Catherine Wilkins

 4.1 Sterne bei 32 Bewertungen

Neue Bücher

Mein absolut gigantischer (Miss)Erfolg und andere Katastrophen

 (1)
Erscheint am 01.03.2019 als Taschenbuch bei Oetinger Taschenbuch.

Neue Rezensionen zu Catherine Wilkins

Neu
Lesezirkels avatar

Rezension zu "Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen" von Catherine Wilkins

Ein Buch über Freundschaft, Zickenkrieg und Co.
Lesezirkelvor 2 Jahren

Ich habe das Buch mit meiner 12 jährigen Tochter gelesen. Ihr hat es sehr gut gefallen. Es spiegelten sich einige Szenen aus ihrem realen Leben wieder. Ja so ist das Leben in diesem Alter, nichts als Zickenchaos! Das Buch hat 192 Seiten und ist im arsEdition Verlag erschienen! Altersempfehlung: 10 - 12 Jahre!

Inhaltsangabe:

Jessica versteht die Welt nicht mehr: Schon immer war sie ein Herz und eine Seele mit Natalie, ihrer allerallerbesten Freundin! Doch seit Amelia neu in ihre Schule gekommen ist, ist alles anders. Und Amelia ist eine richtige Zicke! Dann gründet sie auch noch zusammen mit Natalie eine geheime Bande, in der Jessica nicht Mitglied sein darf. Doch Jessica lässt sich das nicht gefallen und heckt einen genialen Plan aus…

Fazit:

Uns hat das Buch sehr gut gefallen. Es spiegelten sich Szenen, die ein Mädchen in diesem Alter auch wirklich erleben kann, wieder. Es wurden viele Themen wie Freundschaft, Mobbing und Co. behandelt. Das Buch besitzt Witz und Charme. Die coolen Sprüche haben uns auch sehr gut gefallen.

Jessica ist ein ganz normales Mädchen. Ihre beste Freundin Natalie scheint nicht mehr ihre beste Freundin zu sein. Amalia funkt den beiden mächtig dazwischen. Ihre Freunschaft ist in Gefahr. Sie fühlt sich ausgeschlossen. Jessica entwickelt nach und nach eigene Kräfte und kann sich gegen das Mobbing wehren. Es ist schon schlimm genug, seine beste Freundin auf so eine Art und Weise zu verlieren. Natalie und Amalia schliessen Jessica total aus, dann kommt ihr aber eine geniale Idee dazwischen. Wird Natalie vernünftig? Werden Sie wieder Freunde?

Es war richtig spannend. Ein Leben das einige Mädchen im wahren Leben auch durchleben müssen, wenn die beste Freundin sich von heute auf morgen gegen einen stellt. Wir fanden es so toll, dass die Geschichte so real beschrieben wurde. Man konnte sich total in Jessica hinein versetzen. Man meint man wäre mitten in der Geschichte. Spannend!

Der Schreibstiel ist locker und leicht. Die Charaktere sehr real und dem Alter entsprechend gut beschrieben.

Das Cover hat uns gut gefallen. Diese vielen Schnorkeleien sind der totale Hingucker! Daraus lässt sich schon einiges erahnen und macht aufjedenfall neugierig!





Kommentieren0
18
Teilen
NickyMohinis avatar

Rezension zu "Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen" von Catherine Wilkins

gute Grundidee, aber leider nicht überzeugend
NickyMohinivor 2 Jahren

Jessica und Natalie sind die besten Freundinnen - bis Amelia auftaucht. Amelia ist neu an der Schule, freundet sich mit Natalie an und ist die ganze Zeit zickig zu Jessica. Die beiden besten Freundinnen entfernen sich immer mehr voneinander, und als Amelia eine geheime Bande gründet, in der Jessica nicht erwünscht ist, herrscht ein Zickenkrieg zwischen den 3 Mädchen. Irgendetwas muss Jessica tun, sie muss sich wehren. Sie schmiedet einen Plan ...

Das Cover ist total bunt und besteht aus Zeichnungen von Jessica. Es passt wirklich gut zum Buch.

Jessica fühlt sich ausgeschlossen und allein, seit ihre beste Freundin sich von ihr abgewandt hat. Dass sie gemobbt wird, verletzt sie unheimlich. Aber es stachelt sie auch an, etwas mehr aus sich herauszukommen und neue Freunde zu finden.

Natalie fühlt sich hin und hergerissen zwischen ihrer besten Freundin und ihrer neuen Freundin. Sie wünscht sich doch nur, dass alle befreundet sind. Aber je mehr sie mit Amelia macht, desto mehr entfernt sie sich von Jessica. Dass sie nichts gegen die gemeinen Dinge tut, die Amelia zu Jessica sagt, macht es nicht besser. Natalie steht zwischen zwei Stühlen und weiß nicht, wie sie sich entscheiden soll.

Amelia ist die neue an der Schule und möchte die Anführerin sein. Alles, was sie sagt und tut, ist cool. Sie ist ganz schön zickig und will immer die Beste sein. Etwas weniger Ehrgeiz und weniger Zickereien würden ihr auf jeden Fall gut tun.

Das Buch behandelt die Themen Freundschaft, Zickereien und Mobbing. Dies sind Themen, die gerade im Jugendalter sehr wichtig sind und beachtet werden sollten. Die Geschichte war gut, aber einige Entwicklungen und Aktionen der Mädchen haben mir nicht so gefallen. Auch wenn die Mädchen und Jungen wirklich so agieren, so hätte ich mir das Buch ein bisschen anders gewünscht.

Kommentieren0
3
Teilen
coala_bookss avatar

Rezension zu "Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen" von Catherine Wilkins

Witzig, unterhaltsam und sehr schön altersegerecht
coala_booksvor 2 Jahren


Zickenkrieg im Klassenzimmer, als die neue Schuülerin Jessica die Freundin auspannen möchte. Das trifft Jessica doch sehr, denn sie scheint Erfolg damit zu haben. Doch vielleicht auch ein Wink des Schicksal, denn es gibt ja noch andere nette Mädels und die Leidenschaft zum Comic zeichnen kommt dadurch auch endlich mal wieder etwas mehr zum Zug.

Ein wirklich unterhaltsamer Roman über Freundschaft, welcher durch süße Ideen überzeugt und durch kleine Comics und Bildchen im Buch perfekt abgerundet wird. Die 11-jährige Jess ist sehr schön und altersgerecht dargestellt. Verletzlich und stark zugleich, versucht sie ihren Platz im Leben und besonders in der Schule zu finden. Man nimmt als Leser Teil und lernt, was es heißt für sich und seine Talente einzustehen und auch einmal über den Tellerrand hinauszublicken, aber auch, wie man sich gegen gemeine Mobbing-Attacken zur Wehr setzen kann. Man kann sich sehr gut in Jess hineinversetzen, was durch kleine Gedankencomics natürlich auch sehr erleichtert wird.

Ein wirklich unterhaltsames Buch für Mädchen und all jene Junggebliebene. Die Probleme eines Kindes mitten aus dem Leben, anschaulich und amüsant dargestellt. Witzige Zeichnungen und Comics lockern dir Geschichte dabei sehr schön auf. Eine klare Empfehlung!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
arsEdition_Verlags avatar

Die meisten Schüler genießen derzeit immer noch die langen Sommerferien, ein paar wenige müssen bereits wieder die Schulbank drücken. Aber egal ob schon wieder zurück in der Schule, oder immer noch in der Hängematte – heute möchten wir euch gerne unsere Buchreihe ›... und andere Katastrophen‹ von Catherine Wilkins vorstellen.

Und darum geht es in der Buchreihe:
Die 11-jährige Jessica zeichnet für ihr Leben gerne Comics und ist darin auch richtig gut. Ihr großes Vorbild ist Matt Groening, der Erfinder der Simpsons. Doch neben dem Comics-zeichnen läuft in ihrem Leben gerade alles schief. Ihre beste Freundin Natalie hängt plötzlich nur noch mit Amelia rum, die neu in die Klasse gekommen ist. Und Jessica fühlt sich immer mehr von den Beiden ausgeschlossen. Doch das will sie sich nicht gefallen lassen und konzentriert sich auf ihre Stärke: das Zeichnen. Aber wie wird ihr dieses Talent dabei helfen, ihre beste Freundin zurückzugewinnen?
Das könnt ihr selber nachlesen und dabei auch viele von Jessicas Cartoons im Buch bewundern.

Wir verlosen 25 Exemplare von ›Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen‹ (Band 1). In der Reihe geht es darum, seine eigenen Stärken zu entdecken und diese auch einzusetzen. Daher möchten wir von euch gerne wissen:

Worin seid ihr besonders gut?

Wir freuen uns, wenn ihr eure Meinungen zu dem Buch anschließend hier auf Lovelybooks mit uns teilt und unter dem Punkt Rezensionen postet!

Jetzt drücken wir euch allen die Daumen und wünschen viel Spaß mit Jessica und ihren Cartoons.

Zur Buchverlosung
arsEdition_Verlags avatar

Die meisten Schüler genießen derzeit immer noch die langen Sommerferien, ein paar wenige müssen bereits wieder die Schulbank drücken. Aber egal ob schon wieder zurück in der Schule, oder immer noch in der Hängematte – heute möchten wir euch gerne unsere Buchreihe ›... und andere Katastrophen‹ von Catherine Wilkins vorstellen.

Und darum geht es:
Die 11-jährige Jessica zeichnet für ihr Leben gerne Comics und ist darin auch richtig gut. Ihr großes Vorbild ist Matt Groening, der Erfinder der Simpsons und . Doch neben dem Comics-zeichnen läuft in ihrem Leben gerade alles schief. Ihre beste Freundin Natalie hängt plötzlich nur noch mit Amelia rum, die neu in die Klasse gekommen ist. Und Jessica fühlt sich immer mehr von den Beiden ausgeschlossen. Doch das will sie sich nicht gefallen lassen und konzentriert sich auf ihre Stärke: das Zeichnen. Aber wie wird ihr dieses Talent dabei helfen, ihre beste Freundin zurückzugewinnen?
Das könnt ihr selber nachlesen und dabei auch viele von Jessicas Cartoons im Buch bewundern.

Wir verlosen 25 Exemplare von ›Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen‹ (Band 1). In der Reihe geht es darum, seine eigenen Stärken zu entdecken und diese auch einzusetzen. Daher möchten wir von euch gerne wissen:

Worin seid ihr besonders gut?

Wir freuen uns, wenn ihr eure Meinungen zu dem Buch anschließend hier auf Lovelybooks mit uns teilt und unter dem Punkt Rezensionen postet!

Jetzt drücken wir euch allen die Daumen und wünschen viel Spaß mit Jessica und ihren Cartoons.

Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks