Cathey Peel , Katja Piel Coffee to go - Cappuccino mit Schuss

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(11)
(6)
(4)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Coffee to go - Cappuccino mit Schuss“ von Cathey Peel

Ein romantischer Kurzroman für alle, die von der großen Liebe träumen Valerie arbeitet jeden Tag mehr als zehn Stunden. Ihr Liebesleben ist katastrophal und dann läuft ihr Jake über den Weg. Eigentlich benimmt er sich unmöglich, doch irgendwie ist er auch sexy. Aber Jake hat ein Geheimnis… Die junge Witwe Linda Walker führt seit dem Tod ihres Mannes den Familienbetrieb Coffe to go ganz alleine weiter. In ihrem Café beobachtet sie Menschen, die sich bei ihr kennen und lieben lernen. Nur sie wartet vergeblich auf Ihr persönliches Glück... Coffe to go ist die neue Liebesromanreihe, die in sich abgeschlossen gelesen werden kann. Cathey Peel ist das Pseudonym einer erfolgreichen Fantasy & Thrill Autorin. Seit 2012 veröffentlicht sie via Verlag und im Selfpublishing ihre Paranormal Romance Romane. Mit Coffee to go betritt C athey Peel das Liebesromangenre. Romane von Katja Piel Kuss der Wölfin - Die Ankunft (Band1)Kuss der Wölfin - Die Suche (Band 2) Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Band 3)Kuss der Wölfin - Trilogie - Gesamtausgabe (Band 1-3) Kuss der Wölfin - Venatio - Orden der Finsternis (Kurznovelle) Kuss der Wölfin - Venatio - Krieger der Dunkelheit THE HUNTER - Die komplette 1. Staffel THE HUNTER - 2. Staffel (die ersten beiden Episoden) Tod auf Ibiza Die Schwanenzauber Trilogie Schwanenzauber - Silberlicht Schwanenzauber - Silberfaden Schwanenzauber - Silbertod (Quelle:'E-Buch Text/10.05.2015')

Noch nie ein Buch mit so vielen Fehlern gelesen...

— Dada-Kiara
Dada-Kiara

Die Geschichte ist für Zwischendurch ganz ok. Aber an manchen Stellen war sie mir einfach zu kitschig

— spozal89
spozal89

Stöbern in Liebesromane

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Der 1.Teil war noch besser, aber auch hier wird man gut und kurzweilig unterhalten.

Contessa

Das Leben fällt, wohin es will

Emotional, humorvoll und wieder ein Highlight Buch von der Autorin

mj303

Die Wellington-Saga - Verlangen

Ein gelungener Abschluss

jesslie261

Rock my Dreams

Würdiges Finale einer tollen Reihe....

Falki83

Die Wellington-Saga - Verführung

Schon wieder total verliebt in die Geschichte ♥

magische_zeilen

Morgen ist es Liebe

Ungewöhnliche Liebesgeschichte mit vielen Hindernissen, der man leider leicht anmerkt, dass sie ein Debutroman ist.

earthangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geht gar nicht...

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    Dada-Kiara

    Dada-Kiara

    05. June 2016 um 20:44

    Das war für mich der Literarische Reinfall... So viele Grammatikalische und Rechtschreibfehler wie in diesem Buch bzw in der Reihe sind mir noch nie untergekommen...

    Noch dazu der nachträglich herausgekommene Plagiatsvorwurf.

    Lasst da bitte die Finger von. Das ist rausgeschmissenes Geld.

    Ich ärgere mich wirklich

  • Ein Cafe und dessen Kunden

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    spozal89

    spozal89

    23. August 2015 um 16:29

    Als Lindas Mann Ben stirbt übernimmt sie dessen Cafe und eröffnet es mit Hilfe von Bens Bruder Josh neu. Im Vintage Stil soll es eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Durch das Cafe lernt Linda neue Leute kennen und schafft so wieder ins Leben zurück zu finden. Als Valerie eines Tages ins Lindas Cafe kommt, lernt sie Jake kennen und lieben. Doch Jake verheimlicht etwas vor Valerie und plötzlich ändert sich nach und nach sehr viel in Valeries Leben. Also da es sich um eine Kurzgeschichte handelt war mir klar das manche Sachen nur oberflächlich behandelt werden. Was ich aber total vermisst habe, war mehr über Linda und ihr Cafe zu erfahren. Eigentlich dachte ich es ginge um das Cafe, aber leider wurde es nur zu Beginn und zu Ende des Buches aufgeriffen. Was ich schade finde, denn ich dachte das Cafe ist Schauplatz der Geschichte, so wie es auch der Klappentext verspricht. Da es ja mehr Bände geben soll hoffe ich das es in den anderen Büchern mehr um das Cafe geht. Denn Linda würde ich schon gerne näher kennenlernen. Der Schreibstil der Autorin war ganz nett und flüssig zu lesen, aber teilweise schon mega kitschig und das fand ich ein bisschen übertrieben. Valerie verliebt sich sofort in Jake und kommt erstmal nicht darauf das er ihr was verheimlicht. Das ist ja noch realistisch, aber nach nur einem Treffen landen die beiden in der Kiste und nach drei Monaten heiraten sie? Man kann es auch ein bisschen übertreiben. Für einen Nachmittag mal zwischendurch um vom Alltag abzuschalten mal ganz nett zu lesen, aber nichts das mich in irgendeiner Art und Weise berührt hat. Schade eigentlich. Ich werde dennoch die anderen Teile auch noch lesen, in der Hoffnung mehr über Linda zu erfahren.

    Mehr
  • Coffee to go ...

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    Mika2003

    Mika2003

    21. July 2015 um 16:32

    Wer jetzt, gerade im Sommer, eine kleine und leichte Geschichte mag, sollte unbedingt zu der neuen Serie von Cathy Peel greifen. Mit „Cappuccino mit Schuss“ ist der Autorin ein gelungener Auftaktband zu ihrer neuen Serie gelungen und es macht Spaß, darin zu schmökern. Es ist eine Geschichte und Freundschaft, in der auch Vertrauen, Verlust und Trauer mit reinspielen, aber natürlich auch die große Liebe. Durch den locker-leichten Schreibstil der Autorin fliegen die Seiten nur so dahin und, da es eine Kurzgeschichte ist, kommt die Autorin auch relativ schnell zum Kern der Geschichte. Auf die Art gehen vielleicht ein paar Details verloren, die der Geschichte gut getan hätten, aber bei der Länge der Geschichte ist dies nur zu verständlich. Die Charaktere sind durchaus glaubhaft beschrieben; man kann sich jedenfalls in sie hineinversetzen und sie sich auch vorstellen. Bei einem „richtigen“ Roman würde ich bemängeln, dass sie nicht ganz so tiefgründig sind wie ich es erwarten würde. Da es aber ein Fortsetzungsroman ist, vertraue ich darauf, das sie sich – zumindest teilweise – doch weiterentwickeln und wir von ihnen noch mehr erfahren. Und die Charaktere somit auch noch etwas besser kennenlernen werden. Von der Klappentext-Beschreibung her habe ich geglaubt, dass das Cafe eine größere, zentralere Rolle spielt. Es kommt aber nur am Rande vor. Dabei ist gerade dieser Ort so liebevoll von der Autorin beschrieben wurden, das ich hier gern öfters zu Gast wäre. Ein kleines Highlight für mich waren die Kuchenrezepte im Anhang :-) Vielen Dank dafür. Für mich als Hobbyköchin (und Bäckerin) genau das richtige.

    Mehr
  • Genau das Richtige für zwischendurch!

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    Becky_loves_books

    Becky_loves_books

    10. July 2015 um 08:21

    Cover: Dieses Cover gefällt mir richtig gut. Der gezeichnete Stil ist super und die alt-rosa Farbe passt wunderbar zum Motiv. Das Cover ist verspielt und romantisch zu gleich. TOP! Meinung: Dieser Kurzroman ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe. Zu einen geht es um Café-Besitzerin Linda. Sie trifft der Leser aber zunächst nur am Rande, denn sie wird in den kommenden Büchern wie ein roter Faden immer wieder eine Rolle spielen. In "Cappuccino mit Schuss" stehen Valerie und Jake im Mittelpunkt. Valerie ist selbstbewußt und war mir sofort sympathisch. Und obwohl Jake nach außen ein wenig wie ein machohafter Womanizer wirkt, ist "frau" von im angezogen. Klar, dass es nicht komplett ohne Kitsch bzw. Klischee ging, aber das störte hier gar nicht. Ist ja schließlich ein Liebesroman - wenn auch ein kurzer. *schnief* Wahrscheinlich gerade deshalb verzichtet die Autorin auf nebensächliches Geschwafel und kommt zügig zum Kern der Story. Fazit: "Cappuccino mit Schuss" ist ein schöner Liebeskurzroman, bei dem man wunderbar abschalten und sein Herz an die Protagonisten verlieren kann. Genau das Richtige für zwischendurch! Freue mich auf weitere Episoden!!!

    Mehr
  • einmal Liebe to go bitte

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    PinkBookLady

    PinkBookLady

    29. June 2015 um 09:47

    Witwe Linda Walker eröffnet nach dem plötzlichen Tod ihres geliebten Mannes den eigenen Betrieb "Coffee to go" wieder neu und möchte mit Josh und Amy zusammen durchstarten. In ihrem Cafe lernt sie viele unterschiedlichste Menschen kennen und der ein oder andere erzählt ihr auch was aus seinem Leben. so trifft sie pünktlich zur Eröffnung auf die junge Valerie und diese Frau hat ihre ganz eigene Gesichte mit dabei.... Der Autorin Cathey Peel ist hier ein wunderbarer auftakt einer neuen kleinen Reihe sehr gut gelungen. Die Leser dürfen sich hier noch auf mehr freuen. Das Cover ist ein Träumchen und läd seine Leser zum direkten Träumen am besten auf einen Kaffee ein. Die Autorin hat hier wunderbare und sehr authentisch gehaltene Charaktere erschaffen und ich freue mich in den Folgebänden noch etwas mehr über Linda &  zu erfahren, aber auch um vielleicht Valerie & Jake wieder zu treffen. Im Vordergrund dieser Geschichte steht Valerie, sie ist sympathisch, Selbstbewußt und ich mochte sie gleich von Beginn an dieser Geschichte. Aber auch die raue Art von Jake war mir durchaus gleich sympathisch gewesen.  Raue Schale-weicher Kern Typ (aber pssst). Selbstverständlich schloss ich auch die Witwe Linda schnell in mein Herz, sowie Josh und Amy. In dieser sehr schönen Geschichte die doch recht einfach gehalten ist und einen locker, leichten Schreibstil beinhaltet geht um Freundschaft, Trauer & Verluste und um Missverständnisse und natürlich auch um die Liebe, die hier auf keinen Fall fehlen sollte. Dies alles hat die Autorin wunderbar in einem kleinen Liebesroman verpackt. Fazit: Ein toller Auftakt zu ihrer neuen Serie ist hier Autorin Cathey Peel wunderbar gelungen. Wer gern einen leichten und kurzen Liebesroman lesen möchte, sollte sich dieses eBook schnellstens schnappen. Autor: Cathey Peel

    Mehr
  • Rezension zu „Coffee to go: Cappuccino mit Schuss“ von Cathey Peel (Katja Piel)

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    Yvi33

    Yvi33

    24. June 2015 um 22:30

    Kurzbeschreibung: „Valerie arbeitet jeden Tag mehr als zehn Stunden. Ihr Liebesleben ist Katastrophal und dann läuft ihr Jake über den Weg. Eigentlich benimmt er sich unmöglich, doch irgendwie ist er auch sexy. Aber Jake hat ein Geheimnis…                                                               … Die junge Witwe Linda Walker führt seit dem Tod ihres Mannes den Familienbetrieb Coffee to go ganz alleine weiter. In ihrem Cafe beobachtet sie Menschen die sich bei ihr kennen und lieben lernen. Nur sie wartet vergeblich auf ihr persönliches Glück...“ Meine Meinung: Die Basisstory dreht sich um Linda, die nach dem Tod ihres Mannes das Coffee to go wieder eröffnet. Dort begegnen sich dann Jake und Valerie um die sich die Hauptgeschichte dreht. Valerie muss sich in ihrem Job quasi in einer Männer domäne durchsetzen. Sie hat es dort nicht leicht. Nachdem sie befördert wurde sieht sie sich mit Neid und falschen Anschuldigungen konfrontiert. Sie begegnet Jake immer wieder durch Zufall. Als er sie eines Abends in einer Notsituation rettet, merkt sie, dass er ihr doch sympathisch ist und sie ihn gerne wieder sehen möchte.    Es ist eine wunderschöne, romantische kurze Geschichte. Sie ist sehr einfach, leicht und flüssig geschrieben. Man ist sofort drin und möchte am liebsten gleich durchlesen. Es gibt nicht zu viel „drum herum“ sondern es wird sich auf die Kerngeschichte beschränkt. Das Richtige für zwischendurch am besten bei einem Kaffee, wo man nicht viel nachdenken, sondern beim Lesen einfach entspannen kann.  Ich freue mich schon sehr auf die nächste Geschichte und bin auch gespannt, wie es mit Linda und Josh weitergeht. Was ich richtig klasse fand, sind die Rezepte am Ende des Buches, der Kuchen die auch Linda verkauft hat. Da bekommt man gleich Appetit. Ich werde das ein oder andere bestimmt mal ausprobieren. Cover: Das Cover ist wunderschön gezeichnet und in altrosa gehalten Es hat einen romantischen italienisch angehauchten Stil. Ich könnte mir das Cover auch gut als Wandbild im „Coffee to go“ vorstellen. Es passt perfekt dazu. Fazit: Eine sehr schöne locker flockige romantische Geschichte. Das Richtige um zwischendurch mal zu entspannen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. Infos zum Buch: Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (2015) ISBN TB: 978-1-5121-0545-2 Taschenbuch, 120 Seiten Preis TB: 4,50 Euro ISBN E-Book: 1512105457 Preis E-Book: 0,99 Euro In der Reihe erschienen sind: Band 1: Cappuccino mit Schuss Band 2: Caffé con cioccolato weitere Bände folgen

    Mehr
  • Perfekt um mal kurz dem Alltag zu entschwinden

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    LESETANTE_CARO

    LESETANTE_CARO

    24. June 2015 um 20:06

    Cathey Peel bzw. Katja Piel ist für mich ein kleines Juwel unter den deutschen Self-Publishern. Ihre Bücher haben mir bisher immer wieder tolle Lesestunden beschert. Mit der Kurzroman-Serie "Coffee to go" betritt sie romantisches "Neuland". Valerie ist die Hauptperson in diesem Roman. Sie gehört mit zu den ersten Stammkunden im "Coffee to go" von Linda Walker. Als sie eines Tages auf Jake trifft, ist ihr erster Eindruck nicht gerade der Beste. Doch ihre Wege kreuzen sich wieder und nach und nach kommen die zwei sich näher. Aber Jake ist nicht nur unglaublich sexy, sondern hat auch ein Geheimnis. Ich habe mich sofort im "Coffee to go" wohlgeführt und wurde mit den dort Bediensteten auch schnell warm.  Valerie war mir anfangs ein klein wenig suspekt, weil sie auf mich zuerst ziemlich karrieregeil und "männerfressend" wirkte. Das ich mit diesem Eindruck nicht alleine da stand, lernte ich im Laufe der Geschichte, denn Valeries Kollegen hatten auch keine hohe Meinung von ihr. Aber wie es so häufig ist, man muss tiefer unter die Oberfläche schauen. Valerie erwies sich als doch warmherzige und leicht verletzbare Seele, die nur noch den richtigen Menschen gesucht hat.  Jake ist der geheimnisvolle Fremde, der so unglaublich sexy ist, dass er einem nicht mehr aus den Kopf geht. Aber auch bei ihm sieht es unter der Oberfläche ziemlich traurig aus. So merkt man schnell, dass die beiden gut zusammenpassen würden.  Der Schreibstil in diesem Buch ist locker, leicht und koffein-getränkt. Man fühlt sich, dank der tollen Beschreibungen, sofort wohl und findet sich auch sofort zurecht. Auf 96 Seiten verschaffte Katja Piel mir eine kurze Auszeit aus dem Alltag und macht so Lust auf mehr. Er ist perfekt, um nach einem stressigen Tag mal auf andere Gedanken zu kommen und ich freue mich schon auf den zweiten Teil, der auch schon erschienen und bereits auf meinem Reader gewandert ist. In der Kürze liegt die Würze. So ist es mit dieser romantischen und sympathischen Geschichte. Es ist ein Kurzroman, der sofort ins Herz geht und auch sehr berührend ist. Ich hatte viel Spaß beim Lesen und genoss die kleine Auszeit, um mal auf andere Gedanken zu kommen. Von mir gibt es 5 Sterne!

    Mehr
  • Eine einfache Liebesgeschichte zum eintauchen,

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    MarionH

    MarionH

    23. June 2015 um 20:18

    Endlich mal eine Liebesgeschichte ohne lange, nervige und übertriebene Passagen. Dieses Buch bedient sich zwar kleineren Klischees, überrascht aber mit realen und nachvollziehbaren Handlungen. Die Autorin bleibt auf der Linie rund um das Liebespaar ohne dieses viele hin und her, das ablenken könnte. Die Protagonistin ist symphatisch. Sie hat Selbstbewusstsein und spricht ihre Gedanken aus, die sie beschäftigen und klärt damit ein paar Ungereimtheiten schnell aus dem Weg. Und um die Probleme die sie nicht aus dem Weg räumt, kümmert sich der männliche Protagonist. Es bleiben zwar einige spannende Fragen bis zum Schluss offen, dennoch ohne überzogenes Schnickschnack. Mich hat dies sehr gefallen, dass Missverständnisse ausgesprochen wurden und niemand nachtragend war. Man kann ruihig in die Story eintauchen, am Leben aller Figuren teilhaben, sich mit ihnen freuen und mit ihnen fühlen. So sollten Liebesromane nach meinem Geschmack sein. Diese Buch bietet trotzdem alles, was es braucht: Spannung, Trauer, Neugier, Sinnlichkeit und ein Happy End. Eine leichte, liebevolle und amüsante Liebesgeschichte die mich überzeugt hat und auf eine Fortsetzung hoffen lässt.

    Mehr
  • Macht Lust auf mehr...

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    Becky_loves_books

    Becky_loves_books

    21. June 2015 um 09:13

    Cover: Dieses Cover gefällt mir richtig gut. Der gezeichnete Stil ist super und die alt-rosa Farbe passt wunderbar zum Motiv. Das Cover ist verspielt und romantisch zu gleich. TOP! Meinung: Dieser Kurzroman ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe. Zu einen geht es um Café-Besitzerin Linda. Sie trifft der Leser aber zunächst nur am Rande, denn sie wird in den kommenden Büchern wie ein roter Faden immer wieder eine Rolle spielen. In "Cappuccino mit Schuss" stehen Valerie und Jake im Mittelpunkt. Valerie ist selbstbewußt und war mir sofort sympathisch. Und obwohl Jake nach außen ein wenig wie ein machohafter Womanizer wirkt, ist "frau" von im angezogen. Klar, dass es nicht komplett ohne Kitsch bzw. Klischee ging, aber das störte hier gar nicht. Ist ja schließlich ein Liebesroman - wenn auch ein kurzer. *schnief* Wahrscheinlich gerade deshalb verzichtet die Autorin auf nebensächliches Geschwafel und kommt zügig zum Kern der Story. Fazit: "Cappuccino mit Schuss" ist ein schöner Liebeskurzroman, bei dem man wunderbar abschalten und sein Herz an die Protagonisten verlieren kann. Genau das Richtige für zwischendurch! Freue mich auf weitere Episoden!!!

    Mehr
  • Romantisch schöööön!

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    YvetteH

    YvetteH

    27. May 2015 um 11:25

    Klappentext: Ein romantischer Kurzroman für alle, die von der großen Liebe träumen Valerie arbeitet jeden Tag mehr als zehn Stunden. Ihr Liebesleben ist katastrophal und dann läuft ihr Jake über den Weg. Eigentlich benimmt er sich unmöglich, doch irgendwie ist er auch sexy. Aber Jake hat ein Geheimnis… Die junge Witwe Linda Walker führt seit dem Tod ihres Mannes den Familienbetrieb Coffe to go ganz alleine weiter. In ihrem Café beobachtet sie Menschen, die sich bei ihr kennen und lieben lernen. Nur sie wartet vergeblich auf Ihr persönliches Glück... Coffe to go ist die neue Liebesromanreihe, die in sich abgeschlossen gelesen werden kann. Cathey Peel ist das Pseudonym einer erfolgreichen Fantasy & Thrill Autorin. Seit 2012 veröffentlicht sie via Verlag und im Selfpublishing ihre Paranormal Romance Romane. Mit Coffee to go betritt C athey Peel das Liebesromangenre. Meine Meinung: Cathey Peel hat hier einen wunderschönen Liebeskurzroman geschrieben, der erste Teil einer Reihe. In einem kurzweiligen und eingängigen Schreibstil wird die Geschichte von Valerie und Jake erzählt, die im "Coffee to go" beginnt - irgendwie. Es ist nicht die Liebe auf den ersten Blick, sondern es gibt Höhen und Tiefen, bis die beiden erkennen, ob sie füreinander bestimmt sind. Die Charaktere sind toll beschrieben, ich konnte sie mir gut vorstellen und ihre Gefühle nachempfinden. Auch die Geschichte der Kaffeebesitzerin Linda wird angeschnitten und hoffentlich in den folgenden Romanen fortgesetzt. Wenn ihr wissen wollt, ob die beiden füreinander bestimmt sind und welche Höhen und Tiefen sie erleben, müsst ihr das Buch kaufen und lesen! Mein Fazit: Kurzweilig, romantisch - einfach schön! Von mir eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Ein absolut gelungener Auftakt...

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    VonnyBonn

    VonnyBonn

    26. May 2015 um 10:38

    ....und es macht Lust auf mehr Geschichten, die im Coffee to go Ihren Anfang finden. was Cathey Peel hier geschaffen hat ist Balsam für die Seele, eine tolle Geschichte mit viel Herz und Leidenschaft. Valeries Geschichte fängt in Linda´s Coffee to go an. Auch Linda´s Hintergrund wird hier kurz erläutert, wie sie zum Coffee to go gekommen ist, warum sie es führt und und und. Und dann geht es um die erfolgsorientierte Valerie, die in der Probezeit steckt und hofft nach eben jener in der Firma bleiben zu dürfen. Dann trifft sie auf Jake der eigentlich ein I... ;-) ist und doch auch anziehend auf sie wirkt, aber was für ein Geheimnis hat Jake, was verbirgt er? Um das raus zu bekommen, lest Coffee to go und taucht ein in die wundervolle Welt von Cathy Peels Coffee to go Geschichte. Die Geschichte ist locker und leicht geschrieben, man liest sie in einem Rutsch und ist am Ende der Meinung, man muss unbedingt das Coffee to go besuchen um die Mensch dort kennen zulernen. Liebe Cathy Peel, ich will unbedingt mehr mehr mehr :-). Ich bin sehr gespannt wohin die nächste Geschichte im Coffee to go gehen wird. 5 Sterne von mir und absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • Danke <3

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    Sueffm

    Sueffm

    12. May 2015 um 13:08

    Es ist mir immer wieder eine Ehre mit Katja über ihre Bücher zu sprechen und in diesem Fall gefällt mir nicht nur die Geschichte, welche, wie viele bereits erwähnt haben, Zucker sind, nein es ist mehr als Zucker für mich. Ich habe das Buch von der ersten Minute mit verfolgen dürfen. Ja es ist ein Kurzroman, aber damit endet ja nichts, die Geschichte von Valerie und Jake finden dort ein Ende, aber Linda, welche das Cafe' gehört ist in meinen Augen eine sehr interessante Person. Sie bekommt Geschichten mit, sie hat selbst ihr Leid, aber nicht genug davon, sie bietet tollen Kaffee und Kuchen an. Man darf nichts verraten, es ist etwas für Zwischendrin, etwas was einen schmunzelnd zurück lässt. So zumindest blicke ich auf das Buch. Freue mich sehr auf das zweite Band und wünsche über diesen Weg viele Leserschaften, damit die versteckten Botschaften und auch die sagen wir mal Irreführung zum Modernen erkannt werden. Auch wenn ich alles erleben durfte, hat sie mir Spannung gegeben, weil ich nicht alles wusste, auch da wieder, danke.

    Mehr
  • Zuckersüsser Liebesroman

    Coffee to go - Cappuccino mit Schuss
    Kiho21

    Kiho21

    12. May 2015 um 08:38

    Gestern erschien der erste (in sich abgeschlossen) Teil der Coffee to go-Rheihe von Cathey Peel ein romantischer Kurzroman, den ich mir sofort kaufte und in einem Rutsch durchlas. Wem die Autorin Cathey Peel nichts sagt, dem verrate ich das offene Geheimnis das dies ein Pseudonym von Katja Piel ist, die bisher erfolgreich Fantasy&Thriller geschrieben hat und sich unter dem Pseudonym ins Liebesromangenre begibt. Zur Reihe Linda betreibt nach dem Tod ihres Mannes das Cafe ihres Mannes weiter. In ihrem Cafe beobachtet sie Menschen, die sich in bei ihr kennen und lieben lernen. Sie selbst trauert ihrem Mann nach, ist noch nicht bereit sich selbst auf eine neue Liebe einzulassen und übersieht, dass ihr eigenes Glück bereits vor der Tür steht Zum ersten Roman-Cappuccino mit Schuß- Valerie, eine attraktive und Karriere orientierte junge Frau stolpert an einem missglückten Start in den Tag in das „Coffe to go“ von Linda und begegnet dort Jake, der sich unmöglich verhält aber sie irgendwie auch anzieht… Jake rettet sie am gleichen Abend aus einer brenzligen Situation und zeitgleich startet sie im Job durch…. Das Buch ist sehr unterhaltsam und liebevoll geschrieben, die Charaktere wirken lebendig und den einen oder anderen schließt man sofort ins Herz. Die Geschichte ist sehr kurzweilig und man liest sie mit einem Lächeln. Sehr schön finde ich auch, dass die Autorin am Ende des Buches Rezepte, der im Roman erwähnten Kuchen sowie Tipp´s rund um das Thema Kaffee gibt und den Leser auffordert ihr per Mail eigene Rezepte/Tipps einzureichen, die dann in den folgenden Romanen mit Namensnennung abgedruckt werden können. Ich kann das Buch nur empfehlen und freue mich darauf zu erfahren wie es mit Linda weitergeht, welche Personen ihr Glück im Coffe to go noch finden werden und gebe diesem Buch sehr gerne 5 Sterne!!

    Mehr