Cathrin Kühl

 4.5 Sterne bei 51 Bewertungen
Autorin von Purlunas, Yggdrasil der Weltenbaum und weiteren Büchern.
Cathrin Kühl

Lebenslauf von Cathrin Kühl

Cathrin Kühl wurde 1985 im hohen Norden Deutschlands geboren und ist dort immer noch zuhause. Nach dem Abitur 2005 studierte sie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, widmete sich ab 2007 jedoch ganz dem Schreiben. Seit ihrem zehnten Lebensjahr führt sie Tagebuch, schreibt Gedichte, Kurzgeschichten und Romane.

Alle Bücher von Cathrin Kühl

Cathrin KühlPurlunas
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Purlunas
Purlunas
 (27)
Erschienen am 29.11.2013
Cathrin KühlYggdrasil der Weltenbaum
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yggdrasil der Weltenbaum
Yggdrasil der Weltenbaum
 (24)
Erschienen am 28.02.2017
Cathrin KühlGrenzenlos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Grenzenlos
Grenzenlos
 (0)
Erschienen am 06.05.2011

Neue Rezensionen zu Cathrin Kühl

Neu
V

Rezension zu "Yggdrasil der Weltenbaum" von Cathrin Kühl

Yggdrasil - Geschichten neu erzählt
VirginiaDvor 2 Jahren

Art: Fantasy-Anthologie
Erschienen: 2013
Seitenanzahl: 198 Seiten
Sprache: Deutsch

Lesevergnügen: 09/10
Schreibstil: siehe Erklärung
Covergestaltung: 08/10
Schriftsetzung: 10/10
Investierte Zeit: k.A.
Zielgruppe: Männer & Frauen

Genereller Eindruck: 09/10

Im Buch finden sich 17 Geschichten von unterschiedlichen Autoren. Von jedem einzelnen Autoren findet sich am Ende des Buches eine Kurzbiographie, in denen auch bereits veröffentlichte Bücher der Autoren zu finden sind. Da es sich um eine Anthologie handelt, gibt es keine Storyline im Buch.
Durch die gute Schriftsetzung ist ein zügiges Lesen gut möglich.

Der große Vorteil einer Anthologie ist es, dass es einzelne Geschichten sind, die inhaltlich nicht aufeinander aufbauen. Damit eignet sich "Yggdarsil, der Weltenbaum" auch gut für eine Fahrt im Zug oder einen Abend, an dem man weniger Lesen will.
Alle Geschichten im Buch passen sehr gut zu dem Thema des Weltenbaums. Besonders interessant ist das Buch damit für Leute, die einen Hang zur nordischen Mythologie haben, da es viele neue Ansätze und Ideen mitbringt.
"Yggdrasil" ist aber nicht nur für Anhänger der nordischen Mythologie gedacht, sondern für jeden geeignet. Die Geschichten sind bunt gemischt, teilweise sehr humorvoll, aber auch traurig, hoffnungsvoll und träumerisch. Auch Liebesgeschichten finden sich im Buch. Es ist ein Fantasy-Buch, in dem "Yggdrasil" auch weiter ausgelegt wird, was den Reiz des Buches ausmacht.
Am Ende des Buches ist ein Glossar, in dem die Begrifflichkeiten erklärt werden. Damit eignet sich das Buch auch für Leute, die keine Ahnung von nordischer Mythologie haben.
Das Buch ist allerdings nichts für Leute, die sich wirklich streng an den nordischen Glauben halten, da die Mythologie sehr frei ausgelegt wird. Das könnte manchen Menschen ein "Dorn im Auge" sein.
Da es sehr unterschiedliche Autoren sind, die an dem Buch mitgewirkt haben, merkt man die unterschiedlichen Schreibstile sehr. Die Umstellung zwischen den Schreibstilen kann manchmal etwas schwer sein. Damit ergibt sich auch eine sehr unterschiedliche Zeit, die in die Geschichten investiert werden.

Alles in allem wurden meine Erwartungen sehr erfüllt und das Buch war es wirklich Wert.

Kommentieren0
1
Teilen
Quadlipokkels avatar

Rezension zu "Yggdrasil der Weltenbaum" von Cathrin Kühl

Im Schatten der Weltenesche
Quadlipokkelvor 3 Jahren

Die Antalogie beschreibt die nordische Sagenwelt in einer großen Bandbreite, in verschiedenen schön geschriebenen Geschichten geht die Reise durch die unterschiedlichen Welten.
Dadurch bleibt man jedoch auch häufig mit dem Gefühl zurück gerne mehr über beschriebenen Orte zu erfahren. Vielleicht wird dieses Bild ja noch mit weiteren Bänden vervollständigt.

Kommentieren0
13
Teilen
Soliferas avatar

Rezension zu "Purlunas" von Cathrin Kühl

Rezension zu "Purlunas: Der letzte Fluch" von Cathrin Kühl
Soliferavor 4 Jahren

Evi ist mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Noah eigentlich ständig auf der Flucht vor dem bösen Tyrannen Gideon und nirgendwo richtig zu Hause. Dann verschlägt es sie nach Heilquell, eine der wenigen Städte, die noch nicht besetzt sind. Dort lebt auch Evis Oma. Evi soll, wie auch ihr Bruder, dort die Schule besuchen und ausgebildet werden. Denn sie sind Elementer und haben magische Fähigkeiten, die geübt werden wollen^^. Zudem sieht sich Evi unkontrollierbare Astralprojektionen konfrontiert.
Doch irgendetwas scheint faul zu sein auf der Schule Purlunas. Ein Fluch! Den es zu brechen gilt! Doch das ist einfacher als gesagt! Und außerdem schwebt auch immer noch Gideon wie ein Damoklesschwert als drohende Gefahr über Heilquell!
Evi und ihr Bruder Noah finden Freunde, Verbündete, klar gibt es auch diejenigen, die nicht gerade freundlich gesinnt sind. Sie müssen sich durch Prüfungen und Schulstress durchboxen. Ob da noch Zeit fürs Flüche-Brechen bleibt? Und warum behaupten eigentlich alle, Evis Vater sei ein Verräter? Es bleibt auf jeden Fall spannend!
 
Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Es besticht durch sympathische Charaktere, einen angenehmen und dennoch spannenden Schreibstil, sowie eine Geschichte, die Lust auf mehr macht. Gerne würde ich mehr von Evi, Noah und all den anderen erfahren!
 
Ich gebe auf jeden Fall einen Leseempfehlung!

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Woelfchen_Verlags avatar
Inhaltsangabe: Endlich beginnt für die vierzehnjährige Evi Heinrich das erste Jahr in der Elementer-Schule Purlunas. Nach einem Jahrzehnt der Flucht kehrt sie zurück nach Heilquell – eine der letzten freien Städte der Elementerwelt. Schnell stößt sie auf immer mehr Geheimnisse: Warum verbieten ihre Mutter und Großmutter, über ihren Vater zu sprechen? Wieso gibt es nur zwölf Schüler pro Jahrgang auf Purlunas? Zeitgleich übermannen Evi Astralprojektionen und ziehen sie in eine vergessene Zeit, in welcher sie den Fluch des letzten Rosacallum entdeckt. Dieser könnte die Jagd des tyrannischen Weltherrschers Gideon auf sie beenden oder ihn dazu veranlassen, sie erst recht zu töten …

Vom 04.05.2014 bis zum 18.05.2014 kann sich jede/r fleißige Leser/in auf eines von 10 Druckexemplaren bewerben. Bitte beachtet das dies ein Mädchen Buch ist und für junge Leser ab 10!

Zusätzlich beantwortet bitte folgende Frage:

Wenn ihr fünf Elemente erlernen könntet (Feuer, Wasser, Erde, Luft und Geist), welches würdet ihr am liebsten erlernen und warum?

Bedingung, um an der Verlosung zur Leserunde teilzunehmen, ist die Zusage an einer zeitnahen aktiven Teilnahme und eine abschließende Rezension hier auf lovelybooks.de (und wenn ihr mögt, gerne auf anderen Plattformen eurer Wahl).

Die Gewinner werden spätestens am 20.05.2014 bekanntgegeben. Die Leserunde startet dann am …

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen euch ganz viel Glück!

Soliferas avatar
Letzter Beitrag von  Soliferavor 4 Jahren
Zur Leserunde
Woelfchen_Verlags avatar

Am 28.2.2013 erschien die dritte Anthologie des Wölfchen Verlags.

Der Verlag verlost unter allen Bewerbern 10 gedruckte Exemplare. Jeder Bewerber der kein gedrucktes Exemplar gewinnt, bekommt auf jedenfall ein personalisierte PDF -E-Book

Folgende Punkte solltet ihr beachten:
1) Teilt uns mit, welche Welt der nordischen Mythologie eure liebste ist.
2) Auch wüssten wir gern, wenn ihr ein übernatürliches Wesen aus der nordischen Mythologie sein könntet, welches dies wäre.
3) Jeder Gewinner schreibt eine Rezension und veröffentlicht diese auf lovelybooks.de (nach Wunsch auch auf anderen Plattformen).


Bis zum 17.06.2013 23:59 könnt ihr euch bewerben.

Am 18.06.2013 werden die Gewinner bekannt gegeben und erhalten ihr Buch dann in den darauffolgenden Tagen. Die Leserunde startet am 22.06.2013.
Viel Erfolg!

Starlets avatar
Letzter Beitrag von  Starletvor 5 Jahren
Zur Leserunde
CathrinKuehls avatar

Noch bis zum 18.6. könnt ihr euch auf eines von 10 Druckexemplaren oder 20 personalisierten PDF E-Books bewerben!

Hier der Link zur Leserunde:http://www.lovelybooks.de/autor/diverse-weitere-Autoren/Yggdrasil-der-Weltenbaum-1028075982-w/leserunde/1043943182/1043949770/?tag=1043886489

Weitere Infos

Klappentext

Weltenbaum, Lebensbaum, Weltesche - Yggdrasil hat viele Namen im Laufe der Jahrhunderte erhalten. Und Legenden, eine fantastischer als die andere, haben sich in und um ihn abgespielt.
... Ist die Geschichte um Thor und die Midgardschlange wirklich so abgelaufen? Was macht Nidhögg, falls er nicht gerade an den Baumwurzeln nagt? Hat Loki noch weitere Eigenschaften, außer seine Mitmenschen auszutricksen? Können die nordischen Götter in unsere Welt eingreifen? Was passiert, wenn ein Krieger nicht im Kampf fällt, sondern auf andere Art ums Leben kommt? Sind Hugin und Munin wirklich Raben? Und wo verstecken sich die Drachen auf Yggdrasil?
Siebzehn Autoren gehen dem Mythos Lebensbaum auf den Grund und erzählen Geschichten, die niemandem bislang bekannt waren.

Die Autorinnen und Autoren und ihre Geschichten:
1. Hymir 
Enzo Asui
2. Nidhögg 
Bianca Schläger
3. Winterherz 
Ingrid Pointecker
4. Die Herausforderung 
Manfred Lafrentz
5. Das Blatt von Yggdrasil 
Bianca Braunstein
6. Der Runendieb
Chloé
7. Das Hödurlied 
Anna Eichinger
8. Die besten Zutaten 
Theresa Winkler
9. Die ewigen Schlachtfelder
Linda Sack
10. Ein Drachenmärchen 
Maria Stamm
11. Donner 
Maximilian K. Kron
12. Die verlorene Tochter 
Rebecca Martin
13. Der letzte Tag 
Ariane Hof
14. Rabenmal 
Nina Vaziry
15. Der Gärtner 
Fabian Dombrowski
16. Yggdrasils Quelle
Cathrin Kühl
17. Fenrirs Tochter 
Alfons Th. Seeboth

Weitere Informationen und eine Leseprobe findet ihr hier:
http://www.woelfchen-verlag.de/yggdrasil-der-weltenbaum/

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks