmitglied wird durch eine silberne Kugel eliminiert. Mit Nina (die beweisen will, dass Vampire keine unfähigen Schlaffis sind), Dave und Pater Ramon an der Spitze machen sich die Mitglieder der Gruppe auf, den Vampirjäger zu jagen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423247795
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:332 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:30.11.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Jugendbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks