Catherine Rider

 3.7 Sterne bei 239 Bewertungen
Autor von Kiss me in New York, Kiss me in Paris und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Kiss me in London
 (1)
Neu erschienen am 01.10.2018 als Taschenbuch bei cbj.

Alle Bücher von Catherine Rider

Catherine RiderKiss me in New York
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kiss me in New York
Kiss me in New York
 (159)
Erschienen am 03.10.2016
Catherine RiderKiss me in Paris
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kiss me in Paris
Kiss me in Paris
 (79)
Erschienen am 02.10.2017
Catherine RiderKiss me in London
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kiss me in London
Kiss me in London
 (1)
Erschienen am 01.10.2018

Neue Rezensionen zu Catherine Rider

Neu
Gremlins2s avatar

Rezension zu "Kiss me in London" von Catherine Rider

Zuckersüß
Gremlins2vor 18 Tagen

Kiss me in London
Catherine Rider

Dies ist der dritte Band der "Kiss me - Reihe" des Autorenduo und reiht sich mit seinem Cover nahtlos in die Reihe ein.

Dieses Jahr geht es nach London und der Leser darf eine locker, leichte und unglaublich süße romantische Geschichte erleben.
Zwei junge, gut ausgearbeitete und sympathische Protagonisten. Jason und Cassie haben beide ihre Träume, wenn auch unterschiedlicher Art. Als sie sich zufällig über den Weg laufen, machen sie gemeinsam London unsicher. Ich mochte beide gleich vom ersten Augenblick an.
Brillant starke und ausgezeichnet platzierte Figuren! Ebenfalls ist es ein wahres Meisterwerk der Romantik, des Humors und vor allem eine Vorfreude auf London selbst. Das Setting ist traumhaft schön beschrieben und erinnerte mich fortwährend an meine eigene Zeit dort.
Der Schreibstil ist durchgehend lebendig, schwungvoll und herrlich angenehm zu lesen, da flogen meine Augen förmlich über die Zeilen. Dank der sagenhaften Liebenswürdigkeit und Leichtigkeit geht dem Leser während der Lesezeit so richtig das Herz auf. Geschmeidig eingebaute Wendungen lassen die Emotionen und Spannung an den richtigen Stellen auf den Leser über springen. Mich hat dieses Buch über Stunden sagenhaft unterhalten und ich gebe sehr gerne verdiente fünf Sterne und ein glasklare Kauf - und Leseempfehlung. 

Kommentieren0
4
Teilen
buchwurm_des avatar

Rezension zu "Kiss me in Paris" von Catherine Rider

Sehr schön
buchwurm_devor 3 Monaten

Kiss me in Paris wird als Winterromanze bezeichnet, sie spielt zwar in der Weihnachtszeit, aber das Buch lässt sich auch gut noch nach Weihnachten lesen, denn das Thema Weihnachten wird nicht sonderlich thematisiert.
Es ist einfach ein süßes, leichtes Buch über zwei junge Erwachsene auf einer Reise durch die Stadt der Liebe, die ihnen mehr aufzeigt als nur Sehenswürdigkeiten.

Paris hat diesen ganz eignen Charme, diesen besonderen Zauber, der kommt leider in der Geschichte nicht ganz so gut rüber, aber dafür sind die Charaktere gut gezeichnet. Dadurch, dass das Buch in wechselnden Sichten geschrieben ist, bekommt man von den beiden Hauptprotagonisten einen guten Eindruck und beide haben so mit Problemen. Dabei sind eigentlich emotionale Themen, die allerdings sehr Oberflächlich bleiben. Dadurch lässt es sich allerdings schnell lesen und es macht Spaß, es bringt einen zum schmunzeln, ohne das es zu viel wird, es liest sich so weg, wird allerdings auch nicht großartig im Gedächtnis bleiben. Trotzdem würde ich das Buch immer weiterempfehlen, weil es einfach süß ist und die Protagonisten sich sehr humorvoll kabbeln, es zwar schnelllebig ist, aber es unterhält. Für Zwischendurch zum Abschalten also wirklich perfekt.

Ihr sucht etwas für Zwischendurch, was euch zwar unterhält aber nicht groß beschäftigt? Denn kann ich euch Kiss me in Paris ans Herz legen, die Geschichte ist süß, humorvoll und hat tolle Charaktere, allerdings ist sie auch sehr Oberflächlich gehalten. Für Zwischendurch aber auf jeden Fall zu empfehlen. 

Kommentieren0
1
Teilen
lisaa94s avatar

Rezension zu "Kiss me in New York" von Catherine Rider

Winterliche Romance
lisaa94vor 5 Monaten

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes und winterliches Cover, was auf jeden  Fall ein kleiner Hingucker ist. Auch im Hinblick auf den zweiten Teil der Reihe (unabhängig zu lesen) ist es sehr gut gewählt. Die Farb und Motivkombi gefällt mir auch sehr gut und passt gut zum Winter/ Weihnachten.

Der Klappentext macht neugierig auf mehr und klingt nach einer amüsanten und romantische Geschichte.

Schreibstil:

Euch erwartet eine flüssige und einfach gehaltene Teenager Love Story, rund um das Fest der Liebe. Die Kulissen waren sehr schön gewählt und absolut bildlich beschrieben, man fühlte sich wie in New York. 

Die Protagonisten sind sehr authentisch und sympatisch. Auch der Schreibstil war sehr angenehm, mit Perspektivwechsel, an gewissen Stellen hat mir aber das gewisse Extra irgendwie gefehlt. Es ist definitiv kein schlechtes Buch, aber zwischendurch hätte ich mir noch mehr Unterhaltung gewünscht.Charaktere/Story:

Wie kommt man in 10 Schritten über den Ex weg? 

Zwei junge Leute die abserviert worden, Heiligabend und keine Chance heim zu kommen - so beginnt eine unterhaltsame und romantische Geschichte.

Fazit:

Dieses Buch hab ich schon in den kalten Wintermonaten gelesen und wollte es euch nun trotz den eher warmen  Temperaturen noch ans Herz legen  - wer weiß vielleicht tut so ein bissl Schnee und Kälte ja gut...

Euch erwartet eine süße und romantische Weihnachtsgeschichte, die ich vor allem für etwas jüngere bzw. für Jugendliche sehr empfehlen kann. Wer sich mehr erhofft, ist hier nicht richtig. ♥♥♥♥

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 366 Bibliotheken

auf 107 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks