Catherine Shepherd

 4.4 Sterne bei 2.170 Bewertungen
Autorin von Mooresschwärze, Der Flüstermann: Thriller und weiteren Büchern.
Autorenbild von Catherine Shepherd (©Irene Zandel, Hannover)

Lebenslauf von Catherine Shepherd

Hochspannung aus Deutschland: Catherine Shepherd, geboren 1972, stammt ursprünglich aus Berlin und lebt heute mit ihrer Familie in Zons am Rhein. Nach dem Abitur studierte sie Wirtschaftswissenschaften und arbeitete anschließend bei einer großen Bank. Doch ihre Leidenschaft für Kreativität und Phantasie trat immer stärker hervor, bis sie eines Tages zum Stift griff und ihren ersten Thriller schrieb. Seitdem begeisterte sie über eine Million Leser mit ihren Büchern. Nach den großen Erfolgen als Selfpublisherin erscheint 2016 mit „Krähenmutter" ihr erster Thriller in Zusammenarbeit mit dem Piper-Verlag. Für ihre Romane wird Shepherd vielfach ausgezeichnet, beispielsweise erreicht ihr Titel „Kalter Zwilling“ auf der Leipziger Buchmesse 2013 den zweiten Platz beim Indie-Autor-Preis in der Kategorie Belletristik. Auch ihre übrigen Bücher sind regelmäßig in den Kindle-Charts und auf Bestsellerlisten zu finden. Schauplätze der Handlung sind meist Berlin oder ihre Wahlheimat Zons.

Neue Bücher

Der Behüter: Thriller

 (40)
Neu erschienen am 06.07.2020 als Buch bei Kafel Verlag.

Todgeweiht

Erscheint am 14.07.2020 als Hörbuch bei Audiobuch.

Der Behüter

Erscheint am 18.08.2020 als Hörbuch bei Audiobuch.

Alle Bücher von Catherine Shepherd

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Flüstermann: Thriller (ISBN: 9783944676203)

Der Flüstermann: Thriller

 (186)
Erschienen am 01.07.2018
Cover des Buches Mooresschwärze (ISBN: 9783944676067)

Mooresschwärze

 (198)
Erschienen am 01.11.2016
Cover des Buches Der Puzzlemörder von Zons (ISBN: 9783957610164)

Der Puzzlemörder von Zons

 (157)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Der Blütenjäger: Thriller (ISBN: 9783944676234)

Der Blütenjäger: Thriller

 (128)
Erschienen am 28.06.2019
Cover des Buches Winterkalt (ISBN: 9783944676210)

Winterkalt

 (125)
Erschienen am 20.10.2018
Cover des Buches Dunkle Botschaft: Thriller (ISBN: 9783944676241)

Dunkle Botschaft: Thriller

 (124)
Erschienen am 31.10.2019
Cover des Buches Krähenmutter (ISBN: 9783492309653)

Krähenmutter

 (150)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Engelsschlaf (ISBN: 9783944676081)

Engelsschlaf

 (104)
Erschienen am 01.07.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Catherine Shepherd

Neu

Rezension zu "Der Behüter: Thriller" von Catherine Shepherd

Spannend bis zum Schluss
Kati_Ebnervor 24 Minuten

„Der Behüter“ ist der fünfte Teil der Laura Kern-Reihe, indem die namengebende Polizistin ermittelt. Obwohl die Teile aneinander anknüpfen, lässt sich dieser Thriller auch gut ohne Vorkenntnisse lesen.

Die Geschichte beginnt sehr spannend. Eine Frau wird aus dem Krankenhaus entführt und eine Leiche wird vor den Mülltonnen abgelegt. Das Team Laura Kern und ihr Kollege Max ermitteln in alle Richtungen um den Mörder zu finden. Das gestaltet sich als schwieriger als gedacht. Schon bald ergibt sich ein Zusammenhang mit einem ähnlichen Fall und weiteren Morden. Zwei Merkmale stechen an den Frauen hervor, allerdings führen diese Spuren nicht wie gewünscht zum Täter.

Laura Kern ist mir sympathisch, deshalb begleite ich sie gerne bei ihren Ermittlungen. In diesem Band hat man auch mehr persönliches über sie erfahren, das fand ich sehr gut eingebaut.

Ich hatte den wahren Täter zwar im Verdacht, war mir allerdings bis zum Schluss nicht sicher, ob ich mit meiner Vermutung richtig oder vollkommen daneben liege. Das mag ich an Thrillern/Krimis, genau so sollte es sein.

Insgesamt war auch dieser Teil wieder spannend zu lesen und ich war sehr schnell durch damit. Das Buch lässt sich angenehm lesen und eignet sich daher perfekt als Sommerlektüre. Für Thriller-Fans auf jeden Fall eine Empfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Behüter: Thriller" von Catherine Shepherd

Ein extrem spannender Thriller!
Jasminh86vor einer Stunde


Ein guter und spannender Thriller muss mich von der ersten Seite an fesseln,der Spannungsbogen darf idealerweise nicht abrutschen,der Schreibstil sollte unbedingt flüssig und authentisch sein und meinem Kopf am besten einige Stellen zum miträtseln geben. Wenn dann noch fiese Cliffhänger am Ende eines Kapitels vorhanden sind und ich das lesen nicht lassen kann weil die Neugier auf den weiteren Verlauf des Thrillers einfach zu groß ist und mich das Ende überrascht weil ich mit der vorhandenen Wendung überhaupt nicht gerechnet habe,dann ist dies für mich ein sehr gelungener Thriller. 

So erging es mir wieder mit 

"Der Behüter"von der grossartigen Bestsellerautorin Catherine Shepherd.

Dies ist ein weiterer Laura Kern-Thriller vom Kafel Verlag,der mir erneut wunderbare Spannungsmomente gegönnt hat.

Auch hier hat mich die Autorin wieder einmal mit ihrem Werk zu hundert Prozent überzeugt. 

56 rasante Kapitel plus Epilog,die mich wieder komplett super unterhalten haben. 

Das Ende hat mich hier am meisten überrascht,da ich bis kurz vor Ende immer wieder geschickt auf falsche Fährten geführt wurde. 

Selten habe ich mir bei einem Thriller so den Kopf zerbrochen,ich habe mein bestes gegeben auf Kleinigkeiten zu achten um von selbst auf den Täter zu kommen,was mir nicht gelungen ist. 

Catherine Shepherd hat mich mit

 "Der Behüter "mit der perfiden Gefühlswelt eines Täters bekannt gemacht,dessen Psyche extrem verrückt spielt.

Seine Gedanken und Handeln kann man wie im realen Leben der Menschen einfach nicht verstehen .

Aber für diese Menschen ist diese Welt die richtige,weswegen diese Geschichte mich richtig mitgenommen hat. 

Der Behüter ist ein extrem gefährlicher Psychophat,dessen extreme Liebe tödlich ist.

Der Thriller fängt mit einer toten jungen Frau an,dessen Leiche vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden wird. 

Die Frau war eine Patientin,die mit einem unbekannten Mann freiwillig das Gebäude verlässt.

Spezialermittlerin des Landeskriminalamtes Berlin Laura Kern und ihr Kollege Max übernehmen den Fall und es dauert nicht lange,bis die nächste Patientin aus der Klinik spurlos verschwindet.

Da die Frauen psychisch labil sind und häusliche Gewalt erfahren haben ist dies die erste Spur des Ermittlerduos.

Ein Täter der scheinbar Frauen aus einer misslichen Lage befreit und dann umbringt lässt die Polizei auf Hochtouren  arbeiten,denn nach und nach verschwinden immer mehr Frauen und Laura macht sich auf eine rasante Jagd nach dem Serienkiller.Dies ist mal wieder ein rundum gelungener Spannungsthriller!




Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Behüter: Thriller" von Catherine Shepherd

Der behüter
Angy93vor 3 Stunden

Ich bin mal wieder richtig überwältigt, von diesem Thriller. Wie sie es einfach immer wieder schafft mich von neuem hinters Licht zu führen und zu überraschen...


Klappentext


Er behütet dich, doch seine Liebe ist tödlich!


Mitten in einer kühlen Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Spezialermittlerin Laura Kern findet heraus, dass die Frau zuvor in dieser Klinik behandelt wurde. Ein Überwachungsvideo zeigt sie mit einem Unbekannten, dem sie scheinbar freiwillig folgt. Laura ahnt sofort, dass dieser Mann nicht zum letzten Mal zuschlägt. Und tatsächlich ist die nächste Patientin bereits spurlos verschwunden. Beide Frauen wurden von ihren Lebensgefährten misshandelt. Es sieht fast so aus, als wolle der unbekannte Mann sie aus ihrer misslichen Lage befreien. Doch warum tötet er sie dann? Laura Kern jagt einen Serienkiller, der eine Frau nach der anderen entführt und der erst aufhören wird, wenn sie ihn stoppt.



Meine Meinung

Gleich zu Beginn ist man wieder mitten in der Geschichte drin. Bei Catherines Thriller wird der Leser jedes Mal aufs Neue dazu inspiriert, sich die unterschiedlichsten Theorien auszudenken und weiterzuspinnen. Ob diese sich letzten Endes bewahrheiten, bleibt fraglich. So auch hier. Auch im weiteren Verlauf der Geschichte kommen immer mehr Fragen und Theorien auf, statt dass etwas gelöst wird. So bleibt die Spannung ganz weit oben und der Leser an den Roman gefesselt.

Besonders zum Ende hin, nimmt der Thriller eine rasante Fahrt auf und entwickelt sich zu einem richtigen Pageturner.


Ich finde es sehr schön, wie Sie es schafft auch die persönlichen Dinge der Ermittler einzubringen, was sie zu dem gemacht hat, wer sie heute sind, wie sie sich privat entwickeln etc. Ohne dem einen zu Großen Raum in der Geschichte zu geben, sodass der Fokus weiterhin auf der Geschichte bleibt. 


Ich kann gar nicht anders als dem Buch 5 Sterne zu geben. Ich bin einfach nur Begeistert. 


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Behüter: Thriller

100 signierte Taschenbücher des neuen Thrillers von Catherine Shepherd "Der Behüter" 

Liebe Lovelybooks-Community, 

ich hoffe es geht Euch gut! 

in Kürze ist es soweit und mit "Der Behüter" erscheint endlich der nächste Fall für Laura Kern. Ich kann Euch versprechen, dass es wieder sehr spannend wird! Für diese Leserunde habe ich 100 signierte Taschenbücher bereitgestellt. 

Hier kommt der Klappentext für Euch: 

Er behütet dich, doch seine Liebe ist tödlich!
Mitten in einer kühlen Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Spezialermittlerin Laura Kern findet heraus, dass die Frau zuvor in dieser Klinik behandelt wurde. Ein Überwachungsvideo zeigt sie mit einem Unbekannten, dem sie scheinbar freiwillig folgt. Laura ahnt sofort, dass dieser Mann nicht zum letzten Mal zuschlägt. Und tatsächlich ist die nächste Patientin bereits spurlos verschwunden. Beide Frauen wurden von ihren Lebensgefährten misshandelt. Es sieht fast so aus, als wolle der unbekannte Mann sie aus ihrer misslichen Lage befreien. Doch warum tötet er sie dann? Laura Kern jagt einen Serienkiller, der eine Frau nach der anderen entführt und der erst aufhören wird, wenn sie ihn stoppt.

Ich freue mich auf Eure Bewerbung!

Bleibt gesund und GLG

Catherine Shepherd

P.S. "Der Behüter" kann unabhängig von den Vorgängern "Krähenmutter", "Engelsschlaf", "Der Flüstermann" und "Der Blütenjäger" gelesen werden.


941 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der Blütenjäger: Thriller

Liebe Lovelybooks-Community, 

genau ein Jahr nach dem "Flüstermann" ist es wieder soweit: ein neuer Thriller mit der Spezialermittlerin Laura Kern steht kurz vor der Veröffentlichung. 

Da der Ansturm auf die letzten Leserunden so groß war, vergebe ich wieder 75 signierte Taschenbücher. 

Hier kommt der Klappentext für Euch: 

Wenn du leben willst, dann lauf!

Eine junge Frau liegt leblos auf dem Waldboden. Eine Kugel steckt mitten in ihrem Herz. Es ist bereits das zweite Opfer innerhalb weniger Tage. Spezialermittlerin Laura Kern erkennt sofort die Handschrift eines Serienkillers. Denn die Frauen sterben nicht nur barfuß im Abendkleid. Der Killer platziert außerdem eine Blüte und ein Foto neben ihnen, das sie noch lebendig zeigt. Laura ermittelt auf Hochtouren und bittet zudem die Psychologin Dr. Niemeyer um ein Täterprofil. Gemeinsam jagen sie einen Mörder, der längst sein nächstes Opfer im Visier hat. Erst viel zu spät entdeckt Laura ein fürchterliches Geheimnis. Ein Geheimnis, das vor vielen Jahren in einem Wald begann ...

Ich freue mich auf Eure Bewerbung!

GLG Catherine Shepherd

P.S. "Der Blütenjäger" kann unabhängig von den Vorgängern "Krähenmutter", "Engelsschlaf" und "Der Flüstermann" gelesen werden. 


1281 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Martin_Klugmannvor 11 Tagen

Wirklich wieder sehr spannend 

Cover des Buches Todgeweiht

Liebe Lovelybooks-Community, 

bald gibt es wieder Lesestoff für Euch! "Todgeweiht", mein neuer Zons-Thriller und Nachfolger von "Sündenkammer" erscheint offiziell am 01.04.2020. 

Dieses Mal vergebe ich in einer ersten Leserunde 50 Taschenbücher, die ich natürlich - wie immer - gerne für Euch signieren werde. 

Hier kommt der Klappentext für Euch: 


"Er bringt dir eine letzte Mahlzeit. Deine Henkersmahlzeit...


Gegenwart: Zoe will nach einem anstrengenden Tag eine Runde joggen gehen. Doch bevor sie losläuft, klingelt es an der Tür. Ein Pizzabote übergibt ihr eine Bestellung, die sie überhaupt nicht aufgegeben hat. In der Lieferung findet sie einen merkwürdigen Zettel mit der Aufschrift: Henkersmahlzeit.


Nur wenige Kilometer von Zoes Wohnung entfernt ermittelt Kommissar Oliver Bergmann in einem neuen Fall. Am Ufer eines Sees wurde eine Frauenleiche angeschwemmt. Bei der Autopsie stellt sich heraus, dass die Frau vor ihrem Tod tagelang gehungert und gedurstet hat. Offenbar befand sie sich über einen längeren Zeitraum in der Gewalt ihres Mörders. Kurz darauf ist Zoe verschwunden...

Zons 1501: In Zons breitet sich die Angst aus. Die Pest steht vor den Toren der Stadt und Bastian Mühlenberg trifft hastig Vorbereitungen, um eine Ausbreitung der Seuche zu verhindern. Doch innerhalb der Stadtmauern geschehen zugleich weitere grausame Dinge.

Der Wirt Gottfried liegt tot vor seiner Schenke. An seinem Hals prangt eine Pestbeule. Merkwürdigerweise sind seine Gliedmaßen entsetzlich verrenkt. Bastian ist hin- und hergerissen. Wurde der Wirt Opfer der Pest oder steckt etwas anderes dahinter? Als ein weiterer Toter aufgefunden wird, greift Bastian zu einer List. Nicht ahnend, dass er gegen das Böse kämpft, das vor nichts zurückschreckt."


Ich freue mich auf Eure Bewerbung! Auf eine spannende Zeit und bleibt gesund! 

GLG Catherine Shepherd

P.S. Auch "Todgeweiht" kann unabhängig von den Vorgängern aus der Zons-Thriller Reihe gelesen werden.

660 Beiträge
Letzter Beitrag von  JessicaLiestvor 2 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Catherine-Shepherd/Todgeweiht-Thriller-2477195068-w/rezension/2623230010/ ;

Vielen ♥lichen Dank das ich wieder mitlesen durfte, ein geniales Buch! Rezi erscheint auch auf Amazon

Ich freue mich schon auf weitere Bücher :)

Zusätzliche Informationen

Catherine Shepherd wurde am 28. Oktober 1972 in Greifswald (Deutschland) geboren.

Catherine Shepherd im Netz:

Community-Statistik

in 1.227 Bibliotheken

auf 284 Wunschzettel

von 64 Lesern aktuell gelesen

von 67 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks