Cathy Hopkins MATES, DATES AND INFLATABLE BRAS

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „MATES, DATES AND INFLATABLE BRAS“ von Cathy Hopkins

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Buch für zwischendurch

    MATES, DATES AND INFLATABLE BRAS

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. January 2014 um 12:21

    Cover: Ich finde das Cover eher durchschnittlich, aber der Titel ist klasse. Eigentlich ist auch der Titel der Grund, weswegen ich mir das Buch überhaupt zugelegt habe. Meinung: Ich bin über fünf Ecken auf dieses Buch aufmerksam geworden und kam von dem lustigen Titel nicht mehr los. Obwohl ich für dieses Buch viel zu alt bin, hatte ich Lust, mich auf diese Reise zu begeben und es war eine nette Lektüre für zwischendurch. Im Fokus stehen Lucy und Izzie, die schon seit Ewigkeiten beste Freundinnen sind. Als nun die Neue, Nesta, dazukommt, sieht Lucy ihre Freundschaft zu Izzie in Gefahr, weil Nesta sich zwischen sie stellt. Außerdem ist da noch der süße Typ, den Lucy unterwegs aus dem Auto gesehen hat und die bohrende Frage, was sie mit ihrem Leben anfangen möchte. Fast schon zu viele Probleme für einen hormongeladenen Teenager. Das Buch ist an vielen Stellen wirklich sehr, sehr lustig, was mir gut gefallen hat. Lucys Kommentare sind teilweise so herrlich, dass es unweigerlich zu witzigen Momenten kommt, die ich sehr genossen habe. Man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen, da man als Teenager sehr ähnliche Gedanken und Ängste hatte, was ich sehr gut gelungen finde. Auch der Erzählstil ist sehr abwechslungsreich, weswegen man das Buch schnell durchlesen kann. Die Handlung ist typisch für Teenager, die sich erst noch finden wollen und nicht richtig wissen, wohin mit sich. Darauf wird in diesem Buch auf unterschiedliche Weise eingegangen. Einmal durch Lucys sehr liebevolle Familie und die „Angel Cards“ der Mutter, auf denen Sprüche stehen, die Glückskekssprüchen ähneln, aber auch in Gesprächen mit Lucys Lehrerin und ihren Freundinnen wird das Thema aufbereitet, sodass ein kunterbunter Mix entsteht, der für die Zielgruppe sicherlich hilfreich ist. Ab und an fand ich die Handlung aber doch ein wenig langweilig, weil zu viele Dinge auf der Strecke geblieben sind, was bei dem Umfang kaum verwunderlich ist. Es gibt andere Bücher dieses Genres und der Zielgruppe, die das ein wenig eleganter und fesselnder hinbekommen. Das Ende wirkt dann doch sehr erzwungen happy-end-mäßig, was ich nicht anders erwartet habe, aber dann doch sehr konstruiert wirkte.  Fazit: Ein nettes Teeniebuch für zwischendurch, was lustig und unterhaltend ist. Lucy als Protagonistin mochte ich sehr gerne, da sie genau das anspricht, was viele der Zielgruppe bewegt. Viele Dinge blieben mir aber auf Grund der wenigen Seiten auf der Strecke, was ich sehr schade finde, weil dadurch einige Elemente sehr oberflächlich bleiben. Das ist auch der Grund, weswegen ich nicht vorhabe, die Reihe weiterzuverfolgen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks