Cover des Buches Himmelfahrtskommando - Ein Mordsacker-Krimi (ISBN: 9783956497995)S
Rezension zu Himmelfahrtskommando - Ein Mordsacker-Krimi von Cathrin Moeller

Mordsacker - die Zweite

von SABO vor 3 Jahren

Review

S
SABOvor 3 Jahren
Cathrin Moeller - Himmelfahrtskommando

In Mordsacker ist mal wieder die Hölle los. Das berüchtigte Dorf steckt mitten in den Theatervorbereitungen, alle sind irgendwie involviert und befinden sich in freudiger Aufregung. Sogar Klara bietet man eine Rolle an, doch ihr Bedarf an Integration im fröhlichen Landleben, ist erst einmal durch ihr neuestes Küchenmassaker gedeckt. Das Experiment, die Kirschen aus dem eigenen Garten, zu Marmelade zu verarbeiten, ist Klara gründlich mißlungen, am liebsten würde sie die angebrannten Töpfe samt Herd zum Alteisen geben. Paul verbringt seine Urlaubstage im Ziegenstall, weil alle seine Ziegen synchronschwanger sind und es bald Nachwuchs gibt.

Das Zeugenschutzprogramm, das ihr den Stempel als Landhausfrau bzw Kleinbäuerin aufdrücken will, stinkt ihr gewaltig. Ihr Zorn verraucht erst etwas, als sie die Leiche von Cynthia Bernstein auffindet. Zwischen ungekämmten Teppichfransen und gärender Sahnetorte vermutet Klara einen Mord.

Blankes Entsetzen geht bei den Landfrauen reihum, als sie die leblose Theaterregisseurin sehen, die ihr Stück anscheinend nicht zu Ende gebracht hat. Der dritte Akt fehlt, was tun?
Klara wüsste genau, was zu tun ist. Nachdem Kommissar Huck "ihren Mord" zum Suizid degradiert hat, bleibt ihr sozusagen gar nichts anderes übrig, als auf eigene Faust zu ermitteln.

Ins Gerede kommt eine junge Frau. Die neuzugezogene Alina irritiert die Männer und schürt die Eifersucht ihrer Frauen. Mit Heilen, Wahrsagen und ein bisschen Voodoo, weht ein Hauch von Esoterik durch das kleine Nest. Klara begibt sich auf den Pfad der spirituellen Erkenntnis und lotet die Grenzen der Justiz aus.

Klara Himmels neuer Fall verlangt vollen Körpereinsatz:
Sie gerät ins Fadenkreuz von Geldeintreibern, Polizei und Kirche. Klara wird gewürgt, verprügelt und beinahe vergiftet. Nur ihr Kumpel, der Bestatter Benjamin Grube, steht ihr mit Pietät und Schaufel zur Seite. Klaras unbestreitbares Talent über einen Mord zu stolpern und Bens Hobby - die Gerichtsmedizin - bilden auch im zweiten Fall, mal wieder eine herrliche Symbiose. Diese ganz spezielle Freundschaft sorgt für Lachsalven und lässt das Spannungsbarometer ansteigen. Mordsackers urige Charaktere bieten eine großartige Spielwiese an Spekulationen. Für ihre Investigationen geht Klara tags in den Beichtstuhl und tanzt nachts nackig durch den Wald, macht Hauseinbrüche, flunkert was das Zeug hält. Der Showdown fordert die Nerven und lässt den Blutdruck in die Höhe schnellen, eine Warnung an alle Hypertoniker!

Erwähnenswert:
Von der "prozentgeprüften" Mutter Birke bis zur flatterhaften Pai No Joo, sind alle Lieblingscharaktere wieder mit dabei, liebevoll versponnen ausgedacht. Sie machen das Dorf lebendig, gar dreidimensional und sind ein Geschenk für jeden Autoren und Leser. Kaum fertig, freut man sich schon auf das nächste Abenteuer.

Viel Spaß bei Klara Himmels neuem Mordfall! Es bleibt heiter bis tollkühn. ;-)
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks