Cathi Unsworth

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 33 Rezensionen
(10)
(21)
(13)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Ahnungslose

Bei diesen Partnern bestellen:

Opfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Without the Moon

Bei diesen Partnern bestellen:

Weirdo

Bei diesen Partnern bestellen:

Weirdo

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Opfer und Weirdos

    Opfer

    Greedyreader

    21. February 2016 um 09:14 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    In Cathi Unsworths Roman “Opfer” versucht Privatdetektiv Sean Ward Licht in einen 20 Jahre alten abgeschlossenen Fall zu bringen. Damals wurde ein Jugendlicher bestialisch ermordet. Die Anwältin der Verurteilten will mit Hilfe neuer Beweise ein Wiederaufnahmeverfahren beantragen. Die inzwischen möglichen DNA-Analysen beweisen, dass Corrine Woodrow nicht allein am Tatort war. Seit 20 Jahren ist Corrine in der Psychiatrie eingesperrt. Vielleicht war alles ganz anders, als die Polizei damals die Öffentlichkeit glauben machen wollte. ...

    Mehr
  • Ein lange zurückliegendes Ereignis

    Opfer

    TochterAlice

    28. January 2016 um 09:01 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    nämlich eines, das sich 1984 in einem kleinen englischen Küstenstädtchen ereignete, steht im Mittelpunkt dieses Krimis - was eigentlich? Nun, das werde ich Ihnen bestimmt nicht verraten, erfährt es der gespannte Leser schließlich auch erst (fast) am Ende des Buches. Aber es lohnt sich, bis dahin im Ungewissen zu sein, hat man es hier doch mit einer ausgesprochen atmosphärischen Darstellung der Jugend in einer englischen Kleinstadt der Thatcher-Zeit zu tun. Es hat jedenfalls was mit Ritualmorden und der anschließenden Verurteilung ...

    Mehr
  • Opfer

    Opfer

    Claudia-Marina

    09. January 2016 um 13:22 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    Wer ist Opfer, wer ist Täter? Seit 20 Jahren sitzt Corrine Woodrow in der Psychiatrie. Seit jenem Tag, als man sie blutüberströmt neben einer brutal zugerichteten Leiche gefunden hat. Ein Ritualmord, das ist schnell klar, und Corrine, die Außenseiterin, die mit der drogensüchtigen, herumhurenden Mutter scheint die perfekte Täterin zu sein. Immerhin hat sie doch einen Hang zur schwarzen Magie, einen seltsamen Altar in ihrem Zimmer und Bücher über dunkle Riten bei sich. Wer also sonst sollte der Täter sein? Dem voraus geht jedoch ...

    Mehr
  • Verschlafene Idylle eines Kleinstädtchens

    Opfer

    Trucks

    19. August 2015 um 09:46 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    Wenn ein Klappentext das Wort „verschlafen“ beinhaltet, weiß der geneigte Leser, dass sich das Verschlafene bald legen und etwas Schreckliches passieren wird... In diesem Fall rollt ein privater Ermittler einen 20 Jahre zurückliegenden, mysteriösen Mord auf. Die Täterin war schnell gefasst, doch es verdichten sich Hinweise, dass sie damals nicht allein gemordet hat. Nun macht sich Sean Ward auf den Weg, der Sache auf den Grund zu gehen - was auch für ihn noch sehr gefährlich werden soll... Die Komponente des privaten Ermittlers ...

    Mehr
  • Spannung bis in die letzte Seite

    Opfer

    marcelloD

    23. July 2015 um 13:47 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    „Opfer“ handelt von einem Mord, der 1984 begangen wurde und fast 20 Jahre später wieder neu aufgerollt wird. Eine Staatsanwältin hat am Tatort eine DNA-Spur gefunden, die die Täterin, die damals verhaftet wurde, entlasten könnte. Diese Täterin war die damals 15-jährige Corrine Woodrow, die von der Presse als Hohenpriesterin eines Santankultus bezeichnet wurde. 2003 nun beauftragt die Staatsanwältin Mathes den jungen Privatdetektiv Sean Ward. Der ehemalige Polizist musste seinen Job wegen einer schwerwiegenden Schussverletzung ...

    Mehr
  • Ruhiger, aber überzeugender Kriminalroman

    Opfer

    EmilyE

    12. April 2015 um 16:48 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    „Opfer“ ist in vier Teile gegliedert, welche in insgesamt 40 Kapitel unterteilt sind. Jeder Teil und jedes Kapitel trägt einen Titel und ist nicht einfach nur durchnummeriert. Die Handlung verläuft auf zwei verschiedenen Zeitebenen. Zum einen begleitet man den Privatermittler Sean Ward im Jahr 2003 auf der Suche nach der Wahrheit - er versucht herauszufinden, was damals wirklich passiert ist. Zum anderen spielt die Handlung im „damals“, im Jahr 1983/1984. Man erlebt die Geschehnisse zu dieser Zeit hautnah mit und lernt Corinne ...

    Mehr
  • ein Blick hinter die Kulissen

    Opfer

    coffee2go

    08. July 2014 um 15:10 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    Kurze Inhaltszusammenfassung: Corinne wurde vor 20 Jahren zu lebenslangem Aufenthalt in einer Haftanstalt verurteilt, nachdem sie blutüberströmt an einem Tatort aufgefunden wurde. Sean Ward, ein Privatdetektiv, der den Fall nach 20 Jahren aufgrund neuer Indizien und DNA-Auswertungen wieder aufrollt, lässt sich nicht zu vorschnellen Urteilen hinreißen und hinterfragt noch einmal genau, warum Corinne, die damals noch ein Teenager war, so schnell und eindeutig als Satanistin und Mörderin verurteilt wurde. Sein Engagement und die ...

    Mehr
  • Hält nicht, was die Leseprobe versprochen hatte

    Opfer

    MissStrawberry

    25. July 2013 um 21:44 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    1983 geschieht ein Ritualmord. Verantwortlich dafür wird Corrine Woodrow gemacht. 2003 rollt der jung Privatermittler Sean Ward den Vorgang wieder auf, weil er Zweifel an Corrines Schuld hat. Mehr ist zur Rahmenhandlung tatsächlich nicht zu sagen. Catie Unsworth macht Zeitsprünge von 1983 zu 2003 und wieder zurück und erzählt so die damaligen Ereignisse parallel zu den späteren Schritten und Erkenntnissen von Ward. Spannung ist nur minimal vorhanden, wenn auch die Geschichte gegen Ende (wen überrascht es?) doch etwas anzieht. Die ...

    Mehr
  • Hinters Licht geführt.

    Opfer

    Jetztkochtsie

    13. July 2013 um 18:17 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    Ich bin routinierte Krimileserin. So schnell macht mir kein Autor was vor, ich weiß wo der Hase lang läuft und der Frosch die Locken hat. Hier wurde ich aber so gekonnt und über so lange Zeit hinters Licht geführt und hatte tatsächlich nicht die leiseste Vermutung, was da denn nun genau passiert sein könnte, daß ich vor dieser Leistung ganz klar meinen Hut ziehen muß. Allein das hat mich begeistert. Gut fand ich auch die sehr dicht beschriebene Atmosphäre dieser Kleinstadt und der dortigen Machenschaften und die wirklich gute ...

    Mehr
  • 'Keiner soll wissen, wenn man Angst hat.'

    Opfer

    sabatayn76

    11. July 2013 um 22:55 Rezension zu "Opfer" von Cathi Unsworth

    Inhalt: 1984 im Küstenstädtchen Ernemouth: nach einem Ritualmord wird Corrine Woodrow festgenommen. Sie scheint eine Affinität für schwarze Magie zu haben, liest Aleister Crowley, ist fasziniert von dunklen Outfits und düsterer Musik. Zwanzig Jahre später tauchen Zweifel an Corrines Schuld auf. Man geht davon aus, dass Corrine zumindest einen Komplizen hatte. Sean Ward, der die Londoner Metropolitan Police verlassen hat und nun als Privatdetektiv arbeitet, macht sich auf die Suche nach dem mysteriösen Komplizen. Mein ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks