Neuer Beitrag

AtlantikVerlag

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

»Es war nicht immer klar, auch ihr selbst nicht, wo ihre Phantasie aufhörte und wo die Wirklichkeit begann.«

Dieser Roman begeistert alle, die Bücher lieben – und in Büchern vor allem Liebesgeschichten ... In dieser Leserunde zu Die Kapitel meines Herzens von Catherine Lowell habt ihr Chance, diese unwiderstehlich clevere Geschichte exklusiv vor Veröffentlichung zu lesen und diskutieren. Viel Glück!

Zum Buch

Von klein auf wächst Sam mit Büchern auf: Wann immer sie in der Bibliothek ihres Vaters ein Buch findet, in dem sein Lesezeichen liegt, weiß sie, dass er es für sie versteckt hat. Zu Weihnachten schenkt er ihr eine Schnitzeljagd mit Zitaten aus der Weltliteratur. Sams Vater ist nicht nur Bestseller-Autor, sondern auch ein direkter Nachfahre der Brontë-Familie. Als er stirbt, ist Sam die letzte lebende Verwandte der Schriftsteller-Dynastie. Alles, was ihr Vater ihr hinterlassen zu haben scheint, ist ein abgegriffenes Lesezeichen. Oder ist es ein Hinweis auf ein geheimes Erbe?Die Öffentlichkeit hat ihren Vater schon lange im Verdacht, wertvolle Gemälde, Briefe und Romanentwürfe der berühmten Schwestern zu verstecken. Antworten hofft Sam am Old College in Oxford zu finden. Dort hat Sam zwar nur Augen für Bücher, ihr Professor und ein attraktiver Mathe-Student lenken sie jedoch mehr ab, als sie es sich eingestehen möchte.

Zur Autorin

Catherine Lowell lebt in New York. Sie studierte in Stanford und erhielt noch vor Studienabschluss zwei Stipendien, beide für die Realisierung eines Romans. So entstand Die Kapitel meines Herzens, Lowells Debütroman.

»"Die Kapitel meines Herzens" ist ein geistreicher Roman mit pointierten und frechen Dialogen, der sowohl klug, humorvoll als auch spannend ist. Volltreffer!" Melanie Rust, Buchhandlung Podszun in Marsberg

Wir möchten gemeinsam mit euch exklusiv vor der Veröffentlichung dieses Buch lesen und diskutieren. Dafür stellen wir euch 20 Exemplare zur Verfügung. Ihr könnt euch bewerben, in dem ihr uns in einem Kommentar folgende Frage beantwortet:

Zu zweit liest man weniger allein, oder? Mit wem tauscht ihr euch am liebsten über Bücher und Geschichten aus?

Autor: Catherine Lowell
Buch: Die Kapitel meines Herzens

Lia_Luna

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Dieses Buch klingt sehr interessant und die Leseprobe dazu hat mir gut gefallen.
Daher versuche ich gern einmal mein Glück und springe mit in den Lostopf.

Zur Frage:
Zu zweit liest man weniger allein, oder?
Mit wem tauscht ihr euch am liebsten über Bücher und Geschichten aus?

Natürlich, deshalb bin ich ja auch hier angemeldet, um mich mit anderen Menschen über die Bücher, die ich gelesen habe oder noch vor habe zu lesen, auszutauschen.
Im Privaten spreche ich gerne mit meiner Mutter und TodHunterMoon über Bücher. :)

4Mephistopheles

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Zu zweit kann man auch ganz wunderbar lesen: Mitunter lesen meine Herzdame und ich uns gegenseitig abwechselnd aus einem Buch vor, was uns sehr viel Spaß bringt.
Allgemein ist es mir wichtig, über Bücher zu reden, die ich lese. Daher rede ich mit Freunden, Familie, im Job und manchmal auch mit Fremden über Bücher. Das macht den Lesegenuss erst recht bunt und abwechslungsreich.

Beiträge danach
133 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JessSpa81

vor 1 Stunde

Alle Bewerbungen

Eigentlich mit niemanden bestimmtes. Mit meinem Mann geht das meistens nicht so gut, weil wir verschiedenen Geschmäcker haben.
Ein sehr gute Freundin von mir hat den selben Geschmack. Mit ihr tausche ich mich gerne aus. Wir lesen dann aber auch nicht ein Buch zusammen, sondern empfehlen uns gegenseitig gute Bücher.

fredhel

vor 1 Stunde

Alle Bewerbungen

Ich bin ein Alleinleser. Und hinterher geb ich das Buch weiter, und frage nach, wie es gefallen hat.

Kingoftheapplerings

vor 42 Minuten

Alle Bewerbungen

Mit meiner Freundin lesen wir gemeinsam bei langen Autofahrten vor. Jeweils abwechselnd.

Laudia89

vor 40 Minuten

Alle Bewerbungen

Es kommt auf Genre an mit meiner Mutter, Arbeitskollegin oder Freundinnen.

Twin_Kati

vor 15 Minuten

Alle Bewerbungen

Das klingt nach einer tollen Geschichte, die mir gefallen würde - ich möchte mein Glück versuchen!

Zur Frage: Zu zweit liest man weniger allein, oder? Mit wem tauscht ihr euch am liebsten über Bücher und Geschichten aus?

Meistens mit meiner Schwester, denn sie liest genauso gern wie ich. Hin und wieder auch mal mit Freunden.

Edelstella

vor 15 Minuten

Alle Bewerbungen

Eine Geschichte über Bücher, eine berühmte Familie, ein Vater, der seiner Tochter eine Schnitzeljagd mit Zitaten aus der Weltliteratur schenkt und was wird Sam mit ihrem Erbe machen? Das hört sich wahrlich nach einem Lesegenuss vom Feinsten an und Bücher aus dem Atlantik-Verlag garantieren das für mich meist schon....

Nun zur Beantwortung der Frage:
Ich teile gern das Gelesene mit meiner besten Freundin, leihe Bücher an sie aus oder umgekehrt und wir sprechen darüber. Ich lese meinem Lebenspartner aus ihnen vor und diskutiere mit ihm, auch gerne mal kontrovers.
Eine große Bereicherung sind natürlich die Leserunden hier auf lovelybooks, wo ich so viele unterschiedliche Sichtweisen anderen Leserinnen kennenlerne und auch Gleichgesinnte finde, die das Ähnliche im Gelesenen sehen. Und dann kann es die Krönung sein, wenn der Autor so eine Runde leitet und ich mich mit ihm austauschen kann und manchmal ist man da auch auf der gleichen Wellenlänge oder aber nicht, aber ich kann dann seine Sicht der Dinge verstehen.

Ich würde mich sehr freuen, dabeisein zu dürfen!

Edelstella

vor 10 Minuten

Aufwärmphase: Wie gefällt euch das Cover?

Ich finde das Cover ist edel! Es zeigt eine junge Frau voller Eindrücke, um geben von grünen Zweigen und Symbolen. Sie hat einen berühmten Stammbaum, vielleicht sind die Zweige, die einzelnen Personen, die wir noch kennenlernen dürfen bei ihren Nachforschungen in Oxford. Auf jeden Fall sind die Farben typisch englische Farben, die in den edlen Pullovern mit Rautenmuster verarbeitet werden.

Neuer Beitrag