Catherine Ryan Hyde

 4,3 Sterne bei 591 Bewertungen
Autorin von Ich bleibe hier, Als ich dich fand und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Die mehrfach ausgezeichnete amerikanische Autorin Catherine Ryan Hyde hat bislang knapp dreißig Bücher veröffentlicht. Auf Deutsch von ihr erschienen sind neben weiteren Titeln »Wir kommen mit«, »Als ich dich fand« und »Ich bleibe hier«. 

Ihr bekanntester Roman »Das Wunder der Unschuld« wurde in mehr als 23 Sprachen übersetzt und unter dem Titel »Das Glücksprinzip« mit Helen Hunt verfilmt. 

Neben dem Schreiben ist Catherine Ryan Hyde auch als Referentin tätig und stand bereits dreimal zusammen mit Bill Clinton als Rednerin auf dem Podium. Catherine Ryan Hyde unternimmt gerne Wanderungen und Reisen und ist eine große Hobbyfotografin.
Quelle: amazon

Alle Bücher von Catherine Ryan Hyde

Cover des Buches Ich bleibe hier (ISBN: 9783548288932)

Ich bleibe hier

 (147)
Erschienen am 02.12.2016
Cover des Buches Als ich dich fand (ISBN: 9783548288574)

Als ich dich fand

 (84)
Erschienen am 02.12.2016
Cover des Buches Wir kommen mit (ISBN: 9781503953918)

Wir kommen mit

 (35)
Erschienen am 09.11.2015
Cover des Buches Der Mut kommt auf kleinen Füßen (ISBN: 9782496705423)

Der Mut kommt auf kleinen Füßen

 (23)
Erschienen am 19.07.2021
Cover des Buches Heimweh (ISBN: 9783548289328)

Heimweh

 (25)
Erschienen am 10.08.2018
Cover des Buches Bis wir uns wieder begegnen (ISBN: 9781503949836)

Bis wir uns wieder begegnen

 (18)
Erschienen am 26.02.2018
Cover des Buches Sieben kleine Herzen (ISBN: 9782496709360)

Sieben kleine Herzen

 (17)
Erschienen am 04.04.2022
Cover des Buches Das Wunder der Unschuld (ISBN: 9783550083273)

Das Wunder der Unschuld

 (15)
Erschienen am 01.01.2000

Videos

Neue Rezensionen zu Catherine Ryan Hyde

Cover des Buches Allein war ich gestern (ISBN: 9782496714425)
Emilis avatar

Rezension zu "Allein war ich gestern" von Catherine Ryan Hyde

Bewegender Roman voller Hoffnung - ein Highlight
Emilivor einem Monat

Eine dramatische Geschichte um ein kleines Kind, das von seinem Vater, einem Prepper, in die Wildnis verfrachtet worden ist. In seiner Überzeugungen hat der Vater, nach dem Tod der Mutter, dem fünfjährigen Jungen eine Angst vor den Menschen eingeimpft. Draußen lauert Gefahr, und du kommst nicht lebend davon - so sind die Maximen von Remys Vater. Als es zu einer tragischen Entwicklung kommt, während die Beiden sich in der tiefen Wildnis befinden, ist der Junge auf sich allein gestellt. Erst mit neun Jahren bekommt sein Leben eine neue Richtung. Sowohl das erste Teil des Romans, in dem es um das Leben in den Wäldern ging, als auch das zweite - mit mehr Akzent auf persönliche Entwicklung des Jungen, fand ich äußerst interessant. 

Die kritischen Stimmen, die zweifelnd anmerken, ob ein Kind von neuen Jahren solche Schlussfolgerungen ziehen kann, oder sich eher erwachsen ausdrücken kann. Aus meiner beruflichen Erfahrung kann ich sagen, dass die Kinder, die einschneidende Erlebnisse hinter sich haben, ein Trauma, eher dazu neigen, sich wie Erwachsenen auszudrücken. Die Entwicklung, die sie dazu zwing, um sich selbst zu sorgen, macht es möglich. 

Der Roman um das Drama dieses Jungen hat mich unglaublich gut unterhalten. Für mich ist das Buch einer der Highlights dieses Jahres. Eindringlich und dramatisch, nachdenklich stimmend und mit einer großen Portion des Mitfieberns. Manche würden vielleicht das Buch als gefühlsduselig betrachten, denn die Geschichte ist sehr emotional und von Gefühlen geprägt. Für mich ist das Ganze stimmig, denn bei solcher Thematik wäre ich enttäuscht, falls die Autorin sich dazu entscheiden sollte, die Situation distanziert zu betrachten oder nur mit Eindeutungen auskommen wollen würde. Für mich ein großartiger Roman, den ich gern weiterempfehle. 

Cover des Buches Eine glückliche Zuflucht (ISBN: 9782496714449)
Belunas avatar

Rezension zu "Eine glückliche Zuflucht" von Catherine Ryan Hyde

Liebevolle Story mit Weisheit, allerdings auch langatmig
Belunavor 2 Monaten

In dieser Story geht es um Norma und Jill. Norma, eine ältere weise Dame, findet Jill nachdem diese verschwunden ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt das Versteckspiel mit einigen Hinternissen. Man lern Norma schnell kennen und auch, dass ihre Handlungen schwerwiegende Konsequenzen haben wird.

Grundsätzlich ist der Schreibstil von Catherine Ryan Hyde der angenehm zu lesen und man merkt in vielen Passsagen die Wärme, die sie rüberbringen möchte. Dennoch bin ich mit der Protagonistin nicht ganz warm geworden, sie war mir irgendwie zu Weise und teilweise auch nicht wirklich nahbar auch wenn sie das durchaus genau so sein sollte. Zudem wurde es für mich an einigen Stellen einfach zu langatmig, an diesen Stellen hätten es dann etwas mehr Pfeffer gebraucht. Oft wiederholen sich die Gespräche und es kommt wenig neuer Inhalt dazu. Das war wirklich sehr schade. 


Cover des Buches Eine glückliche Zuflucht (ISBN: 9782496714449)
Anne_Siem_s avatar

Rezension zu "Eine glückliche Zuflucht" von Catherine Ryan Hyde

Ein Buch das lange nachhallt
Anne_Siem_vor 3 Monaten

Catherine Ryan Hyde scheut sich nicht davor, auch unangenehme Themen in ihren Büchern eine Stimme zu geben.

Hier geht es zunächst um häusliche Gewalt, aber auch um richtig und falsch in diesem Zusammenhang und vor allem: gibt es das überhaupt?


Protagonistin Norma ist zunächst nicht wirklich liebeswert/greifbar. Steif kontrolliert geht sie ihrem Tagwerk nach. Sie hat eine klare Meinung, welche sie auch unverblümt zum Ausdruck bringt. Jill und Wanda bringen die Mauern, welche sie um sich herum aufgebaut hat ins Wanken und am Schluss erfahren wir auch endlich, weshalb Norma ist, wie sie ist.


Eindrucksvoll und tiefgründig, ohne dabei den erhobenen Zeigefinger spüren zu lassen.

Definitiv eine Leseempfehlung!

Gespräche aus der Community

Die Autorin Catherine Ryan Hyde erzählt in ihrem neuen Buch die nervenaufreibende, packende Geschichte von Jill, die eines Tages verschwindet und somit einer Beziehung voller häuslicher Gewalt entflieht. Norma findet Jill, beschließt, ihr zu helfen und wird Teil des Dilemmas, als Jake vor Gericht steht, angeklagt wegen Mordes an seiner tot geglaubten Partnerin Jill.

Manchmal bleibt die Wahrheit besser verborgen – und manchmal ist es 
Zeit, sie ans Licht zu bringen

213 BeiträgeVerlosung beendet
dicketillas avatar
Letzter Beitrag von  dicketillavor 3 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Catherine-Ryan-Hyde/Eine-gl%C3%BCckliche-Zuflucht-11693565994-w/rezension/12691440774/

Vielen Dank für diese herausfordernde Geschichte, die mich spannungsvoll an das Buch herangeführt hat.

Diese Rezension wird dann noch bei Thalia, Weltbild und Hugendubel zu finden sein.

Als der Vater des kleinen Remy stirbt, kommt der Achtjährige in eine Pflegefamilie. Dort angekommen, fürchtete sich Remy vor allem und jedem, nur seiner Pflegemutter Anne gegenüber öffnet er sich allmählich. Doch woher kommt Remys Angst? Und wird er anderen Menschen gegenüber wieder Vertrauen fassen können?

Wir vergeben Catherine Ryan Hydes neuen bewegenden Roman über Angst, Hoffnung und die Bedeutung von Familie.

265 BeiträgeVerlosung beendet
N
Letzter Beitrag von  Nessajavor 8 Monaten

Nach langem Umherirren ist das Buch heute endlich bei mir angekommen!

Die 📚 findet ihr im Anhang. Da ich  meine Bücher selten zweimal lese, möchte ich mindestens jeden Monat ein gebrauchtes, gelesenes (meistens) Taschenbuch  verschenken. Ich hänge die Bücher an. Bei mehreren Interessenten lose ich aus. Teilweise sind es sehr gut erhaltene fast neue Bücher aber  auch Mängelexemplare oder der Buchschnitt ist auch schon mal etwas nachgedunkelt, aber nicht stinkig oder schmutzig. Die Bücher, die noch zu haben sind, hänge ich unten an. Ihr könnt hier einen Beitrag schreiben oder euch per pn melden, wenn ihr Interesse habt. Falls ihr Fragen habt, meldet euch ruhig. Als BÜCHERSENDUNG verschicke ich kostenfrei, wenn es teurer wird nehme ich Portokosten.

Zum Thema
54 Beiträge
Sternchenschnuppes avatar
Letzter Beitrag von  Sternchenschnuppevor 9 Monaten

Schade das nicht eins der bücher bei mir angekommen ist. Leider weiß nich nicht wieso, hätte die Versandkosten auCH ÜBERNOMMEN.

Zusätzliche Informationen

Catherine Ryan Hyde wurde am 17. April 1955 in Buffalo, New York (Vereinigte Staaten) geboren.

Catherine Ryan Hyde im Netz:

Community-Statistik

in 636 Bibliotheken

auf 68 Merkzettel

von 15 Leser*innen aktuell gelesen

von 8 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks