Cathleen Ross Männerjagd

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Männerjagd“ von Cathleen Ross

Die furchtlose Angie begibt sich auf Männerfang. Sie hat es auf den attraktiven, dominanten James Steele abgesehen, der eine Hotelschule leitet. Doch Angie weiß, dass sie nicht allein jagt ═ die schöne Italienerin ist ihre größte Rivalin.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Sehr wertvolles historisches Werk

silvia1981

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsames und gut geschriebenes Familiendrama, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Sommer unseres Lebens

Netter Frauenroman

silvia1981

Und Marx stand still in Darwins Garten

Insgesamt hat mir dieser Roman wirklich gut gefallen, weil ich auch das Gefühl hatte dabei etwas über Darwin und Marx zu lernen.

derbuecherwald-blog

Liebe zwischen den Zeilen

Wunderschöner Schreibstil, tolle Figuren und Charaktere aber die Geschichten, sind zu schnell erzählt. Es hätte Potential für mehr gehabt.

sollhaben

Solange es Schmetterlinge gibt

Eine sehr besondere Geschichte.

barfussumdiewelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Männerjagd" von Cathleen Ross

    Männerjagd
    Schnuffelchen

    Schnuffelchen

    Inhalt: Die furchtlose Angie begibt sich auf Männerfang. Sie hat es auf den attraktiven, dominanten James Steele abgesehen, der eine Hotelschule leitet. Doch Angie weiß, dass sie nicht allein jagt – die schöne Italienerin ist ihre größte Rivalin. Meine Meinung: Also die Inhaltsangabe ist nicht ganz korrekt. Denn nur ganz zu Beginn und gegen Ende gibt es etwas von der Konkkurenz zwischen Angie und Isabelle. Eigentlich kann man nicht einmal von einer wirklichen Story sprechen, den geht nur um Sex und zwar mit allem und jedem der nicht bei drei auf den Bäumen ist. Und selbst denen hascht Angie noch hinterher. Das ist auch einer der Gründe warum mir dieses Buch nicht gefallen hat. Es entbehrte jeglicher Story und die Figuren, waren nicht nur blass, sondern auf ziemlich unsympatisch. Zum Glück sind 150 Seiten nicht viel und das Drama schnell vorbei.

    Mehr
    • 3
    Schnuffelchen

    Schnuffelchen

    18. February 2012 um 19:21