Cathey Peel coffee to go - Caffè con cioccolato

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(4)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „coffee to go - Caffè con cioccolato“ von Cathey Peel

Neuerscheinung - Nur für kurze Zeit 99 Cent Auf ihrer Reise in die ewige Stadt der Liebe, trifft Amy auf den arroganten Geschäftsmann Valentino und muss auch noch die erste Hälfte ihres Transatlantikfluges neben ihm sitzen. Als er sie auch noch mit Sekt übergießt und sich über sie amüsiert, freut sie sich, dass sie ihn nie mehr wieder sehen muss. Doch dann läuft er ihr ausgerechnet in Rom am Flughafen über den Weg und auch während ihres Aufenthaltes begegnen sie sich wieder. Und plötzlich ist Valentino gar nicht mehr so arrogant, sondern zieht die junge, temperamentvolle Amerikanerin magisch an ... Der zweite Teil aus der coffee to go Serie ist wieder für alle Leser, die gerne eine romantische Auszeit vom Alltag brauchen. Jeder Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden. Bereits erschienen: coffee to go - Cappuccino mit Schuss coffee to go - caffé con cioccolato 125 Taschenbuchseiten Inklusive Bonusmaterial zur Rungholt Saga (2 Kapitel) Cathey Peel ist das Pseudonym einer erfolgreichen Fantasy & Thrill Autorin. Seit 2012 veröffentlicht sie via Verlag und im Selfpublishing ihre Paranormal Romance Romane. Mit Coffee to go betritt Cathey Peel das Liebesromangenre. (Quelle:'E-Buch Text/22.06.2015')

Schöne Kurzgeschichte über die Liebe und ihre Hindernisse!

— YvetteH

Ein absoluter Reinfall...

— Dada-Kiara

Eine tolle Unterhaltung für Zwischendurch und definitiv besser als der erste Teil

— spozal89

Auch der zweite Teil lässt sich wunderbar bei einem Eiskaffee oder ähnlichem wegschmökern :-)

— Mika2003

Stöbern in Liebesromane

Die Rückkehr der Wale

Sehr schöne, romantische Geschichte, die in Schottland spielt

Blintschik

Das Glück an Regentagen

leider nicht annähernd so gefühlvoll und spannend wie gedacht

Anni59

Der letzte erste Kuss

Elle und Luke sind einfach nur umwerfend!

book_lover01301

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Ein Buch, das soviel mehr ist, als ein Schmöker über die Liebe zu Büchern. Absolut lesenswert, tiefsinnig, spannend und traurig zugleich.

FreydisNeheleniaRainersdottir

Sieben Tage voller Wunder

Eine wundervolle, berührende Liebesgeschichte

bine174

Zwei fast perfekte Schwestern

Zwei unterschiedliche Schwestern auf der Suche nach ihrem persönlichen Glück

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe in Rom!

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    YvetteH

    29. July 2016 um 16:16

    Klappentext:Auf ihrer Reise in die ewige Stadt der Liebe, trifft Amy auf den arroganten Geschäftsmann Valentino und muss auch noch die erste Hälfte ihres Transatlantikfluges neben ihm sitzen. Als er sie auch noch mit Sekt übergießt und sich über sie amüsiert, freut sie sich, dass sie ihn nie mehr wieder sehen muss. Doch dann läuft er ihr ausgerechnet in Rom am Flughafen über den Weg und auch während ihres Aufenthaltes begegnen sie sich wieder. Und plötzlich ist Valentino gar nicht mehr so arrogant, sondern zieht die junge, temperamentvolle Amerikanerin magisch an ...Meine Meinung:Dies ist der zweite Teil der Coffee to go - Reihe und auch diese Geschichte hat mich gut unterhalten.Cathey Peel´s Schreibstil ist locker und flüssig und man kann die Geschichte in einem Rutsch durchlesen.In diesem Teil geht es hauptsächlich um Amy und Valentino, aber auch Jake und Valerie aus dem ersten Teil sind wieder mit von der Partie. Man lernt die Protagonisten immer besser kennen und zu meiner Freude wird auch Linda´s Geschichte, die Besitzerin des Coffee to go, weitererzählt.Die Handlung ist einfach und erzählt Höhen, Tiefen und Missverständnisse beim Kennenlernen.Mein Fazit:Auch der zweite Teil hat mich gut unterhalten. Eine schöne Geschichte für zwischendurch - einfach so....5 Sterne.

    Mehr
  • Bitte nicht kaufen...

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    Dada-Kiara

    05. June 2016 um 20:41

    Das war für mich der Literarische Reinfall... So viele Grammatikalische und Rechtschreibfehler wie in diesem Buch bzw in der Reihe sind mir noch nie untergekommen...

    Noch dazu der nachträglich herausgekommene Plagiatsvorwurf.

    Lasst da bitte die Finger von. Das ist rausgeschmissenes Geld.

    Ich ärgere mich wirklich

  • Ein Liebesabenteuer in Italien

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    spozal89

    23. August 2015 um 19:56

    In diesem Buch geht es überwiegend um Lindas Freundin und Mitarbeiterin Amy. Die drei Freunde Linda, Amy und Josh sind auf dem Weg nach Rom sum an der Hochzeit von Valerie und Jake teilzunehmen. Durch ein blödes Missgeschick im Flugzeug lernt Amy Valentino kennen den zu Anfangs nicht leiden kann. Zu allem übel ist dieser auch noch Jakes Trauzeuge und für die kommenden Tage der perönliche Fremdenführer der drei. Doch Amy fühlt sich komischerweise immer mehr zu Valentino hingezogen. Auch zwischen Linda und Josh bahnt sich etwas an aber Linda will ihre Freundschaft nicht gefährden. Nach einer tollen Hochzeit und einem One-Nigth-Stand mir ihrem Kaffeelieferanten kehrt Linda wieder in ihr Cafe zurück und macht eine schlimme Entdeckung. Das Buch schließt nahtlos an den Vorgänger an. Es heißt zwar das die Geschichten in sich abgeschlossen sind, aber das finde ich nicht. Man sollte schon den ersten Teil kennen um dieses Buch zu lesen, ansonsten kommt man durcheinander. Dieser Teil hört spannend auf und ich bin schon gespannt auf den Folgeband. Amy war mir schon im ersten Teil sympatisch und ich freue mich für sie, dass sie in Rom ihre große Liebe gefunden hat. Es war nicht zu kitschig und für eine Kurzgeschichte war die Romanze sehr passend. "Coffee to go - Caffee con cioccolato" hat mir besser gefallen als der Vorgänger "Coffee to Go - Cappuccino mit Schuss". Hier hat man die Charaktere - vorallem Linda- noch ein bisschen besser kennengelernt.

    Mehr
  • Bester Kurzroman seit langem!

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    Becky_loves_books

    01. August 2015 um 18:02

    Cover: Wie schon das Cover zum 1. Band mag ich auch dieses wieder. Der Stil ist ähnlich, aber mit dem zentralen Springbrunnen und dem Kolosseum im Hintergrund wird das italienische Flair hinzugefügt. Meinung: Kaum angefangen war das Buch auch schon wieder fertig gelesen. Als es richtig schön und dazu noch spannend wird, gibt es quasi einen Koitus Interruptus. Valerie und Jake (bekannt aus Band 1) heiraten und laden dazu ihre Freunde nach Rom ein. Also ist schon mal die Kulisse großartig gewählt und die Autorin vermag mit ihren Beschreibungen ein Gefühl von Fernweh zu erzeugen. (Danke, liebe Katja, dass du mir die italienische Metropole so schmackhaft gemacht hast.) Den Plot fand ich auch super, denn der Kurzroman ist durchzogen von Liebe. Man trifft wieder auf Linda und Josh, diesmal auch etwas intensiver. Besonders Linda macht einen gewaltigen Schritt nach vorn. Hauptsächlich stehen allerdings Amy und Valentino im Mittelpunkt der Handlung. Und die ist typisch italienisch: temperamentvoll und leidenschaftlich. Zwischen den Protagonisten knistert es heftig und als Leser hoffte ich auf ein Happy-End. Am Ende war das Buch wieder viel zu schnell gelesen, und um zu erfahren, wie es mit dem „roten Faden“ um Linda und Josh weitergeht, muss ich nun auf Band 3 warten. Fazit: Teil 2 dieser Reihe hat mir sogar noch besser gefallen als Teil 1, was nicht zuletzt an der Urlaubsatmosphäre lag. Als kurzweilige Urlaubslektüre absolut ideal. Entspannen, lesen – genießen!

    Mehr
  • Besser als Band 1

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    Becky_loves_books

    10. July 2015 um 08:24

    Cover: Wie schon das Cover zum 1. Band mag ich auch dieses wieder. Der Stil ist ähnlich, aber mit dem zentralen Springbrunnen und dem Kolosseum im Hintergrund wird das italienische Flair hinzugefügt. Meinung: Kaum angefangen war das Buch auch schon wieder fertig gelesen. Als es richtig schön und dazu noch spannend wird, gibt es quasi einen Koitus Interruptus. Valerie und Jake (bekannt aus Band 1) heiraten und laden dazu ihre Freunde nach Rom ein. Also ist schon mal die Kulisse großartig gewählt und die Autorin vermag mit ihren Beschreibungen ein Gefühl von Fernweh zu erzeugen. (Danke, liebe Katja, dass du mir die italienische Metropole so schmackhaft gemacht hast.) Den Plot fand ich auch super, denn der Kurzroman ist durchzogen von Liebe. Man trifft wieder auf Linda und Josh, diesmal auch etwas intensiver. Besonders Linda macht einen gewaltigen Schritt nach vorn. Hauptsächlich stehen allerdings Amy und Valentino im Mittelpunkt der Handlung. Und die ist typisch italienisch: temperamentvoll und leidenschaftlich. Zwischen den Protagonisten knistert es heftig und als Leser hoffte ich auf ein Happy-End. Am Ende war das Buch wieder viel zu schnell gelesen, und um zu erfahren, wie es mit dem „roten Faden“ um Linda und Josh weitergeht, muss ich nun auf Band 3 warten. Fazit: Teil 2 dieser Reihe hat mir sogar noch besser gefallen als Teil 1, was nicht zuletzt an der Urlaubsatmosphäre lag. Als kurzweilige Urlaubslektüre absolut ideal. Entspannen, lesen – genießen!

    Mehr
  • Einfach traumhaft

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    zauberblume

    01. July 2015 um 21:36

    "Liebe auf Italienisch - caffé'con cioccolato" ist nun der zweite Band aus der "coffee to go Reihe" der erfolgreichen Autorin Cathy Peel. Wir werden diesesmal nach Italien, in die atemberaubende Hauptstadt Rom, entführt. Kurzbeschreibung: Auf ihrer Reise in die ewige Stadt der Liebe, trifft Amy auf den arroganten Geschäftsmann Valentino und muss auch noch die erste Hälfte ihres Transatlantikfluges neben ihm sitzen. Als er sie zu allem Überfluss mit Sekt übergießt und sich über sie amüsiert, freut sie sich, dass sie ihn nie mehr wieder sehen muss. Doch dann läuft er ihr ausgerechnet in Rom am Flughafen über den Weg und auch während ihres Aufenthaltes begegnen sie sich wieder. Und plötzlich ist Valentino gar nicht mehr so arrogant, sondern zieht die junge, temperamentvolle Amerikanerin magisch an ... Wieder ist es der Autorin gelungen, mir vergnügliche Lesestunden zu bescheren. Es ist schön, wieder auf alte Bekannte zu treffen. Man fühlt sich sofort wie zuhause. Diesesmal dürfen wir mit den Freunden über den großen Teich nach Rom fliegen, denn hier findet die Hochzeit von Jake und Valerie statt. Die beiden sind Stammgäste von Linda in ihrem cooffee to go gewesen. Doch diesesmal steht Amy im Mittelpunkt. Amy, die noch nie starke Gefühle für einen Mann entwickelt hat und auf ihre Art und Weise äußerst liebenswert ist. Sie trifft auf Valentino und zwischen den beiden ist dieses Knistern zu spüren. Doch auch Valentino hat schlecht Erfahrungen gemacht. Vielleicht gibt es ja für die beiden einen gemeinsamen Weg. Das Cover hat für mich schon Wiedererkennungswert. Voller Ungeduld warte ich auf den nächsten Teil und hoffe, daß in dieser Folge, dann Linda ihre große Liebe findet. Selbstverständlich gibt es für diesen herrlichen Unterhaltungsroman 5 Sterne.

    Mehr
  • Amore

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    Sueffm

    25. June 2015 um 09:08

    Liebe auf Italienisch - caffé con cioccolato Wenn Begegnungen deinen Weg bestimmen kann. Als Amy vorgestellt wurde, da dachte ich nur, ein verrücktes Huhn, Paradiesvogel. Aber letztendlich ist es fast wie im wahren Leben. Der Schein kann oftmals trügen. Mir hat die Kulisse Rom sehr gut gefallen, so dass ich am liebsten am Wochenende in einen Flieger steigen möchte und die Stadt mit meinen Augen betrachten kann. Zum Inhalt sage ich jetzt nichts, macht euch selbst ein Bild, aber ich liebe es! Das Cover ist mal wieder Zucker pur, man beachte die kleinen Details. Zum Schreibstil muss ich mich wiederholen, ich liebe es. Auf dem Punkt gebracht und immer wieder werden wir mit unerwarteten Wendungen gezielt auf Spannung gehalten. Obwohl es ein abgeschlossener Kurzroman dahinter steckt, bin ich auf den nächsten „Coffee to go“ gespannt. Von mir eine klare Empfehlung für Menschen die einfach mal abtauchen wollen in eine Welt die einfach auch nur schön sein kann.

    Mehr
  • Gelungende Fortsetzung der Coffee-to-go Reihe......ich will mehr davon!!!!!

    coffee to go - Caffè con cioccolato

    Kiho21

    25. June 2015 um 09:04

    Ich habe mich sehr auf den zweiten Teil der Coffee to Go Reihe gefreut und ihn sofort verschlungen. Wie bereits im ersten Teil -Cappuccino mit Schuss- lässt uns Cathey mit diesem Band dem Alltag entfliehen und ihre wundervolle Art zu schreiben lässt den Leser diese Liebesgeschichte miterleben. Zum Buch: Amy, die chaotische und liebenswerte junge Frau schließt man sofort ins Herz. Mit ihren Freunden gemeinsam auf dem Weg zu einer Hochzeit in Rom, passiert ihr bereits am Flughafen ein Missgeschick und die erste Begegnung mit Valentino ist alles andere als romantisch. Ausgerechnet neben ihm muss sie den ersten Teil ihres Fluges sitzen und sie kann den arroganten Kerl gar nicht leiden zu dem sie sich hingezogen fühlt. Als sie nach dem Flug erleichtert glaubt ihn nie wieder zu sehen, wird sie überrascht..... Das Buch ist wundervoll, kurzweilig geschrieben und es fiel mir schwer es aus der Hand zu legen. Der Kurzroman enthält eine gute Mischung aus Humor, Liebe und knisternden Momenten. Cathey Peel lässt uns am Rande der Geschichte auch nochmal an der Liebe und der Hochzeit von Jake und Valerie aus dem ersten Band teilhaben und auch Linda, Inhaberin des Coffee to Go und Josh kommen nicht zu kurz ohne die Geschichte von Amy zu stören. Wer schon mal in Rom war, weiß wie wundervoll diese Stadt ist und am liebsten würde ich gerade mal wieder hin, am liebsten mit Cathey Peel und den Figuren aus Coffee to go! Liebe auf italienisch-caffè con Cioccolato lässt sich unabhängig vom ersten Teil lesen trotzdem würde ich empfehlen beide Bände zu lesen. Einfach weil sie wunderschön geschrieben sind! Ideale Bücher für kurze Auszeiten vom Alltag. Ganz klar ein 5 Sterne Buch, dass ich gerne weiterempfehle! Das einzige was ich zu bemängeln habe, dass es "nur" ein Kurzroman ist...... man will sofort mehr von den Freunden rund ums Coffee to Go lesen. Das Ende von Caffè con cioccolato deutet es aber schon an das die Reihe weitergeht (ohne fiesen Cliffhänger, da alle Bände in sich abgeschlossen sind) und wie mir aus verlässlicher Quelle verraten wurde dürfen wir uns bereits im Herbst auf den dritten Band freuen. Und ich werde definitiv wieder ein Leser der ersten Stunde sein!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks