Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

MIRA-Taschenbuch

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

„Cathrin Moellers Roman einer absurden Selbstsuche ist so rasend komisch wie liebenswert schräg. Darauf eine Spreewaldgurke!“ - Buchjournal über „Die Spreewaldgurkenverschwörung“

 

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 

"Himmelfahrtskommando. Ein Mordsacker-Krimi" von Cathrin Möller


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 17.06.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Im eigentlich beschaulichen Dorf Mordsacker ist ordentlich was los! Ein altes Fräulein sitzt plötzlich tot an seinem Kaffeetisch. Neben sich ein Abschiedsbrief. Alle glauben an Selbstmord – nur Amateurdetektivin Klara Himmel wittert eine Verschwörung. Hat vielleicht die hübsche junge Schamanin etwas damit zu tun, die seit geraumer Zeit im Ort für Unruhe sorgt? Leider interessiert sich Klaras Mann, der Dorfpolizist, nur noch für die Hühner und Ziegen auf seinem chaotischen kleinen Bauernhof und nicht für die Ermittlungsarbeit. Aber zum Glück gibt es ja Klara, die sich todesmutig an die Arbeit macht.

 

Du möchtest "Himmelfahrtskommando. Ein Mordsacker-Krimi " von Cathrin Möller lesen?

 

Dann bewirb dich jetzt bis zum 17.06.2018 um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

Autor: Cathrin Moeller
Buch: Himmelfahrtskommando - Ein Mordsacker-Krimi

misery3103

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt witzig und ich wäre gerne dabei, wenn Klara das Geheimnis um die Tote lüftet.

Eine anschließende Rezension bei Amazon und auf der Verlagsseite ist selbstverständlich.

Mia1975

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt lustig und spannend zugleich, daher würde ich sehr gern ein Exemplar gewinnen.

Beiträge danach
388 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SABO

vor 3 Monaten

16. Kapitel bis 22. Kapitel
Beitrag einblenden

CathrinMoeller schreibt:
Meine erwachsene Tochter hat seit 2 Monaten auch 4 Hühner. Dort kann ich jetzt immer meine realen Studien zum Charackter von Pai no joo betreiben.

Ich durfte meine Erfahrungen als Kind machen, meine Tante hatte einen Kleintierbauernhof..Ich und die Hühner..ohje
Ich ließ die Futtertonne auf, die Hühner bedienten sich nach Herzenslust und überfraßen sich..Meine Eltern bezahlten die guten Legehennen..
Auch den Gockel, der mir mal ins Kreuz sprang, kam in den Topf..

SABO

vor 3 Monaten

23. Kapitel bis 30. Kapitel
Beitrag einblenden

CathrinMoeller schreibt:
Ich benutze ein bisschen Dialekt, weil ich es authentischer finde, aber es ist sehr schwer zu schreiben ;)

Da ich beide Dialekte nicht spreche, hier meine Einschätzung:
Der Birke-Slang ist lustig, passt voll dazu, da brauch ich sogar als Fränkin keine Übersetzung, wie eine kleine Fremdsprache, bei holländisch hört man sich auch irgendwann rein..
Moni..war mir anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, nicht weil ich es nicht lesen könnte, sondern weil ich ihre eindringliche Stimme im Kopf habe..lach
Ich mag Moni.
Irgendwie bleiben mir Charaktere mit Dialekten deswegen auch länger im Gedächtnis.
Meine Lesefantasie funktioniert 3D-mäßig, sie formt ein Aussehen, die Umgebung und die Stimme, kommt Dialekt oder eine Fremdsprache hinzu, sprüht es im Sprachzentrum wahrscheinlich Funken.

SABO

vor 3 Monaten

31. Kapitel bis Ende
Beitrag einblenden

Normalerweise habe ich beim Spekulieren eine hohe Trefferquote, dieses Mal musste ich mich anstrengen, sie zu erfüllen.
Cathrin, du hast mich ganz schön aufs Glatteis geführt!
Diese hohe Verdächtigungsquote kenne ich eigentlich nur von Agatha Christie her, alle haben was auf dem Kerbholz, jeder hat ein bissl Dreck am Stecken, sodass man für fast jeden eine dementsprechende Geschichte plus Motiv erspinnen kann. Mit Freude würde ich einen 800 Seiten Krimi-Schmöker von dir lesen. Ich schlage es dir natürlich nur vor, ohne, diese Reihe jemals vermissen zu wollen, denn sie hat noch unglaublich viel Potenzial, wer weiß, wieviele unerkannte Morde jedes Jahr auf dem Lande verübt werden und je ländlicher, desto brutaler erscheinen die Selbstmorde, Benzin, Jagd-Flinte oder E-605..
Den Pfarrer hatte ich ungfähr dann in Verdacht, als Cynthia als Pfarrei-Gehilfin erwähnt wurde..ich bin ja auch auf dem Kaff Kind gewesen und später bekam man solcher Sachen erzählt und war im Nachhinein entsetzt., weil es sich um den eigenen Pfarrer und Schulpfarrer handelte. Sein Sohn (von weit weg) kam zum Begräbnis und seine lebenslange Gehilfin und Gefährtin ist praktisch am gebrochenen Herzen gestorben.
Kein Wunder, das ich gleich daran dachte. Trotzdem war mir Pfarrer Hassteufel sympatisch, weil ich ihn für einen weiteren Ermittlungskandidaten für Klara hielt.
Der andere Pfarrer war zu jung, ich hatte ihn aber ein bissl in Verdacht Hassteufel zu schützen, vielleicht sogar aus Verwandtschaft heraus. ;-)
Aber dann musste ich immer wieder an die Sahnetorte denken, das feine Gedeck..macht man unter alten Land-Damen eigentlich nur für einen Geistlichen.
Ja, genau, der Eisenhut..auf dem Land gibt es viele solcher "Giftgärten".
Ich habe schon Fingerhut, Engelstrompete, Goldregen, Schlafmohn, Herbstzeitlose und sogar Tollkirsche gesehn. Echt gruselig!
Hier um die Ecke wächst auch ein Pfaffenhütchen-Baum (haha) gottseidank ist er ein Opfer der großen Hitze geworden, leider auch der Holunder. Wegen der Hitze gibt es auch so viele Wespen, auch ein Tod den man in einem Roman arrangieren könnte..

Hassteufel und das Backen..nasowas, was für eine tolle Idee! Schade, das er der Mörder sein muss, ich mochte ihn..ein starker Charakter. Das er aber Klara ans Leder wollte, habe ich ihm nicht so leicht verziehen, ein ganz brutaler Akt..auch wie er der Verhaftung entgeht..genial..Ein Gottesmann, der die Gebote missachtet..und das oft..
Was für ein Showdown! Ein toller Krimi, bitte mehr davon!

Liebe Grüße, SABO, es war mir - wie immer - eine Freude!

P.S. Vielleicht schreibe ich dir mal ein paar Kuriositäten auf und schicke sie dir..das Leben ist eine Dramödie..

P.P.S. Dieser Sommer ist wirklich ein Drama, ich hatte das Buch längst ausgelesen und eine Rezi dazugeschrieben, doch war ich zu gar nichts fähig, ich hatte einen Hitze-Kollaps, mein Laptop genauso. Nun, wir sind in den Keller gezogen, um den Rest der Leserunde beebden zu können. Hier, in der Mitte Hessens, habe ich mein eigenes "Arizona", ein richtiger Hochofen, zum Schützenfest gab es sogar ein Feuerwerksverbot.(worum ich nicht traurig bin..)

SABO

vor 3 Monaten

Gesamteindruck/Rezension

Vielen lieben Dank, für dieses tolle Buch, schade, dass ich durch die Hitze nicht so sehr aktiv sein konnte, dafür, aber eigentlich sowieso, 5 Sterne und ein paar gestreute Rezis:
Auch habe ich ein kleines Bildchen für dich, siehe Foto!

https://www.lovelybooks.de/autor/Cathrin-Moeller/Himmelfahrtskommando-Ein-Mordsacker-Krimi-1495523305-w/rezension/1651617170/

https://www.amazon.de/review/R13CDDI6VZUKOY/ref=cm_cr_othr_d_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3956497996

https://www.lesejury.de/cathrin-moeller/buecher/himmelfahrtskommando-ein-mordsacker-krimi/9783956497995?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

https://wasliestdu.de/rezension/genialtollkuehnmordsacker

https://www.goodreads.com/review/show/2484254343

1 Foto

Testsphaere

vor 3 Monaten

Gesamteindruck/Rezension

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen und auf diese Weise Klara kennenlernen durfte. Ich hoffe, dass hier noch ganz viel nachkommt, habe mich lange nicht so gut unterhalten gefühlt:-)
Vielen Dank auch an Cathrin Moeller, die hier auf fast jeden Kommentar eingegangen, dass ist nicht in jeder Leserunde mit Autorenbegleitung selbstverständlich.
Anbei der Link zu meiner Rezension, die wortgleich auch auf der Verlagsseite, Amazon, buecher.de, thalia, Hugendubel, Lesejury und iBooks gestreut wurde:
https://www.lovelybooks.de/autor/Cathrin-Moeller/Himmelfahrtskommando-Ein-Mordsacker-Krimi-1495523305-w/rezension/1654165012/?ansicht=klassisch

Sorriso1966

vor 2 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

Ich bin leider erst bei Kapitel 19 angelangt, finde die Geschichte bisher aber richtig gut. Weiß nicht, wann ich das Buch endlich zu Ende bringen kann. 🙄

Sorriso1966

vor 2 Monaten

16. Kapitel bis 22. Kapitel
Beitrag einblenden

Ich fand ja, dass die Geschichte bisher eher so dahinplätscherte...zwar gut geschrieben, aber eben auch nicht sehr packend. Doch nun, wo Paul verhaftet wurde, wird's so richtig spannend!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.